Rotkehlchen

Beiträge zum Thema Rotkehlchen

Fotografie
3 Bilder

Rotkehlchen
Unser Vogel des Jahres 2021

Das Rotkehlchen (Erithacus rubecula) ist eine Vogelart aus der Familie der Fliegenschnäpper (Muscicapidae). Es besiedelt Nordafrika, Europa und Kleinasien sowie die Mittelmeerinseln. Seine Nahrung besteht vor allem aus Insekten, kleinen Spinnen, Würmern und Schnecken. Sein Gesang beginnt etwa eine Stunde vor Sonnenaufgang und ist bis in die Dämmerung fast das ganze Jahr über zu hören. Die Art gilt derzeit als ungefährdet.

  • Essen
  • 14.10.21
  • 2
  • 1
Natur + Garten
10 Bilder

Rotkehlchen im Jugendkleid
Rotkehlchen "mit ohne" roter Kehle :-))

Das Rotkehlchen ist immer wieder für eine Überraschung gut. Bei der Gartenarbeit in der letzten Woche stellte es mir sogar  eines seiner Jungen vor. Ich hätte es fast gar nicht wahrgenommen, so alltäglich ist es geworden, dass das Rotkehlchen mich im Garten begleitet, um für sich etwas abzustauben. Aber gleich zwei Rotkehlchen -- das geht bei diesem ansonsten aggressiven Singvogel doch gar nicht??!!  Der Singvogel  tritt immer solo auf. Doch das 2. "Rotkehlchen" sah ganz anders aus Ihm fehlte...

  • Essen-West
  • 18.07.21
  • 9
  • 4
Natur + Garten
5 Bilder

Rotkehlchen
Der freundliche und zutrauliche Gartenhelfer

Bei der Gartenarbeit bin ich selten alleine. Noch bevor ich die Gartengeräte zum Einsatz bringen kann, sitzt das Rotkehlchen schon  in meiner Nähe und beobachtet aufmerksam meine Vorbereitungen. Sobald der Mäher, die Harke  oder der Spaten bei der Gartengestaltung helfen, überwindet es seinen letzten Argwohn und folgt mir auf Schritt und Tritt. Selbst durch die Motorsense lässt es sich nicht irritieren. Um dies zu dokumentieren, benötigt man kein Teleobjektiv. Oft kommt das Vögelchen so nahe,...

  • Essen-West
  • 24.06.21
  • 8
  • 4
Natur + Garten
Wo ist das Rotkehlchen? Das möchte der Naturschutzbund Duisburg wissen.

Stunde der Gartenvögel
Große Vogelzählaktion auch in Duisburg

Amsel, Drossel, Fink und Star sind da, aber wo ist das Rotkehlchen? Welche und wie viele Vögel durch Duisburgs Gärten und Parks flattern, wird das Himmelfahrts-Wochenende vom 13. bis 16. Mai zeigen: Der Naturschutzbund (NABU) Duisburg ruft zur 17. „Stunde der Gartenvögel“ auf. „Die Stunde der Gartenvögel hatte in den vergangenen Jahren in Duisburg starke Zuwächse an Teilnehmenden. Immer mehr Menschen haben offenbar Interesse an der Natur vor der eigenen Haustür“, so Jürgen Hinke, Vorsitzender...

  • Duisburg
  • 11.05.21
  • 1
Natur + Garten
20 Bilder

Endlich wieder Benrath
Drache, Reiher und Papagei

Drache, Reiher und Papagei Endlich wieder Benrath Nach dem Homeoffice muss ich mal raus. Nach mehreren Anläufen klappt es dann doch. Spät, aber nicht zu spät bringt mich die Bahn nach Benrath. Mein Magen knurrt und heute gönne ich mir einen Döner. Ich wähle den kürzesten Weg zum Rhein. Das erste Schiff heißt „Cyrano“, danach die „Ascona“. Da haben wir mal Urlaub gemacht mit dem Wohnmobil am Lago Maggiore. Viele Bänkchen sind frei, der Wind ist etwas kalt. Ein einsamer Drache steht am Himmel....

  • 03.05.21
  • 7
  • 2
Natur + Garten
Rotkehlchen
Video 3 Bilder

Durch die Zeitlupe
Flinke Gäste in Ruhe betrachten (Videoaufnahmen)

Nachdem unser Vogelfutterhaus monatelang verwaist stand, wird es in letzter Zeit vielmals täglich angeflogen. Doch leider sind diese Besuche meistens sehr "flüchtig": Oft bleiben nur wenige Sekunden, um zu erkennen, wer da gerade wieder seinen Hunger stillt, und schon sind die flatterhaften Gäste wieder für längere Zeit verschwunden. Daher ist mir eine Idee gekommen: Wenn ich meine kleine, fernsteuerbare Videokamera in der Nähe des Futterhauses platziere und mich ins Haus zurückziehe, könnte...

