Profit

Beiträge zum Thema Profit

Politik
Protestkundgebung für allseitige, wohnortnahe Gesundheitsversorgung im Essener Norden am 11. September 2021.

Essen hat genug Krankenhäuser?
Bürgerreporter-Meinung: Essen hat genug von Jens Spahn!

Bei seinem Besuch am Uni-Klinikum demonstrierte Gesundheitsminister Spahn wieder einmal sein profitorientiertes und geradezu zynisches Verständnis von „Gesundheitspolitik“. Im Bericht der NRZ vom 18.9. wird Spahn mit den Worten zitiert: „Mein Eindruck ist nicht, dass wir im Ruhrgebiet zu wenige Krankenhäuser hätten“, sowie „Ich kann mit Ihnen nach Vorpommern fahren, da fahren Sie 50 Minuten zum nächsten Klinikum.“ Völlig zu Recht griff Alexandra Willer, Personalratsvorsitzende am Uni-Klinikum,...

  • Essen-Nord
  • 20.09.21
  • 1
Politik

Daseinsvorsorge geht vor Profit
Halterner Senioren als Opfer von Rendite-Jägern?

Foto: Youtube.com HALTERN AM SEE. In diesen Tagen kam lautstarker Protest von privaten Altenpflege-Anbietern anlässlich der aktuell geplanten Pflegereform. Mit der darin vorgesehenen Tarifbindung lege die Bundesregierung „die Axt an die privaten Anbieter“, so tönte deren Lobbyist Rainer Brüderle. In Wirklichkeit erweisen sich die privaten Investitionen in Pflegeheime, Betreuungseinrichtungen und -dienstleistungen sowie Seniorenwohnungen als profitable Kapitalanlage – zu Lasten und auf Kosten...

  • Haltern
  • 03.06.21
  • 1
Sport
Die Kreisverwaltung hat die Mitglieder des Ausschusses für Sport, Freizeit und Kultur des Ennepe-Ruhr-Kreises darüber informiert, welche Sportvereine im laufenden Jahr Zuschüsse für Investitionen erhalten haben. Von den ausgezahlten 7.000 Euro profitieren 13 Vereine aus sechs der neun kreisangehörigen Städten.

Die höchste Förderung - 3.750 Euro - erhielt die DLRG Ortsgruppe Herdecke
13 Vereine profitieren von Sportförderung des Ennepe-Ruhr-Kreises

Die Kreisverwaltung hat die Mitglieder des Ausschusses für Sport, Freizeit und Kultur des Ennepe-Ruhr-Kreises darüber informiert, welche Sportvereine im laufenden Jahr Zuschüsse für Investitionen erhalten haben. Von den ausgezahlten 7.000 Euro profitieren 13 Vereine aus sechs der neun kreisangehörigen Städten. Die in diesem Jahr bisher höchste Förderung - 3.750 Euro - erhielt die DLRG Ortsgruppe Herdecke. Sie nutzte das Geld als Zuschuss für den Kauf eines Rettungsbootes. Die übrigen Zuschüsse...

  • Hattingen
  • 10.12.20
Sport
"Der DFB zeigt wiederholt, dass er kein ernsthaftes Interesse an einem Dialog mit Fans verfolgt. Unter Fritz Keller (Foto) scheint sich auch hier leider nichts zum Positiven verändert zu haben.", so die Fanszenen Deutschlands.

Fußball: Fick Dich DFB
Kollektivstrafen wegen eines Milliardärs: "DFB zeigt erneut sein wahres Gesicht"

"Fanszenen Deutschland", der informelle Zusammenschluss der wichtigsten Ultragruppen, erklärt zur Diskussion über Beleidigungen gegen den Investor Dietmar Hopp und den Kollektivstrafen für Fußballfans durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) folgendes: "In den vergangenen Wochen wurde die Fußballöffentlichkeit erneut Zeuge der Doppelmoral und Demokratiefeindlichkeit der Vertreter des sogenannten "modernen Fußballs". Ihren Höhepunkt erreichte die Absurdität vorerst am vergangenen Wochenende. Sich...

  • Dortmund
  • 07.03.20
Politik

Nach der Insolvenz des KKO:
Wie geht es weiter mit unserer Gesundheitsversorgung?

Bald wird die Entscheidung fallen, wer den Zuschlag für das insolvente Katholische Klinikum Oberhausen oder seine Teile erhält. Sind der oder die Käufer namentlich bekannt, sind erste Einschätzungen möglich. Zur Beurteilung der Situation in Oberhausen gehören jedoch auch diese Fragen: Wie ist es allgemein um Kliniken in Deutschland bestellt?Warum herrschen dort heute skandalöse Zustände?Warum geraten Krankenhäuser in finanzielle Schieflage? Hierzu zeigt das Oberhausener Bündnis für eine...

  • Oberhausen
  • 01.11.19
  • 1
Politik

Privatisierung der Luise-Albertz-Halle
Gewinne an den Betreiber, Verluste trägt die Stadt?!

In 2018 hatte der Oberhausener Stadtrat beschlossen, die Stadthalle künftig von einem Privatunternehmen betreiben zu lassen. Die Wahl fiel auf SMG. Am 8. Juli 2019 lehnte der Rat im nichtöffentlichen Teil seiner Sitzung den nun vorliegenden Vertragsentwurf mehrheitlich ab. Warum stimmt überhaupt jemand für so ein Papier?  Innerhalb des Rates hatte sich die Linke Liste von Anfang an gegen eine Privatisierung der Luise-Albertz-Halle (LAH) ausgesprochen. So äußerte sich der Fraktionsvorsitzende,...

