Mücken

Beiträge zum Thema Mücken

Natur + Garten
Wildtiere haben ganz unterschiedliche Strategien entwickelt, mit Hitze und Trockenheit umzugehen.

Hirsche baden gerne in tiefem Wasser
Trockenheit und hohe Temperaturen sorgen für Stress bei heimischen Wildtieren

Es ist trocken im Kreis Recklinghausen. „Nicht nur wir Menschen leiden unter den andauernd hohen Temperaturen und der Trockenheit. Auch für die heimischen Wildtiere bedeuten Hitze und Trockenheit Stress.“, betont Petra Bauernfeind-Beckmann, Vorsitzende der Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen. Gerade deswegen haben Wildtiere gegen Hitze unterschiedliche Strategien entwickelt. Hirsche baden gerne in tiefem Wasser. Wildschweine dagegen wälzen sich im Schlamm, den sogenannten Suhlen. Das...

  • Dorsten
  • 10.07.19
Ratgeber
Die aktuelle Wetterlage im Kreis Unna ist ideal für Mücken, um sich rasch zu vermehren. Foto: AOK/hfr

Jetzt kommen die Mücken
Plagegeister lauern überall im Kreis Unna

Mücken lauern jetzt überall im Kreis Unna. Hauen und Stechen aller-orten ist derzeit angesagt. Denn die Wetterlage ist seit Wochen ideal für die Plagegeister, um sich rasch zu vermehren: Viel Regen und jetzt die heißen Temperaturen. Kreis Unna. Von einer regelrechten Plage kann allerdings nicht die Rede sein, auch wenn es von dem einen oder anderen so empfunden wird. Doch was tun, wenn die Mücke zugestochen hat? „Mückenstiche sind für die meisten Menschen harmlos. Gefährlich wird es jedoch,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.07.19
Ratgeber
Die aktuelle Wetterlage in Bottrop ist ideal für Mücken, um sich rasch zu vermehren. Bei einem Mückenstich sollte Kratzen unbedingt vermieden werden.

Die Plagegeister lauern überall in Bottrop
Jetzt kommen die Mücken

Mücken lauern jetzt überall in Bottrop. Hauen und Stechen allerorten ist derzeit angesagt. Denn die Wetterlage ist seit Wochen ideal für die Plagegeister, um sich rasch zu vermehren: Viel Regen und jetzt die heißen Temperaturen. Von einer regelrechten Plage kann allerdings nicht die Rede sein, auch wenn es von dem einen oder anderen so empfunden wird. Doch was tun, wenn die Mücke zugestochen hat? „Mückenstiche sind für die meisten Menschen harmlos. Gefährlich wird es jedoch, wenn der Körper...

  • Bottrop
  • 04.07.19
Natur + Garten

Was hilft gegen die Wespen- und Mückenplage? Wir sammeln eure Tipps und Tricks!

Kaum auszuhalten waren die hohen Temperaturen der letzten Wochen. Doch auch die Spitzenwerte mit 38 Grad konnten den kleinen Plagegeistern des Alltags nichts anhaben. Und das nicht nur zum Schrecken von Gartenbesitzern. Egal ob der Spaziergang im Wald, das leckere Eis in der Fußgängerzone oder das abendliche Grillen mit Freunden. Begleitet werden wir dabei immer von Wespen und Stechmücken. Das mutiert derzeit schon zu einer ziemlichen Plage. Denn wer in ein leckeres Steak beißen will, der muss...

