Lutz Malonek

Beiträge zum Thema Lutz Malonek

Überregionales
Bis 2022 darf Giftmüll noch abgekippt werden - und das ist der Knackpunkt. Foto: Archiv
2 Bilder

"Endlager Mensch" - Fünf Jahre besteht die Interessengemeinschaft in Kamp-Lintfort

Die Interessengemeinschaft Endlager Mensch e.V. Kamp-Lintfort besteht im Januar 2017 jetzt sage und schreibe schon fünf Jahre. "Als letzte gemeinnützige Bürgerinitiative zeigen wir nach wie vor vorhandene Missstände auf", so Lutz Malonek von der Interessengemeinschaft. "Wir betreiben weiterhin aktive Aufklärung und verschließen die Augen nicht vor möglichen Gefahren bei Mensch, Tier und Natur im Kampf gegen die Giftmülldeponie der höchsten Gefahrenklasse am Eyller-Berg in Kamp-Lintfort."...

  • Moers
  • 28.01.17
Politik

Eyller Giftberg: Leserbrief 14 - von Lutz Malonek, Kamp-Lintfort

Wenn ich mit offenen Augen die ersten Strukturwandel-Veranstaltungen betrachte, dann habe ich einfach das Empfinden, fast alles sei eine 60+-Veranstaltung. Das stimmt mich einfach nachdenklich und es werfen sich für mich einfach folgende Fragen auf: Wo bleibt bei den bevorstehenden Umbrüchen unserer Stadt das Interesse der jungen Eltern, der Jugendlichen und der Mitte Vierzigjährigen bei der Suche nach Ideen? Plant die Jugend die Flucht aus unserer Stadt Kamp-Lintfort? Oder geht ihnen...

  • Moers
  • 14.12.11
Politik

Eyller Giftberg: Leserbrief 13 - von Lutz Malonek, Kamp-Lintfort

Ein Weg von vielen Menschen, es sind die Anwohner vor dem Eyller Berg, sie haben für sich jetzt schon viel erreicht. In der WDR Lokalzeit Duisburg Sendung (...) hat die Bezirksregierung Düsseldorf, vertreten durch Frau Ulrike Nienhaus, Untersuchungswege mit Einbeziehung des zentralen Krebsregisters in Münster aufgezeigt, wie es jetzt mit uns Anwohnern weitergehen könnte. Unsere Forderung auf Untersuchung durch das Gesundheitsamt rückt somit immer näher. Der private Weg steht zurzeit...

  • Moers
  • 14.12.11
Politik

Eyller Giftberg: Leserbrief 12 - von Lutz Malonek, Kamp-Lintfort

Wir werden seit mehr als 30 Jahren regelmäßig in Kamp-Lintfort mit Giftstäuben der Gefahrenklasse 3 vollgeweht. Es werden cirka 100 teilweise sehr toxische Stoffe von den Lkw abgekippt und im Eyller Berg eingelagert. Toxisch bedeutet Gift, ein Gift dass die Bestandteile des Blutes aller Lebewesen angreift und zerstört. Andere eingelagerten Toxine greifen die Nerven an und blockieren bestimmte Rezeptoren der Lebewesen. Sie wirken ähnlich wie Giftgas oder wie eine Giftspritze. Wie unsere...

  • Moers
  • 22.11.11
Politik

Eyller Giftberg: Leserbrief 11 - von Lutz Malonek, Kamp-Lintfort

Auch wenn wir jetzt europäisch handeln und denken wollen, müssen wir deshalb auch ausländischen Giftmüll in Kamp-Lintfort akzeptieren? Durch die abgekippte und eingelagerte Bleischlacke aus Italien wird der Eyller Berg jetzt zu einer europäischen Giftmülldeponie? Soll die chemisch-physikalische Abfallbehandlungsanlage nur deshalb zugelassen werden, dass danach alle Euro-Länder ihren Giftmüll auf diesem Giftberg zur Weiterbehandlung abkippen können? Der Boden ist verseucht, das...

  • Moers
  • 18.11.11
Politik

Eyller Giftberg: Leserbrief 10 - von Lutz Malonek, Kamp-Lintfort

Wir Bürger sind zu einem einstimmigen Entschluss gekommen: genug ist genug! Blei, Kupfer, Nickel, Cadmium und zum Schluss jetzt noch Dioxine und PCB, das sind genug Gifte mit Krebs- und Erbgutschädigungen vom Eyller Berg! Vorsicht jetzt vor giftigen Bürgern! 30 Jahre Eyller-Berg-Gifttherapie, das muss doch genug sein! Wenn sich in Düsseldorf nichts tut, dann tun wir Bürger etwas! Die giftigen Bürger von Kamp-Lintfort über Rayen bis Neukirchen-Vluyn müssen sich jetzt um ihre Kinder...

  • Moers
  • 15.11.11
Politik

Eyller Giftberg: Leserbrief 9 - von Lutz Malonek, Kamp-Lintfort

Wenn jetzt neben Blei, Kupfer, Nickel und Cadmium auch noch PCB und Dioxine in der Umgebung dieses Giftberges gefunden werden, wie der BUND auf merkwürdige Messwerte darüber aktuell verweist, dann müssen wir jetzt wirklich an unsere Kinder denken und die Zufahrtswege zu dieser Deponie blockieren bis die Regierungspräsidentin sich nach Kamp-Lintfort bewegt.(...) Von den 210 bekannten Dioxinen gelten 17 als besonders gefährlich, darunter auch das so genannte „Sevesogift“. Ähnliches gilt für...

  • Moers
  • 15.11.11
Politik

Eyller Giftberg: Leserbrief 8 - von Lutz Malonek, Kamp-Lintfort

Den Anwohnern im Kamp-Lintforter Monterkamp und Gestfeld stehen nach den neuesten Äußerungen der Bezirksregierung Düsseldorf in Sachen Eyller Berg die Haare zu Berge. Nicht weil sie mit den Fingern in die Steckdose gekommen sind, nein, es ist diesmal die blanke Wut mit Hohn versetzt auf eine Behörde in Düsseldorf. Auch wenn die Unzuverlässigkeit des Giftbergbetreibers feststehen würde, kann die von ihm beantragte chemisch-physikalische Abfallbehandlungsanlage nicht von der...

  • Moers
  • 15.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.