Pathologie

Beiträge zum Thema Pathologie

Politik

Zoo Duisburg
Trauer um die Gruppe der Schwarzschwanz-Seidenaffen

Eine Pressemitteilung der Ratsfraktion TIERSCHUTZ / DAL – Zoo Duisburg: Der Duisburger Zoo hat mitgeteilt, dass die Gruppe der Schwarzschwanz-Seidenaffen plätzlich und ohne vorherige Symptome gestorben ist. Die Pathologie soll nun die Ursachen aufklären. Ratsherr Ben Touaibia, Ratsfraktion TIERSCHUTZ / DAL: „Als wir diese Nachricht hören mussten, wurden wir tief traurig. Warum wurden diese Äffchen in der Gefangenschaft eines Zoos gehalten? Und wie reagiert der Zoo? Er schreibt auf facebook :...

  • Gelsenkirchen
  • 15.03.21
Politik

Ratsfraktion TIERSCHUTZ / DAL – Zoo Duisburg
Trauer um die Gruppe der Schwarzschwanz-Seidenaffen

Der Duisburger Zoo hat mitgeteilt, dass die Gruppe der Schwarzschwanz-Seidenaffen plätzlich und ohne vorherige Symptome gestorben ist. Die Pathologie soll nun die Ursachen aufklären. Ratsherr Ben Touaibia, Ratsfraktion TIERSCHUTZ / DAL: „Als wir diese Nachricht hören mussten, wurden wir tief traurig. Warum wurden diese Äffchen in der Gefangenschaft eines Zoos gehalten? Und wie reagiert der Zoo? Er schreibt auf facebook : „Der Verlust wiegt schwer – nicht nur für uns als Zoo, sondern...

  • Duisburg
  • 15.03.21
Sport
Mit einem Herz aus Rosen hat der Frohnhauser bei der Beerdigung Abschied genommen.

Wer unterzeichnete im Namen des Witwers die Vollmacht zur Abholung?
Falsche Unterschrift auf Bestatter-Dokument

Wer unterzeichnete im Namen des Witwers die Vollmacht zur Abholung? Den Partner zu verlieren, ist eine schmerzliche Erfahrung. Für den Frohnhauser Erich T. kommt zum Gefühl des Verlustes eine gehörige Portion Wut dazu. Wut auf das, was in den Tagen nach dem Tod seiner Ehefrau passiert ist. von Christa Herlinger Dem 71-Jährigen ging es nach dem Verlust so wie allen Angehörigen: Es blieb kaum Zeit, das Geschehene zu begreifen, geschweige denn, um die langjährige Gefährtin an seiner Seite zu...

  • Essen-Borbeck
  • 03.11.20
  • 1
Politik
"Im besten Fall ließen sich daraus weitere Therapieoptionen ableiten – darin bestehe der Wert der Obduktion für die Lebenden.", so Prof. Dr. med. K.-F. Bürrig, Präsident des Bundesverbandes.

"Obduktion für die Lebenden"
Pathologie macht sichtbar: Corona Verstorbene sollten obduziert werden

Der Bundesverband Deutscher Pathologen (BDP) und die Deutsche Gesellschaft für Pathologie (DGP) fordern möglichst zahlreiche Obduktionen von Corona-Verstorbenen. Sie widersprechen damit der Empfehlung des Robert-Koch-Instituts (RKI), in diesen Fällen innere Leichenschauen zu vermeiden. Im Gegenteil sei es notwendig, weitere Erkenntnisse über die Erkrankung und deren oft erstaunlich fulminanten Verlauf zu gewinnen und offene Fragen zu beantworten. Im besten Fall ließen sich daraus weitere...

  • Dortmund
  • 15.04.20
Blaulicht
Wegen einer verdächtigen Chemikalie wurde die Polizei in die Pathologie des Allgemeinen Krankenhauses in Hagen gerufen.

Verdächtige Chemikalie in Hagen
Chemische Substanz rief Polizei und Feuerwehr in die Pathologie

Eine verdächtige chemische Substanz im Pathologischen Institut am Allgemeinen Krankenhaus in Hagen sorgte am Dienstag, 4. Februar, für einen Polizei- und Feuerwehreinsatz. Gegen 13.40 Uhr meldete sich ein Mitarbeiter des Pathologischen Instituts über Notruf bei der Polizei Hagen und teilte mit, dass eine chemischen Substanz in den Räumlichkeiten der Pathologie gefahrenverdächtig sei. Bei der verdächtigen Chemikalie, Pikrin, kann im Falle einer Überlagerung eine Gefahrensituation entstehen....

  • Hagen
  • 05.02.20
Überregionales
Eine Niere mit Tumorzellen zeigt Pathologe Dr. Markus Ruwe den Schülerinnen und Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums.

Praktiker besuchen Schule / Berufsorientierung mit den Luna-Rotariern

„Super, einfach toll dieser Abend, das hatten wir nicht erwartet.. Einfach klasse, aus erster Hand zu erfahren, wie und was in den Berufen so abgeht, wie man ans Ziel kommt.“ Begeisterung schwang mit in den Kommentaren der Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums, die an einer Veranstaltung zur Berufsorientierungs teilnahmen. Eingeladen hatte der Rotary-Club „Herne Luna”. Statt Karnevalsfete Berufsorientierung, Gut 70 Schülerinnen und Schüler hatten an der freiwilligen...

  • Herne
  • 11.03.11
Ratgeber
Prof. Dr. Johann Lorenzen und Chefarzt Dr. Jörg Sauer stellten der Presse jetzt das neue Labor vor.

Erste Pathologie im HSK

Die Zusammenarbeit des Karolinen-Hospitals Hüsten mit dem Pathologischen Institut des Klinikums Dortmund ist seit Jahren erfolgreich. Beide Kliniken haben das gemeinsame Projekt des „Westfälischen Brustzentrums“ vor drei Jahren erfolgreich zum Abschluss geführt und arbeiten gemeinsam an weiteren Vorhaben. Im November wurde die Zertifizierung zum „Darmzentrum Arnsberg“ bei der Deutschen Krebsgesellschaft beantragt. Die gute medizinische und kollegiale Zusammenarbeit des Karolinen-Hospitals...

  • Arnsberg
  • 25.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.