Rotkehlchen

Beiträge zum Thema Rotkehlchen

Natur + Garten
13 Bilder

Buntspecht Hausrotschwanz Kohlmeise Sing- und Schwarzdrossel
Im Herbst locken die Beeren des Wilden Weines

Der Wilde Wein- auch Jungfernrebe genannt- stammt aus Nordamerika, ist also ein Neophyt. Obwohl er durch seinen schnellen Wuchs einheimische Pflanzen verdrängen kann, erfreut er unser Auge jetzt im Herbst durch das  leuchtende Rot seiner Blätter. Aber auch die Insekten und Vögel nehmen die Blüten und Früchte der Rankpflanze gerne an. Der Birnbaum an unserer Grundstücksgrenze ist  zur Zeit von den Blättern des Wilden Weins mit einem prächtigen Rot überzogen.  Den ganzen Tag wird er von  Vögeln...

  • Essen-West
  • 28.10.20
  • 7
  • 3
Ratgeber
Holznistkasten vor der Reinigung
13 Bilder

Haussperling Meisen Hausrotschwanz Rotkehlchen Zaunkönig
Mit Nisthilfen Vögel in den Garten einladen

Jetzt im Oktober oder November wird es Zeit, die Nisthilfen für die gefiederten Freunde zu reinigen und/oder an den Erwerb und Bau  weiterer Nistkästen zu denken. Im nächsten Jahr wird man damit belohnt, Meise, Rotkehlchen und Co. bei ihrem emsigen Brutgeschäft beobachten zu können und hat einige kostenlose biologische Schädlingsbekämpfer im Garten, die für eine wurmfreie Obsternte sorgen. Die  Vögel, die auf Nischen  am Haus und auf Höhlen angewiesen sind, werden diese  Einladung in  der...

  • Essen-West
  • 14.10.20
  • 3
  • 1
Natur + Garten

Rotkehlchen im Herbst

Als ob es etwas melden will / weiß nicht was es begehrt Und ich, was soll ich sagen ihm / weiss nicht wohin es kehrt Begegnung an dem Gartenzaun/ wir trennen uns nicht leicht Nun was es auch bedeuten soll / du Herz sei unbeschwert Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 22.09.20
  • 3
  • 1
Natur + Garten
13 Bilder

Rotkehlchen Eier Küken Nest Fahrradschuppen
Willkommen in der Natur

Rotkehlen zur Untermiete ;-) Eigentlich ist es ein Abstell Fahrradschuppen, also nicht bewohnbar. Aber ein Rotkehlchenpärchen hatte da ein schlupfloch und einen geeigneten Platz gefunden um ein Nest zu bauen. Da es mein Fahrradschuppen istist mir dann irgendwann ein flatterndes Geräusch aufgefallen. Als ich nachsah, entdeckte ich das Nest. Mutter Rotkehlchen saß zu brüten. So, ich war begeistert und natürlich auch neugierig geworden. Jedesmal wenn ich mein Fahrrad holte linste ich zum...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.05.20
  • 12
  • 2
Natur + Garten
11 Bilder

Nachwuchs bei den Singvögeln
Rotkehlchenbrut

Ein seltenes Erlebnis hatten wir in diesem Jahr in unserem Haus. Im April fiel uns ein Rotkehlchen auf, dass es offensichtlich auf einen offenen Kellerraum abgesehen hatte. Nach mehreren Anflügen verschwand es dann in diesem Raum und begutachtete ihn. Besonders hatte es ihm eine an der Wand aufgehängte Leiter angetan. Am nächsten Tag begannen dann auf diesem Gerät die Nestbauaktivitäten. Ununterbrochen wurden weiche Grünmaterialien wie trockenes Laub, Moose und Gräser herangeschleppt. Nach...

  • Wattenscheid
  • 17.05.20
Natur + Garten
Hin und her, füttern ist halt schwer ;-))
Aber einfach unermüdlich diese kleinen Vögel !

Reger Flugbetrieb / In meinem Garten / Füttern füttern füttern / Die Meise !
Flugverkehr ohne Fluglärm ;-)

Meisen bei der Fütterung Ja auch wieder in diesem Jahr ist wieder reger Flugbetrieb in meinen Garten zu beobachten. Futter wird rangebracht, damit der Nachwuchs stark genug wird selbstständig zu werden. Aber nicht nur Meisen haben Junge hier bei mir. In meinem Fahrradschuppen hat sich dieses Jahr das Rotkehlchen eingenistet. Im Nest sitzen jetzt 6 hungrige Mäuler die gefüttert werden müssen. Ja ich muß sagen, reichlich Arbeit für die kleinen Flieger ;-) Schön wenn man so etwas...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.05.20
  • 12
  • 6
Natur + Garten
13 Bilder

Rotkehlchen
Rotkehlchen in Ickern.

