Modellregion

Beiträge zum Thema Modellregion

Politik
Beim Antrittsbesuch im Kreis Mettmann tauschten sich die Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Ophelia Nick, von den Grünen und der Landrat des Kreises Mettmann, Thomas Hendele, aus.

Antrittsbesuch bei Landrat Thomas Hendele
Bundestagsabgeordnete Dr. Ophelia Nick zu Besuch im Kreis Mettmann

Beim Antrittsbesuch im Kreis Mettmann tauschten sich die Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Ophelia Nick, von den Grünen und der Landrat des Kreises Mettmann, Thomas Hendele, aus. Das breite Themenspektrum umfasste unter anderem die Problematik der A3 Erweiterung, hier herrschte Einigkeit, dass die Standstreifenertüchtigung Vorrang haben sollte. Auch die letzte Gerichtsentscheidung zu CO-Pipeline wurde...

  • Velbert
  • 14.02.22
Politik

Unterstützung für die Landwirtschaft
Modellregion Ökolandbau

Bündnis 90/Die Grünen, B. Appels Ratsmitglied und U. Gorris Fraktionssprecher, richteten nachfolgenden Antrag am 18.08.2021 an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, U. Westkamp: Modellregion Ökolandbau Sehr geehrte Frau Westkamp, Bündnis 90/Die Grünen bitten die Verwaltung Möglichkeiten zu prüfen, wie die Modellregion Ökolandbau durch kommunale Maßnahmen aktiv unterstützt werden kann. Begründung Das NRW-Landwirtschaftsministerium hatte im April 2021 einen Wettbewerb für die Förderung von drei...

  • Wesel
  • 18.08.21
LK-Gemeinschaft
Sport bei Fit-X in Essen wieder erlaubt

Modellversuch mit Fit-X
Fitnessstudio öffnet in Essen

Die Fitnessstudios in NRW können ihre Pforten vielerorts immer noch nicht öffnen. Dafür benötigt man noch eine stabile Inzidenz von unter 50 in der jeweiligen Region. Die Lockerungen bei den Coronaregeln in Essen sorgen aber auch dafür, dass die Stadt ihr erstes Modellprojekt startet. Das Fit-X Fitnessstudio darf als Teilnehmer des Modelprojekts wieder öffnen. Am Samstag den 22.05.2021 um 8 Uhr öffnen wieder die Türen. Alles unter strengen Hygiene-Regeln und mit einem besonderen...

  • Essen-Süd
  • 21.05.21
Politik
„Die digitale Kontaktnachverfolgung muss auch im Märkischen Kreis zum Einsatz kommen", sagt Landrat Marco Voge.  Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis

Luca-App
Grundstein für digitale Kontaktnachverfolgung gelegt

Märkischer Kreis. Das Gesundheitsamt kann ab sofort auf die Daten der Luca-App zugreifen und sie für die Kontaktnachverfolgung im Märkischen Kreis nutzen. Die Kreisverwaltung bleibt weiter anbieteroffen. Der Märkische Kreis hatte bereits am 11. März verkündet, auf Apps zur Kontaktnachverfolgung zu setzen und die Einführung der Luca-App auf den Weg zu bringen. Jetzt steht fest: Das Gesundheitsamt kann ab sofort auf die Daten zugreifen und sie entsprechend in der Kontaktnachverfolgung nutzen....

  • Iserlohn
  • 15.04.21
  • 1
Politik
Zurück in die Normalität? Landrätin Silke Gorißen hat für den Kreis Kleve „ihren Hut in den Ring geworfen“.

Für mehr "Normalität"
Kreis Kleve will Corona-Modellregion werden

Testweise Öffnungen von Gastronomie, Kultur- und Sportveranstaltungen trotz Corona-Pandemie: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat die Städte und Kreise aufgerufen, sich offiziell als „Modellregion“ für die Öffnung von Gastronomie, Kultur- und Sportveranstaltungen zu bewerben. Kreis Kleve. Am Donnerstag, 25. März, hat Landrätin Silke Gorißen für den Kreis Kleve „ihren Hut in den Ring geworfen“. Sie begrüßt das Vorhaben der Landesregierung, in Modellregionen Lockerungen pandemiebedingter...

  • Kleve
  • 26.03.21
  • 1
Politik
Bild von Monoar Rahman Rony auf Pixabay

Kreis Mettmann | Junge Union
Junge Union fordert Modellregion für ein sicheres Leben mit COVID-19 für den Kreis Mettmann

In Tübingen wurde eine Testregion geschaffen, wo probiert wird das öffentliche Leben trotz Corona sicher zu geschalten. Jetzt kündigte das Land NRW an nach Ostern in ausgewählten Modellkommunen gelockerte Corona-Beschränkungen mit Hilfe von IT-gestützten Testkonzepten einzuführen. Die Junge Union Kreis Mettmann fordert, dass der Kreis Mettmann eine dieser Modellregionen wird. „Die Situation, immer wieder neue Einschränkungen aufgrund des Coronavirus zu erfahren, wird nach und nach von den...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.03.21
Ratgeber
Blick vom Rathausturm/ Gelsen-Net-Techniker. Montage: Landgraf
3 Bilder

Smart City – Ist eine vernetzte Stadt überhaupt sinnvoll? – Ein Faktencheck 

1. „Digitale Modellstadt“: Ist das Projekt gut für Gelsenkirchen? Ja. Die Stadt genießt den Ruf, eine der ärmsten Städte Deutschlands zu sein, und sollte an allen Förderprojekten teilnehmen, die ihr angeboten werden. 91 Millionen Euro stellt das Land fünf Modellkommunen zur Verfügung, darunter Gelsenkirchen, die vom NRW-Wirtschafts- und Digitalisierungsminister zur „Digitalen Modellstadt“ in Nordrhein-Westfalen ernannt wurde. Außerdem soll Gelsenkirchen die Stadt werden, in der als erste der...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.