Robert Schumann

Beiträge zum Thema Robert Schumann

Kultur

Konzerte in der Alten Kirche
„Happy Birthday Clara Schumann“ am 16. Juni um 17 Uhr in der Kulturkirche

Tatjana Dravenau und Studierende der Folkwang-Uni präsentieren zum 200. Geburtstag von Clara Schumann Werke von ihr und ihren musikalischen Freunden. Die Pianistin und Komponistin Clara Schumann gehört zu den prägenden Musikerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Von ihrem Vater Friedrich Wieck ausgebildet, begann sie ihre Laufbahn als musikalisches Wunderkind und avancierte schnell zur europaweit bekannten Virtuosin. Ihre Werke schrieb sie zunächst vornehmlich für eigene Konzerte, später...

  • Essen-Nord
  • 02.06.19
Politik
Podiumsdiskussion mit den Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl des Europaparlaments Jens Geier, Alexandra Geese, Florian Pfeffer, Jasmin Schumann, Dennis Radtke und Christian Mertens am Robert-Schuman-Berufskolleg.

Aktuelle politische Themen wurden diskutiert
Podiumsdiskussion am Robert-Schuman-Berufskolleg

In der letzten Woche, am 9. Mai, wurde der Europatag gefeiert und am Robert-Schuman-Berufskolleg gab es eine Podiumsdiskussion mit Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl des Europaparlaments am 26. Mai und gut 100 Auszubildenden des Robert-Schuman-Berufskolleg.  Am Europatag werden Frieden und Einheit in Europa gefeiert. Es ist der Tag der historischen Schuman-Erklärung. Im Jahr 1950 hielt der französische Außenminister Robert Schuman an diesem Tag in Paris eine Rede, in der er seine Vision...

  • Essen-Süd
  • 13.05.19
Kultur
Kirchenmusiker Tobias Bredohl bestreitet das Klavierkonzert in St. Martin.

Klavierkonzert in St. Martin am Sonntagabend
Kirchenmusiker Tobias Bredohl spielt Werke von Brahms und Schumann

Der Pfarrgemeinderat der katholischen Kirchengemeinde St. Martin lädt für Sonntagabend, 10. März, um 18 Uhr zum Kammerkonzert mit Tobias Bredohl in die Gartenstädter Pfarrkirche, Gabelsbergerstr. 32, ein. Der Kirchenmusiker im Pastoralverbund Dortmund-Mitte-Ost spielt auf dem Klavier Werke von Johannes Brahms und Robert Schumann, darunter die Fantasiestücke op. 12 des Zwickauer Meisters. Der Eintritt ist frei; am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

  • Dortmund-Ost
  • 06.03.19
Politik
Musikschulzentrale Prinz-Georg-Straße 80__www.duesseldorf.demusikschule.html__Rainer Templin

Unsägliches Trauerspiel um die Clara-Schumann-Musikschule

Düsseldorf, 15. November 2018 Clara Schumann, Pianisten, Komponistin und ab 1840 Ehefrau Robert Schumanns würde sich im Grab rumdrehen, wenn sie wüßte, dass in der nach ihr benannten Musikschule mehr als 12 Stellen unbesetzt sind und deshalb rund 2.400 musikbegeisterte Kinder auf der Warteliste stehen. Diese Stellen können angeblich wegen dem Projekt „Verwaltung 2020“ nicht besetzt werden. 4.900 Bürger haben eine Petition unterschrieben, damit mehr Lehrer eingestellt und ein zusätzlicher...

  • Düsseldorf
  • 15.11.18
  •  1
Kultur
Der Pianist Wilhelm Ohmen ist unter anderem mit den beliebten Kinderszenen op. 15 am Freitag, 19. Mai, in der Reihe der Konzerte der Stadt Moers zu hören. Foto: privat

Hochvirtuos, wie bei Schumann - Wilhelm Ohmen zu Gast in Moers

Der Pianist Wilhelm Ohmen gastiert am Freitag, 19. Mai, um 19.30 Uhr in der Reihe der Konzerte der Stadt Moers im Martinstift, Filder Straße 126. Bei dem Klavierabend stehen ausschließlich Werke von Robert Schumann auf dem Programm. Ohmen gilt als Pianist von hoher Sensitivität und zupackender Virtuosität. Er trat bisher nicht nur in Europa auf, sondern auch in Asien und in Südamerika. Klavierabende und Konzerte mit Orchester gab er unter anderem in der Philharmonie Berlin, der Hamburger...

