Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht
Marihuana und Bargeld wurden von der Polizei sichergestellt.

Drogenfund in Westerfilde
Pärchen handelte mit Marihuana

Ein Pärchen ist offenbar beim Dealen mit Drogen von Zivilbeamten in Westerfilde erwischt worden. In den Nachmittagstunden fiel Zivilbeamten auf einem Fußweg an der Straße Wehrling in Westerfilde ein verdächtiges Pärchen auf. Das Pärchen habe offenbar gerade Betäubungsmittel verkauft, berichtet die Polizei. Die Beamten stellten das verdächtige Pärchen, einen 21-jährigen Dortmunder sowie eine 19-Jährige aus Catrop-Rauxel. Der 21-jährige trug eine geringe Menge an Marihuana bei sich. In...

  • Dortmund-West
  • 29.03.21
Blaulicht

Fahrkartenautomaten im Ruhrgebiet aufgebrochen
Serientäter gefasst?

17 Fahrkartenautomaten wurden zuletzt im Ruhrgebiet aufgebrochen. Die Täter erbeuteten rund 15.000 Euro. Jetzt wurden in Marten drei Männer festgenommen. Die Bundespolizei ermittelt nun, ob die Verdächtigen für die Aufbruchserie verantwortlich sind. Wie die Bundespolizei weiter mitteilt, wurde am Mittwoch gegen 22.30 Uhr an einem Fahrausweisautomaten in Somborn Aufbruchalarm ausgelöst. Sofort fahndeten Einsatzkräfte der Bundespolizei in der Umgebung sowie an den umliegenden Haltepunkten und...

  • Dortmund-West
  • 15.03.21
Blaulicht

Nach mehreren Absagen soll Dienstag ein Autokorso in Dortmund stattfinden
Impfgegner wollen protestieren

Die Bewegung der sogenannten Impfgegner hatte zunächst für den letzten Freitag eine Versammlung in Form eines Autokorsos angemeldet. Kurzfristig erfolgte dann die Absage. Eine für Montag. 8.3., angemeldete Versammlung wurde ebenfalls abgesagt. Für Dienstag, 9.3., liegt eine Anmeldung für die frühen Abendstunden vor. Die Versammlung soll wieder in Form eines Autokorsos durchgeführt werden. Verkehrsbehinderungen in der City Aufgrund dessen kann es wie auch bei den letzten Versammlungen dieser Art...

  • Dortmund-City
  • 08.03.21
Blaulicht

Mehrere Flaschen entwendete ein Einbrecher am Sonntag aus einer Musikbar an der Lütgendortmunder Straße
Einbrecher ließ Alkohol mitgehen

Der Tatverdächtige war einer Zeugin gegen 18.30 Uhr aufgefallen, während er seine Beute verpackte, berichtet die Polizei. Nachdem er von der Zeugin angesprochen worden war, flüchtete der Unbekannte über die Straße "In der Schmechting". Am Tatort stellte die Polizei Einbruchsspuren fest. Die Zeugin beschreibt den Tatverdächtigen so: Hagere Figur und blonde Haare. Der Mann habe akzentfreies Deutsch gesprochen. Hinweise an die Kriminalwache unter Tel. 132-7441.

  • Dortmund-West
  • 04.03.21
Blaulicht

Unterführung in Dortmund Rahm
Sprayer ertappt

Aufmerksame Zeugen meldeten der Polizei zwei Graffiti-Sprayer an einer Unterführung in Rahm. Als die Beamten eintrafen, konnte ein Verdächtiger auf frischer Tat festgenommen werden. Nach Polizeiangaben bemerkten Zeugen die zwei Sprayer im Bereich der Jungferntalstraße, nördlich des Nettebachtals. Offenbar entfernte sich eine Person zuvor in unbekannte Richtung, ein zweiter vollendete gerade sein Werk, als die Polizisten eintrafen. "Das mehrere Meter breite Graffiti war augenscheinlich frisch,...

  • Dortmund-West
  • 01.03.21
Blaulicht

Nach Roller-Diebstahl in Lütgendortmund
Der "Käufer" war das Opfer

Ein Blick kann nicht schaden: Das dachte sich wohl auch ein 58-jähriger Dortmunder, der seinen gestohlenen Roller nur einen Tag später auf einer Internetplattform zum Kauf entdeckte. Wie die Polizei berichtet, hatte ein zunächst Unbekannter in der Nacht auf Freitag den Roller an der Mathildenstraße / Im Rauhen Holz entwendet. Der Dortmunder erstattete Anzeige und beobachtete die aktuellen Inserate auf den gängigen Verkaufsplattformen. Kauftermin für eigenen Roller Und tatsächlich: Am Samstag...

