Monet

Beiträge zum Thema Monet

Kultur
Museumsmitarbeiterin Jasmin Schöne und Eva van Amstel machen es richtig: Ins Museum Goch kommen, Maske aufsetzen und die herausragende Ausstellung von August Deusser sehen. Foto: Steve
  2 Bilder

Kämpfer gegen das Rückwärtsgewandte
Das Museum Goch zeigt August Deusser, der sich von den französischen Impressionisten inspirieren ließ

August Deusser (1870-1942) war ein Kämpfer und wollte neue Gebiete in der Malerei erschließen. Raus aus dem Rückwärtsgewandten, dem ewig Geltendem, hinaus ins Freie galt sein Blick und sein Einsatz als Wegbereiter für die Moderne. Das Museum Goch widmet diesem politisch aktiven Künstler bis zum 13. September eine Ausstellung. VON FRANZ GEIB Goch. "August Deusser war ein sehr guter Maler, der hierzulande total vergessen wurde, obwohl er sich vor allem politisch bereits früh für die Moderne...

  • Goch
  • 26.05.20
Kultur

Einer wird`s gewinnen – Ausstellung mit Gemäldeverlosung im Freizeithaus Vonderort

Einer wird`s gewinnen Am Samstag, dem 27.Mai 2017 um 11:00 startet der Kunstkreis NAROMA wieder mit einer erlesenen Ausstellung im Freizeithaus des Revierparks Vonderort, Bottroper Strasse 322 "Impressionisten im Spiegel der Moderne"... ... so lautet das Titelthema, welches hervorragend zur frühlingshaften Wetterlage passt. Mehr als 100 Gemälde Dem kunstinteressierten Besucher werden mehr als 100 Gemälde zum Bestaunen zur Verfügung stehen,unter Anderem viele spiegelbildliche...

  • Bottrop
  • 25.05.17
  •  2
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Kunstwerke, Kunst und Künstler

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es in unseren Büchern um Kunstwerke, Kunst und Künstler - Romane und Sachbücher Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Florian Heine:...

  • 10.03.15
  •  5
  •  3
Kultur

Pissarro noch bis 22.2.2015

Der Vater des Impressionismus mit seinen und den Werken der Schüler können noch einen Monat in Wuppertal kennen gelernt werden. Die Ausstellung der "Künstler Rebellen" Renoir,Monet, Sisley und Cezanne im Verbund mit dem Zusammenhalt durch Pissarro zeigt anhand von über 70 Gemälden den Weg in die Moderne Malerei. Durch die Baustelle empfiehlt sich die Anreise mit der Bahn zum Sparspreis ab 39 € zur Ausstellung und zurück. Oder zum Beispiel bis nach Vohwinkel und dann mit der Schwebebahn...

  • Oberhausen
  • 23.01.15
  •  2
LK-Gemeinschaft
Das Holzhaus rosa anzustreichen, machte allen Spaß.
  5 Bilder

Ein Stück Paris an der Kindertagesstätte - Buch über Monets Garten inspirierte

Ein Stück Paris liegt hinter der Universität Witten/Herdecke: Die Kindertagesstätte „Hui  - der Kinderkeller“ baute eine Art Denkmal an den großen Maler Claude Monet. „Linnéa hat Blumen sehr gerne“, erinnert sich die fünf jährige Emma, während sie den Pinsel in die rosa Farbe taucht, „überhaupt interessiert sie sich für alles, was wächst“. Und Emma kleckst mit Begeisterung Farbe an ein rotes Holzhaus, welches nun rosa werden soll. Hier im Außengelände der Kindertagesstätte ist gerade viel in...

  • Witten
  • 08.07.14
  •  3
Kultur
Bild zur Ausstellung: KARL LAGERFELD – Parallele Gegensätze
von Karl Lagerfeld (Foto: Folkwang)
  2 Bilder

Karl Lagerfeld zu sehen im Folkwang Museum Essen

Am 23. Januar fand in Essen die Jahrespressekonferenz statt. Dort wurden die Ausstellungsgen des kommenden Jahres bekanntgegeben. Mit der Ausstellung "KARL LAGERGELD – Parallele Gegensätze – Fotografie– Buchkunst – Mode" zum Werk präsentiert das Museum ab 15. Februar bereits das erste Ausstellungshighlight 2014. In einer umfassenden Schau wird Lagerfelds schier grenzenlose kreative Tätigkeit in allen ihren Facetten vorgestellt: Mode, Zeichnungen und Fotografien, Filme und Bücher,...

