Norbert Wesseler

Beiträge zum Thema Norbert Wesseler

Politik

Zu Autokorso, „Auto-Posern“, Gewalt- und Straftaten in und um den Hofgarten
OB Keller: Nit quake – make!

Am Pfingstwochenende kam es in Düsseldorf erneut zu Vorfällen. Neben einem Autokorso und „Auto-Posern“ rund um die Kö berichtet die Polizei, dass „nach einer schweren Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen am frühen Morgen (Pfingstmontag 24.5.) die Düsseldorfer Polizei eine Mordkommission eingerichtet [hat]. Bei dem bislang unklaren Geschehen wurde ein junger Mann so schwer verletzt, dass Lebensgefahr besteht. Zwei weitere Männer erlitten leichtere Verletzungen. Auch sie müssen in...

  • Düsseldorf
  • 25.05.21
Politik

Sicher leben in Düsseldorf

„Ja, ich fühle mich in Düsseldorf sicher“, sagt Norbert Wesseler, Polizeipräsident unserer Landeshauptstadt. Die Sicherheit in Düsseldorf war das große Thema des vierten Düsseldorfer Abends am 11. Mai in den Räumen der CDU Landesgeschäftsstelle. Wesseler ging dabei als Hauptredner nicht nur auf Probleme, sondern auch auf mögliche Lösungsvorschläge ein. „Als zweitgrößte Behörde nach Köln sind wir schon sehr gut aufgestellt“, so der Polizeipräsident. Dieses Niveau gilt es zu halten und noch zu...

  • Düsseldorf
  • 13.05.15
Überregionales
Moderne Technik soll der Polizei dabei helfen, Taschendiebstähle und andere Delikte in der Düsseldorfer Altstadt schneller aufzuklären. Foto: Siegel

Unbehagen an der Technik - ein Kommentar

Kennen Sie Winston? Winston ist die Hauptfigur aus George Orwells Roman „1984“, die düstere Zukunftsvision eines totalitären Überwachungsstaates. Aus dieser Gesellschaft auszubrechen, ist ein Gedankenverbrechen. Winsten gerät dank einer lückenlosen Überwachung ins Räderwerk dieses Staates. Er wird verhaftet, gefoltert und einer Gehirnwäsche unterzogen. Von so einer Gesellschaft sind wir glücklicherweise weit entfernt. Doch der NSA-Skandal hat uns sensibel für die Themen Datenschutz und...

  • Düsseldorf
  • 16.04.14
Überregionales
Die Polizeibeamten Anja Künast und Gabriel Krüger auf Streife. Oben links die Videokamera, die die beiden unterstützt. Foto: Siegel
2 Bilder

Videoüberwachung Altstadt: „Wir wollen den Bürger schützen“

Wer über die Polizei spricht, verwendet schon mal das geflügelte Wort vom „Auge des Gesetztes“. In der Düsseldorfer Altstadt kann dieses Floskel wörtlich genommen werden: Rund um die Bolker Straße hat die Polizei fünf Videokameras instaliert. Die „längste Theke der Welt“ macht gerade mal 0,2 Prozent der Gesamtfläche Düsseldorfs aus. Rund 1.900 Menschen wohnen hier. Aber: „Am Wochenende haben wir 70.000 bis 100.000 Besucher pro Tag“, betont Jürgen Bielor vom Polizeipräsidium Düsseldorf. Und auch...

  • Düsseldorf
  • 16.04.14
Überregionales
Gregor Lange

Gregor Lange wird neuer Polizeipräsident in Dortmund

Dortmund. Gregor Lange wird neuer Polizeipräsident in seiner Heimatstadt Dortmund. Das hat die Landesregierung auf Vorschlag von Innenminister Ralf Jäger beschlossen. „Als Dortmunder kennt Gregor Lange die Stärken und die Herausforderungen der Ruhrgebietsmetropole“, erklärte Jäger. „Der zukünftige Dortmunder Polizeipräsident wird den eingeschlagenen Kurs seines Vorgängers gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Einbruchskriminalität konsequent fortsetzen.“ Als langjähriger Referent im...

  • Dortmund-West
  • 11.02.14
Überregionales
Wird vom Innenminister als Polizeichef für Düsseldorf vorgeschlagen: Norbert Wesseler.

