Rettungdienst

Beiträge zum Thema Rettungdienst

Vereine + Ehrenamt
Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster, Volker Kioschis (kaufm. Leiter TBH), Bodo Sölter (Bauhofleiter) sowie Christian Arndt, Hans-Jörg Möller und Jens Schumacher (alle Freiw. Feuerwehr) stellen einen weiteren Baustein der Mitgliederoffensive vor.

Kameraden gesucht
Aktive Helfer gesucht: Freiwillige Feuerwehr wirbt für Ehrenamt auf TBH-Fahrzeugen

„Gemeinsam geben wir alles. Damit andere nicht alles verlieren.“ Dieser Slogan soll Interesse an einem ehrenamtlichen Engagement bei der Freiwilligen Feuerwehr Herdecke wecken. Er klebt seit einigen Wochen großformatig auf der städtischen Kehrmaschine. Im Rahmen einer landesweiten Kampagne wirbt die Freiwillige Feuerwehr mit verschiedenen Motiven auf Müllfahrzeug und Kehrmaschine der Technischen Betriebe Herdecke. „Die Fahrzeuge sind täglich im Stadtgebiet unterwegs“, erläutert Feuerwehrchef...

  • Hagen
  • 15.11.18
Ratgeber
Eine Vielzahl von Bildschirmen erleichtert den Disponenten die Arbeit.
6 Bilder

Notruf Feuerwehr und Rettungdienst, hinter den Kulissen der Feuerwehr-Kreisleitsstelle

Ein melodisches Klingeln ertönt. Nur wenige Sekunden, schon ist Markus Terwellen am Apparat: "Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst. Aus welcher Stadt rufen Sie an?" Er ist einer von 46 Disponenten in der Feuerwehrleitstelle des Kreises Recklinghausen. Zielgerichtet und mit ruhiger Stimme leitet der 39-Jährige den Anrufer durch das Telefonat. Eine Frau hat schwere Blutungen, meldet der Mann am anderen Ende der Leitung. "Atmet die Frau?" Mit wenigen Fragen versucht der erfahrene Feuerwehrmann,...

  • Marl
  • 07.09.18
  •  1
Überregionales
Vertreter des Seniorenbeirates, des Bereich Soziales, des Rettungsdienstes und der Sparkasse werben für die Notfallkarte.

Notfallkarte rettet Leben: Seniorenbeirat gibt Neuauflage heraus

Welche Medikamente nimmt jemand? Wer ist der Hausarzt? Fragen wie diese, die bei einem Notfall lebenswichtig sein können, beantwortet die Notfallkarte. 2011 hat der Seniorenbeirat sie zum ersten Mal herausgegeben und legt jetzt mit einer Neuauflage in Höhe von 10.000 Karten nach. Auf Initiative von Hubert Schepokat, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Seniorenbeirates, führte der Beirat die Notfallkarte ein, nachdem Schepokat von solch einer Karte in Neuss gehört hatte. 16.000 Stück...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.06.17
Überregionales
Gumbrid und Rocco Tedesco danken dem Mann für seine spontane Hilfe.

Eheleute suchen Retter in der Not

Gäste essen Pizza und trinken Wein, es ist ein schöner Sommerabend im Juni des letzten Jahres - da kommt es im Garten des Restaurants "Da Rocco" zu schlimmen Momenten. Gastronomin Gumbrid Tedesco bricht zusammen, verliert das Bewusstsein. Ihr Retter sitzt zu diesem Zeitpunkt am 13. Juni selbst als Gast in dem italienischen Restaurant am Roggenmarkt und bemerkt die Panik im Garten. "Der Mann war plötzlich da und sagte zu mir, dass er sich um meine Frau kümmert, er mache das beruflich",...

  • Lünen
  • 16.02.16
  •  6
Überregionales
Rettungskräfte und Feuerwehrleute rückten auch aus dem Kreis Unna an.
85 Bilder

Hunderte Retter übten die Katastrophe

Schreie, Verletzte, ein brennender Zug - es war ein Horror-Szenario, dem sich Helfer am Wochenende in Warstein stellen mussten. Zum Glück nur eine Übung. Rettungskräfte und Feuerwehrleute aus vielen Städten im Kreis Unna waren dabei. Eisgekühlter Bommerlunder, Bommerlunder eisgekühlt... der Gesang schallt durch die Schreie der vielen Verletzten über das Feld am Rande des Industriegebietes. Nicht alle Passagiere des Partyzuges haben bemerkt, dass sie Minuten zuvor einen schweren Unfall...

