Naturschauspiel

Beiträge zum Thema Naturschauspiel

Natur + Garten
7 Bilder

Endlich Glück gehabt
Der Sperber

Ich habe bisher nie Glück gehabt mit dem Sperber. Er ist immer mal an mir vorbei geschossen, aber ich war immer zu langsam. Auch an diesem Tag flog er einmal an mir vorbei und ich war schon traurig, dass es wieder nicht geklappt hat. Aber ca 1 Stunde später kam er und ließ sich mindestens 8 - 10 Minuten fotografieren. Ich habe mich kaum getraut zu atmen oder mich zu bewegen. Ich hätte gerne die Einstellung der Kamera geändert, aber ich habe mich nicht getraut. Am Ende hatte ich wirklich ein...

  • Gladbeck
  • 10.04.22
  • 2
Reisen + Entdecken
13 Bilder

Im Schlosspark in Husum
Krokusblüte startet beeindruckend !

Etwas früher als sonst startet die Krokusblüte im Schlosspark am Schloss vor Husum.  Das liegt wahrscheinlich an einem zu milden Winter. In der letzten Woche war der Park noch wegen Sturmschäden gesperrt. Jetzt ist er wieder frei zugänglich.  Wer kann ,sollte sich dieses beeindruckende Naturschauspiel nicht entgehen lassen.

  • Essen-Steele
  • 28.02.22
  • 3
  • 3
Fotografie
Polarlicht
3 Bilder

Nordlichter in Deutschland
Große einmalige Sache zu Halloween

Heute ist Halloween und laut den metrologischen Stationen, solle es in Deutschland eine große Chance geben, die einmaligen Nordlichter bei uns zu sehen. Ganz ohne zu frieren, wie sonst am Polarkreis. Was muss man dazu wissen. Man braucht eine klare Nacht, ohne Wolken und Lichtverschmutzung. Dazu muss man sich außerhalb der Stadt befinden. Die alten Abraumhalden wären da eine Möglichkeit. Dann braucht man noch ein Stativ und eine Kamera, die man auf eine lange Belichtungszeit von 5-8 Sekunden...

  • Essen-Süd
  • 31.10.21
  • 3
  • 2
Natur + Garten
5 Bilder

Morgennebel und Sonnenschein
Ein wunderschöner Tagesbeginn

Nebel und Morgentau bedeckte Wiesen und Felder, aber die Sonne bahnte sich bereits ihren Weg, als ich heute Morgen zum Brötchenholen in die Pedalen trat.  Ich konnte meine Blicke kaum davon ablassen, dieses herrliche Naturschauspiel zog mich in seinen Bann. Wie gut, dass ich wenigstens mein Handy eingesteckt hatte. So wurde ich für mein zeitiges Aufstehen belohnt…. Die Fotos sind übrigens unbearbeitet.

  • Duisburg
  • 09.10.21
  • 18
  • 7
LK-Gemeinschaft
Am Niederrhein finden arktische Gänse unter anderem durch die vielen Weide- und Wiesenflächen einen reich gedeckten Tisch vor.
2 Bilder

Ein ganz besonderes Schauspiel
Die arktischen Wildgänse sind wieder da

Der Herbst naht und mit ihm kommen nun auch unsere arktischen Wintergänse zurück. Die ersten Blässgänse wurden bereits frühmorgens am 19. September von einem Mitarbeiter des Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. auf Salmorth gesichtet. Rees-Bienen. Kleinere Trupps der Art finden sich meistens in der letzten Septemberdekade ein. Das bedeutet, die gesichteten Blässgänse sind zeitig dran. Die Blässgans ist oftmals die erste der arktischen Gänsearten, die bei uns eintrifft. Seit dem Wochenende...

