Psychiatrie und Psychotherapie

Beiträge zum Thema Psychiatrie und Psychotherapie

Kultur
5 Bilder

Ausstellungseröffnung „Wege aus der Depression“

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Elisabeth-Krankenhaus lud zur Ausstellungseröffnung ein Unter dem Titel „Wege aus der Depression“ zog am 18.12.2019 für 16 Tage eine Wanderausstellung mit 20 Malereien, Fotografien und Grafiken der Stiftung Deutsche Depressionshilfe in den Begegnungsgang des Elisabeth-Krankenhauses. Der Einladung von Frau Dr. Astrid Rudel, Chefärztin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, zu Austausch und Diskussion folgten, trotz der knapp...

  • Gelsenkirchen
  • 20.12.19
  •  1
  •  2
Ratgeber
Sie freuen sich auf zahlreiche Besucher: von links nach rechts: Chefärztin Dr. Dorothee Müller, Geschäftsführer Ralf H. Nennhaus, Ines Leuchtenberg vom Bündnis für Depression im Kreis Wesel, Oberarzt Dr. Matthias Baier und die stellvertretende Pflegedirektorin Maria Kreutz.

Das St. Nikolaus Hospital lädt ein
Tag der seelischen Gesundheit

Das Bündnis gegen Depression im Kreis Wesel, dessen Kooperationspartner das St. Nikolaus Hospital in Rheinberg ist, organisiert vom eine Woche der seelischen Gesundheit. Im Rahmen dieser Veranstaltungswoche lädt die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie zu einem Tag der offenen Tür am Mittwoch, 9. Oktober in der Zeit von 15 bis 18 Uhr ein. Chefärztin Dr. Dorothee Müller und ihr Team bieten ein umfangreiches Programm, das von Vorträgen über Depression und Behandlungsmöglichkeiten über...

  • Moers
  • 07.10.19
LK-Gemeinschaft

Zusammen sein und feiern

Das Sommerfest der der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie im Elisabeth-Krankenhaus Gelsenkirchen hat eine gute Tradition. Immer am zweiten Donnerstag im September kommen Patientinnen und Patienten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Angehörige und Gäste aus dem Stadtteil zusammen, um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen. Am Donnerstag, 14. September 2017 ist es wieder soweit. Die Chefärztin der Abteilung, Dr. med. Astrid Rudel, wird das diesjährige Sommerfest um 15 Uhr...

  • Gelsenkirchen
  • 04.09.17
Ratgeber
2 Bilder

Brücken in die Zuversicht - Selbsthilfe und Therapievorbereitung

„Brücken in die Zuversicht“ ist ein Projekt, das mit der Methode des Co-Counsellings befähigen soll, sich selbst und anderen zu helfen.Co-Counselling ist ein Selbsthilfeverfahren und basiert auf unterschiedlichen Methoden (Psychoanalyse, Gestalttherapie, Bioenergetik, Psychodrama) und sollen den Teilnehmer befähigen, seinen Gefühlen, dem Empfinden und dem Erleben einen Ausdruck zu geben, sich von emotionalem Stress zu entlasten und frei zu werden für Lebensfreude und Entspannung. In zehn...

  • Recklinghausen
  • 13.05.16
Ratgeber
Die Parkinson Selbsthilfegruppe Unna bereitete sich sorgfältig auf die City Gesundheitsmesse vor ■ Foto © Jürgen Thoms

City-Gesundheitsmesse Unna 2014: Die Parkinson Selbsthilfegruppe Unna war dabei

Samstag, 28. Juni 2014 I 10:00 bis 16:00 Uhr Die Parkinson Selbsthilfegruppe Unna (Parkinson Treff Unna) nahm auch in diesem Jahr wieder an der City-Gesundheitsmesse Unna teil. Diesmal auf einem Gemeinschaftsstand der Selbsthilfegruppen im Kreis Unna mit den Gruppen für Multiple Sklerose, Down-Syndrom, ADHS, Blinden- und Sehbehinderte und Spielsucht. Das Verständnis der Gruppen untereinander war hervorragend. Gut auf diese Gesundheitsmesse vorbereitet hatte sich die Parkinsongruppe. „Zur...

  • Unna
  • 30.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.