Polizeistatistik

Beiträge zum Thema Polizeistatistik

Blaulicht
Kriminalität: Mehr Sexualdelikte und weniger Wohnungseinbrüche Auch im Corona-Jahr 2020 blieb die Kriminalität laut Statistik mit 61.769 Fällen in Dortmund fast konstant.

Kriminalität laut Statistik mit 61.769 Fällen in Dortmund fast konstant
Leichter Anstieg der Straftaten im Coronajahr

Fast gleich viele Straftaten, wie im Jahr zuvor zählte die Polizei 2020. Das Leben in Dortmund sei weiterhin so sicher wie lange nicht mehr, heißt es bei der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik mit 61.769 Fällen. Seit 2014 ist das ein Rückgang von fast 30 Prozent (24.780 Fälle). 42 Fälle mehr im Vergleich zu 2019 kommen einem marginalen Anstieg von 0,07 Prozent gleich. Mit fast 57 Prozent habe die Polizei zudem eine hohe Aufklärungsquote halten können. "Wir haben den in den letzten Jahren...

  • Dortmund-City
  • 11.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.