  • Rees
  • 29.09.21
Kultur
Foto: Karina Böthel

Manchmal ist es schwer, die Schönheit der Natur in Worte zu fassen...
Farbspiel der Natur

Farbspiel der Natur Schaut man hinaus in die Natur entdecken wir die Schönheit aller Farben pur: das Blau des Himmels, den Schimmer der Sterne, der Sonne prächtiges Glühen, den Mondschein von ferne. Die dunkelbraun satten Erdenkrumen, das Grün und die Blüten vieler Blumen, wogend gelbe Ährenfelder, leuchtend bunt gefärbte Wälder. Über allem liegt der Glanz der Abendsonne, schickt seine Farben durch die Wolken und malt tiefrote Flecken auf Baum und Land - für immer auf dieses Bild gebannt! Ich...

  • Schwelm
  • 20.07.21
  • 1
  • 1
Kultur

Gottseidank geht es oft schnell vorüber!
Drohendes Unwetter

Drohendes Unwetter Es braut sich zusammen am Himmel so schnell - ein Unwetter zieht auf und auf der Stell wird der Himmel dunkel, die Wolken türmen sich. Bedrohlich finster packt ein Windstoß mich und treibt mich nach Hause in die Sicherheit, wo ich trocken geschützt verfolge das Schauspiel durch die Fensterscheib. Die Wolken jagen sich mit dunklem Rand, der Wind treibt durch die Straßen, was er finden kann. Erste Regentropfen versammeln sich in kleinen Pfützen bevor die Wolken ihre...

  • Schwelm
  • 13.05.21
Sport
Auf dem Flugplatz Celle-Scheuen in der Lüneburger Heide konnte der VfS Krefeld ein neues doppelsitziges Leistungsflugzeug vom Typ „Duo Discus X“ übernehmen.
4 Bilder

„Fantastische Flugerlebnisse und ein neues Segelflugzeug“ sorgten für ein aufregendes Ende der diesjährigen Flugsaison
Über und unter den Wolken

Kurz vor dem Ende der diesjährigen Flugsaison konnten zwölf Flugschüler und Nachwuchspiloten des Vereins für Segelflug Krefeld (VfS Krefeld) noch einmal fantastische Flugerlebnisse sammeln. Bei einem Herbstfluglager auf dem Flugplatz Celle-Scheuen in der Lüneburger Heide wurde dabei mal über und mal unter den Wolken geflogen. Und dazu konnte vor Ort noch ein neues doppelsitziges Leistungsflugzeug vom Typ „Duo Discus X“ übernommen werden. Osterfluglager in kleinem Kreis nachgeholt Der Herbst ist...

  • Duisburg
  • 03.11.20
Natur + Garten
Achtung - Wildgans im Anflug. Zwei Exkursionen führen Naturfreunde zu den sibirischen Wintergästen am Niederrhein.

Wildgänse führen spektakuläres Schauspiel auf
Busexkursionen mit dem Experten Dr. Johan Mooij zu den gefiederten Wintergästen am Niederrhein

Eines der spektakulärsten Naturschauspiele, die der Niederrhein zu bieten hat, kann man bei einer Exkursion zu den Wildgänsen erleben. Eine Bustour mit dem Gänseexperten Dr. Johan Mooij führt zu den Rast- und Äsungsplätzen der arktischen Wildgänse auf der Bislicher Insel und in der Umgebung der Stadt Xanten. Auf seine ganz besondere, unterhaltsame Art wird Dr. Mooij den Tourteilnehmern Wissenswertes über Bläss-, Saat-, Weißwangengans und Co. berichten und auch auf aktuelle Entwicklungen etwa...

  • Xanten
  • 20.01.20
  • 1
Natur + Garten
7 Bilder

Tropfen für Tropfen für die Kunst

Im Augenblick ist die Dechenhöhle in Iserlohn sicher einer der angenehmsten Orte. Während die Außentemperatur 37° beträgt, sind es im Inneren der Höhle im Sommer wie im Winter konstant 10°. Eisenbahnarbeiter entdeckten die Höhle 1868, als ihnen ein Werkzeug in einen Felsspalt fiel. Sie ließen sich in den Spalt hinab und entdeckten eine wunderschöne Tropfsteinhöhle, die sich weit in den Berg hinein fortsetzte. Ihren Namen erhielt die Höhle nach dem Bonner Geologen Heinrich von Dechen. Einige der...

