Patientenfürsprecher

Beiträge zum Thema Patientenfürsprecher

Vereine + Ehrenamt
Der Geschäftsführer des Klinikums Westfalen Michael Kleinschmidt (r.) und der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Karl-Heinz Bauer (l.) dankten Jörg Degelmann.

Jörg Degelmann für vielfältiges ehrenamtliches Engagement geehrt
Verdienstkreuz für Patientenfürsprecher des Knappschaftskrankenhauses Dortmund in Brackel

Als "Mannschaftsspieler" wurde Jörg Degelmann jetzt bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes gewürdigt. Die Auszeichnung wurde ihm für umfassendes ehrenamtliches Engagement verliehen. Zu den vielen Feldern, auf denen sich Jörg Degelmann einsetzt, gehört die Aufgabe des Patientenfürsprechers im Knappschaftskrankenhaus Dortmund. Seit 2008 kümmert er sich um Patientenbelange und bietet mehrfach im Monat eine Sprechstunde an. Jörg Degelmann gehört auch dem Aufsichtsrat des Klinikums...

  • Dortmund-Ost
  • 25.02.20
LK-Gemeinschaft
Zum "Tag des Patienten" lädt das Essener Allee-Center am morgigen Samstag, 25. Januar, ein. Patientenfürsprecher Detlef Schliffke (r.) steht Besuchern Rede und Antwort.

Patiententag im Essener Allee-Center
Kostenloser Gesundheitscheck und Gewinnspiel locken Besucher nach Altenessen

Zum "Tag des Patienten" lädt das Allee-Center in Kooperation mit den vier Contilia-Krankenhaus-Standorten am morgigen Samstag, 25. Januar, in der Teit von 11 bis 15 Uhr ein. Unter dem Motto „Barrierefreies Krankenhaus“ dreht sich alles um die Rechte der Patienten und ihrer Angehörigen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eines kostenlosen Gesundheitschecks. „Mehr als die Hälfte der Patienten kennen ihre Rechte nicht“, schätzt Detlef Schliffke, Vorsitzende des Bundesverbandes (BPiK), aus...

  • Essen-Nord
  • 24.01.20
Ratgeber
Der Ärztliche Direktor Dr. med. Ulrich Müschenborn und Klinikgeschäftsführerin Kirsten Kolligs begrüßten Heinz Barduhn (Mitte) als neuen Patientenfürsprecher. 
^Foto: privat

Heinz Barduhn ist Patientenfürsprecher am Helios Krankenhaus in Schwelm

Zuhören, beraten, vermitteln und helfen: Das sind unter anderem die Aufgaben, die Heinz Barduhn als neuer Patientenfürsprecher im Helios Klinikum Schwelm übernimmt. Seine Funktion ist es, das Vertrauensverhältnis zwischen den Patienten sowie ihren Angehörigen und dem Krankenhaus zu stärken und bei Bedarf zu vermitteln. Zukünftig wird er Patienten und Angehörigen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen, wenn diese Probleme, Sorgen, Wünsche, Anregungen oder Kritik haben, die einen...

  • Schwelm
  • 04.04.18
Überregionales

Patientenfürsprecher im Klinikum Niederberg vermitteln und helfen

Velbert. Neun ehrenamtliche sogenannte Patientenfürsprecher haben im Klinikum Niederberg ihre Arbeit aufgenommen. Sollten Patienten unzufrieden oder verärgert sein, kommt es vor, dass sie Probleme nicht unmittelbar mit dem Personal oder Arzt besprechen möchten und der Unmut staut sich auf. Die Einrichtung von Patientenfürsprechern schafft hier Abhilfe. Die unabhängigen Frauen und Männer nehmen Anliegen von Patienten Angehörigen, Freunde oder Vertrauten entgegen und prüfen diese. So tragen sie...

  • Velbert
  • 18.03.16
Überregionales

Patientenbeauftragte nun in allen 11 Einrichtungen des Kreises Mettmann

Rolf D. Gassen Ombudsmann der LVR Klinik Langenfeld Kölner Straße 82 40764 Langenfeld/Rhld. 12. Juli 2015 Patientenbeauftragte nun in allen Krankenhäusern des Kreises Mettmann Bei einem Treffen mit dem Patientenbeauftragten des Landes NRW Dirk Meyer in der LVR Klinik Langenfeld wurde vor einigen Monaten festgestellt, dass in einer Anzahl von Krankenhäusern im Kreis Metttmann keine Patientenfürsprecherin bzw- kein Patientenfürsprecher ehrenamtlich tätig ist. Mein Einsatz nach...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.07.15
Politik

Patientenfürsprecherinnen - und sprecher eine wichtige Aufgabe

Das Patientenrechtsgesetz ist bereits im Februar 2013 in Kraft getreten. Treffen der Patientenfürsprecherinnen/-sprecher des Kreises Mettmann in Langenfeld. Am 01. 02. 2013 ist das Patientenrechtsgesetz in Kraft getreten. Es soll die Position der Patientinnen und Patienten gegenüber den Leistungserbringern, z.B. Ärzten und Krankenhäusern sowie den Krankenkassen stärken. Das setzt voraus, dass man die eigenen Recht, die im Gesetz festgeschrieben sind, auch kennt und die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.12.14
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.