Pantanal

Beiträge zum Thema Pantanal

Natur + Garten
68 Bilder

Ruf der Wildnis
Uwe Abramowski und Uwe Norra zieht es immer wieder ins Pantanal nach Brasilien

Uwe Abramowski und Uwe Norra können es nicht lassen! Bereits zum dritten Mal unternahmen die beiden nach 2014 und 2016 gemeinsam einen Trip nach Brasilien ins Pantanal. Ihre Mission: Kaimane bzw. Vögel zu beobachten und zu fotografieren! Vier Wochen lang waren die "Wiederholungstäter" unterwegs, drei Wochen davon mit zwei Bekannten, die sie das erste Mal begleiteten – Udet Reztlaff und Ingrid Rambow. "Das Pantanal ist einzigartig", schwärmt Uwe Norra. "Wir waren in der Trockenzeit dort, in...

  • Lünen
  • 14.11.18
  •  7
  •  1
Natur + Garten
Übernachtung auf einer Lodge an der Transpantaneira
49 Bilder

Jaguar-Safari

Wir konnten es nicht lassen und sind nach 2014 und 2016 jetzt das dritte Mal in Brasilien im Pantanal gewesen. Es ist halt einzigartig da im gröten Binnenfeuchtgebiet der Erde, das in der Regenzeit wie eine Badewanne voll läuft, weil die Flüsse zu wenig Gefälle haben. Wir waren im September drei Wochen lang da. Das ist die Trockenzeit, in der die Landschaft sich savannenartig zeigt. Mit vielen Restwasserflächen und Flüssen. Neben vielen weiteren Pflanzen- und Tierarten konnten wir in der...

  • Selm
  • 10.10.18
  •  13
  •  9
Natur + Garten
28 Bilder

Eine Handvoll Krokodile: Abenteuer im Pantanal

Hunderte von Kaimanen, ein Ameisenbär mit Jungtier auf dem Rücken, exotische Vögel und ein durstiger Jaguar - was aus einer Natur-Doku im Fernsehen stammen könnte, haben der Lüner Uwe Abramowski und Uwe Norra aus Selm live erlebt. Die beiden reisten ins Pantanal in Brasilien, eines der größten Binnenland-Feuchtgebiete der Erde. Zum zweiten Mal gemeinsam, nachdem Abramowski 2013 bereits einen Solotrip unternommen hatte. Ihr Basiccamp war für 12 Nächte wieder die bewährte Lodge in Pouso...

  • Lünen
  • 05.12.16
  •  8
  •  15
Natur + Garten
Braunohr-Arassari
49 Bilder

Einblick in die Vogelwelt von Brasilien

Wie im ersten Teil erwähnt haben wir diese Jahr im Oktober unsere Brasilienreise von 2014 wiederholt. Hier im zweiten Teil möchte ich nun einige Vögel Brasiliens vorstellen, denen wir im Pantanal und im Nationalpark Chapada dos Guimaraes begegneten. Von den etwa 150 Arten, die wir entdeckten, zeige ich Fotos von denen, die uns sehr nahe an sich heranließen. Das ist das erstaunliche in dem Gebiet, die Vertrautheit, wo man z.B. mit dem Auto am Straßenrand neben einer der vier täglichen...

  • Selm
  • 06.11.16
  •  13
  •  17
Natur + Garten
Einfahrt nach Pocone, der Kleinstadt im Norden des Pantanal
35 Bilder

Pantanal (Brasilien)

Das Pantanal in Brasilien ist ein riesiges Tieflandgebiet, von knapp der Größe der BRD vor der Wiedervereinigung. Jetzt am Ende der Trockenzeit gleicht es einer Savanne. Aber bald beginnt die Regenzeit und die Landschaft wird für Monate großflächig unter Wasser stehen. Als größtes Binnenfeuchtgebiet der Erde hat sich hier eine überaus artenreiche Tier- und Pflanzenwelt erhalten. Weite Teile des Pantanal sind Einöde mit verstreuten Viehzucht-Farmen. Lediglich im Norden, von der...

  • Selm
  • 04.11.16
  •  8
  •  11
Natur + Garten
wo der erste Jaguar fort ist löst sich die Versammlung der Boote auf
20 Bilder

Jaguar-Safari im Pantanal (Teil 3)

Dies ist nun der Abschluß meiner Trilogie über unseren Tagesausflug ins Jaguargebiet des Pantanal. Wie in den beiden ersten Teilen ist die Geschichte in den Bildunterschriften fortgeschrieben. Ich bedanke mich für das Interesse sowie für eure Likes and Kommentare. Hier die Links zu den beiden ersten Teilen: http://www.lokalkompass.de/selm/natur/jaguar-safari-im-pantanal-teil-1-d506834.html http://www.lokalkompass.de/selm/natur/jaguar-safari-im-pantanal-teil-2-d507125.html Und auch...

  • Selm
  • 14.01.15
  •  21
  •  16
Natur + Garten
die Bootstour auf dem Cuiaba-Fluß hat begonnen
21 Bilder

Jaguar-Safari im Pantanal (Teil 2)

Die Einleitung, wie es zu diesen Erlebnissen kam, findet sich hier in Teil 1: http://www.lokalkompass.de/selm/natur/jaguar-safari-im-pantanal-teil-1-d506834.html Zudem setzt sich der Reisebericht zu dieser Trilogie in den jeweiligen Bildunterschriften fort.

