Schellenberger Wald

Beiträge zum Thema Schellenberger Wald

Blaulicht
Die Ursache des Brandes im Schellenberger Wald scheint gefunden worden zu sein.

Schellenberger Wald
Verdacht auf Brandstiftung!

Die Ursache des Brandes im Schellenberger Wald, der im Bereich der Ruine Isenburg und dem Wirtshaus "Heimliche Liebe" auf einer Fläche von circa 5000 Quadratmetern gewütet hat, scheint gefunden. Judith Herold, Pressesprecherin der Essener Polizei, berichtet: "Aktuell besteht der Verdacht auf fahrlässige Brandstiftung." Drei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr und ein Spezialhubschrauber der Polizei waren vor Ort, um den Brand zu bekämpfen. Am Wochenende...

  • Essen-Süd
  • 12.10.20
LK-Gemeinschaft
Waldstück mit Flatterband der Feuerwehr abgesperrt
4 Bilder

Nach dem Großbrand in Essen
Der Brandort wir Geologisch geprüft , Wege zum Teil freigegeben

Nach dem Großbrand in Essen, wird der Brandort jetzt Geologisch geprüft Die Essener Feuerwehr hat den Einsatz im Schellenberger Wald beendet. Die Schläuche können werden eingerollt. Aber alle Wanderwege werden nicht direkt wieder freigegeben. Nach dem Brand im Schellenberger Wald wurden die ersten Wege wieder freigegeben. Den Uferweg am Baldeneysee hatten Spaziergänger bereits am Wochenende wieder genutzt. Er war zeitweise gesperrt, weil Steine und Geröll den Hang hätten herab stürzen...

  • Essen-Süd
  • 24.09.20
Natur + Garten
Müll im Wald
7 Bilder

Muss das denn sein?
Nachbetrachtung zum Waldbrand in Essen

Muss das denn sein? Haben alle den ihre gute Kinderstube verloren? Gerade erst hat es im Schellenberger Wald gebrannt. Abseits des Wegesrandes inmitten von jeder Menge Totem Holz sind die Überreste eines Treffens. Müll wird zum Teil ordentlich verpackt und in einer Tüte an einem umgestürzten Baum hängen gelassen. Eine leere Wodkaflasche und leere Cola Pfandflaschen stehen auf dem Boden. Aber leider auch noch Zigarettenstummel. Diese sind in den weichen Waldboden gedrückt, der nur aus...

  • Essen-Süd
  • 19.09.20
  • 3
LK-Gemeinschaft
Noch gesperrt Weg zur Freiherr von Stein Straße
6 Bilder

Großbrand in Essen Schellenbergerwald
Wege noch gesperrt, Aufräumarbeiten laufen.

Großbrand in Essen Die Wege sind noch gesperrt, Aufräumarbeiten laufen. Viele der umgefallenen und umkipp-gefährdete Bäume müssen beseitigt werden. Spaziergänger werden seitens der Stadt Essen noch gebeten, die Wege rund um die "Heimliche Liebe" zu meiden, da vor Ort aktuell noch Aufräum- und Sicherungsarbeiten durchgeführt werden. Daher sind die Wanderwege des Baldeneysteig zum Teil noch gesperrt. Feuerwehrschläuche liegen noch am Wegesrand. Aber auch jede Menge totes Holz, dass durchaus...

  • Essen-Süd
  • 19.09.20
Blaulicht
4 Bilder

Riesige Menge von Unrat im Schellenberger WAld
Einfach unfassbar....!

Fassungslos steht Förster Böse vor einem riesigen Berg von Unrat. Vermutlich in der Nacht von Donnerstag, 23. Januar, auf Freitag, 24. Januar, haben Unbekannte mit einem LKW eine riesige Menge Müll im Waldgebiet an der Heisinger Straße abgeladen. Zahlreiche Müllsäcke, Briefumschläge, Schulhefte, Koffer, Kleidungsstücke und vieles mehr türmten sich im Forst. Am heutigen Montagmorgen, 27. Januar, wurde der Vorfall an Grün und Gruga weitergegeben. Bürger hatten über den "Mängelmelder" auf die...

  • Essen-Ruhr
  • 27.01.20
Sport
Weit und breit keine sichtbare Bebauung: links die Ausfahrt "Haus Schellenberg", rechts die Heisinger Straße.

Schellenberger Wald: Eine Tempo-Falle für flotte Autofahrer
Es wird weiter "geblitzt"

Kann es sein, dass viele hundert Autofahrer über Jahre von der Polizei "geblitzt" und unrechtmäßig zur Kasse gebeten wurden? Tatort: Essen, Heisinger Straße, Ausfahrt Haus Schellenberg. Diese Frage stellte der Stadtspiegel und seine Nachrichten-Community Lokalkompass.de, nachdem sich ein Leser über ein Knöllchen in seinem Briefkasten beschwert hatte. Der Fall nochmals in Kürze: Am 13. Februar 2019, 10:17 Uhr, erwischte es auch Richard H. Das angebliche Vergehen: "Sie überschritten die...