  • Iserlohn
  • 26.06.19
  • 10
  • 2
Natur + Garten
4 Bilder

Gotha live
Großbrand in Gotha !? - nein, aber . . .

. . . ein sehenswerter Sonnenaufgang! Bereits etwas munter, war es plötzlich, als würde ein Feuerschein das Zimmer erleuchten - und dies in der fünften Etage!? Dann sah ich hinaus und einen schier blutroten Streifen am Horizont, holte sofort die Kamera und nahm dieses Schauspiel auf. Mit dem Zoom ganz nahe konnte ich diesen "Morgenbrand" so aufnehmen, wie er wahrhaftig wirkte. Je weiter weg und damit alles als Horizontbild aufgenommen, deste mehr verblasste schier dieses "Gothaer...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 07.02.19
Natur + Garten
„Dieses Foto wurde am 27.07.2018 gegen 22:40 Uhr vom Dach der Sternwarte aus aufgenommen. Es zeigt sehr schön die tief dunkelrote Verfärbung.

Hagen - Fazit der Volkssternwarte und des Eugen-Richter-Turm um die totale Mondfinsternis

Beobachtung der totalen Mondfinsternis vom 27. Juli ein voller Erfolg! Bereits ab 20 Uhr strömten zahlreiche Besucher hinauf zu Volkssternwarte und Eugen-Richter-Turm, um die totale Mondfinsternis gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern zu beobachten. Über den gesamten Abend verteilt schätzten wir insgesamt 450 Besucher. Eine solche große Besucheranzahl an einem einzigen Abend hat es in der Geschichte der Hagener Volkssternwarte (gegründet 1955) noch nie gegeben. Ein neuer Rekord,...

  • Hagen
  • 30.07.18
  • 2
Natur + Garten
Plötzlich tauchte er hinter den Bäumen auf!
8 Bilder

Blutmond über Duisburg-Trompet

Der Blutmond kam mit Verspätung, aber er kam. Ich hatte schon gar nicht mehr damit gerechnet, als er sich doch noch blicken ließ. So sind mir dann doch noch ein paar laienhafte Fotos gelungen, aber immerhin hab ich ihn „festhalten“ können!

  • Duisburg
  • 28.07.18
  • 20
  • 25
Natur + Garten
In der Walter-Hohmann-Sternwarte können Interessierte die Mondfinsternis beobachten.

Wenn sich der Mond verdunkelt - Spektakuläre Finsternis wird am Freitag erwartet

Am Freitag, 27. Juli, steht eine astronomische Besonderheit an: eine Totale Mondfinsterni. "Interessierte sind herzlich eingeladen, unseren Trabanten durch das Teleskop zu beobachten. Zur Einstimmung findet um 19 Uhr ein Vortrag zu diesem Thema statt. Da der Mond beim Aufgang noch horizontnah ist, werden wir mit unseren Besuchern zuerst ca. 100 Meter von der Sternwarte entfernt dieses Schauspiel bewundern, um 23.13 Uhr ist der Mond voll vom Erdschatten verdeckt. Vortrag in der...

  • Essen-Werden
  • 23.07.18
Natur + Garten
Die Rose von Jericho !
3 Bilder

Die Rose von Jericho in Nebra !

GESCHICHTE UND BRÄUCHE - ROSE VON JERICHO Niemand weiß mit Sicherheit, ob die "Rose von Jericho" im biblischen Buch Sirach (24,18) identisch ist mit der Anastatica hierochuntica (Der Echten Rose von Jericho). Mit den Rosen ist sie nur sehr entfernt verwandt; ihr Name erklärt sich vielmehr daher, dass man früher praktisch alle wertvollen Pflanzen als Rosen bezeichnete. Nach der Legende hat Maria die Pflanze auf ihrer Flucht von Nazareth nach Ägypten gesegnet, daher wird sie auch "Rose der...

  • Düsseldorf
  • 11.06.18
  • 9
  • 12
Natur + Garten
Spiegelungen im Toten Arm der Unstrut am 29.4.2018 !
6 Bilder

Spiegelungen im Toten Arm der Unstrut !