Die Rotkehlchen haben sich im Schuppen bei uns ein Nest gebaut und weil wir nicht stören wollten, blieb der Schuppen abgeschlossen. Wieviele Junge  es genau sind, konnte deshalb nicht kontrolliert werden. Wie die Alten den ganzen Tag von Sonnenauf-bis Untergang im Minutentakt mit Insekten im Schnabel angeflogen kamen,war schon sehr beeindruckend.

  • Castrop-Rauxel
  • 23.04.20
  • 4
  • 3
Natur + Garten
3 Bilder

Frühlingsgefühle
1 + 1 ergibt 2

Oft sieht man von einer Tierart immer nur eines, z.B. das Rotkehlchen. Aber jetzt, im Frühjahr, sind sie zu Zweit unterwegs. Allerdings sind sie genauso unruhig und zappelig wie z.B. Schmetterlinge oder Libellen: schnell huschen sie von Ort zu Ort und fliegen in der Luft herum, was gerade so aussieht, als wenn die umeinander "tanzen". Der einzige Moment, wo ich sie mal -natürlich getrennt- fotografieren konnte, war, als sie sich eine Ruhepause gönnten: Eines sich auf dem Nistkasten sonnend...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.03.20
  • 1
Natur + Garten
Buntspecht am Futterring
21 Bilder

Naturerlebnisse vor der Haustür
Sonntäglicher Fotospaziergang durch den Schlosspark Borbeck

Einfach mal abschalten und die Seele baumeln lassen. Dafür muss man oft gar nicht in die Ferne fliegen. Bei uns in Essen bietet zum Beispiel der 55 ha große Schlosspark Borbeck  hinreichend Natuerlebnisse, die einen im  Hier und Jetzt  eintauchen lassen. Der Park hat hinsichtlich Flora und Fauna einige Besonderheiten zu bieten: Zum Beispiel den zwei Meter hohen Riesen-Schachtelhalm oder die Gebirgsstelze. Im Quellbereich des Schlossbaches findet man den Alpenstrudelwurm, der für  die...

  • Essen-West
  • 22.01.20
  • 6
  • 1
Politik
Foto: pixabay

Fraktion DIE LINKE & PIRATEN fordert schnelles Handeln
Vogelsterben in Dortmund muss gestoppt werden

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN hat die Befunde des NABU für die Dortmunder Vogelwelt ausgewertet und ist dabei auf ein dramatisches Vogelsterben auch bislang sehr häufiger Arten gestoßen. DIE LINKEN & PIRATEN beantragen daher für die Februarsitzung des Rates die Ausrufung des Biodiversitätsnotstandes. Damit verbunden soll die Erstellung und Umsetzung eines akuten Notfallplans zur Verbesserung der Lebensgrundlagen der Dortmunder Fauna insgesamt sein, um noch zu retten, was noch zu...

  • Dortmund
  • 16.01.20
Natur + Garten
11 Bilder

Grünfink und Co., Mini-Aussie ´Luca´
Vogelbeobachtung für Couch-Potatoes

Kalter Novembermorgen, nass und nebelig. Die Kälte kriecht in die Kleidung. Selbst mein Hund  'Luca'hat keine rechte Lust, vor die Tür zu gehen.  An Fotografieren ist gar nicht zu denken. Schlechtes Licht. Das Objektiv wird nass. Geht gar nicht. Also nach der verkürzten Gassirunde zurück in die gute warme Stube. Sessel umgedreht, das Vogelhaus im Fokus , die Kamera im Anschlag und "Birding für Couch-Potatoes". Luca liegt vor meinen Füßen und chillt ebenfalls. Lasset die Vöglein zu mir...

  • Essen-West
  • 20.11.19
  • 4
  • 1
Natur + Garten
Blau- und Kohlmeise (v.l.)
4 Bilder

Den Vögeln das Überleben erleichtern!
Naturschützer sind sich einig, dass Vögel ab sofort bis ins Frühjahr gefüttert werden sollten

Da sich nur wenige Vögel - wie zum Beispiel der Tannenhäher - einen Vorrat an Winterfutter anlegen, sollten wir Menschen im Herbst und Winter bis ins Frühjahr hinein Ihnen mit Früchten und Kernen über die schwere Zeit helfen. Zum Glück wollen immer mehr Menschen in Zeiten des Nahrungsmangels, also wenn unsere Gärten, Felder und Wiesen gefroren oder gar mit einer Schneedecke überzogen sind, den Vögeln das Überleben erleichtern, was viele bitter nötig haben, ob mit Meisenknödel, Samenkörnern...

  • Olfen
  • 18.11.19
Natur + Garten
14 Bilder

Rotkehlchen
Everybody´s darling

Bei Umfragen nach dem beliebtesten Vogel Deutschlands landet das Rotkehlchen immer ganz weit vorne. Mit den großen Augen, dem großen Kopf und der hohen Stirn (Kindchenschema) trifft es wohl voll den Auslöser für unseren Beschützerinstinkt. Folgerichtig findet man seine Abbildung auch auf fast jeder Verpackung für Wildvogelfutter und auf den Umschlägen vieler Vogelbücher. Und das Rotkehlchen tut-natürlich unbewusst- auch vieles,um diesem Ruf gerecht zu werden. Die Fluchtdistanz gegenüber dem...