Polizeipräsident plant Wechsel

Das Landeskabinett entscheidet am Dienstag, ob der Dortmunder Polizeipräsident Norbert Wesseler zum 1. März die Nachfolge seines Kollegen in Düsseldorf antritt. „Bis zur abschließenden Entscheidung bitte ich um Verständnis, dass ich mich bis auf weiteres nicht äußere“, sagt der Dortmunder Polizeichef, der in zwei Jahren in Dortmund vor allem mit seinem konsequenten Vorgehen gegen rechte Gewalt, dem Verbot des Nationalen Widerstandes und der Absage des rechten Aufmarsches vor eineinhalb Jahren...

  • Dortmund-City
  • 17.01.14
Politik
Ihre gemeinsame rund zweieinhalbstündige „Sommerradtour“ durch den Stadtbezirk Brackel starteten Polizeipräsident Norbert Wesseler (2.v.r.), Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka (3.v.l.), Asselns neuer Wachleiter Ernst Hansen (l.), Bezirksverwaltungsstellenleiter Dietmar Kraushaar (2.vl.) und Ralf Schöneberg von der Polizeipressestelle an der Wache Asseln.
2 Bilder

„Nasse Hose hat sich gelohnt“ // Polizeipräsident Wesseler mit Brackels Bezirksbürgermeister auf Sommerradtour

Weniger eine wirkliche „Sommerradtour“ als eine regnerische Herausforderung absolvierten am Mittwoch (11.9.) Dortmunds Polizeipräsident Norbert Wesseler, Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka, Brackels Verwaltungsstellenleiter Dietmar Kraushaar und Asselns Wachleiter Ernst Hansen als „Neue im Stadtbezirk“ sowie Ralf Schöneberg von der Polizeipressestelle bei ihrer gemeinsamen Stadtbezirks-Erkundungstour, die aber auch dem gegenseitigen Kennenlernen diente. Gemeinsam mit Wachleiter...

  • Dortmund-Ost
  • 12.09.13
Überregionales
Anfang August hatte Dortmunds Polizeipräsident Norbert Wesseler (3.v.r.) bereits mit Bezirksbürgermeister Udo Dammer (r.) den Stadtbezirk Innenstadt-Ost erkundet, jetzt sind Brackel und Scharnhorst an der Reihe.
2 Bilder

Dortmunds Polizeipräsident Norbert Wesseler auf Sommerradtour in den Bezirken Brackel und Scharnhorst

Am kommenden Mittwoch, 11. September, und am Donnerstag, 12. September, schließt der Dortmunder Polizeipräsident seine Sommerradtouren im Dortmunder Osten, in den Stadtbezirken Brackel und Scharnhorst, ab. Norbert Wesseler wird am Mittwoch (11.) durch den Stadtbezirk Brackel radeln. Bei seiner vorletzten Etappe begleiten den Polizeipräsidenten Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka, Bezirksverwaltungsstellenleiter Dietmar Kraushaar und der neue Wachleiter der Polizeiwache Asseln, Erster...

  • Dortmund-Ost
  • 07.09.13
Überregionales
Einen Zwischenstopp auf ihrer gemeinsamen „Sommerradtour“ durch den Stadtbezirk Innenstadt-Ost legten Dortmunds Polizeipräsident Norbert Wesseler (3.v.r.), Bezirksbürgermeister Udo Dammer (r.), der Körner Wachleiter Ralf Beuche (4.v.l.) und Ralf Schöneberg von der Polizeipressestelle (l.) am Eingang zum Körner Park ein, wo die mobile Wache der Polizei informierte.

Auf "Sommerradtour" mit dem Polizeipräsidenten im Stadtbezirk Innenstadt-Ost

Aufhellende Eindrücke vom Bezirk mit all seinen Facetten, positiven wie problembehafteten, hat Dortmunds Polizeipräsident Norbert Wesseler jetzt bei seiner „Sommerradtour“ durch den Stadtbezirk Innenstadt-Ost gewinnen können. Das war zumindest das Fazit von Wesseler-Begleiter Ralf Schöneberg von der Polizeipressestelle. Kein Wunder: Sachkundige Führer im Fahrradssattel waren schließlich Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer und der Körner Wachleiter Ralf Beuche. Seine Tour durch den überaus...

  • Dortmund-Ost
  • 09.08.13
Politik
Polizeipräsident Norbert Wesseler hat die Demonstration der Neonazis am 1. Mai verboten.

