Raub

Beiträge zum Thema Raub

Blaulicht

Nächtlicher Raub auf dem Rheinischen Esel in Witten
Radfahrer überfallen zwei Freunde

Am Sonntag, 13. September, kam es auf dem Radweg Rheinischer Esel in Witten-Annen zu einem Straßenraub. Gegen 1.10 Uhr waren hier zwei Wittener (beide 18) zu Fuß in Richtung Dortmund unterwegs. In Höhe der Wilhelm-Düchting-Straße kamen den beiden jungen Männern drei Radfahrer entgegen. Zunächst fragten die drei Jugendlichen nach Zigaretten und griffen in die Jackentaschen der 18-Jährigen. Anschließend schlug und trat man die beiden Freunde zu Boden und entwendete ein Handy sowie eine...

  • Witten
  • 13.09.20
Blaulicht
Zu einem Raub kam es am 9. September in Hagen.

Polizei Hagen sucht Täter
17-Jährige auf offener Straße beraubt: Handy-Diebe flüchteten auf Roller

Unbekannte Täter raubten am Mittwoch, 9. September, gegen 20.45 Uhr das Handy einer 17-Jährigen in der Overbergstraße. Nach bisherigen Ermittlungen lief die Hagenerin zu Fuß auf dem Gehweg und telefonierte. Zwei unbekannte Personen näherten sich auf einem Roller der Jugendlichen von hinten. Im weiteren Verlauf stieg der Beifahrer vom Fahrzeug ab und riss der Jugendlichen das Handy aus der Hand. Anschließend setzte er, gemeinsam mit dem Fahrer, die Fahrt fort. Täter wie folgt...

  • Hagen
  • 10.09.20
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach zwei Räubern, die in Ratingen-West einen Taxifahrer überfallen haben (Symbolfoto).

Die Polizei sucht Zeugen
Taxifahrer in Ratingen-West ausgeraubt

Am Dienstagabend (8. September) wurde an der Jenaer Straße in Ratingen ein Taxifahrer beraubt. Die beiden Täter flüchteten in unterschiedliche Richtungen, einer der beiden hatte das Portemonnaie des 65-jährigen Opfers dabei. Trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnten die Räuber nicht gefasst werde. Gegen 22.50 Uhr wurde ein 65-jähriger Ratinger, der mit seinem Taxi an der Jenaer Straße in Ratingen-West in Höhe der Haus-Nummer 1 parkte, von zwei jungen Männern angesprochen....

  • Ratingen
  • 10.09.20
Blaulicht
Ein ganz mieser Raubüberfall ereignete sich am Sonntag auf dem Berliner Platz in Hagen. Der Täter nahm dem Opfer die Brille ab, damit dieser schlechter sehen konnte. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Berliner Platz
Unbekannter Täter nutzt Sehschwäche bei Raubüberfall auf Hagener aus: Polizei sucht Zeugen

Bereits am Sonntag (30. August), kam es gegen 5.30 Uhr zu einem Raub auf dem Berliner Platz. Ein 28-Jähriger hatte sich am Busbahnhof aufgehalten, als ein Unbekannter auf ihn zuging, um ihm sein Smartphone zu entreißen. Der Mann nahm dem Hagener nach bisherigen Erkenntnissen dabei immer wieder die Brille ab, damit ihn dieser nicht klar erkennen konnte. Anschließend entfernte sich der Täter in unbekannte Richtung. Der 28-Jährige erstattete am Montag Anzeige bei der Polizei Hagen. Diese...

  • Hagen
  • 01.09.20
Blaulicht
Zeugen nach räuberischem Diebstahl gesucht.

Feiger Raub in Hagen
14-Jähriger an Bushaltestelle geschlagen und beraubt: Polizei sucht zwei jugendliche Täter

Am Montag (31. August) wurde ein 14-Jähriger Opfer eines räuberischen Diebstahls. Der Heranwachsende hielt sich in der Zeit zwischen 12 Uhr und 13 Uhr an einer Bushaltestelle in der Rathausstraße auf. Nach bisherigen Erkenntnissen trat ein unbekannter Jugendlicher an ihn heran und fragte den Jungen, ob er kurz mit dessen Handy telefonieren könne. Anschließend gab der Unbekannte das Smartphone jedoch nicht wieder zurück und steckte es stattdessen in die Hosentasche. Als der 14-Jährige auf die...

