lit.Ruhr

Beiträge zum Thema lit.Ruhr

Kultur

Lit.Ruhr in Essen mit Donna Leon

Die Menschen im Ruhrgebiet lesen anscheinend gerne, denn nur so lässt sich der Erfolg des ersten Literatur Festivals “Lit.Ruhr“ erklären: Zu den 80 Veranstaltungen sind rund 20.000 Besucher gekommen. Zu den ausgefallenen Veranstaltungsorten gehörten auch die Zeche Zollverein, die Essener Philharmonie, die Zeche Bochum und das Orchesterzentrum NRW in Dortmund. Mit einer so positiven Resonanz und so vielen Besuchern hatte Veranstalter Rainer Osnowski gar nicht gerechnet: "Das ist ein Riesenerfolg...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.10.17
  •  4
  •  5
Kultur

Ranga Yogeshwar liest im Rahmen der lit.RUHR in der Messe Essen aus seinem neuen Buch "Nächste Ausfahrt Zukunft"

Bei der Lesung am 7. Oktober in der Messe Essen liest Ranga Yogeshwar vor ca. 200 gebannt lauschenden Zuhörern Geschichten aus einer Welt im Wandel. Er beschreibt zahlreiche Innovationen und ihren Einfluss auf unser Leben, wie sie bestehende Realitäten inzwischen nahezu schlagartig verdrängen. Dabei erleben wir ein ständig steigendes Tempo der Veränderungen. Mit dem defekten Kaffeevollautomaten als Beispiel für eine übertechnisierte Umwelt geht Yogeshwar den Fragen nach, was sich durch den...

  • Essen-Süd
  • 08.10.17
  •  3
  •  5
Kultur
5 Bilder

Jörg Maurer liest im Rahmen der LitRuhr in der Zeche Bochum

 Jörg Maurer liest im Rahmen der LitRuhr in der Zeche Bochum Bei der Lesung am 5. Oktober in der Bochumer Zeche bewies Schriftsteller Jörg Maurer, dass er nicht nur spannende und zuweil skurile Romane schreiben kann, sondern dass er obendrein ein sehr unterhaltender Entertainer ist, der auch mit literarischen Genres spielt und viele Dialekte beherrscht. Gebannt lauschten die gut 150 Zuhörer seinen etwas gruseligen Romananfängen und -Ausschnitten, die wirklich Lust auf seine Bücher...

  • Bochum
  • 07.10.17
  •  6
  •  6
LK-Gemeinschaft
Schriftstellerin Donna Leon und Alpenkrimi-Autor Jörg Maurer lesen bei der Lit.Ruhr. EventReporter können die Veranstaltungen kostenlos besuchen und darüber berichten. Fotos: Archiv privat (Maurer) und Regine Mosimann / Diogenes Verlag

„EventReporter“ gesucht: Wer will zur Lit.Ruhr?

Konzerte, Lesungen, Messen und andere Veranstaltungen gratis besuchen? Klingt gut? Ist es auch! Das bietet unsere NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de ab sofort neugierigen BürgerReportern an.  Im Gegenzug bekommen wir von den "EventReportern" Text und Fotos. Der Deal: Wir besorgen in Kooperation mit unseren Partnern Freikarten für spannende Events in Nordrhein-Westfalen. Das können Konzerte oder Shows sein, Messen, Theater, Lesungen oder Führungen - eben alles, was unter den Begriff...

  • Essen-Süd
  • 28.09.17
  •  35
  •  22
Kultur
Liest neue Geschichten von Gabriel: der Schweizer Schriftsteller Sunil Mann.

Verlosung für zwei Schulklassen: Sunil Mann liest Grundschülern vor

Lit.Ruhr: Wir verlosen Tickets für zwei komplette Klassen: Kinder brauchen Geschichten. Die Geschichte vom gar nicht braven Engel Gabriel erzählt der Schweizer Schriftsteller Sunil Mann am 5. Oktober im Orchesterzentrum an der Brückstraße. Der Stadtanzeiger lädt zwei Grundschulklassen dazu ein. Manns erster, 2016 veröffentlichter Kinderroman "Immer dieser Gabriel" war direkt ein Volltreffer. Erzählt wird die Geschichte eines frechen kleinen Engels, der im ersten Schuljahr allem Unfug zum...

  • Dortmund-City
  • 22.09.17
Kultur

Nick Hornby, Donna Leon: Lit.Ruhr holt Größen ins Revier

Nick Hornby, Zadie Smith, Donna Leon: Das sind einige der Erfolgsautoren, die im Gefolge der ersten Lit.Ruhr vom 4. bis 8. Oktober im Revier zu Gast sind. Neben internationalen Größen kommen auch zahlreiche deutschsprachige Literatur-Stars wie Martin Suter, Sven Regener und Uwe Timm. Insgesamt sind 84 Autoren dabei. Schauspieler wie Iris Berben, Senta Berger oder Joachim Król lesen vor. Auf dem Programm stehen 82 Veranstaltungen in vier Städten. Gelesen und diskutiert wird an neun...

  • 01.09.17
  •  2
Kultur
Schauspielerin Iris Berben liest bei der lit.Ruhr Texte zur Ehe. Foto: gens/Archiv

"In Essen habe ich Wärme eingeatmet" - Schauspielerin Iris Berben im LK-Interview

Ein Leben ohne Bücher? Für Schauspielerin Iris Berben unvorstellbar. Die begeisterte Leserin liest auch gerne vor. Als Vorleserin eröffnet sie mit Christoph Maria Herbst und anderen am 4. Oktober die erste lit.Ruhr in der Essener Philharmonie. Im Lokalkompass-Interview spricht sie vorab über ihre Liebe zu Büchern, ihre Beziehung zu Essen und ihre Einstellung zur Ehe. Frau Berben, Sie sind Stammgast bei der lit.Cologne, der „Mutter“ der lit.Ruhr. Was reizt Sie daran? Iris Berben: Ich bin...

  • Essen-Werden
  • 01.09.17
  •  9
  •  9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.