  • Essen-Süd
  • 24.01.14
  •  1
  •  2
Kultur
In diesem Jahr beschäftigten sich die jungen Teilnehmer an der Volksbank-Nachwuchsakademie in der Malschule „Die Basis“ mit den Impressionisten van Gogh und Monet, dessen Getreideschober-Serie sie mit ihren selbstgemalten Werken versucht haben nachzumachen. Außer den jungen Künstlern aus Hattinger und Sprockhöveler Grundschulen sind mit auf dem Foto Kunstpädagoge Reinhard Gäbel (oben links) , Leiter von „Die Basis“, und Thomas Alexander (oben rechts), Marketingleiter der Volksbank.   Foto: Römer

Schüler malen in den Ferien wie van Gogh und Monet

Die Förderung junger kreativer Talente. Diesen Anspruch hat sich die Volksbank Sprockhövel-Hattingen mit ihrer Nachwuchsakademie auf die Fahnen geschrieben. Durchgeführt wird sie in Zusammenarbeit mit der Hattinger Kunstschule „Die Basis“ an der Bruchstraße. Knapp 30 Grundschulkinder aus Hattingen und Sprockhövel bekommen dadurch in diesen Sommerferien die Möglichkeit, ihre künstlerischen Fähigkeiten auszubauen und ihr kreatives Potenzial unter fachkundiger Anleitung zu entfalten. Reinhard...

  • Hattingen
  • 01.08.13
Kultur
Hôtel des Invalides
  12 Bilder

VHS - eine Reise nach Paris - ein ganz persönlicher Reisebericht

Dies ist der Reisebericht meiner Kollegin und man fühlt ihre Begeisterung. Eine kleine Vorbemerkung, um Missverständisse zu vermeiden. Meine Kollegin hat diese Studienreise zwar organisiert, aber sie hat diese Reise in ihrer Freizeit und auf ihre Kosten mitgemacht. Reisebericht nach Rückkehr von einer Studienreise mit der VHS Wesel – Hamminkeln –Schermbeck PARIS und GIVERNY vom 30. Juni bis zum 04. Juli 2011 Auf den Spuren der IMPRESSIONISTEN – Ortstermin in PARIS und GIVERNY Am...

  • Wesel
  • 14.07.11
  •  1
Kultur

Monet - Ausstellung nach Wesel?

Nein, sorry, ich will ja keinen verspäteten April-Scherz hier reinsetzen. Nein, Monet kommt wohl nicht nach Wesel. Aber ... ... in einem anderen Beitrag habe ich über meinen Besuch der Wuppertaler Ausstellung berichtet. Ein Mitstreiter aus unserer Community hat den lokalen Bezug vermisst und den jetzt genutzten Titel vorgeschlagen. Den Titel fand ich gut, es wäre schon eine tolle Idee. Ich glaube, es waren fast 300.000 Menschen, die in die Wuppertaler Ausstellung gekommen sind, gerechnet...

  • Wesel
  • 14.04.10
Kultur
  8 Bilder

Monet - Ausstellung in Wuppertal

Eins vorab, ich hab‘s nicht so mit Kunst, Malerei. Aber Monet mag ich, kann nicht erklären, warum, ich finde die Bilder einfach schön. Dann die Ausstellung: Monet in Wuppertal. Wuppertal? Das einzige, was ich mit Wuppertal so spontan verbinden kann, klar, die Schwebebahn. Aber Kunst? Wir wollten dahin. Wir sind mit der VHS am 20. Februar hingefahren. Klar, werden Sie sagen, der Kerl ist ja auch in der VHS. Nö, sag ich dann, hat damit gar nichts zu tun, wir haben uns brav wie alle anderen...

  • Wesel
  • 13.04.10
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.