  • Wesel
  • 04.09.18
  •  2
Ratgeber

Faltenkiller

Ich bin ja nun auch schon Ü40. Normalerweise entfällt mir das, aber es gibt Momente, wo ich danach gefragt werde. So auch geschehen letzte Woche. Dies nur zur Erläuterung, warum ich mich im Moment des Alters entsinne. Aber trotzdem, um die Altersfrage noch zu spezifizieren: Genaugenommen befinde ich mich auf der Hälfte zum halben Jahrhundert, auf den Tag exakt. Da bleibt es nicht aus, dass ich mir die ein oder andere Falte gelacht habe. Jetzt ist mir gestern in der tropischen Sommernacht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.05.17
  •  4
  •  5
Ratgeber
Regen und Schwüle – für Mücken bietet die aktuelle Wetterlage ideale Bedingungen. Foto: AdobeStock

Mückenplage droht – Welche Mittel gegen Mücken wirklich schützen

Das milde Winterklima 2015/2016 und die zuletzt feuchtwarme Witterung machen Experten zufolge eine Mückenplage im Sommer wahrscheinlich. Auch wenn in Deutschland Krankheiten noch selten von Mücken übertragen werden, verursachen die Stiche häufig Juckreiz und Schmerzen. Die Haut von immer mehr Menschen reagiert extrem auf Mückenstiche. Die Apotheker in Mettmann, Ratingen und Velbert erklären, wie man sich wirksam vor den Plagegeistern schützen kann. Einen wirksamen Schutz vor Mücken,...

  • Velbert
  • 14.07.16
Ratgeber

Jetzt ist das Klima für Mücken günstig !

Es hat in der letzten Zeit viel geregnet, das Klima entwickelte sich feucht-warm. Das ist gerade besonders günstig für Mücken, die jetzt in großen Schwärmen auftreten. Neben den Fliegen ist die Mücke eine von zwei Arten der Zweiflügler. Sie sind meist zierlich gebaut. Unsere einheimischen Mückenarten fielen in der Vergangenheit durch ihre Lästigkeit auf. Sie stechen den Menschen, saugen Blut mit ihrem Rüssel aus der Stichwunde und ernähren sich davon. Um den Stich herum bildet sich eine...

  • Hattingen
  • 23.06.16
  •  1
Natur + Garten
2 Bilder

Zebra auf Weide am Heesberg in Xanten

Überrascht bleibt der Blick auf die Pferdekoppel an einem Zebra hängen. Ein Zebra? Auf einer grünen Weide am Niederrhein statt in der endlosen Weite-der afrikanischen Savanne? Afrikanisch heiß ist es hier derzeit zwar aber ebenso. Doch nochmals hingeschaut: Kein Zebra, sondern ein Pferd als Zebra verkleidet. Kein Gag, im Gegenteil, eine trickreiche, pfiffige Abwehr gegen lästige Fliegen, Mücken und/oder Bremsen. Gegen Insekten, die wie kleine blutrünstige Vampire über die Pferde...

  • Xanten
  • 20.07.14
Ratgeber
Asiatische Buschmücke (Aedes japonicus) nun auch in NRW zu Hause!

Asiatische Buschmücke (Aedes japonicus) nun auch in NRW zu Hause!

Asiatische Buschmücke (Aedes japonicus) nun auch in NRW zu Hause! Nun ist die asiatische Buschmücke (Aedes japonicus) auch in NRW heimisch geworden. Durch die Globalisierung und die Klimaveränderung gelingt es, der aus Korea und China stammenden asiatischen Buschmücke, sich auch hier anzusiedeln. Ihr Stechverhalten ist besonders aggressiv. Dr. Doreen Werner vom Leipniz-Zentrum für Agrarforschung (ZALF) erklärt, das die asiatische Buschmücke das gefährliche West-Nil-Virus übertragen...

  • Dorsten
  • 04.08.13
  •  15
Ratgeber

Mückenschutz, was hilft wirklich dagegen?

Habbich mal eine interessante Seite entdeckt zum Mückenschutz für Euch und nicht für mich: Und zwar hier: http://www.derwesten.de/panorama/wochenende/knoblauch-kerzen-spray-was-hilft-gegen-muecken-id7965362.html Bitte auch die Seiten 2 bis 4 anklicken. Ich benötige das Gedöns nicht, da ich meine gebrauchten Socken, die so ziemlich 7 Tage alt sind, vorm Fenster hin lege und das Gedöns kommt nicht mehr rein, nicht die Socken, sondern die Mücken

  • Kamp-Lintfort
  • 20.05.13
  •  21
LK-Gemeinschaft

Die blutrünstige Kurzgeschichte im August: Ene mene miste, und tot bis(s)te!

