Nebelstimmung

Beiträge zum Thema Nebelstimmung

Fotografie

Das Revier erwacht
Halde Deusenberg

Die letzten Tage waren wunderschöne Herbsttage. Morgens auf einer Halde zu stehen und zu sehen, wie das Revier erwacht... sich der Tag durch den Nebel drückt - unbeschreiblich schön.

  • Dortmund
  • 12.11.21
  • 1
Natur + Garten
16 Bilder

Nebulös
Eine (ungeplante) Fahrt in den Nebel

Freitagmorgen, es war kurz nach 08:00 Uhr, wollte ich vor dem Frühstück nur schnell ein paar Einkäufe tätigen, als mein Lenker, wie von Geisterhand geführt, fast automatisch Richtung Felder steuerte. Ich widersetzte mich dem nicht, gab widerstandslos nach und ließ ihn gewähren. Eine gute Entscheidung, denn schon bald nahm mich die reizvolle, von Nebel umhüllte Landschaft gefangen. Bis auf ein paar Hundeführer war kaum eine Menschenseele unterwegs. Es war einfach herrlich, durch die Felder zu...

  • Duisburg
  • 08.11.21
  • 8
  • 2
Fotografie
Nebel auf dem Schomberg
8 Bilder

Nebel und Dunst
Nebel und Dunst

Im Herbst ist es oft nebelig und trüb. Unter Nebel versteht man in der Meteorologie einen Teil der Atmosphäre in dem Wassertröpfchen fein verteilt sind und der in Kontakt mit dem Boden steht, wobei die Wassertröpfchen durch Kondensation des Wassers der feuchten und übersättigten Luft entstanden sind.  Nebel ist deshalb sichtbar, weil Licht gestreut wird und die eigentlich farblosen Tröpfchen sichtbar werden. Erst bei einer Sichtweite von weniger als einem Kilometer wird von Nebel gesprochen....

  • Arnsberg
  • 16.11.20
  • 2
Natur + Garten
17 Bilder

Novemberstimmung
Typisches Novemberwetter…..

…..und kein Sonnenschein, so wie in den Tagen zuvor, empfing mich, als ich am Donnerstag der letzten Woche morgens die Rolläden hochzog. Manch einer wär sicherlich direkt wieder ins Bett gesprungen und hätte sich die Bettdecke hoch über den Kopf gezogen, ich nicht - ganz im Gegenteil: Ich schmiß mich unverzüglich in meine Klamotten, schnappte mir meine Digi, holte mein 🚲 „Cabrio“ aus der Garage und düste zum nahegelegenen Toeppersee, wo ich von dichtem Nebel umgeben war. Ich fand es herrlich,...

  • Duisburg
  • 11.11.20
  • 15
  • 9
Natur + Garten
6 Bilder

Nebulös
Im Nebel ruhet noch die Welt, noch träumen Wald und Wiesen…..

.….diese Worte von Eduard Mörike (1804-1875) kamen mir in den Sinn, als ich mit dem Auto durch diese herrliche Nebenlandschaft fuhr. Das sanfte Morgenlicht rund um das Schwafheimer Meer, ein Mix aus Sonne und Nebel, musste doch festgehalten werden! Also nix wie raus aus dem Auto um das Gefilde um mich herum, das an diesem Morgen durch den Frühnebel in ein ganz besonderes Licht getaucht wurde, auf die Speicherkarte zu bannen.

  • Duisburg
  • 25.01.20
  • 7
  • 3
Fotografie
*Münster - Innenstadt*
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
5 Bilder

*Herbstnebel in der Stadt*

*Münster - Innenstadt* "Das Schöne braucht das Trübe:" Monika Minder Fotos/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern

  • Hagen
  • 21.10.19
  • 5
  • 5
Natur + Garten
17 Bilder

Von Wedelstett-Park
Von Wedelstett-Park

Fast keiner kennt ihn dabei ist er ein süßer Park gleich angrenzend zur Halde Rhein-Elbe... oder auch Halde Himmelsleiter genannt... wenn man aber schon mal auf dem Weg zur Himmelsleiter ist sollte man auch einen Abstecher zum "Von Wedelstettpark" machen...

