Pfoten

Beiträge zum Thema Pfoten

Natur + Garten
Die asiatische Shiba Inu Hündin ohne Pfoten wurde einfach ausgesetzt. Die BDT-Tierherberge in Kamp-Lintfort versorgt den Hund.

Wer kennt den Halter? Hündin wird tierärztlich versorgt
Entsetzlich und grausam: Hund ohne Pfoten ausgesetzt

Der traurige Blick ist herzzerreißend: In Moers wurde am Montag eine junge Hündin ohne Pfoten ausgesetzt. Versorgt wird die kleine Hündin in der für Fundtiere in der Region zuständigen BDT-Tierherberge in Kamp-Lintfort. Zunächst kümmert sich ein Tierarzt um die Hündin, so der Bund Deutscher Tierfreunde am Montag. Nach ersten Untersuchungen konnte noch nicht mit hundertprozentiger Sicherheit festgestellt werden, wodurch die Hündin die Pfoten verloren hat. Dies werden weitere Untersuchungen...

  • Moers
  • 25.08.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Beim Herbstfest am Samstag in der Mühle Dickmann werden natürlich auch zahlreiche Leckereien und Gaumenschmankerln angeboten.
Foto: Hannes Kirchner
2 Bilder

Traditionelles Herbstfest in der Walsumer Mühle Dickmann gibt Anregungen und bietet viele Überraschungen
Auch der Herbst hat seine schönen Seiten

Laut Kalender ist der Herbst schon einige Tage an Bord. Auch das Wetter scheint sich mehr und mehr darauf einzustellen. Für Blumen-, Pflanzen- und Naturfreunde ist jetzt auch die Zeit angebrochen, ihre Gärten, Terrassen und Balkone entsprechend „umzurüsten“. Ideen dazu können sie jetzt beim traditionellen Herbstfest in der Mühle Dickmann am Samstag, 5. Oktober, bekommen. „Wir haben uns wieder eine Menge einfallen lassen, um unser Herbstfest zu einem richtigen Familientag werden zu lassen“,...

  • Duisburg
  • 02.10.19
  • 1
Natur + Garten
Der neu montierte, emscherblaue Laufstreifen aus sogenanntem Tränenblech macht den Brückensteg ab sofort für Hunde „pfotenfreundlich“.
2 Bilder

„Dogwalk“ statt „Catwalk“ an der Emscher
Emschergenossenschaft stattet Brückenunterquerung in Dinslaken mit hundefreundlichem Blechsteg aus

"Laufsteg frei“ für Hunde auf der Brückenunterquerung der Brinkstraße (B8) in Dinslaken. Der neu montierte, emscherblaue Laufstreifen aus sogenanntem Tränenblech macht den Brückensteg ab sofort „pfotenfreundlich“. In der Vergangenheit hatten sich zahlreiche Hundebesitzer bei der Emschergenossenschaft gemeldet und berichtet, dass ihre Vierbeiner während der Spazierrunde nur sehr schlecht über die Lichtgitterroste des Brückenstegs laufen können. Die Emschergenossenschaft hat nun einen...

  • Dinslaken
  • 25.07.19
  • 1
Natur + Garten
Tschechoslowakischer Wolfshund
Melisa Black Sae Wolfdog

Der Wolf in Freisenbruch...

... einer von ganz vielen wunderschönen Hunde bei der heutigen Hundeausstellung im Bürgerhaus Oststadt. Tschechoslowakischer Wolfshund Melisa Black Sae Wolfdog

  • Essen-Steele
  • 24.04.16
  • 3
  • 4
Ratgeber
Tierärztin Dr. Jutta Maaser gibt Tipps, damit Mensch und Tier gut durch den Winter kommen.

„Immunsystem mit pflanzlichen Präparaten stärken“

Die kalte Jahreszeit steht bevor. Menschen schützen sich wieder mit Mütze, Schal und Handschuhen. Doch wie sieht es bei Tieren aus? Tierärztin Dr. Jutta Maaser erklärt, worauf man achten muss. Bald wird es wieder kalt. Können sich Tierhalter auf das Winterfell der Vierbeiner verlassen oder müssen Vorkehrungen getroffen werden? Die meisten Tiere bilden ein gutes Winterfell, das für normale Spaziergänge im Winter ausreichend ist. Etwas anderes ist es bei Hunden mit einem sehr feinen Fell...