  • Hattingen
  • 25.04.21
  • 3
  • 1
Natur + Garten
9 Bilder

Vogel des Jahres, Rotkehlchen
Das Rotkehlchen - Vogel des Jahres 2021

Nach 1992 ist das Rotkehlchen in diesem Jahr wieder zum Vogel des Jahres gewählt worden. Bei der diesjährigen Wahl konnte es sich gegen große Konkurrenz durchsetzen und verwiess die Rauchschwalbe und den Kiebitz auf die Plätze 2 und 3. Gründe für den Sieg sind unter anderem bestimmt das hübsche Aussehen mit der leuchtend roten Brust, das oftmals zutrauliche Verhalten und die weite Verbreitung. Die Rotkehlchen gehören zu den Vögeln, die nicht gefährdet sind, obwohl sie in einigen Ländern als...

  • Bottrop
  • 24.04.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Anemonen (Buschwindröschen) im Wartemodus
3 Bilder

Osterspaziergang bei Blankenstein
Wiedererwachendes Blühen und Balzen

Zugegeben: Außer Sonnenschein fehlten mir heute noch mindestens 10° mehr Lufttemperatur, um das Gefühl von Lebensfreude auch am eigenen Leibe zu erfahren. Doch das Waldstück unterhalb der Blankensteiner Klinik ist ein Idyll, das ich selbst dann genießen kann, wenn ich dafür klamme Finger und feuchte Taschentücher in Kauf nehmen muss. Natürlich reagiert auch die Natur verhalten auf die ausbleibende Wärme und das nur fahle Licht. Dort, am Waldboden, erst recht. So blinzeln die Buschwindröschen...

  • Hattingen
  • 04.04.21
  • 3
  • 1
Natur + Garten

Vogel des Jahres 2021
Das Rotkehlchen ist Vogel des Jahres

Das Rotkehlchen ist der Vogel des Jahres 2021. In der Region kommt der Singvogel häufig vor. Rotkehlchen sind bei den Menschen auch sehr beliebt - manche Erzählungen über die Piepmätze reichen bis ins Mittelalter zurück.                     Gerade in Gärten ist das Verhalten des kleinen Vogels manchmal fast schon zutraulich. Wenn der Gartenbesitzer gerade ein Beet umgräbt sitzt das Rotkehlchen nämlich oft nur wenige Zentimeter entfernt auf dem Boden und wartet auf die „Leckerlis“, die so eine...

  • Wattenscheid
  • 30.03.21
Natur + Garten
4 Bilder

So fühlt sich der Vogel des Jahres, das Rotkehlchen, im Garten wohl

Klein, rund und knopfäugig: Das Rotkehlchen ist der Vogel des Jahres. Weil der zutrauliche Vogel in unseren Gärten lebt, kann gerade jetzt zum Start der Gartensaison jeder etwas für den gefiederten Sympathieträger tun. Der Bestand des mit 3,4 bis 4,3 Millionen Brutpaaren achthäufigsten Vogels in Deutschland ist derzeit nicht gefährdet. Damit das so bleibt, müssen Gärten, Parks und Wälder möglichst naturnah gestaltet werden. Rotkehlchen „Erithacus rubecula, so der lateinische Name, ist...

  • Marl
  • 26.03.21
Natur + Garten
5 Bilder

Der Vogel des Jahres 2021 ist das Rotkehlchen

Der erste öffentlich gewählte Vogel des Jahres ist das Rotkehlchen. Es hat mit 59.338 Stimmen vor Rauchschwalbe und Kiebitz das Rennen um den Titel gemacht. An der von NABU und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) organisierten Wahl haben seit dem 18. Januar über 326.000 Menschen teilgenommen. In der Vorwahl hatten knapp 130.000 Menschen die zehn Vögel für die Hauptwahl bestimmt. „Wir freuen uns über diese überwältigende Wahlbeteiligung“, so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller, „Da das...

  • Marl
  • 20.03.21
  • 1
Natur + Garten

Winter
Das Rotkehlchen

In meiner Kindheit war ein Rotkehlchen schon etwas ganz besonderes. Heute sieht man sie an jeder Ecke und sie sind recht zutraulich. Es ist immer wieder faszinierend die heimische Tierwelt zu beobachten - auch jetzt im Winter. Das Foto habe ich im Naturschutzgebiet Vossnacken aufgenommen. 400mm - F/5.6 - 1/500 - ISO 250

  • Herne
  • 12.02.21
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Zaunkönig auf der Suche nach Nahrung
21 Bilder

Heckenbraunelle, Blau- und Kohlmeise, Rotkehlchen, Amsel und Co.
Winterfütterung - Wenn nicht jetzt, wann denn dann?