  • Gelsenkirchen
  • 30.01.19
Fotografie
Wittringer Wald Gladbeck
16 Bilder

Herbstimpressionen 2018

Herbstlicher Spaziergang durch den Wittringer Wald in Gladbeck, bei Frühnebel, Raureif, Sonnenschein und die Farben der Natur.

  • Gladbeck
  • 18.11.18
  • 13
  • 8
Natur + Garten
3 Bilder

Herbstmorgen

Nach Sonnenaufgang. Kalt war es und leichter Raureif lag auf den Gräsern. Es wird bald Winter...

  • Lünen
  • 17.11.18
  • 3
Natur + Garten
6 Bilder

Novemberblues

Es ist ein trüber, dunkler Novembermorgen. Außer mir scheint kein Mensch Lust zu haben, vor die Tür zu gehen. Die gestern noch so bunten Blätter haben ihre fröhlichen Farben eingebüßt und hängen feucht in der dunstigen Luft. Eigentlich nicht das richtige Licht für Fotos. Ich versuche es trotzdem. Aber das Ergebnis ist nicht berauschend. Es macht keinen Spaß! Zeit umzukehren und einen zweiten Kaffee zu trinken.

  • Lünen
  • 04.11.18
  • 11
Natur + Garten
Morgens am Kanal in Dorsten
16 Bilder

Morgens am Kanal in Dorsten

Morgens am Kanal in Dorsten "Morgenstund hat Gold im Mund", ist ein Sprichwort. Soll heißen, dass sich das frühe Aufstehen lohnt, um die Natur beim ersten Sonnenlicht so zu sehen, wie ich sie mit meinen Handybildern festgehalten habe. Ein altirischer Segenswunsch sagt, mögen der Frühtau auf den Wiesen und der erste Strahl der Morgensonne einen glücklichen Menschen treffen. Einen schönen Tag wünsche ich Euch allen da draußen;-)

  • Dorsten
  • 05.10.18
  • 5
  • 3
Natur + Garten
6 Bilder

Novembernebel im Dezember

Nebulös zeigte sich der heutige Morgen auf dem Weg zu meiner samstäglichen Einkaufstour. Trotzdem hab´ ich die paar Kilometer genossen.

  • Duisburg
  • 02.12.17
  • 19
  • 21
Natur + Garten
Mystischer Niederrhein.
6 Bilder

Mystischer Niederrhein

Hier zeige ich meine letzten Bilder, die ich im Jahr 2016 gemacht habe. Entstanden sind die Bilder an der Bislicher Insel, an der alten Bahnbrücke in Büderich und am Altrheinarm in Birten.

  • Wesel
  • 05.01.17
  • 2
Kultur
Markus Decker präsentiert faszinierendes Spiel mit Licht und Schatten.
6 Bilder

Vernissage im Finanzamt Essen-Süd mit "Eine Tüte Gemischtes"

Von Carmen Dluzewski Markus Decker, Freier Fotograf mit großer Kontaktfreude gegenüber seinen Mitmenschen, freut sich sehr seine Fotografien, die eine bunte Mischung aus verschiedenen Objekten und Perspektiven darstellen, im Finanzamt Essen-Süd ausstellen zu können. Ulrich Hartmann, Leiter Finanzamt, begrüßte das Publikum bei der Vernissage mit den Worten: wir begrüßen es sehr, dass unser heute ausstellender Fotokünstler Markus Decker, der uns bereits von vielen anderen Veranstaltungen bekannt...

  • Essen-West
  • 11.11.16
  • 1
Natur + Garten
Herbstmorgen
24 Bilder

Herbstmorgen

Herbstmorgen Boden modrig von der Nacht im dichten Nebel faulen die Bäume Blätter fallen ins Verderben auch ich bin ergriffen von Sterben und Tod © Hans-Christoph Neuert

  • Dorsten
  • 29.10.16
  • 9
  • 9
Natur + Garten
7 Bilder

Herbstmorgen an der Lippe

Nichts ist entspannender als ein morgendlicher Spaziergang an der Lippe. Das hohe Gras der Wiesen ist nass vom Nebel. Die Hosenbeine saugen sich mit der Nässe voll, aber die Schuhe sind zum Glück wasserdicht. Kaum ein Mensch ist unterwegs, sodass es absolut ruhig ist. Herrlich!

  • Lünen
  • 27.10.16
  • 9
  • 16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.