  • Essen-West
  • 23.10.19
  • 4
  • 2
Natur + Garten
8 Bilder

Dompfaff,Kohlmeise und Rotkehlchen
Beobachtungen an der Vogeltränke

Schon eine improvisierte Vogeltränke - ein Teller oder eine flache Schale - kann  an heißen Tagen unseren gefiederten Freunden  helfen. Die  Vögel nehmen sie gerne an  und nutzen sie  manchmal auch für ein ausgiebiges Bad. Um die Infektionsgefahr gering zu halten,  ist aber täglicher Wasserwechsel und eine gründliche Reinigung anzuraten. Bei größeren und tieferen Tränken kann ein Stein helfen, den Vögeln die Scheu vor dem Wasser zu nehmen.

  • Essen
  • 04.08.19
  • 2
Politik
Quelle: pixabay

Antrag auf Anbringung von Vogelnistkästen
Bekämpfung von Eichenprozessionsspinnern

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Wesel wendet sich heute mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin: Der Befall von Bäumen durch den Eichenprozessionsspinner ist in besiedelten Bereichen - besonders momentan - ein großes gesundheitliches Problem für die Bevölkerung. Die Gemeinde Groesbeek in der Provinz Gelderland hat sich zum Ziel gesetzt, das Ausbringen von Insektiziden zu reduzieren. Dazu wurden Nistkästen für Meisen und Rotkehlchen an Eichen aufgehängt, um die...

  • Wesel
  • 02.07.19
  • 1
Natur + Garten

Neue Untermieter im heimischen Garten
Wer hockt denn da?

Seit einigen Tagen haben wir neue Untermieter. Denn plötzlich klebte eine wundersame Konstruktion aus alten Blättern und Zweigen inmitten des Efeus an der Wand des heimischen Gartens. Ziemlich unordentlich schaute es aus, wie vom Sturm an die Wand geworfen. Sehr rätselhaft erschien mir der Klumpen, der so gar nicht nach Vogelnest ausschaute, aus dem mich aber bei genauerer Betrachtung zwei Augen anstarrten. Mutter Rotkehlchen hatte es sich auf ihren Eiern gemütlich gemacht. Vater...

  • Essen-West
  • 17.06.19
  • 3
  • 3
Natur + Garten

Rotkehlchen, Taube & Co.
Mutige Gesellen

In der Tierwelt gibt's doch einige mutige Gesellen, die offensichtlich so gar keine Berührungsängste zu den Zweibeinern haben. Man könnte das Verhalten durchaus zutraulich nennen, zu den Fluchttieren scheinen Rotkehlchen und manche Tauben jedenfalls nicht zu zählen. Buddele ich im Garten mit dem Spaten, kann es nur Sekunden dauern, bis sich ein Rotkehlchen dazu gesellt, um im aufgelockerten Boden fleißig nach Futter zu suchen. Selbst auf dem Griff des Spatens habe ich's schon einmal hocken...

  • Essen-West
  • 14.04.19
  • 1
Kultur

Zum chinesischen Neujahr, am 5. Februar
Zaubernuss und Rotkehlchen

Im alten Japan stand wirklich alles was getan und gedacht wurde am ersten Tag des Neuen Jahres (und an den folgenden zwei Tagen) im Zeichen der Neuheit. Das erste Wasserschöpfen und das erste Feueranzünden, wurden mit Bedacht verrichtet. Und wer zum Pinsel griff, schrieb ein paar Zeilen worin die Reinheit der Zeit beschrieben wurde, auf dass die Makellosigkeit des Themas sich auf das kommende Jahr übertragen möge. Der Winter der gefesselt hielt, löst Bande recht und schlicht Dass hier und...

  • Bedburg-Hau
  • 03.02.19
Natur + Garten

Angriff der Vögel...
Wer klopft denn da?

Ein ganz mutiger Geselle ist ja das Rotkehlchen. Kaum wird im heimischen Garten gebuddelt, ist es auch schon da und sitzt bereit, um sich auf frisch gepflügte Würmchen zu stürzen. Und es schreckt auch nicht davor zurück, sich ganz dreist auf den Griff des Spatens zu hocken. Da ist schließlich die Aussicht auf das neue Grabeland einfach bestens. Doch es gibt auch einfach ganz unverschämte Exemplare unter den gefiederten Freunden. Ich sage nur "Raben". In sattem Schwarz und mit riesigem...

  • Essen-West
  • 19.11.18
  • 1
Natur + Garten
Amsel Weibchen
4 Bilder

Amsel frisst Beeren vom Efeu

Die Beeren vom Efeu sind ein Leckerbissen für Star, Amsel und Rotkehlchen. Die Früchte reifen von Januar bis April. Beim Efeu ist alles giftig. Eine Amsel durfte ich beim futtern beobachten.

  • Essen-West
  • 25.04.18
  • 6
  • 11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.