  • Lünen
  • 21.04.13
Vereine + Ehrenamt
Brückenschlag zwischen Haupt- und Ehrenamt bei den Maltesern: Das Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst wird jetzt auch im Ehrenamt eingeführt.

Malteser wollen QM-System auch für Rettungswachen des Ehrenamtes

Alle 54 Sekunden rückt der Malteser-Rettungsdienst zu einem Notfall aus. Und weil dann jeder Handgriff sitzen muss, haben die Malteser seit 1998 ein bundesweit einheitliches Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst aufgebaut - als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege. An der Akademie Schloß Raesfeld im westlichen Münsterland fiel jetzt der Startschuss für die Einführung dieses Qualitätsmanagementsystems für Rettungswachen auch im Malteser-Ehrenamt. "Unser QM-System hat sich in den...

  • Gelsenkirchen
  • 15.04.13
Überregionales
Damian Galuszka sprang in den Kanal und half, als ein Rollstuhlfahrer ins Wasser stürzte.
4 Bilder

Er half, als ein Mann in den Kanal stürzte

Dramatische Rettung im Preußenhafen: Als ein Rollstuhlfahrer in den Datteln-Hamm-Kanal stürzt, zögern zwei Männer nicht lange. Sie springen hinterher, halten den Mann über Wasser, bis die Feuerwehr ihn rettet. Warum der 86-Jährige am Samstagnachmittag im Lüner Preußenhafen die Kontrolle über seinen Elektrorollstuhl verlor und über die Spundwand ins Wasser stürzte, ist bisher noch unklar. Der Sohn des Seniors, der auf dem Fahrrad neben seinem Vater fährt, reagiert sofort und springt in den...

  • Lünen
  • 30.06.12
  •  3
Überregionales
Der Fiat blieb auf dem Dach im Graben liegen.

In den Graben: Frau überschlägt sich mit Auto

Spektakulärer Unfall in der Nacht zu Samstag: Ein Fiat kommt von der Straße ab, überschlägt sich und bleibt auf dem Dach im Straßengraben liegen. Feuerwehr und Polizei wurden gegen 0.30 Uhr zu dem Unfall auf der Borker Straße am Siebenpfennigsknapp gerufen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war die Frau in einer leichten Kurve von der Straße abgekommen. Als sie gegenlenken wollte, verlor sie völlig die Kontrolle über den Fiat. Nach einem Überschlag blieb das Auto auf dem Dach liegen....

  • Lünen
  • 22.10.11
  •  1
Überregionales
Der Opel, in dem zwei Frauen saßen, kippte auf die Seite. Foto: Magalski
7 Bilder

Auto schleudert bei schwerem Unfall auf die Seite

UPDATE, 07.08.2011, 23.18 Uhr Nach einem schweren Unfall musste die Straße Friedrichshagen in Dortmund-Lanstrop am Sonntagabend für längere Zeit gesperrt werden. Auf der Kreuzung mit der Straße Nordbruch waren zwei Autos zusammen gestoßen, eine Frau wurde dabei eingeklemmt. Offensichtlich hatte ein Fahrer eines Toyota aus Polen das Stoppschild an der Abfahrt der A2 nicht beachtet und den Opel, in dem zwei Frauen aus dem Kreis Coesfeld saßen, seitlich gerammt. Die Wucht des Aufpralls...

  • Lünen
  • 07.08.11
  •  2
Überregionales
Unter Atemschutz gingen Feuerwehrleute in den brennenden Keller.
3 Bilder

Küche im Keller stand in Flammen

UPDATE In der Wethmar Mark in Lünen hat es am Donnerstagmittag gebrannt. Gegen 12.15 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert: Im Keller eines Hauses am Günter-Boas-Weg loderten Flammen. Die Feuerwehr Lünen war mit der Hauptwache sowie den freiwilligen Löschzügen Mitte und Wethmar im Einsatz und hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Vier Feuerwehrleute gingen unter Atemschutz in den verrauchten Keller, löschten das Feuer. "In einem Raum im Keller brannte eine Dunstabzugshaube einer Küchenzeile",...

  • Lünen
  • 14.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.