  • Velbert
  • 19.10.12
Natur + Garten
Richtige Pfotenpflege ist besonders wichtig, wenn Salz auf den Straßen liegt. Foto: Ralf Ahrens/pixelio

"Aua" - Streusalz schadet Hunden- und Katzenpfoten

Streusalz schmerzt an Pfoten und Hufen. Aus diesem Grund bietet die GWA auf den Wertstoffhöfen in Holzwickede, Bergkamen, Bönen und Kamen Lavagranulat als Alternative zum Streusalz an. „Das Lava-Granulat stumpft viel besser ab als Salz“, so GWA-Mitarbeiter Ralf Thiemann. Ähnlich wie beim Rollsplitt werden die vereisten Flächen dadurch begehbar. Dies freut auch die vierbeinigen Spaziergänger, denn im Gegensatz zum herkömmlichen Streusalz brennt das Lavagranulat nicht an den empfindlichen Pfoten...

  • Kamen
  • 14.02.12
Natur + Garten
Puuh, ist mir kalt.

Was tun: kalte Pfoten - kalte Hufe?

An allen Ecken und Kanten sind die Menschen zu hören, wie kalt es doch ist. Kluge Ratschläge werden erteilt, Tipps ausprobiert. Doch was ist mit unseren Tieren? Mit den Hunden oder Katzen? Was mit den Pferden, was mit den Goldfischen im Teich? Bello öfter die Pfoten abwischen, weil Salz daran haftet? Dem Stubentiger extra Kraftfutter geben, damit er gestärkt durch den Tag kommt? Ich hab jetzt gesehen, wie den Schwänen auf der Ruhr bei Wickede langsam der Lebensraum zufriert. Gibt es...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.02.12
  • 15
Natur + Garten
Da kommt der verzweifelte Hund nicht aus dem Wasser. Frauchen muss retten!
49 Bilder

Mit Lisa an der Ruhr - die Hundewiese in Hattingen

An einem so herrlichen Frühherbsttag wie heute, musste ich Lisa versprechen, dass wir an die Ruhr fahren. DIe Hundewiese in Hattingen ist ein echtes Paradies für alle Vierbeiner. Weite Wiesen, Wasser und kein Leinenzwang. Wir haben es genossen, wie man sieht...

  • Hattingen
  • 22.09.11
  • 8
Überregionales
So schaut es aus bei Mensch und Hund: Fast alle Vierbeiner haben sich einen Sitzplatz erobert. Alle Fotos: Detlef Erler
5 Bilder

Vom Glück, das bellt

Wäre der Autor dieser Zeilen ein Hund, dann würde er sich ganz sicher Alexan-dra Waschul als Frauchen aussuchen. Denn sie würde ihn verstehen! Wuff! Die 42-Jährige ist 1. Vorsitzende des Hundesportvereins „Revier-Pfoten“. Sie krault ihre Franzöische Bulldogge „Chelsea“ und kommt gleich auf den Punkt: „Wir helfen Menschen, die Sprache der Hunde zu lernen.“ Und, ganz wichtig: „Wir erziehen nicht allein die Hunde, sondern ihre Halter.“ Ein winziger Zwerg- teckel kläfft in höchsten Tönen. Das mag...

  • Herne
  • 21.01.11
Natur + Garten

"Löwes Lunch": Salz oder kein Salz? – Die Schneedienst-Schicksalsfrage!

Na, wurden Sie auch schon für den Schneefegedienst eingeteilt? Ich war natürlich mal wieder dran, als ausgerechnet die meisten Flocken gefallen waren. Neben dem Trainingseffekt schätze ich vor allem die morgendlichen Gespräche an Besen und Schieber. Und spätestens dann, wenn man auf festgetretene, vereiste Stücke trifft, stellt sich die Gretchen-Frage: Auftausalz einsetzen, oder nicht? Für die aggressive Omi, die mich auf ihrem Weg zu Bushaltestelle immer beschimpft, weil ich angeblich zu...

  • Essen-Steele
  • 06.12.10
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.