Alles zum Thema Sally Perel

Beiträge zum Thema Sally Perel

Kultur
Sally Perel kommt seit 1992 regelmäßig nach Oberhausen. In der vergangenen Woche war er unter anderem in der Lichtburg zu Gast (siehe Foto).
2 Bilder

Einer der letzten Zeitzeugen
Sally Perel überlebte den Holocaust

"Ich überlebte nicht in Ausschwitz, sondern unter den Nazis." Mit diesen Worten erzählte Salomon "Sally" Perel am Mittwoch in der Oberhausener Lichtburg seine Geschichte. Zwei Kinosäle waren bis auf den letzten Platz mit Schülern gefüllt. "Ihr hört heute den letzten Zeitzeugen, den es gibt. Nach mir wird es keine mehr geben." Gespannt lauschten die Schüler des Elsa-Brändström-Gymnasium, des Heinrich Heine Gymnasium und des Sophie-Scholl-Gymnasium den Worten.  Zwei Gruppen Die Kinder...

  • Oberhausen
  • 02.04.19
Überregionales
Sally Perel kommt seit 1992 nach Oberhausen, um seine Geschichte zu erzählen. Er ist einer der letzten Zeitzeugen weltweit.
9 Bilder

Zeitzeuge berichtet
"Ich war Hitlerjunge Salomon"

"Nur aus der Geschichte kann man lernen, was Deutschland falsch gemacht hat." Mit diesen mahnenden Worten begann der Holocaust-Überlebende Salomon "Sally" Perel am heutigen Mittwoch seine Geschichte zu erzählen. Der 93-Jährige entkam dem Tod nur knapp - das Opfer ist riesig. Er trat als Jude der Hitlerjugend bei. Wir erzählen seine Geschichte. Es ist kurz vor 9 Uhr, als der Holocaust-Überlebende Sally Perel am heutigen Mittwochmorgen an der Lichtburg Oberhausen vorgefahren wird. Das Kino ist...

  • Oberhausen
  • 28.03.19
  •  3
  •  4
Politik
Zeitzeuge Sally Perel bei seinem Vortrag in der Aula des Broicher Schulzentrums.
5 Bilder

Schule und Geschichte
"Zeitzeugen sind die besten Geschichtslehrer"

"Sally Perel kann die Schüler sehr viel emotionaler und nachhaltiger erreichen, als wir das könnten", sind sich Florian Sauer und Seydi Güngör einig, nachdem sie miterlebt haben wie 400 Teenager dem 93-jährigen Sally Perel zwei Stunden lang gebannt, gespannt und konzentriert zugehört haben. Florian Sauer und Seydi Güngör unterrichten am Gymnasium Broich Geschichte. Das Zeitzeugengespräch, das auf ausdrücklichen Wunsch der Schüler zustande gekommen ist, haben sie mit ihren Schülern gut...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.18
Politik
Unser Foto zeigt (von links): die Lehrerin Julia Krämer und Benjamin Stammel (Initiatoren des Preises), Preisträgerin Enza Weber, Bürgermeister Daniel Zimmermann, Sally Perel, die Preisträger Fabrice Boursier und Kathrin Paikart sowie Schulleiter Dr. Hagen Bastian. Foto: Michael de Clerque

Sally-Perel-Preis für engagierte Schüler

"LGBTQ - auch das ist normal": So lautete das Thema, mit dem sich Schüler des Monheimer Otto-Hahn-Gymnasiums mit ihren Projekten um den diesjährigen Sally-Perel-Preis bewerben konnten. Dabei ging es um die sexuelle Orientierung gegenüber dem Partnergeschlecht, um die eigene Geschlechtsidentität und um körperliche Geschlechtsvariationen. Den ersten Preis bekamen Fabrice Boursier und Enza Weber für ihre Arbeit „Rock on“. Der zweite Preis ging an Gabriel Gaida und Hannah Treff für...

  • Monheim am Rhein
  • 21.03.18
Überregionales
Bereits zum zweiten Mal nach 2015 kam Sally Perel für ein Zeitzeugengespräch ans St.-Ursula Gymnasium.

„Hitlerjunge Salomon“ bewegt Schüler am St.-Ursula-Gymnasium

Anton Eickel, Schüler am St. Ursula-Gymnasium Neheim und im Q1 Leistungskurs Geschichte, berichtet vom Besuch Sally Perels: "`Shalom´, mit diesem hebräischen Wort für Frieden begrüßte uns Sally Perel am Montagmorgen in der Aula unserer Schule. Unser Geschichtslehrer Fabian Timpe hatte Sally Perel nach 2015 bereits zum zweiten Mal für ein Zeitzeugengespräch ans St.-Ursula Gymnasium geholt. Knapp zwei Stunden erzählte der 92-Jährige den 350 Schülern der Stufen 9-12 seine Lebensgeschichte als...

  • Arnsberg
  • 18.03.18
Kultur

Waltrop: Realschüler hören bewegende Geschichte von Zeitzeuge Sally Perel

Dem Kinder- und Jugendbüro ist es gelungen, im Rahmen der politischen Bildungsarbeit den 92-jährigen Zeitzeugen Sally Perel, der in Israel lebt, im Rahmen einer Vortragsreihe für eine Lesung vor Waltroper Schülern zu gewinnen. Seine bewegende Geschichte erzählt Sally Perel am Donnerstag, 11. Mai, von 9 bis 11 Uhr in der Realschule Waltrop. Dann hören rund 120 Schülerinnen und Schüler, wie er als Jude dem Holocaust in der Uniform der Nazis entkam und mitten in Deutschland als Hitlerjunge Jupp...