  • Moers
  • 02.05.17
Kultur
Rolf Schmitz
3 Bilder

Die Dichterliebe von Robert Schumann am 30. April 2017 um 17 Uhr in der Kulturkirche

Am Vorabend zum „… wunderschönen Monat Mai“ interpretieren der Tenor Rolf Schmitz und Holger Knöbel am Flügel die „Dichterliebe“ von Robert Schumann. Sie ist ein Zyklus von 16 Liedern des Komponisten, der mit seinem Opus 48 einen Höhepunkt des romantischen Kunstlieds schuf. Der Zyklus entstand 1840 zu Gedichten aus Heinrich Heines „Lyrischem Intermezzo“, einer Sammlung von 65 Gedichten, die 1823 in „Tragödien nebst einem lyrischen Intermezzo“, dann 1827 im Buch der Lieder erschienen waren. Von...

  • Essen-Nord
  • 25.04.17
Kultur
Thomas Sieg
4 Bilder

Klaviermusik in der Alten Kirche am 06. November 2016 um 15 Uhr

Neben anderen bilden Kompositionen von Schumann, Schubert, Mozart und Debussy die Schwerpunkte eines Klavierkonzerts mit Thomas Sieg in der Alten Kirche, in dem aber auch einige seiner Eigenkompositionen eingestreut werden. Der regelmäßig konzertierende, gerade erst einmal 25 jähriger Pianist und Komponist legt den Schwerpunkt seines Repertoires auf die Musik Robert Schumanns. Beim Mülheimer Festival für Neue Musik "Utop!e jetzt" 2016 war er an der Aufführung der Werke von Dieter Schnebel...

  • Essen-Nord
  • 01.11.16
  •  1
Kultur
Ensemble Vocapiano
2 Bilder

Eine Dreiecksbeziehung am 25.09.2016 um 17 Uhr in der Alten Kirche

Robert und Clara Schumann zählen wohl zu den schillerndsten Musikerpersönlichkeiten der deutschen Romantik. Robert verliebte sich bereits in die neunjährige Clara im Hause Ihres Vaters und führte mit letzterem einen jahrelangen harten Kampf um schlussendlich Clara zu sich zu nehmen. Das Paar - im scheinbar sicheren Hafen der Ehe angelangt - durchlebte weitere Schicksalsschläge und harte Kämpfe bis hin zum frühen Tod Roberts in der Nervenheilanstalt in Bonn Endenich. Der dritte im Bunde ist...

  • Essen-Nord
  • 01.09.16
  •  1
Kultur
Ani Ter-Martirosyan
2 Bilder

Bach, Beethoven und mehr

Der Freundeskreis Kunstwerkstatt am Hellweg lädt in den nächsten Tagen gleich zu drei Klavierabenden ein. Am Freitag (20.) ist Pianist Felix Wahl am Wattenscheider Hellweg 9 zu Gast. Am Sonntag (22.) und Dienstag (24.) gastieren die Pianistinnen Ani Ter-Martirosyan und Dasol Kim. Felix Wahl spielt Franz Schuberts Impromptus D 935 Nr.1 und Nr.2, Johannes Brahms' 7 Fantasien Op.116 und Robert Schumanns: Fantasie Op.17. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Auf dem Programm bei Ani Ter-Martirosyan...

  • Wattenscheid
  • 20.06.14
Kultur
Klaus Maria Brandauer gastiert beim Schumannfest. Foto: Siegel

Romantische Gedanken: Klaus Maria Brandauer beim Schumannfest

Der Wonnemonat Mai steht in Düsseldorf ganz im Zeichen des Schumannfestes. Dem Komponisten, der ab 1850 in Düsseldorf lebte, widmet das Festival über das gesamte Stadtgebiet verteilt mehrere Konzerte. Es erklingen allerdings auch die Werke anderer Komponisten, darunter Felix Mendelssohn Bartholdy. Prominentes Zugpferd für das Festival ist Klaus Maria Brandauer. Der renomierte Burgschauspieler und Regisseur, der vor allem in den 1980er Jahren auch internationalen Ruhm als Filmstar...

  • Düsseldorf
  • 26.03.14
Kultur

Wagenblass und Mayr spielen Franz Schubert

Julia Wagenblass (Klavier) und Claus Mayr (Gesang) geben am Freitag in Bönen das Konzert „Leise flehen meine Lieder“ mit Liedern von Franz Schubert, darunter „Über dem Wasser zu singen“, „Die Forelle“ und „Ständchen“. Außerdem sind Melodien von Robert Schumann, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Johannes Brahms zu hören. Aufgelockert wird das Programm durch das gemeinsame Singen von Volksliedern. Der Eintritt ist frei.

  • Kamen
  • 23.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.