Marx

Beiträge zum Thema Marx

Politik

Dialog auf dem Katholikentag!

Dialog auf dem Katholikentag in Münster! Marx und Rot(h) passen zusammen!! Wer von beiden steht noch mehr links? Münster ist ja weit von Bayern entfernt- also keine Gefahr für Markus Söder! Der kann sich glücklich schätzen, dass die beiden so weit im Norden sind. Hoffentlich fängt die Rot(h) nicht wieder an zu weinen, aber sie hat ja geistlichen Beistand! Dr. Dr. Joachim Seeger, Recklinghausen

  • Recklinghausen
  • 11.05.18
Politik

Das Kreuz grenzt nicht aus!

Das Kreuz grenzt nicht aus! von Dr. Dr. Joachim Seeger aus Recklinghausen Ich möchte den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder voll unterstützen. Das Kreuz ist ein religiöses und christlich-kulturelles Symbol. Warum sollte man seine eigene Religion und Kultur ignorieren? Markus Söder instrumentalisiert das Kreuz auch nicht für Wahlkampfzwecke, sondern er legt ein Bekenntnis für unsere (christlich geprägte) freiheitliche und demokratische Grundordnung ab. Was ist daran falsch? Das...

  • Recklinghausen
  • 01.05.18
  •  1
Politik
Die Spitzenpolitikerin begrüßten v.l. Daniel Marx, Teresa Dieske (online-Managerin) und Daniel Krahn. Als Gastgeschenk erhielt Ministerin Ina Scharrenbach ein Portrait, gezeichnet von einem Urlaubsguru-Mitarbeiter. Alle Bilder: St. Reimet
24 Bilder

Urlaubsguru lädt zur Deutschlandreise

Das Urlaubsglück liegt näher, als man denkt, und im Falle faszinierender Urlaubsregionen, sogar direkt vor der Haustür. Mit der neuen Rubrik "deutschlandLiebe" setzt das Reise-Internetportal Urlaubsguru einen neuen Akzent in seinem Angebot. Wie einladend und abwechslungsreich die Heimat als Urlaubsregion sein kann, stellte das erfolgreiche Start-Up jetzt NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach (CDU) vor. Ob Baumwipfelpfad im Osnabrücker Land, Schlaffässer im Wildpark Vosswinkel oder...

  • Unna
  • 09.04.18
Politik
Buchcover, Buchabbildung   ISBN 978-3-86489-181-6

Schon wieder Marx - Rezension

Sieben Minuten von der Mittagspause. Eine Suche nach sozialer Gerechtigkeit und solidarischer Würde. GROKO ja oder nein!? Durch den Fall der Mauer ist das Suchen nach Lösungen oder das Heilmittel gegen das Übel nicht untergegangen. Das Buch gibt eine Einführung und Einordnung der Gedanken von Marx. Es veranlasst an konkreten Beispielen aus dem betrieblichen Alltag zum Nachdenken. Welchem Betriebsrat sind nicht die vermeintlichen kleinen Eingeständnisse später auf die Füße gefallen. Täglich...

  • Düsseldorf
  • 25.02.18
Politik
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (r.) besuchte Uniq, Betreiber des online-Portals Urlaubsguru. Gründer Daniel Marx (2.v.l.) und Daniel Krahn (M.) begrüßten auch Landrat Michael Makiolla (2.v.r.) und Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.Bank, und stellten die aktuellen Reiseangebote zum Schnäppchenpreis vor.
5 Bilder

Wirtschaftsminister Pinkwart beim Urlaubsguru

Von St.Reimet Inmitten der Verhandlungen um die Zukunft des Billigfliegers Air-Berlin fand der neue NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) Zeit für einen Besuch bei dem Start-up Uniq im ecoport Holzwickede. "Wo drückt der Schuh?", wollte der Landespolitiker vom Betreiber des erfolgreichen Online-Reiseportals Urlaubsguru wissen, das 2016 den Start-up-Gründerpreis des Landes NRW gewann. Den Weg von der Idee, individuelles Reisen zum Schnäppchenpreis anzubieten, bis zum Jungunternehmen...

  • Holzwickede
  • 16.08.17
Kultur
Eine Win-Win-Situation für beide Seiten soll die Premium-Partnerschaft zwischen Urlaubsguru.de und Stadtmarketing werden: (v.l.) Hanno Wigger (Offline-Manager Urlaubsguru), Daniela Guidara (Stadtmarketing), Daniel Krahn (Gründer Urlaubsguru), Horst Bresan (Geschäftsführer Stadtmarketing) und Daniel Marx (Gründer Urlaubsguru).