  • Datteln
  • 08.05.17
Überregionales
2 Bilder

Zeitzeuge des Zweiten Weltkriegs erzählt seine Geschichte

Er entkam als Jude dem Holocaust in der Uniform der Nazis. Und er überlebte mitten in Deutschland als Hitlerjunge „Jupp Perjel“ die Zeit des Nationalsozialismus: Sally Perel ist heute 90 Jahre alt. Als Zeitzeuge hat er Schulen und Jugendeinrichtungen in Recklinghausen besucht. Zudem empfing Bürgermeister Christoph Tesche ihn im Rathaus. Auf eindringliche Weise erzählte er von seinen zum Teil alptraumhaften Erlebnissen und der inneren Zerrissenheit dieses Doppellebens. Perel schilderte im...

  • Recklinghausen
  • 02.06.15
Politik
Bei der Signierstunde hat Sally Perel direkten Kontakt zu seinen jungen Zuhörern und Lesern.

Sally Perel: Als Jude in der Hitlerjugend

Sally Perel ist an der Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule ein gern gesehener Gast. Schon seit 2004 sind seine Besuche Teil des Schulprogramms.Der gefragte Autor und Zeitzeuge betont: „Zu dieser Schule habe ich eine ganz besondere Beziehung.“ Auch in diesem Jahr steht er wieder denSchülern der Jahrgangsstufe 10 als Zeitzeuge zur Verfügung. Am Mittwoch, 21. Januar, ist es so weit. Von Nathalie Memmer Die Schüler kennen Perels Geschichte bereits aus dem Spielfilm „Hitlerjunge Salomon“, der...

  • Bochum
  • 04.02.15
Überregionales
Salomon "Sally" Perel wird von Schülern und Lehrern des St. Ursula Gymnasiums herzlich empfangen.
15 Bilder

Hitlerjunge Salomon: Sally Perel erzeugt Bilder im Kopf

Aula des St. Ursula Gymnasiums in Neheim wird Ort des Geschehens „1,5 Millionen Säuglinge und Kinder sterben – und ich schreie „Sieg Heil“!“, diese und viele weitere Worte brennen sich beim Vortrag von Salomon Perel aus Israel in die Köpfe jugendlicher Zuhörer in der Aula des St. Ursula Gymnasiums – und auch in den meinen.Totenstille herrscht, als der Jude Salomon Perel, genannt „Sally“, von seinem Leben, seinem Schicksal als Mitglied der Hitlerjugend und seinen zweifelhaften Taten...

  • Arnsberg
  • 24.01.15
Überregionales
Sally Perel las im Lippe Berufskolleg aus seinem Buch "Ich war Hitlerjunge Salomon".
3 Bilder

Sally Perel war der Hitlerjunge Salomon

Sally Perel feiert im April seinen neunzigsten Geburtstag. Ein Tag mit viel Bedeutung, denn nach der Ideologie der Nazis und ihren Plänen wäre der Jude heute nicht mehr am Leben. Perel überstand als Hitlerjunge Salomon den Holocaust. Freitag besuchte er das Lippe Berufskolleg in Lünen. Sally wohnt heute in einer kleinen Stadt nahe Tel Aviv in Israel. Menschen vom Holocaust zu erzählen und für Frieden zu werben, das ist auch siebzig Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg seine Mission und immer...

  • Lünen
  • 16.01.15
  •  2
Überregionales
Sally Perel signiert sein Buch „Ich war Hitlerjunge Salomon“ mit einer persönlichen Widmung und einem Shalom. Auch Tristan Monden und Darja Bondarenko ließen sich ihr Buch signieren. 
Foto: privat

Zeitzeuge des Faschismus Sally Perel zu Gast im Max-Born-Berufskolleg

Trotz seines hohen Alters wird Sally Perel nicht müde seine Geschichte zu erzählen. Der inzwischen 88-Jährige ist einer der wenigen noch lebenden Zeitzeugen des Faschismus. Er war zu Gast im Max-Born-Berufskolleg, um über sein Leben als Hitlerjunge „Jupp Perjell“ zu erzählen. Sally Perel ist Jude und hat den Holocaust in der Uniform der Nazis überlebt. Als geborener Jude musste er seine Religion und seine Familie verleugnen, um zu überleben. Auf sehr bewegende Weise berichtet er von seinen...

  • Recklinghausen
  • 10.12.13
Kultur
2 Bilder

„Du sollst leben!“ Hitlerjunge Salomon alias Sally Perel zu Gast auf der Wasserburg Rindern

Die Ankündigung von Thomas Velten hatte uns neugierig gemacht. Der Buchautor und Zeitzeuge des dritten Reichs, Sally Perel, ist heute nach Kleve gekommen, um aus seinem bewegten Leben zu erzählen. Spontan machten wir uns also kurz vor 18 Uhr auf zur Wasserburg Rindern. Herr Perel traf schon kurz nach uns ein und es war überhaupt kein Problem, mein Exemplar des Romans „Hitlerjunge Salomon“ von ihm signieren zu lassen und ein Foto zu machen. Die Veranstaltung war gut besucht, es mussten sogar...

  • Kleve
  • 11.02.12
  •  9
Kultur
Sally Perel

Sally Perel liest aus "Hitlerjunge Salomon"

Das Buch "Ich war Hitlerjunge Salomon" erzählt die unglaubliche und abenteuerliche Geschichte des heute 86-jährigen Salomon Perels, sein Überleben im Nationalsozialismus. Als "Hiltlerjunge" überlebte er unerkannt und entkam so dem sicheren Tod. im Jahre 1990 wurde der autobiographische Bericht erfolgreich verfilmt. Einer Projektgruppe der Gesamtschule am Lauerhaas ist es zu verdanken, dass der Autor Sally Perel jetzt nach Wesel zu einer Lesung kommt. Die Schüler waren von dessen Geschichte...

  • Wesel
  • 10.11.11