  • Hagen
  • 01.09.20
Blaulicht
Die Polizei bittet Anwohner, Autofahrer oder andere Nachtschwärmer, verdächtige Beobachtungen, die im Zusammenhang mit dem Tatgeschehen stehen könnten, der Polizei unter der Rufnummer 0201-829-0 mitzuteilen.

Überfall am Rhein-Herne Kanal
Mitternächtlicher Spaziergang in Dellwig endet mit massiven Faustschlägen

Die Idee zu einem nächtlichen Spaziergang war keine gute Erfahrung für die drei Männer, die in der Nacht zu Dienstag (11. August) am Rhein-Herne-Kanal unterwegs waren. Gegen 0:45 Uhr wurden sie von fünf Männern attackiert. Die drei Spaziergänger befanden sich nahe des Freibades "Hesse" amScheppmannskamp. Sie bemerkten die späteren fünf Räuber auf der Brücke derProsperstraße, kurz  darauf erreichten die Männer die Spaziergänger und griffen nach einem kurzen Wortwechsel deren Rucksäcke. Als...

  • Essen-Borbeck
  • 11.08.20
Blaulicht
Zwei 16 Jahre alte Räuber fasste die Polizei gestern in Neviges nach einem Raubdelikt in der Nähe einer Skateranlage an der Straße "Schanzenweg".

Velberter Polizei fasst - dank aufmerksamer Zeugen - zwei 16-jährige Räuber

Zwei 16 Jahre alte Räuber fasste die Polizei gestern in Neviges - dank aufmerksamer Zeugen - nach einem Raubdelikt in der Nähe einer Skateranlage an der Straße "Schanzenweg". Die Tatbeute, eine Musikbox, konnte aufgefunden werden. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen die Jugendlichen ein. Am Dienstagabend hielten sich drei 18-jährige Velberter auf der Skateranlage am Schanzenweg in Neviges auf. Als sie gegen 22.20 Uhr den Heimweg antraten und sich in Richtung S-Bahnhof "Rosenhügel"...

  • Velbert-Neviges
  • 05.08.20
Blaulicht
Unter Tel. 02064 / 6220 nimmt die Polizei Dinslaken Hinweise zu dem Raubüberfall entgegen.

Zeugen gesucht
Räuber schlug wortwörtlich zu

Gestern, am 19. Juli, wurde ein Mann aus Dinslaken seines Mobiltelefones und einer Schachtel Zigaretten beraubt - Die Polizei Dinslaken informiert über den Fall und sucht nach Zeugen: "Am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr hielt sich ein 38-jähriger Mann aus Dinslaken im Bereich eines Denkmals in einem Kleingartenverein am Augustaplatz auf.Als ihn ein Unbekannter nach einer Zigarette fragte und der Dinslakener verneinte, schlug der Mann plötzlich zu und traf den 38-Jährigen im...

  • Dinslaken
  • 20.07.20
Blaulicht

Monheimerin von unbekanntem Täter angegriffen
Raub zur Nachtzeit

Am Samstag, 18. Juli,  wurde gegen 00.10 Uhr eine 32-jährige Monheimerin von einem unbekannten Täter angegriffen und beraubt. Etwa 15 Minuten zuvor stieg die Geschädigte in Düsseldorf-Hellerhof in einen Bus, um mit diesem in Richtung Monheim zu fahren. Ebenso stiegen der unbekannte Täter sowie ein 42-jähriger Zeuge in den Bus. Sie alle verließen an der Haltestelle an der Geschwister-Scholl-Straße in Monheim-Baumberg den Bus. Die Geschädigte begab sich anschließend fußläufig über die...