  • Essen-West
  • 31.07.19
  • 4
Natur + Garten
Das tote Rehkitz lag im Schellenberger Wald

Hund biss junges Rehkitz tot

Das Rehkitz soll vier Wochen alt gewesen sein und wurde im Schellenberger Wald gefunden. In der vergangenen Woche meldeten Bürger der Polizei Essen ein bewegungsunfähiges Rehkitz im Schellenberger Wald unweit der Heisinger Straße. Der von der Polizei informierte Jagdaufseher fand kurze Zeit später das etwa vier Wochen alte Rehkitz tot auf. Aufgrund der Bissverletzungen konnte festgestellt werden, dass das Rehkitz von einem Hund gerissen wurde und innerlich verblutete. Grün und Gruga weist...

  • Essen-Süd
  • 04.07.18
Natur + Garten
Im Schellenberger Wald den Schwarzspecht beobachten - darauf dürfen Teilnehmer einer Exkusion des Nabu Ruhr am 21. April hoffen.

Zwei Exkursionen an einem Tag: Vögel im Schellenberger Wald, Pflanzen in der Stattrops Aue

Naturfreunde können am Samstag, 21. April, gleich bei zwei Exkursionen des Nabu Ruhr mitgehen - im Schellenberger Wald und an der Stattrops Aue. Frühaufsteher ziehen von 6.30 bis 8.30 Uhr bei einer Vogelstimmenexkursion durch den Schellenberger Wald. Ende April, so der Nabu Ruhr, laufen die Balzaktivitäten auf Hochtouren, und so beeindruckt in den Morgenstunden ein Vogelkonzert den Besucher des Waldes. Dort stehen die Chancen gut, etwa dem Schwarzspecht zu begegnen. Treffpunkt ist am...

  • Essen-Süd
  • 12.04.18
  • 1
Natur + Garten
Diese Stele macht auf insgesamt 31 Essener Aussichten aufmerksam.

Stele für Kortes Klippe - Aussichtspunkt hoch über dem Baldeneysee

Ob sie dem Essener Gartenbaudirektor Rudolf Korte, der von 1921 bis 1938 verantwortlich für die grünen Geschicke der Stadt war, gefallen hätte, kann man nur mutmaßen. Essener Bürger sehen die Beton-Stele, die ab sofort auf den berühmten Aussichtspunkt hoch über dem See hinweist, jedenfalls mit gemischten Gefühlen. Auch wenn es sich um Recycling-Beton handelt, wären viele doch über eine Landmarke aus natürlichen Materialien glücklicher gewesen - zumal im Jahr der Grünen Hauptstadt. Aus diesem...

  • Essen-Süd
  • 03.08.17
  • 1
  • 3
Natur + Garten

Im Schellenberger Wald geht's voran: Aufräumarbeiten im Wald

Die Spaziergänger im Schellenberger Wald können bald aufatmen: Der Wald wird gefegt! Seit letzer Woche räumen mehrere Firmen die Waldwege im Essener Süden frei. Die großen Baumstämme, welche seit Monaten kreuz und quer über den Wanderwegen liegen, sind zersägt und stapeln sich am Wegesrand. Das Betreten des Waldes ist nach wie vor verboten und gerade jetzt besonders gefährlich, da die Baumfällarbeiten in vollem Gange sind. In ein paar Wochen wird es aber sicherlich möglich sein, die schönen...

  • Essen-Süd
  • 24.11.14
Natur + Garten
97 Bilder

Hier stand mal ein Wald

Hier stand mal ein Wald in Essen Stadtwald Als ich mit dem Bus nach Essen-Heisingen gefahren bin hab ich meinen Augen nicht getraut. Das muß ich in Bildern festhalten; habe ich mir gesagt und bin am 17.06.2014 zur Heisingerstr. gefahren. Der Sturm Ela hat im Schellenberger Wald verheerend gewütet. Die Fotos habe ich von der Straße aus gemacht. Es ist erschreckend zu sehen, was der Sturm an der Heisingerstraße, der Renteilichtung und der Schellenbergstr. in Essen-Stadtwald, im Wald...

  • Essen-Süd
  • 19.06.14
  • 2
  • 2
Natur + Garten
Meterhohe Holzstapel im Naturschutzgebiet Hülsenhaine
6 Bilder

Verstoß gegen Naturschutzgesetze im NSG Hülsenhaine?

Das Naturschutzgebiet (NSG) Hülsenhaine, ältestes NSG in Essen, liegt im Schellenberger Wald in Heisingen nördlich des Baldeneysees. Dort wurden jetzt viele Eichen und Buchen gefällt. Ältestes Naturschutzgebiet in Essen Das NSG, das bereits seit 1939 besteht, sollen die alten Waldbestände inmitten intensiv genutzter Wälder geschützt werden. Das Altholz soll erhalten werden. Denn es ist wichtiger Lebensraum für Spechte, Insekten und Pilze. Ausdrücklich wird auf der Homepage über...

  • Essen-Süd
  • 29.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.