  • Oberhausen
  • 28.07.19
Politik

Schlafwagen durch die Österreichische Bundesbahn.

Die Deutsche Bundesbahn hatte auf die Schlafwagen verzichtet, weil sie angeblich keinen Profit brachten. Das hat die Österreicher Bundesbahn geändert. Die Öbb übernimmt jetzt Züge der DB und bietet diese wieder an. Es sind vorerst sogar noch 13 weitere Züge geplant, welche in der Nacht durch Deutschland fahren sollen. Die Strecken können sogar einen Gewinn ausweisen. Wie hoch dieser sein soll,wurde allerdings nicht bekannt gegeben, Die Deutsche Bahn hatte die Züge wegen mangelnder Rentabilität...

  • Hattingen
  • 29.10.17
Politik
Bild: Agenda 2011-2012

CDU, CSU und SPD – Die schwächste Regierung seit Brandt und Schmidt

(Agenda News) Die Folgen der Weltwirtschaftskrise 2008/2009 und daraus resultierende Schulden-, Wirtschafts-, Finanz-, Banken-, Struktur- und Vertrauenskrise haben zu einem nie dagewesenen Abschwung geführt. Einer Tsunamiwelle gleich wurde der Aktienmarkt überrollt. Der DAX stürzte 2008 innerhalb von14 Tagen vom Rekordhoch von 8.100 Punkte auf 4.081 Punkte (minus 40,7 %) ab. Billionen wurden verbrannt. Schuld daran ist der Mensch, die Menschen die immer begieriger nach Reichtum und Macht...

  • Hagen
  • 13.11.15
Politik
Bild: Agenda 2011-2012

UfSS: FIFA ein Fanal - Jahrzehnte der Geldgier, Vorteilsnahmen und Profite

Hagen, 01.06.2015 Heimlich, still und leise sind in Deutschland die privaten Vermögen in den letzten Jahren auf 12 Billionen Euro gestiegen. Laut, schrill und empörend sind die Kommentare zu den Machenschaften der FIFA. Begünstigungen über 20 Jahre, um das korrupte System zusammenzuhalten. Den inhaftierten Führungskräften der FIFA scheint jegliche soziale Bindung zu fehlen. Ihre Habgier, ethisches und moralisches Verhalten ist menschenverachtend, sie wollten nur das schnelle Geld. „Je mehr man...

  • Hagen
  • 01.06.15
Politik
Bild: Wikipedia

Geld regiert die Welt - davon haben die USA am meisten

Hagen, 5.12.2014 Nach einer Schätzung der Credit Suisse beträgt das Weltvermögen der Erwachsenen an liquiden und illiquiden Vermögenswerten 231 Billionen US-Dollar - 177 Billionen Euro (Kurs 1,30 Euro). Der Anteil der USA am Weltvermögen liegt bei rund 58 Billionen Euro (32,6 %). Zusammen mit Japan 32 Billionen (18,3 %) und EU-Staaten 42 Billionen Euro (24 %) rund 75 % des Weltvermögens. Der Anteil Russlands beträgt 700 Milliarden Euro (0,4 %), der Volksrepublik und Republik China 6,9 Billionen...

  • Hagen
  • 05.12.14
Ratgeber

Polnisches Gammelfleisch zu Wurst verarbeitet?

Neuer unappetitlicher Verdacht aus der polnischen Fleischbranche: Nachdem Pferdefleisch in Fleischklopsen nachgewiesen wurde, geht es nun um Gammelfleisch. Ein Betrieb in Nordwestpolen soll Gammelfleisch zu Würsten und Fleischwaren verarbeitet haben. Die Produkte wurden dem Bericht zufolge auch nach Deutschland, Irland, Großbritannien und Litauen geliefert. Die Oberste Veterinärbehörde teilte am Freitagabend mit, dass Inspektoren in dem Firmenlager Produkte mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum...

  • Gladbeck
  • 09.03.13
  • 3
Politik

"Schließung des Gocher Krankenhauses" Gerücht oder Tatsache???

Die Katholischen Kliniken im Kreis Kleve haben Sparmaßnahmen angekünndigt. Das an sich ist nichts Neues. Nach neusten Grüchten jedoch soll nun das Wilhelm Anton Hospital in Goch geschlossen werden. Selbst Bürgermeister Karl-Heinz Otto hat mögliche Pläne das Wilhelm-Anton-Hospital zu schließen bekannt gegeben. Was ist nun dran an den Gerüchten. Und vor allem wie ist es Möglich das vor noch garnicht so langer Zeit unmengen an Gelder noch für das Strahlentherapiezentrum investiert wurden wenn das...

  • Goch
  • 24.02.12
  • 6
Kultur

Die Erde erleben - Gedanken zum G8 Gipfel 2007, die auch heute noch immer Bestand haben

Die Erde erleben ?! Gottes Geschöpfe sind wir, sagen die einen! Ein Ergebnis der Evolution, die anderen meinen! Doch schließt das eine das andere aus? Wer kann uns das sagen, wer kennt sich da aus? Ich weiß nur eines, und das ist gegeben, ich bin ein Wesen von diesem Planeten. Unsere Erde und das ist gewiss, in unserem Universum etwas ganz Besonderes ist. Darum kann ich nicht wirklich verstehen, wie manche Menschen mit besonderen Dingen umgehen. Können diese Männer und Frauen denn nicht...

  • Dinslaken
  • 10.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.