  • Monheim am Rhein
  • 20.07.20
Blaulicht
Die Polizei Voerde ist auf der Suche nach den drei Unbekannten Räubern. Hinweise gehen an Tel. 02855/9638-0

Die Polizei sucht Zeugen
Räuberisches Trio bestiehlt Frau am Voerder Bahnhof

Am vergangenen Freitag wurde eine 49-jährige Frau aus Voerde am Bahnhof von drei unbekannten jungen Männern ihrer Tasche, in der sich unter anderem Geld und Handy befanden, beraubt. Die Polizei sucht Zeugen und berichtet in einer Meldung: "Am Freitagabend gegen 18.20 Uhr kam eine 49-jährige Voerderin mit dem Zug aus Oberhausen am Bahnhof an. Auf dem Weg zur Bahnunterführung verstellte ihr plötzlich ein Unbekannter den Weg. Zeitgleich erschienen hinter ihr zwei Männer und entrissen der Frau...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 06.07.20
Blaulicht

Polizei Hagen sucht Zeugen
Raubüberfall an der Bushaltestelle

 Am Samstag, 27. Juni, kam ein 65-Jähriger in die Polizeiwache in der Innenstadt und gab an, dass er am Freitagabend (26. Juni) Opfer eines Raubüberfalls geworden sei. Der Hagener habe gegen 23.15 Uhr in der Holzmüllerstraße an der Bushaltestelle "Rathaus" auf den Bus gewartet. Zwei unbekannte Täter seien von hinten an ihn herangetreten und entrissen ihm gewaltsam seine Handtasche. Anschließend seien die Männer in Richtung Potthofstraße geflüchtet. Die beiden Täter seien zwischen 19- und 25...

  • Hagen
  • 29.06.20
Blaulicht
Die Polizei Dinslaken sucht unter Tel. 02064 / 622-0 nach Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Jugendliche erbeuteten Bargeld und Rucksäcke

Gestern, 25. Juni, wurden zwei Jugendlichen in Dinslaken Rucksäcke und Bargeld beraubt. Die Polizei Dinslaken sucht nach Zeugen und informiert in einer Meldung über den Fall: "Am Donnerstagnachmittag gegen 13.40 Uhr hielten sich ein 15-Jähriger aus Dinslaken und 16-Jähriger aus Duisburg am Fahrradabstellplatz der Neutorgalerie auf der Saarstraße auf.Hier wurden sie von zwei etwa gleichaltrigen, unbekannten Jugendlichen angesprochen. Diese baten um ein Handy für einen Anruf oder um eine 1,-...

  • Dinslaken
  • 26.06.20
Blaulicht
Als der Jugendliche sich weigerte, seine Airpods herauszugeben, griffen die Täter zu seinem Portemonnaie.

Jugendlicher sollte seine Airpods herausgeben
Zwei Männer raubten 16-Jährigen an der Wüstenhöferstraße aus

Die beiden Männer drohten den Jugendlichen mit Schlägen, falls sie die Polizei rufen sollten. Am Sonntag abend überfielen sie einen 16-Jährigen und seinen 17-jährigen Begleiter auf der Wüstenhöferstraße.  Die beiden Unbekannten fragten nach einem Feuerzeug.Einer der Unbekannten "lockte" die Jugendlichen zum nahgelegenen Gehweg, der zur Wallstraße führt, um sich dort seine Zigarette anzuzünden. Als der 16-Jährige sein Feuerzeug zurück haben wollte, forderte einer der Unbekannten...

  • Essen-Borbeck
  • 23.06.20
Blaulicht

Polizei hofft auf Zeugen, die Vorfall am Sonntag beobachtet haben
Mann an der Hafenstraße um Brieftasche erleichtert

Auf unschöne Weise ist ein 57-Jähriger am Sonntag an der Hafenstraße um seine Brieftasche erleichtert worden.  Gegen 19.30 Uhr lief der Mann in Richtung Zipfelweg, als ihm in Höhe der dortigen Bahn-Unterführung, zwei Männer entgegen kamen. Einer sprach den  57-Jährigen an, der Andere schlug ihn. Anschließend entwendeten sie die Brieftasche des Esseners und flohen in Richtung Haus-Berge-Straße. Die beiden Unbekannten sollen "südosteuropäisch" ausgesehen haben. Zeugen, die weitere Hinweise...

  • Essen-Borbeck
  • 22.06.20
  • 1
Blaulicht
Die Fahndung nach dem Räuber, der in Ratingen-West zuschlug, brachte bisher kein Ergebnis (Symbolbild).