  • Selm
  • 13.01.15
  •  14
  •  15
Natur + Garten
Frühsport eines Hyazinth-Aras
20 Bilder

Jaguar-Safari im Pantanal (Teil 1)

Bekanntlich sind es ja die langen Winterabende, wenn es draußen ungemütlich und dunkel ist, die einem die Zeit zum Nacharbeiten lassen. So soll es nun sein. Da noch ein paar Fotos von Reisen des Jahres 2014 in meinen Speicherkarten schlummern will ich mit unserer Jaguar-Safari mal einen besonderen Anfang machen. Wie bereits in früheren Beiträgen beschrieben waren wir Anfang Oktober 2014 für gut zwei Wochen auf einer Lodge im Pantanal, dem in Brasilien gelegenen größten Binnenfeuchtgebiet der...

  • Selm
  • 13.01.15
  •  15
  •  22
Natur + Garten
Riesentagschläfer (engl.: Great Potoo, wissenschaftl.:  Nyctibius grandis)
14 Bilder

Vögel mit erstaunlichen Tarnfarben

Versteckt in Baumwipfeln oder am Boden leben Nachtschwalben-Verwandte mit ihrer Tarnfarbe im Pantanal. Wir danken Luiz, unserem wunderbaren Gastgeber von der Pouso Alegre Lodge, der uns so viel erklärt und gezeigt hat. Wie etwa die beiden Tagschläfer-Arten an ihrem Tagesruheplatz. Oder die Pauraque-Nachtschwalbe bei einer Nacht-Safari.

  • Selm
  • 19.11.14
  •  13
  •  18
Natur + Garten
21 Bilder

Uwe & Uwe im Pantanal

Date mit Krokodil? Kein Problem für Uwe Abramowski! Der Lüner war letztes Jahr im Pantanal in Brasilien und kam dort zahlreichen Kaimanen sehr nah. Diese Begegnungen begeisterten ihn so sehr, dass er nun wieder dorthin reiste. Diesmal nicht alleine, sondern gemeinsam mit Uwe Norra, seinens Zeichens begeisterter Vogelkundler. „Zu zweit ist eine solche Reise natürlich noch schöner“, sagt Uwe Abramowski. „Außerdem habe ich diesmal viel mehr Vögel wahrgenommen.“ Dank Uwe Norra, der seinen...

  • Lünen
  • 10.11.14
  •  17
  •  15
Natur + Garten
Amazonasfischer (Weibchen). Dies ist die Art mit knapp 30 cm. Recht häufig, aber auch recht scheu.
13 Bilder

Eisvögel im Pantanal

In diesem Beitrag möchte ich mit Amazonasfischer, Grünfischer, Erzfischer und Rotbrustfischer die vier Eisvogelarten vorstellen, die wir auf unserer Reise beobachten und fotografieren konnten. Grob gesagt gibt es von 10 bis 40 cm alle 10 cm eine Art.

  • Selm
  • 05.11.14
  •  29
  •  23
Natur + Garten
Weißstirntaube (in etwa wie bei uns die Türkentaube)
9 Bilder

Brasilianische Tauben

Neun Taubenarten haben wir bei unserer Reise ins Pantanal beobachten können. Acht davon habe ich fotografiert. Die meisten der dort vorkommenden gehören zur Unterfamlie der amerikanischen Kleintauben und wiegen etwas weniger als unser europäische Star.

  • Selm
  • 27.10.14
  •  13
  •  14
Natur + Garten
Hyazinth-Ara, die größte Papageienart der Welt, ist leider auch selten geworden (im Bild an der Bruthöhle)
6 Bilder

Schon mal ein paar Vögel von Brasilien

Im Oktober haben wir zwei Wochen in einer Lodge im Pantanal verbracht. Hinzu kam eine Woche für An- und Abreise. Das Pantanal gilt als größtes Binnen-Feuchtgebiet der Welt. So groß wie die ehemalige Bundesrepublik, eine große Badewanne sozusagen, die in der Regenzeit durch die Zuflüsse von rundherum vollläuft. Um dann in der Trockenzeit zu einer Art Savanne zu werden, wo sich an den Rest-Wasserflächen des pralle Leben tummelt. Es gibt nur eine Schotterstraße ins Gebiet. Und einige...

  • Selm
  • 22.10.14
  •  19
  •  21
Überregionales
Die Straße der Krokodile
6 Bilder

Wo Krokodile die Straße kreuzen

Eine Straße, auf der sich die Krokodile tummeln, ist sicher kein alltäglicher Anblick. Es sei denn, man ist auf der Transpantaneira in Brasilien unterwegs. So wie Uwe Abramowski. Der Lüner befuhr die 145 Kilometer lange Schotterstraße, um Fotos zu machen. Tierfotos, um genau zu sein. Die Straße führt ins Pantanal, eines der größten Binnen-Feuchtgebiete der Welt. Dort leben über 30 Millionen Kaimane. Ein Paradies für Uwe Abramoswki, dessen große Leidenschaft Krokodile sind. „Ich war im...

  • Lünen
  • 05.12.13
  •  18
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.