Spiegelungen im Toten Arm der Unstrut am 29.4.2018 ! Natur Pur am "Toten Arm" der Unstrut ! https://www.myheimat.de/nebra-unstrut/natur/natur-pur-am-toten-arm-der-unstrut-d2814422.html Wild verwachsen ist alles seitdem Ich das letzte Jahr mal dort war,seht selbst bitte ! "Toter Arm" heißt er nur deswegen weil er seit der Unstrutbegradigung vom Fluß abgeschnitten wurde - natürlich ist er nicht "TOT" sonder hat sich zu einem Biotop für viele seltene Tiere und Pflanzen verwandelt !

  • Düsseldorf
  • 01.05.18
  • 1
  • 7
Natur + Garten
 ♥ Kommt mit und begleitet mich! ♥
49 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Hochwasser am Robert-Lehr-Ufer - Aktuelle Fotos vom 7. Januar 2018

* Düsseldorf 7. Januar 2018 Hochwasser am Robert-Lehr-Ufer Impressionen Berichtet habe ich ja schon vom 7. und vom 8. Januar 2018! Darum zeige ich hier nur noch einigen Interessierten meine vielen restlichen Bilder! Naturschauspiele dieser Art können wir ja immer mal wieder beobachten! Und jedes Mal übt es - wenn wir nicht gerade davon in welcher Weise auch immer betroffen sind - eine besondere Faszination aus! Wie schon oft erwähnt, im Vollbild wirken viele Fotos einfach besser! Aber, wer hat...

  • Düsseldorf
  • 17.01.18
  • 9
  • 16
Natur + Garten
Ein abgesägter Baum wird wieder besiedelt!
20 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Impressionen von den Urdenbacher Kämpen

* Düsseldorf 10. Januar 2018 Urdenbacher Kämpe an "Piels Loch" Baumberger Weg Hochwasser und Spiegelungen Hochwasser gab es in vielen Städten! Auch Urdenbach - und die bekannte Urdenbacher Kämpe - blieb davon nicht verschont! Die Straße zwischen Monheim und Urdenbach (am Rhein) war Mittwoch noch gesperrt! Hier einige Bilder - die im VOLLBILD besser wirken - von diesem Ort! Viel Spaß beim Betrachten wünscht die Bruni

  • Düsseldorf
  • 11.01.18
  • 19
  • 19
Natur + Garten
Die arktischen Wildgänse überwintern gerne am Niederrhein. Auf der Bislicher Insel bietet sich ein großartiges Naturschauspiel.

"Heia Safari!" - Wildgänse am Niederrhein

Xanten. Für alle, die noch nicht wissen was Sie ihren Lieben zu Weihnachten schenken sollen, ein Tipp des NaturForums Bislicher Insel: Wie wär‘s mit einer Safari am Niederrhein? Das NaturForum Bislicher Insel veranstaltet am 21. Januar 2018 und am 18. Februar 2018 zweistündige Busexkursionen zu den arktischen Wildgänsen. Alljährlich bieten die rund 25.000 arktischen Wildgänse die auf der Bislicher Insel überwintern ein grandioses Naturschauspiel. Sie zu beobachten gehört zu den schönsten...

  • Xanten
  • 15.12.17
  • 1
Natur + Garten
Immer wieder ein faszinierendes Schauspiel: Gänse im Flug.

Bus-Exkursionen zu den arktischen Wildgänsen

Im Winter lässt sich am Niederrhein ein Naturschauspiel beobachten, dass in dieser Form einzigartig in Deutschland ist. Die Luft ist erfüllt von lautem Geschnatter zahlloser arktischer Wildgänse, die hier die kalte Jahreszeit verbringen. Xanten. Wiesen und Weiden sind übersät mit Bless-, Saat- und Weißwangengänsen. Ab und zu lässt sich unter ihnen auch eine Rothals- oder eine Rostgans finden. Solche Gänsebeobachtungen zählen zu den schönsten Erlebnissen, die man in der winterlichen...

  • Xanten
  • 17.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.