Isenburg

Beiträge zum Thema Isenburg

Blaulicht
es richt nach Feuer
3 Bilder

Spaziergänger entdecken erneut Rauch im Schellenbergerwald
Feuer im Schellenbergerwald bricht wieder aus

Spaziergänger entdecken erneut Rauch im Schellenbergerwald Feuer im Wald bricht nach einer Woche wieder aus. Gerade heute hatte die Feuerwehr den Einsatz im Schellenbergerwald als beendet erklärt. Das Forstamt hatte einige Wege wieder geöffnet. Jetzt kann man sagen, zum Glück! Den die ersten Spaziergänger nahmen Rauchgeruch war und entdecken dann auch Rauch. Die Feuerwehr rückte wieder aus und entdeckten einen Schwellbrand unter der Erde. Alte Wurzeln tief in der Erde...

  • Essen-Süd
  • 24.09.20
LK-Gemeinschaft
Waldstück mit Flatterband der Feuerwehr abgesperrt
4 Bilder

Nach dem Großbrand in Essen
Der Brandort wir Geologisch geprüft , Wege zum Teil freigegeben

Nach dem Großbrand in Essen, wird der Brandort jetzt Geologisch geprüft Die Essener Feuerwehr hat den Einsatz im Schellenberger Wald beendet. Die Schläuche können werden eingerollt. Aber alle Wanderwege werden nicht direkt wieder freigegeben. Nach dem Brand im Schellenberger Wald wurden die ersten Wege wieder freigegeben. Den Uferweg am Baldeneysee hatten Spaziergänger bereits am Wochenende wieder genutzt. Er war zeitweise gesperrt, weil Steine und Geröll den Hang hätten herab stürzen...

  • Essen-Süd
  • 24.09.20
Natur + Garten
Müll im Wald
7 Bilder

Muss das denn sein?
Nachbetrachtung zum Waldbrand in Essen

Muss das denn sein? Haben alle den ihre gute Kinderstube verloren? Gerade erst hat es im Schellenberger Wald gebrannt. Abseits des Wegesrandes inmitten von jeder Menge Totem Holz sind die Überreste eines Treffens. Müll wird zum Teil ordentlich verpackt und in einer Tüte an einem umgestürzten Baum hängen gelassen. Eine leere Wodkaflasche und leere Cola Pfandflaschen stehen auf dem Boden. Aber leider auch noch Zigarettenstummel. Diese sind in den weichen Waldboden gedrückt, der nur aus...

  • Essen-Süd
  • 19.09.20
  • 3
LK-Gemeinschaft
Noch gesperrt Weg zur Freiherr von Stein Straße
6 Bilder

Großbrand in Essen Schellenbergerwald
Wege noch gesperrt, Aufräumarbeiten laufen.

Großbrand in Essen Die Wege sind noch gesperrt, Aufräumarbeiten laufen. Viele der umgefallenen und umkipp-gefährdete Bäume müssen beseitigt werden. Spaziergänger werden seitens der Stadt Essen noch gebeten, die Wege rund um die "Heimliche Liebe" zu meiden, da vor Ort aktuell noch Aufräum- und Sicherungsarbeiten durchgeführt werden. Daher sind die Wanderwege des Baldeneysteig zum Teil noch gesperrt. Feuerwehrschläuche liegen noch am Wegesrand. Aber auch jede Menge totes Holz, dass durchaus...

  • Essen-Süd
  • 19.09.20
Blaulicht
Rauch zieht durch den Wald

Großeinsatz Waldbrand in Essen
Feuer weitet sich schnell auf eine Fläche 5000 m2 aus

Waldbrand in Essen Feuer weitet sich schnell auf eine Fläche 5000 m2 aus Der Waldbrand ist nahe der alten Isenburg. 3 Löschfahrzeuge sind zunächst im Einsatz Löschhubschrauber sind angefordert und haben mit den Löscharbeiten durch Wasserentnahme aus dem Baldeneysee begonnen. Das Feuer nimmt weiter zu. Anfangs brannten ca. 250 m², jetzt hat es sich schon auf 5000 m² ausgebreitet. Es waren offenbar zwei kleinere Brandherde nebeneinander, die sich zu einem großen Feuer vereinigt haben, heißt...

  • Essen-Süd
  • 17.09.20
  • 2
  • 2
Kultur
Architektin Hedwig Rosker-Hansel und Forstwirtschaftsmeister André Wortberg in der Ruine der Isenburg im Wald hoch über dem Baldeneysee.
3 Bilder

Sicherung einer Ruine - Isenburg in Essen wird saniert

Sie thront hoch über dem Baldeneysee und ist nicht eben leicht zu erkennen, da der Wald sie bereits zu einem Großteil überwuchert hat: die Burgruine Isenburg. Der Ausschuss für Umwelt, Verbraucherschutz, Grün und Gruga hat nun beschlossen, die Erträge aus der „Stiftung zur Verschönerung der Stadt Essen“ für das Jahr 2018 in Höhe von 29.225,65 Euro zu einem Großteil für die Sanierung der alten Mauern hoch über dem Baldeneysee zu verwenden. Vor 750 Jahren war die Essener Isenburg eine der...

  • Essen-Süd
  • 30.08.18
Natur + Garten
30 Bilder

Liebe

Eine Weile haben wir überlegt, wohin wir an unserem 39. Hochzeitstag wandern.  Was bot sich da besser an, als die Gaststätte "Heimliche Liebe" In Essen-Stadtwald haben wir geparkt und dann ging es los.  Weil wir nicht genug bekamen gingen wir auch noch zur Schwarzen Lene, zur Isenburg und zum Jagdschloss Schellenberg. Dort wird man mit einer wundervollen Aussicht über den Baldeneysee belohnt.

  • Essen-Süd
  • 06.06.18
  • 8
  • 8
Kultur
Multicopter Aufnahmen von der Isenburg in Essen-Bredeney,  Baldeney 36. Die Aufnahmen wurden am 3.04.2018 erstellt.
Die Essener Isenburg (Essen-Bredeney) wurde um das Jahr 1240 erbaut und nur 48 Jahre später, 1288, wieder zerstört. Mit einem Umfang von ca. 135 x 45 Meter war sie eine der größten Burganlagen der Region.
Michael Gohl / FUNKE Foto Services
15 Bilder

Isenburg: Führung bietet Neuigkeiten über die alte Burganlage

Luftbilder von der Isenburg an der Grenze Stadtwalds zu Heisingen machte Fotograf Michael Gohl. Die Anlage steht im Mittelpunkt eines informativen Rundganges, den Dr. Stefan Leenen am Samstag, 28. April, um 10 Uhr anbietet und der kostenlosist. Treffpunkt ist an der Heisinger Straße/Ecke Vittinghoffstraße. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Essen-Süd
  • 25.04.18
  • 2
Kultur
Drei Psychothriller hat H. C. Scherf bisher veröffentlicht. Foto: H. C. Scherf

Leichen an der Ruhr

Neuer Thriller spielt in Essen Der Wald rund um die Ruine der Essener Isenburg - eine Oase der Ruhe und des Friedens. Allerdings nur, bis eine grausam zugerichtete Leiche in der Umgebung gefunden wird ... In H. C. Scherfs neuem Psychothriller "Kalendermord" trifft Kommissar Sven Spelzer auf einen skrupellosen Serienkiller, der mit Präzision und Umsicht vorgeht. Als Kunstwerke sieht der Täter seine Morde, die er akribisch plant. Gemeinsam mit der Rechtsmedizinerin Karin Hollmann begibt sich...

  • Essen-Süd
  • 22.02.18
  • 1
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.