  • Dortmund-West
  • 22.01.21
Blaulicht

Trio in Lütgendortmund flüchtete zu Fuß
Fahrt endet anHausfasssade

 Ein BMW ist am frühen Samstagmorgen gegen die Wand eines Mehrfamilienhauses in der Provinzialstraße gefahren. Fahrer und Beifahrer stiegen aus dem SUV und flüchteten zu Fuß vom Unfallort. Der Polizei zufolge hielt eine Autofahrerin gegen 0.50 Uhr ihren Wagen im Kreuzungsbereich Lütgendortmunder Hellweg/Provinzialstraße an, da sie zuvor das Geräusch quietschender Reifen wahrgenommen hatte. Nur wenig später rauschte ein BMW aus Richtung Westen kommend heran und prallte gegen die Fassade eines...

  • Dortmund-West
  • 21.01.21
Blaulicht

Dortmunderin wurde morgens auf einem Spielplatz beraubt
Seniorin attackiert

Opfer eines Raubes wurde eine 64-jährige Dortmunderin, morgens mit ihrer Familie auf einem Spielplatz an der Alsenstraße. Sie wurde von einer Unbekannten, die sich merkwürdig verhielt, angesprochen. Als die Seniorin daraufhin ging, griff die Frau sie von hinten an und schlug ihr mehrfach in das Gesicht. Auch als beide zu Boden fielen, ließ die Unbekannte nicht von ihr ab. Passanten eilten herbei und zogen die Angreiferin von der leicht verletzten 64-Jährigen herunter und hielten sie fest, bis...

  • Dortmund-City
  • 09.07.20
Blaulicht

Blaulicht Hagen +++ Herdecke und Umgebung
Belästigung in der Regionalbahn 52 +++ Täter verfolgte Opfer +++ Bundespolizei sucht Geschädigte

Nach einer sexuellen Belästigung in der Regionalbahn 52 sucht die Bundespolizei nun nach der Geschädigten. Der Fall ereignete sich am Sonntag, 20. Januar, in der RB 52 auf der Fahrt von Dortmund nach Hagen (zwischen 19.32 und 20.01 Uhr). Nach Angaben eines 67-jährigen Zeugen aus Plettenberg, hatte sich ein 26-jähriger, nach Abfahrt des Zuges in Dortmund, gezielt neben eine Reisende gesetzt. Dabei soll der aus Dortmund stammende Mann die Nähe der Frau gesucht und ihr mehrmals seinen mitgeführten...

  • Hagen
  • 21.01.19
Überregionales

Auto in Wehringhausen gestohlen +++ Zeugen gesucht

Fast 20 Jahre hatte der schwarze Fiat Punto auf dem Buckel, als unbekannte Täter den Wagen mit Dortmunder Kennzeichen in Wehringhausen entwendeten. Die 21 Jahre alte ausschließliche Nutzerin hatte den Wagen am Freitag in der Gutenbergstraße abgestellt. Als sie am Sonntagnachmittag zu dem Abstellplatz in Höhe der St. Paulus Kirche kam, war der zu diesem Zeitpunkt vollgetankte Wagen verschwunden. Die eingesetzten Beamten gaben die Fahrzeugdaten in das Fahndungssystem der Polizei ein, weitere...

  • Hagen
  • 13.08.18
Ratgeber
Foto: Pixelio

Dreist: Radler entreisst junger Mutter das Handy

Wie unglaublich dreist ist das denn? Am gestrigen Donnerstag, 25. September, riss ein unbekannter Radfahrer einer jungen Mutter das Handy aus der Hand und machte sich aus dem Staub. Zu Hergang: Die 30-Jährige aus Dortmund ging gerade mit ihrem Sohn am Kindergarten an der Haselindstraße spazieren. Dabei hielt sie ihr Handy in der rechten Hand. Plötzlich hörte die junge Frau eine Fahrradklingel und machte einen Schritt zur Seite. Als der unbekannte Radfahrer neben ihr war, riss er der Mutter...

  • Dortmund-Ost
  • 26.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.