Polizeipräsident verbietet Neonazi-Aufmarsch

Polizeipräsident Norbert Wesseler setzt erneut ein Signal gegen Rechts. Am Dienstag (16.4.) verbot er die Demonstration der Partei „Die Rechte“, die für den 1. Mai angemeldet worden war. Bereits bei der Anmeldung der Demonstration hatte er angekündigt, dass er ein entsprechendes Verbot prüfen wolle. „Ich habe die Verbotsverfügung heute unterzeichnet und dem Anmelder zukommen lassen“, so Norbert Wesseler nach einer Polizeimitteilung vom Dienstag. Die Partei „Die Rechte“ hatte sich nach dem...

  • Dortmund-West
  • 16.04.13
Politik
Will den hohen Druck gegen Rechtsextreme aufrecht erhalten: Polizeipräsident Norbert Wesseler.

Polizei macht Druck gegen Rechts

Einiges bewegt hat der massive Polizeieinsatz gegen Rechtsextreme. Und Polizeipräsident will genauso personalintensiv am dem Thema dranbleiben. „Wir müssen realistisch bleiben, dass Dortmund Betätigungsfeld für Rechtsextreme ist“, betont Norbert Wesseler. Der Führungskader des verbotenen Nationalen Widerstatandes finde sich heute komplett in der Partei „Die Rechte „ wieder. Die Staatsanwaltschaft sehe gegen die Partei derzeit keinen Anfangsverdacht. Jetzt prüfe das Ministerium, ob die Partei...

  • Dortmund-City
  • 18.01.13
Politik
19 Bilder

Neonazi-Aufmärsche verboten - in Lütgendortmund bleibt es ruhig. Erste Bilder

Freitag (31.8., 18.30 Uhr): Der braune Spuk fand nicht statt. Nach dem endgültigen Verbot der Neonazi-Kundgebung auf dem Lütgendortmunder Marktplatz blieb es bis zum frühen Abend komplett ruhig. Von den Neonazis ist nichts zu sehen, berichtete die Polizei. Wie angekündigt verzichtete der "Runde Tisch gegen Extremismus" auf die vorbereiteten Gegendemonstrationen. Stattdessen fand in der Magdalena-Kirche ein ökumenischer Gottesdienst statt. Einem Demonstrationszug von Nazi-Gegnern, der sich von...

  • Dortmund-West
  • 31.08.12
  • 1
Politik
Über 2300 Mal stiegen Einbrecher 2011 in Dortmund in Wohnungen ein.
3 Bilder

Immer mehr Straftaten in Dortmund

Mit 80.086 Delikten verzeichnete die Dortmunder Polizei 2011 einen Rekord im Dreijahres Vergleich. „Mit der Entwicklung der Kriminalität können wir nicht zufrieden sein“, betont der neue Polizeipräsident Norbert Wesseler beim Blick auf die neuesten Zahlen. Und dies sind nur die angezeigten Fälle. Gelungen sei es Straftaten, wie Raub, einzudämmen und auch in der Nordstadt habe die starke Präsenz, die beibehalten werde, Wirkung gezeigt. Doch während sich die Behörde bei der Bekämpfung von...

  • Dortmund-City
  • 13.03.12
Politik

Auf in den Kampf: Polizeipräsident geht gegen Nazis vor

Beim Antrittsbesuch im Rathaus demonstrierte Norbert Wesseler (52) den Schulterschluss mit der Stadt gegen Rechtsradikale. „Nazis raus!“ ist die Parole gegen autonome Nationalisten. Gemeinsam mit der Stadtspitze will der neue Polizeipräsident der rechtsradikalen Szene nicht nur in Dorstfeld einen Riegel vorschieben. Noch in diesem Monat nimmt eine Sondereinheit in Kooperation mit LKA und Verfassungsschutz in Dortmund ihre Arbeit auf.

  • Dortmund-City
  • 10.01.12
Überregionales
Norbert Wesseler will den Dialog mit den Bürgern suchen. (Foto: Land NRW)

Norbert Wesseler wird neuer Polizeipräsident

Norbert Wesseler wird neuer Polizeipräsident in Dortmund. Das hat die Landesregierung auf Vorschlag von Innenminister Ralf Jäger in Düsseldorf beschlossen. „Durch seine langjährige Tätigkeit im Innenministerium verfügt Norbert Wesseler über die besten Voraussetzungen für die Leitung der drittgrößten Polizei-behörde im Land. Er hat große Erfahrung in der Polizeiarbeit“, sagte Jäger. Wesseler tritt am 1. Januar 2012 die Nachfolge von Hans-Peter Schulze an, der in den Ruhestand geht. Der...

  • Dortmund-West
  • 09.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.