Nähe trifft Freiheit

Beiträge zum Thema Nähe trifft Freiheit

Politik
Recyclinghof_duesseldorf.de_umweltamt_umweltthemen-von-a-z_abfall_recyclinghoefe

Recyclinghof auch im Stadtbezirk 4?

Düsseldorf, 17. September 2019 Im Stadtbezirk 4 sind in den letzten Jahren fast 2.000 neue Wohnungen gebaut worden. Weiterer Wohnungsbau und somit weitere Bewohner sind geplant. Gemäß dem Amt für Statistik und Wahlen lebten am 31.12.2014 in Oberkassel, Heerdt, Lörick und Niederkassel 41.582 Menschen. Zum 31.12.2018 waren es schon 44.282 Menschen, darunter 9.406 Personen ab 65 Jahren. In Düsseldorf gibt es drei Recyclinghöfe: Im Norden, Stadtbezirk 5 (Lohausen, Niederrheinstraße 229), im...

  • Düsseldorf
  • 17.09.19
Politik
pixabay

Hundeschwimmbad auch in Düsseldorf?

Düsseldorf, 6. September 2019 Normale Schwimmbäder sind für Hunde nicht zugänglich. Sie sind z.B. nicht hundegerecht, es gibt kein Hundeerfahrenes Personal oder man möchte aus Hygienegründen nicht, das Hunde dort schwimmen. Das Schwimmen Hunden Spaß macht, ihre Gesundheit fördert oder auch hilft, wieder herzustellen, ist bekannt. In den letzten Jahren wurden in Deutschland Schwimmbäder für Hunde gebaut. Am Ende der Freibadsaison erlauben immer mehr Betreiber, dass am letzten Öffnungstag...

  • Düsseldorf
  • 06.09.19
  •  1
Politik
2 Bilder

Angermund
KEINE Bebauung östlich zur Lindung

Düsseldorf, 29. April 2019 In der Sitzung der Bezirksvertretung 5 am Dienstag, dem 30. April 2019 beschäftigt sich ein Tagesordnungspunkt mit der Bebauung östlich zur Lindung in Angermund. Nachdem CDU, SPD, GRÜNE, FDP und LINKE am 9. Oktober 2018 in der Bezirksvertretung 5 und am 14. November 2018 auch im Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung grundsätzlich dem Verfahren zur Bebauung zustimmten, schlägt die Verwaltung nun vor, dass vor Beginn des formalen Bebauungsplanverfahrens in...

  • Düsseldorf
  • 29.04.19
  •  1
Politik
pixabay

Barrierefreie Kreuzungen für Seh- und Gehbehinderte haben in Verwaltung keine Priorität

Düsseldorf, 16. März 2019 Für mobilitätseingeschränkte Fußgänger sind barrierefreie Querungsanlagen, wenn sie z.B. mit Bodenprofilen taktil und optisch kontrastierend wahrnehmbar gekennzeichnet werden, unerlässlich. Das ein sofortiger, systematischer, barrierefreier Umbau aller Knotenpunkte und Querungsstellen im Stadtgebiet nicht möglich ist, leuchtet jedem ein. Angesichts vieler sehbehinderter bzw. motorisch eingeschränkter Personen fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der...

  • Düsseldorf
  • 16.03.19
Politik
Zigarette Haltestelle__Quelle Tagesspiegel.de

Wie können Bushaltestellen rauchfrei werden?

Düsseldorf, 1. Februar 2019 Schon 2015 wollte die Rheinbahn Rauchverbot in Wartehäuschen durchsetzen. Das ist jedoch rechtlich nicht einfach umsetzbar. Der wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages beschäftigte sich 2017 mit der Zuständigkeit für die Verhängung eines Rauchverbotes an Bushaltestellen und identifizierte diverse Hindernisse bei der Umsetzung. Am 30. Mai 2018 haben im Zuge einer Veranstaltung zum Weltnichtrauchertag die Stadt und verschiedene Institutionen ein...

  • Düsseldorf
  • 01.02.19
  •  1
Politik

Ist das Blindenleitsystem in Düsseldorf immer gut zugänglich und wird es weiter ausgebaut?

Düsseldorf, 11. September 2018 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fragt in der nächsten Ratsversammlung, was die Verwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf konkret unternimmt, damit die vorhandenen taktilen Rillen- und Noppenplatten bzw. -pflaster auch wirklich frei und gut jederzeit zugänglich sind, welche konkreten Ausbaupläne für die nächsten Jahre vorliegen und ob die dafür notwendigen finanziellen Mittel auch schon im Haushalt eingestellt sind. Hintergrund der Anfrage ist,...

  • Düsseldorf
  • 11.09.18
Überregionales
Düsseldorf soll sich ab 2018 als Stadtmarke positionieren. Florian Bünning, Leiter Markenstrategie der Düsseldorf Marketing GmbH (DM), DM-Geschäftsführer Frank Schrader und Thorben Meier, Leiter Markenkommunikation DM, (v.l.) präsentierten nun den neuen Slogan der Stadt. Mehr auf Seite 4. ^Foto: vos
2 Bilder

Nähe trifft Freiheit: Neue Stadtmarke für Düsseldorf

Eine neuen Stadtmarkenstrategie soll Düsseldorf ab Januar ein einheitliches Auftreten verschaffen. Positive Assoziationen und mehr Sympathie für die Stadt soll das neue Konzept wecken, das sich daran orientiert wie sich Städte wie Berlin und Wien vermarkten. Befragungen im In- und Ausland, Image-Analysen und mehr haben die Macher der Düsseldorf Marketing GmbH (DM) in den vergangenen zwei Jahren ausgewertet - mit "erschreckendem Ergebnis", sagt Frank Schrader, Geschäftsführer der DM. "Wir...

  • Düsseldorf
  • 07.12.17
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.