Mit einem Ruck fährt sie aus tiefstem Schlaf empor. Herzrasen treibt ihren Puls in die Höhe und sie ist von dem unheimlichen Gefühl erfüllt, nicht mehr allein in ihrem Zimmer zu sein. Fahle Dämmerung bricht durch die bunten Vorhänge, trotzdem braucht sie einige Zeit um sich zurechtzufinden. Draußen regen sich zaghaft die ersten Morgengeräusche der erwachenden Stadt, aber hier drinnen in der schwülen Nachthitze lauert etwas auf sie. Wartet unbarmherzig auf den richtigen Moment, in dem ihre...

  • Kleve
  • 21.08.12
  •  5
Kultur
Rainer Nowak

Eine Märzfliege (Bibio marci), die eigentlich eine Mücke (Nematocera) ist,

aber nicht sticht, da sie sich von Pflanzensäften und Pollen ernährt. Sie trägt daher auch zur Bestäubung von Blüten bei. Hier zeige ich ein Männchen, diese haben im Gegensatz zum Weibchen sehr große halbkugelige Augen, die Weibchen nur kleine, seitlich stehende Augen. Das diese Mücke eine Haarmücke (Bibionidae) ist, (das kann man ja kaum übersehen) möchte ich hier noch erwähnen ;-) Aber nun genug Latein für heute, viel Spaß beim Betrachten. Für diejenigen die es interessiert die...

  • Lünen
  • 06.05.12
  •  5
Überregionales

Ersatzlunch von meho: Plagegeister

Die wochenlangen Regenfälle dieses Sommers haben überall ideale Brutplätze für Mücken geschaffen. Sie legen alle paar Tage zwischen 80 und 200 Eier in stehende Gewässer. In großen Pfützen und auf überschwemmten Wiesen schlüpft jetzt gerade die nächste Generation der Plagegeister, die uns zerstechen wird. Ich bin mit einem Mückenköder verheiratet. Das heißt, wenn mein Mann in der Nähe ist, werde ich von diesem Getier verschont und er kommt mit dem Zählen der Stiche nicht hinterher. Da ich...

  • Essen-Werden
  • 10.08.11
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Wolkenweise Mücken

Wer derzeit mit dem Rad unterwegs ist, lässt besser den Mund zu und setzt eine Brille auf - vor allem abends und an Gewässern. Große Schwärme von Mücken tummeln sich in der Luft und schimmern wie goldfarbene Wolken. Thomas Porrmann vom städtischen Umweltamt hält es für möglich, dass die Entwicklung der Mückenlarven in den vom anhaltenden Sonnenschein der letzten Wochen stark erwärmten Gewässern sehr schnell vonstatten ging. In der Folge schwärmen sehr viele Tiere auf einmal aus. Vögel und...

  • Essen-Nord
  • 06.05.11
Überregionales

Ich würde gerne aus einer Mücke einen Elefanten machen...

Jetzt, da ich endlich ´mal eine ununterbrochene Nachtruhe von acht Stunden erleben durfte, kann ich Ihnen beschreiben, wie die letzte Woche bei mir aussah (also nicht tagsüber, sondern nachts). Wie sicherlich jeder von Ihnen habe auch ich die warmen Sommerabende genossen und deshalb meine Balkontür ganz weit geöffnet. Gutgläubig, wie ich bin, wähnte ich jegliches Getier in Form von Spinnen und Mücken in der freien Natur - was sollen die bei dem schönen Wetter auch in meinem Wohnzimmer?!...

  • Essen-Werden
  • 23.08.10
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.