The sky is the limit - Gratis Bungee-Jumping aus 70 Metern

Eine Action-Kamera dürfen Springer natürlich mitnehmen, die sich beim Stadtfest Unna (2. bis 4. September) aus 70 Metern Höhe kopfüber in die Tiefe stürzen. Kostenlos ist das Bungee-Springen, gesponsort von Urlaubsguru.de. Das erfolgreiche Start-up mit Sitz in Holzwickede, gegründet von Daniel Krahn und Daniel Marx aus Unna, gibt damit seinen Einstand auch als künftiger Premium-Partner des Stadtmarketing Unna. Bungee-Springen ist erstmalig beim Stadtfest Unna zu erleben. Bei der Planung des...

  • Unna
  • 24.08.16
  •  1
Politik
1 A -läuft das Internetportal urlaubsguru.de, dass flankiert wird von Projekten, die sich auf die Mitnahme von Haustieren oder Sporturlaub konzentrieren. Ministerin Andrea Nahles erhielt im Eco-Port Einblick in das Start-Up von Daniel Marx(l.) und Daniel Krahn.
20 Bilder

Ministerin Nahles besuchte die Urlaubsgurus.de

Ein Stück Bundespolitik besuchte jetzt das Start-Up Urlaubsguru.de im Eco-Port Holzwickede. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles stattete dem Internet-Emporkömmling einen Besuch ab und erwies insbesondere den Gründern Daniel Marx und Daniel Krahn die Ehre. Gut, Tischtennis ist jetzt nicht ihr Lieblingssport, aber trotzdem fasste die Ministerin ihren Mut zusammen und trat im Pausenraum des Unternehmens zu einem Match gegen Daniel Krahn an. Die Jungunternehmer finden derzeit für das rasante und...

  • Holzwickede
  • 23.10.15
  •  2
Politik
3 Bilder

IG BCE lud drei Kandidaten ein: Fünf Kandidaten kamen - NRZ-Redakteur berichtet, aber nicht ohne Antikommunismus

Am Mittwoch, den 21.8.2013, lud das IG BCE Regionalforum Essen zu einer Podiumsdiskussion mit drei Bundestagskandidaten ins Essener DGB Haus in die Teichstraße ein. In den Lokalausgaben von WAZ und NRZ war es am 21.8.2013 angekündigt: Drei Essener Kandidaten zur Bundestagswahl treten heute in einer Podiumsdiskussion gegeneinander an. Auf Einladung des Regionalforums der Gewerkschaft IG BCE werden sich Dirk Heidenblut (SPD), Matthias Hauer (CDU) und Kai Gehring (Grüne) den Fragen stellen. Drei...

  • Essen-West
  • 24.08.13
  •  1
Überregionales

"Den verbrannten Menschen, sein Stöhnen, vergess ich nie"

Rentner soll Obdachlosen angezündet haben – „jetzt kommt alles wieder hoch!“... Das Gesicht von Günay ist in knapp sechs Monaten sehr ernst geworden. Seit Prozessbeginn - ein 69-jähriger Frohnhauser Rentner steht wegen Mordes vor dem Essener Schwurgericht – kommt wieder das Unvorstellbare hoch: Der mit Benzin überschüttete, stöhnende Berthold Lehmann. Sein Flehen: „Hilfe, das tut so weh! Das tut so weh!“ Die junge Frau steht ihm gegenüber; versucht zu lindern; riecht den schwarzverkohlten...

  • Essen-West
  • 16.01.12
  •  2
Überregionales
6 Bilder

Denkmal für einen Obdachlosen? - Keine Neiddebatte

Die „Mord-Stele“ im Westpark: Zum Treffen, zur Trauer – zur Ruhe, zum Reden! - Alles hat seinen Sinn im Leben? Auch der absolut grauenvolle Verbrennungstod von Berthold Lehmann…? Ein Stadtteil ist danach näher zusammenrückt, tiefer verwurzelt. Zur Gedenkfeier für den Obdachlosen erschienen ganz unterschiedliche Menschen aus unserer Gesellschaft, Wirtschaft, Politik. Die Neiddebatte um den „Stein“ für Berthold blieb aus… Ja, die Berthold-hohe Stele im Westpark mit ausdrucksvollem Relief...

  • Essen-West
  • 05.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.