Naturmuseum Dortmund

Beiträge zum Thema Naturmuseum Dortmund

Kultur
Auch Seniorinnen und Senioren möchten das neue Naturmuseum besuchen, sie müssen jedoch nicht an der Online-Reservierung der Tickets scheitern. Die Seniorenbüros helfen gerne.

Seniorenbüros unterstützen Ältere bei der Ticket-Reservierung und beim Ausdrucken
Mit Hilfe ins Naturmuseum

Problemlos ins Naturmuseum: Die städtischen Seniorenbüros unterstützen ab sofort Ältere ohne Internetanschluss und Senioren, die bei der Online-Buchung Hilfe benötigen. Der Eintritt in das neu eröffnete Naturmuseum an der Münsterstraße 271 am Rande Evings ist zwar frei, allerdings müssen sich die Besucher*innen vorab ein Ticket für ein bestimmtes Zeitfenster reservieren. Die Seniorenbüro-Mitarbeiter*innen in allen zwölf Stadtbezirken helfen gerne, Tickets zu bestellen und auszudrucken....

  • Dortmund-Nord
  • 24.09.20
Natur + Garten
In dieser Form mit Banderole und Farbkreuz werden die zu fällenden Bäumen gekennzeichnet (Symbolbild).

Am Naturmuseum, im Fredenbaum-Park und im Stadtbezirk Eving
Grünflächenamt fällt nicht mehr verkehrssichere Bäume im Norden

Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen u.a. im Fredenbaum-Park, am Naturmuseum und im Stadtbezirk Eving eine Reihe von Bäumen gefällt werden. Das Grünflächenamt hat festgestellt, dass es bei diesen Bäumen auf städtischen Flächen überwiegend Morschungen und Faulstellen in den Stämmen und Kronen gibt bzw. große Teile der Bäume trocken sind. Dadurch ist ihre Standfestigkeit nicht mehr gegeben. Die betroffenen Bäume sind bereits mit orangefarbenen Banderolen und einem farbigen Kreuz...

  • Dortmund-Nord
  • 23.09.20
Natur + Garten
Fasziniert bestaunen nicht nur die jungen Besucher die ausgestellten Urtier-Skelette.

Großer Run aufs Naturmuseum Dortmund
Ab nächster Woche eine Stunde länger geöffnet

Seit elf Tagen hat das Naturmuseum Dortmund nun wieder geöffnet – und erlebt einen großen Run auf die Tickets. Corona-bedingt dürfen sich allerdings derzeit maximal 150 Gäste gleichzeitig in der Ausstellung aufhalten. Nun werden die Öffnungszeiten ausgeweitet: Aufgrund der großen Nachfrage öffnet das Museum ab Dienstag, 22. September, täglich eine Stunde länger. Die neuen Öffnungszeiten lauten dann dienstags bis sonntags jeweils von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt in das zwischen Eving und...

  • Dortmund-Nord
  • 18.09.20
Kultur
 Highlight der neuen Ausstellung ist das Skelett einer Mammut-Kuh.
3 Bilder

Nach sechsjähriger Schließung und Umbau
Naturmuseum öffnet

Was lange währt... Nach sechsjähriger Schließungszeit, pleiten- und pannenreichem Umbau inklusive Baustellen-Stillstand wird Dortmunds beliebtes Naturmuseum (ehemals Naturkundemuseum) ab Dienstag, 8. September, mit einer ganz neuen Ausstellung in kaum wiederzuerkennenden Räumlichkeiten an der Münsterstraße 271 wieder regulär öffnen. Eintritt und die coronabedingte Voucher-Reservierung für ein verbindliches Zeitfenster (erst kurz vor der Öffnung online auf naturmuseum.dortmund.de) sind...

  • Dortmund-Nord
  • 04.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Der neue Eingang des Naturmuseums mit einem Mammut-Stofftier, das es ebenfalls zu gewinnen gibt.

Stadt verlost heute ab 16 Uhr Tickets für einen Vorabrundgang
Modernisiertes Naturmuseum öffnet am 8. September

Das lange Warten hat ein Ende: Dienstag, der 8. September wird der erste reguläre Öffnungstag für das neue „Naturmuseum Dortmund“. Nach umfangreicher Gebäudesanierung und -modernisierung präsentiert sich das ehemalige Museum für Naturkunde an der Münsterstraße 271 zwischen Eving und der Nordstadt gelegen mit einer ganz neuen Ausstellung in Räumlichkeiten, die nach dem Umbau kaum wiederzuerkennen sind. Auf die geplante Eröffnungsfeier muss coronabedingt bekanntlich leider verzichtet...

  • Dortmund-Nord
  • 12.08.20
  • 1
  • 1
Kultur
Wenn am 7. Juni 2020 das ehemalige Museum für Naturkunde als Naturmuseum Dortmund an der Münsterstraße 271 am südlichen Rande Evings eröffnen wird, können die Besucher*innen nicht nur die neue Stahlfassade, sondern auch eine völlig veränderte Dauerstellung bestaunen. Unter dem Motto "Stadt, Land, Fluss" werden auf 1500 m² Ausstellungsfläche die Lebensräume im heutigen und historischen Dortmund in den Mittelpunkt gestellt - vom Dinosaurier- (siehe Foto) über das schon berühmte Mammut-Skelett bis zum Neandertaler und dem Homo sapiens, dem jetzigen Menschen.
11 Bilder

Völlig neu konzipiertes Naturmuseum am Rande Evings eröffnet am 7. Juni mit großem Fest
"Stadt, Land, Fluss"

Der Countdown läuft: Am 7. Juni 2020 öffnet das ehemalige Museum für Naturkunde der Stadt Dortmund als „Naturmuseum Dortmund“ seine Türen. Nach umfangreicher Sanierung wird man das Haus an der Münsterstraße 271 am Rande Evings von innen und außen kaum wiedererkennen. Neben einer veränderten Fassade aus Cortenstahl und einer neuen Eingangssituation präsentiert sich auch die Dauerausstellung komplett verändert: Unter dem Motto „Stadt, Land, Fluss“ stellt sie auf 1500 Quadratmetern...

  • Dortmund-Nord
  • 03.03.20
Natur + Garten
Dr. Dr. Elke Möllmann (r.), Direktorin des neu benannten Naturmuseums, überreichte fünf ausgelosten Wettbewerbsteilnehmern Gutscheine für eine Führung hinter die Kulissen des Museums bzw. für einen Kindergeburtstag.
4 Bilder

Museumsgutscheine an fünf Wettbewerbsteilnehmer überreicht // Eröffnung im Sommer
Neuer Name Naturmuseum betont den Erlebnischarakter der neuen Dauerausstellung

Das bisherige Museum für Naturkunde der Stadt Dortmund hat einen neuen Namen: Im Sommer 2020 soll das Haus an der Münsterstraße nach fünfjähriger Sanierung und Modernisierung als „Naturmuseum Dortmund“ neu eröffnen. Das ist das Ergebnis eines öffentlichen Namenswettbewerbs, den die Direktorin Dr. Dr. Elke Möllmann im Sommer ausgeschrieben hatte. Mit dem Ergebnis ist sie hochzufrieden: „Der Name betont den Erlebnischarakter und passt wunderbar zum neuen Konzept des Museums, das die...

  • Dortmund-Nord
  • 09.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.