Täter drang in Firmenräume ein
Dreister Raub in Ratingen-West

Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagmorgen (4. Juni) einer 61-jährigen Ratingerin die Geldbörse entwendet. Tatort war der Verkaufsraum einer Firma an der Straße Am Sandbach in Ratingen-West. Gegen 10:45 Uhr war die Ratingerin gerade im hinteren Bereich des Verkaufsraums ihrer Arbeit nachgegangen, als ein Mann den Verkaufsraum betrat. Als die Frau aus dem Lager wieder nach vorne kam, erwischte sie den Fremden dabei, wie er gerade ihren Schreibtisch durchwühlte. Beim Anblick der...

  • Ratingen
  • 05.06.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen des Raubes in Gevelsberg.

Gevelsbergerin ausgeraubt
Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls

Am Freitag meldete sich eine 40-jährige Gevelsbergerin auf der Polizeiwache und schilderte am Donnerstag, 28. Mai, gegen 20 Uhr an der Rosendahler Straße ausgeraubt worden zu sein. In Höhe der Kirche kamen ihr drei Personen entgegen, von denen eine sie nach einer Zigarette fragte. Als sie dies verneinte, wurde sie von den anderen Personen an den Armen festgehalten, so dass sie diese nicht mehr bewegen konnte. Die dritte Person griff in ihre Handtasche und nahm die Geldbörse an sich, in der...

  • wap
  • 02.06.20
Blaulicht
Nach einem Raub am Graf-von-Galen-Ring schlugen fünf Männer schlagen auf eine Frau ein.

Polizei sucht Zeugen
Beunruhigende Szenen am Graf-von-Galen-Ring: Fünf Männer schlagen nach Raub auf Frau ein

Am Dienstag, 2. Juni, kam es zu einem Raub am Graf-von-Galen-Ring. Nach bisherigen Erkenntnissen hielt sich dort gegen 2 Uhr eine alkoholisierte 28-Jährige auf. Zu dieser Zeit sprachen fünf Männer die Hagenerin an und fragten nach Geld. Als sie verneinte, entrissen die Unbekannten ihr ihre Bauchtasche. Die Männer durchsuchten die Tasche, fanden jedoch nichts von Wert. Anschließend schlugen die Räuber der Frau mit der Faust in das Gesicht, das Ohr und den Hinterkopf und flüchteten. Die...

  • Hagen
  • 02.06.20
Blaulicht

Neukirchen-Vluyner am Moerser Bahnhofsvorplatz ausgeraubt
Schlägerei auf der Lotharstraße - Rabiater Dieb gesucht

Am Samstag gegen 17.20 Uhr wurde auf dem Bahnhofsvorplatz in Moers ein 29-jähriger Mann aus Neukirchen-Vluyn bestohlen. Dem Mann aus Neukirchen-Vluyn wurdeBargeld aus seiner Gesäßtasche entwendet. Als er den Diebstahl bemerkte, verfolgte er den flüchtigen Täter. Schlägerei auf der Lotharstraße Auf der Lotharstraße Höhe Hausnummer 16konnte er den Tatverdächtigen stellen. Es kam zu einer Schlägerei. Der 29-Jährige erlitt hierbei eine Platzwunde im Gesicht und mehrere...

  • Moers
  • 24.05.20
Blaulicht
Ein 41-Jähriger, der an der Rheinlandstraße in Velbert eine Tankstelle überfallen und eine Mitarbeiterin angegriffen und dabei leicht verletzt hatte, konnte durch die Polizei festgenommen werden.

Tankstelle überfallen und Mitarbeiterin angegriffen
Velberter Polizei fasst 41-jährigen Täter

Ein 41-Jähriger, der an der Rheinlandstraße in Velbert eine Tankstelle überfallen und eine Mitarbeiterin angegriffen und dabei leicht verletzt hatte, konnte durch die Polizei festgenommen werden. Einem aufmerksamen und couragiert handelnden Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am späten Dienstagabend an der Mettmanner Straße in Velbert den Mann festnehmen konnte. Gegen 22.30 Uhr betrat dieser mit einer Totenkopf-Maske maskierte Mann den Verkaufsraum der Tankstelle und ging...

