Reizgas versprüht

Beiträge zum Thema Reizgas versprüht

Blaulicht

Reizgas an Schule in Buer versprüht, fünf Verletzte

Mehrere Personen sind am Freitagmorgen, 28. Februar 2020, an einer Gelsenkirchener Schule verletzt worden, nachdem vermutlich Reizgas auf einem Flur versprüht worden war. Die Polizei wurde gegen 9.25 Uhr zum Nollenpad in Buer alarmiert, da vier Schüler im Alter von 14 bis 17 und eine 57-jährige Lehrerin über Hustenreiz und Übelkeit klagten. Ein 15 Jahre alter Schüler, der stärkere Beschwerden hatte, wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Weder der Verursacher...

  • Marl
  • 02.03.20
Blaulicht
Reizgas Verletzte fünf Personen in der Schule

Reizgas in einer Schule versprüht, fünf Verletzte Personen
Reizgas an Schule versprüht - Fünf Verletzte

Am Freitagmorgen, 28. Februar 2020, wurden mehrere Personen sind an einer Gelsenkirchener Schule verletzt, nachdem vermutlich Reizgas auf einem Flur versprüht worden war. Gegen 9:25 Uhr wurde zum die Polizei zum Nollenpad im Gelsenkirchener Ortsteil Buer alarmiert, da vier Schüler im Alter von 14 bis 17 und eine 57-jährige Lehrerin über Hustenreiz und Übelkeit klagten. Ein 15 Jahre alter Schüler, der stärkere Beschwerden hatte, wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein...

  • Gelsenkirchen
  • 02.03.20
Blaulicht

Unbekannter versprüht Reizgas im Klassenraum in Buer

Gestern, 26. Februar 2020, sind Polizeibeamte um 13 Uhr zu einem Berufskolleg in Buer gerufen worden. Dort hatte ein Schüler so genanntes Tierabwehrspray in einem Klassenraum versprüht. Daraufhin klagten drei Personen im Alter von 17, 18 und 48 Jahren über leichte Reizungen von Haut und Atemwegen. Eine medizinische Behandlung war jedoch vor Ort nicht erforderlich. Wer das Gas versprüht hat, konnte zunächst nicht geklärt werden. Die Beamten fanden die Sprühdose in einem Toilettenraum und...

  • Marl
  • 27.02.20
Blaulicht
 Reizgas im Klassenraum versprüht

Polizeibericht Polizei Gelsenkirchen
Unbekannter versprüht Reizgas im Klassenraum

Gegen 13:00 Uhr am Mittwochmittag. 26. Februar. 2020 wurde die Polizei zu einem Berufskolleg in Gelsenkirchen – Buer gerufen. Hier hatte ein Schüler so genanntes Tierabwehrspray in einem Klassenraum versprüht. Daraufhin klagten drei Personen im Alter von 17, 18 und 48 Jahren über leichte Reizungen von Haut und Atemwegen. Eine medizinische Behandlung war jedoch vor Ort nicht erforderlich. Wer das Gas versprüht hat, konnte zunächst nicht geklärt werden. Die Beamten fanden die Sprühdose in...

  • Gelsenkirchen
  • 27.02.20
Blaulicht

Aplerbeck
Reizgas versprüht? Großeinsatz an der Martin-Buber-Schule - 35 Personen verletzt

Einen Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei gab es am Mittwoch (27.11.) an der Martin-Buber-Schule in Aplerbeck. Auslöser war eine verdächtige Geruchswahrnehmung, die bei mehreren Personen zu Reizungen der Augen und Atemwegen geführt hatte. Die Vermutung: "Es wurde Reizgas versprüht". Am Vormittag meldeten Schüler der Martin-Buber-Schule in Aplerbeck, eine LWL-Förderschule mit Förderschwerpunkt Sprache, Marsbruchstraße 180, einen komischen Geruch im Foyer. Durch den Schulleiter wurde...

  • Dortmund-Süd
  • 28.11.19
  •  1
Blaulicht

Feuerwehreinsatz an der Hauptschule Gneisenaustraße in Neudorf
Reizgas versprüht

Die Feuerwehr Duisburg wurde am Montag, 4. Februar, gegen 10.40 Uhr wegen eines Reizgasaustritt an der Hauptschule Gneisenaustraße in Duisburg-Neudorf alarmiert. Im Flur des 2. Obergeschosses sowie einem Klassenraum konnte durch die Einsatzkräfte ein Reizgasgeruch bestätigt werden, zurückzuführen auf die missbräuchliche Benutzung eines Abwehrsprays. Es waren ca. 250 Schüler von der Ausbreitung des Gases betroffen, die durch die Feuerwehr und die Lehrkräfte ins Freie und in die angrenzende...

  • Duisburg
  • 04.02.19
Überregionales

Verletzte nach Reizgasangriff in Mehrfamilienhaus

Herten: Verletzte nach Reizgasangriff in Mehrfamilienhaus auf der Ewaldstraße. Heute, kurz nach vier Uhr, gelangte ein unbekannter Mann in ein Mehrfamilienhaus auf der Ewaldstraße. Hier machte er sich an einer Wohnungstür bemerkbar. Als ihm geöffnet wurde, warf er einen bislang unbekannten Gegenstand in die Wohnung und flüchtete. Aus dem Gegenstand verströmte vermutlich Reizgas, welches zu Atemwegsreizungen bei den Bewohnern und später bei Bewohnern angrenzender Wohnungen führte. 19 Bewohner...

  • Marl
  • 07.05.18
Überregionales
Unbekannte versprühten Reizgas an der Bruchstraße. Die Polizei ermittelt.

Sechs Verletzte nach Austritt von Reizgas

Am Dienstag, 23. Mai, gegen 7.50 Uhr, meldeten sich mehrere Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Bruchstraße mit Atembeschwerden. Die eintreffenden Beamten sowie Kräfte der Feuerwehr stellten im Hausflur des Hauses Reizgas in der Luft fest. Die Bewohner wurden daher zunächst evakuiert. Bei den Geschädigten handelt es sich um vier Erwachsene und zwei Kinder, die zunächst vor Ort behandelt wurden. Fünf Personen wurden aufgrund ihrer Beschwerden anschließend in Krankenhäuser gefahren....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.05.17
Überregionales

Reizgas im U-Bahnhof "König-Heinrich-Platz" versprüht

Am vergangenen Samstag, 22. Oktober, gegen 16 Uhr, sprühten unbekannte Täter beim Aussteigen aus einer Straßenbahn ein Reizgas in die Wartehalle des U-Bahnhofs "König-Heinrich-Platz". Bei Eintreffen der Polizei waren der oder die Täter nicht mehr vor Ort. Einige Fahrgäste klagten über Atembeschwerden. Die DVG evakuierte vorsorglich die Straßenbahn. Nach jetzigem Sachstand wurden mindestens zwei Personen leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Ein...

  • Duisburg
  • 24.10.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.