Ein Winter, wie wir ihn schon seit den 70ern nicht erlebt haben, hat Deutschland fest im Griff. Minus 20 Grad soll  es in den nächsten Nächten kalt werden. Zwar haben wir uns in der langen Pandemie-Zeit daran gewöhnt, zu Hause zu bleiben; die Lust das warme Heim bei diesen Temperaturen freiwillig zu verlassen, hält sich aber zur Zeit in Grenzen. Heute morgen nach dem Hundespaziergang, der  in beiderseitigem Interesse kürzer ausgefallen war, sah ich eine Heckenbraunelle am Futterspender und mir...

  • Essen-West
  • 10.02.21
  • 5
  • 3
Natur + Garten
7 Bilder

Rotkehlchen
Mit Physik gegen die Kälte

Das Aufrichten des Gefieders bezeichnet man bei Vögeln als Aufplustern. Sie machen das, um größer zu erscheinen, zum Beispiel bei der Balz oder bei Auseinandersetzungen mit Rivalen.  Manchmal sind aufgeplusterte Vögel aber auch einfach nur müde oder krank. Bei den Rotkehlchen, die mir an der Ruhr auffielen, dient das Aufplustern aber eindeutig der Wärmeregulation. Sowohl die Flug- und Konturfedern, die am unteren Ende eine dunige Struktur haben, als auch die Dunen selber, dienen dem...

  • Essen-West
  • 23.01.21
  • 8
  • 4
Natur + Garten
Bisher auf Platz 2- das Rotkehlchen
5 Bilder

Jeder kann mitmwählen!
Wahl zum "Vogel des Jahres 2021"

Es wird ein Jubiläumsjahr. Zum 50.ten Mal wird 2021 der "Vogel des Jahres" gekürt. Erstmalig wird der Vogel aber nicht vom NABU (Naturschutzbund Deutschland) und dem LBV (Landesbund für Vogelschutz Bayern),,bestimmt, sondern alle Vogelfreundinnen und -freunde haben diesmal  die Möglichkeit, ihrem Favoriten  mit ihrer Stimme zum Sieg zu verhelfen. Deshalb ist auch das Wahlverfahren ein gänzlich anderes und neues. Zur Wahl stehen 307 Brut- und Gastvogelarten. Aus diesen werden in einer ersten...

  • Essen-West
  • 09.12.20
  • 5
  • 2
Natur + Garten
13 Bilder

Buntspecht Hausrotschwanz Kohlmeise Sing- und Schwarzdrossel
Im Herbst locken die Beeren des Wilden Weines

Der Wilde Wein- auch Jungfernrebe genannt- stammt aus Nordamerika, ist also ein Neophyt. Obwohl er durch seinen schnellen Wuchs einheimische Pflanzen verdrängen kann, erfreut er unser Auge jetzt im Herbst durch das  leuchtende Rot seiner Blätter. Aber auch die Insekten und Vögel nehmen die Blüten und Früchte der Rankpflanze gerne an. Der Birnbaum an unserer Grundstücksgrenze ist  zur Zeit von den Blättern des Wilden Weins mit einem prächtigen Rot überzogen.  Den ganzen Tag wird er von  Vögeln...

  • Essen-West
  • 28.10.20
  • 7
  • 3
Ratgeber
Holznistkasten vor der Reinigung
13 Bilder

Haussperling Meisen Hausrotschwanz Rotkehlchen Zaunkönig
Mit Nisthilfen Vögel in den Garten einladen

Jetzt im Oktober oder November wird es Zeit, die Nisthilfen für die gefiederten Freunde zu reinigen und/oder an den Erwerb und Bau  weiterer Nistkästen zu denken. Im nächsten Jahr wird man damit belohnt, Meise, Rotkehlchen und Co. bei ihrem emsigen Brutgeschäft beobachten zu können und hat einige kostenlose biologische Schädlingsbekämpfer im Garten, die für eine wurmfreie Obsternte sorgen. Die  Vögel, die auf Nischen  am Haus und auf Höhlen angewiesen sind, werden diese  Einladung in  der Regel...

  • Essen-West
  • 14.10.20
  • 3
  • 1
Natur + Garten

Rotkehlchen im Herbst

Als ob es etwas melden will / weiß nicht was es begehrt Und ich, was soll ich sagen ihm / weiss nicht wohin es kehrt Begegnung an dem Gartenzaun/ wir trennen uns nicht leicht Nun was es auch bedeuten soll / du Herz sei unbeschwert Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 22.09.20
  • 3
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.