  • Velbert
  • 13.05.20
Blaulicht

Kripo bittet um Zeugenhinweise
Raub in der Wittener Linie 310

Ein Jugendlicher aus Witten wurde in der Straßenbahn 310 Opfer eines Raubs. Wer hat etwas gesehen? Ein 17-jähriger Wittener ist am Freitagabend, 13. März, in einer Straßenbahn Opfer eines Raubes geworden. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 23.30 Uhr stieg der 17-Jährige in Heven in die Linie 310 in Richtung des Wittener Rathauses. Während der Fahrt setzten sich drei Jugendliche aus einer Gruppe von insgesamt mehr als zehn Personen neben den 17-Jährigen und forderten ihn unter Androhung von...

  • Witten
  • 16.03.20
Blaulicht
Wie in einem schlechten Gangsterfilm kreisten die Jugendlichen den Mann ein, traten nach ihm und raubten seine Geldbörse. Das Ganze passierte am Montagabend am Weidkamp in Borbeck.

Polizei erhofft sich Hinweise auf die Täter
Um an sein Portemonnaie zu kommen, schlagen Jugendliche 61-jährigen in Borbeck nieder

Es war wie in einem schlechten Film, nur leider bittere Realität. Mehrere Jugendliche kreisten am Montag gegen 21.30 Uhr auf dem Weidkamp einen 61-jährigen Mann ein. Dabei blieb es aber nicht. Einer der jungen Männer trat nach dem Senior, so dass dieser zu Boden fiel.  Die Jugendlichen, die etwa 17 oder 18 Jahre alt gewesen sein sollen und "südländisch" ausgesehen haben, raubten dem Mann seine Geldbörse und flohen in unbekannte Richtung.   Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die...

  • Essen-Borbeck
  • 03.03.20
  • 2
  • 1
Blaulicht
Nach einer umfangreichen Vernehmung des Opfers fahndet die Polizei Düsseldorf jetzt nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann, der circa 1,85 Meter groß ist und eine dunkle Hautfarbe haben soll.

Düsseldorf-Golzheim: Raub in Wohnung - Falscher Paketbote erbeutet wertvolle Uhr und teuren Schmuck
Pfefferspray eingesetzt - Zeugen gesucht

Nach der umfangreichen Vernehmung eines Raubopfers fahndet die Düsseldorfer Polizei jetzt mit einer aktuellen Beschreibung nach einem etwa20 bis 30 Jahre alten falschen Paketboten. Dieser hatte sich unter einem Vorwand Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in Golzheim verschafft und so eine teure Uhr und Schmuck erbeutet. Das Opfer wurde durch Reizgas leicht verletzt. Am Freitag, 21. Februar, gegen 10 Uhr klingelte der falsche Paketbote bei dem Opfer an der Roßstraße und täuschte die...

  • Düsseldorf
  • 28.02.20
Blaulicht
Im Kaiser-Wilhelm-Park wurde der 16-Jährige am Mittwochmittag brutal überfallen und ausgeraubt.

Polizei bittet um Hinweise auf den Täter - Meldungen an das KK 31
Brutaler Überfall: 16-Jähriger im Kaiser-Wilhelm-Park geschlagen, getreten und beraubt

Es geschah mitten am Tag. Gegen 13.45 Uhr wurde ein 16-Jähriger gestern (19. Februar)  im Kaiser-Wilhelm-Park in Altenessen-Süd überfallen und ausgeraubt. Ein Jugendlicher auf einem alten blauen Fahrrad sprach den 16-Jährigen an.   Der Unbekannte forderte ihn auf, sein Geld herauszugeben. Als der 16-Jährige sich weigerte, riss der Räuber ihn zu Boden und entwendete Geld aus der Hosentasche des 16-Jährigen. Als der 16-Jährige sich das Geld wiederholen wollte, schlug und trat der Unbekannte...

  • Essen-Nord
  • 20.02.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Raub auf einen 27-Jährigen

Kamen. Zwei bislang noch unbekannte Täter haben Sonntagnacht, 16. Februar, in Kamen einen Raub auf einen 27-Jährigen aus Dörentrup verübt. Das Raubopfer wurde auf der Bahnhofstraße gegen 00.05 Uhr von zwei bislang unbekannten Tätern angesprochen, in einen Hinterhalt gelockt und an eine Wand gedrückt. Die Täter schlugen dem 27-Jährigen mehrmals in Gesicht. Als er zu Boden fiel, entwendeten die Täter das Handy und die Geldbörse des Raubopfers. Am Boden wurde der 27-Jährige dann noch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.