Schulen

Beiträge zum Thema Schulen

Politik
Masken gehören weiterhin zum Schulalltag dazu. Aber ab Ende Mai gibt es wieder mehr Normalität an vielen Schulen in NRW - ob auch im Kreis Mettmann, entscheidet sich erst Ende dieser Woche.

Schulen im Kreis Mettmann
Normaler Unterricht ab 31. Mai?

Der Kreis Mettmann hat mit Stand 25. Mai die dritthöchste Sieben-Tage-Inzidenz in Nordrhein-Westfalen. Erst morgen starten die Schulen zurück in den Wechselunterricht. Dennoch ist es möglich, dass schon ab kommenden Montag (31. Mai) wieder ganz normaler Unterricht an allen Schulen stattfindet.  Überall dort, wo die Inzidenz stabil unter 100 liegt, sollen alle Schulen wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren, hatte NRWs Schulministerin Yvonne Gebauer in der vergangenen Woche bekannt gegeben....

  • Velbert
  • 25.05.21
  • 2
Natur + Garten
Lars Gorschlüter aus Velbert hat vor zehn Jahren die SAVE Wildlife Conservation Fund Stiftung gegründet. Ziel ist es, das Artensterben im südlichen Afrika zu verhindern und die Kinder sowie Erwachsenen vor Ort zu sensibilisieren. Nun erweitert die Stiftung ihre Arbeit und nimmt auch die Aufklärung in Velbert und Wülfrath verstärkt in den Fokus.
5 Bilder

Velberter im Einsatz für Afrika
Gemeinsam und nachhaltig die Welt verändern

Obwohl die SAVE Wildlife Conservation Fund Stiftung mit Sitz in Wülfrath seit bereits zehn Jahren besteht, ist sie vielen Bürgern aus der Region noch nicht bekannt. Das soll sich in Zukunft ändern! Denn obwohl der Haupt-Fokus weiterhin darauf liegt, das Artensterben und die Vernichtung von Lebensräumen in Afrika zu verhindern, sollen nun auch Kinder in Velbert und Wülfrath dafür sensibilisiert werden, welche verheerenden Folgen unser Handeln für Tiere und Pflanzen weltweit haben kann. "Dafür...

  • Velbert
  • 05.03.21
  • 1
  • 1
Politik
Grundschulen beginnen am 22. Februar mit Unterricht im Wechselmodell.

Corona in NRW
Schulen öffnen schrittweise ab 22. Februar

Schulen sollen in NRW schrittweise ab 22. Februar wieder öffnen. Das kündigten Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Abend an.  So sollen Grundschulen sowie Primarstufen von Förderschulen ab 22. Februar in einem Wechselmodell starten. Die Kinder sollen maximal fünf Tage in der Schule oder zu Hause lernen. Damit soll den Jüngsten ein Stück Normalität zurückgegeben werden. Auch Abschlussjahrgänge sollen dann wieder in die Schulen zurückkehren. Details...

  • Velbert
  • 10.02.21
  • 5
  • 1
Politik
Auch an Weihnachten bleiben Restaurants deutschlandweit geschlossen.

Neue Corona-Maßnahmen
Restaurants bis Januar geschlossen

"Restaurants sind auch über Weihnachten geschlossen", sagte NRWs Ministerpräsident Armin Laschet vor wenigen Minuten in einem Statement nach den siebenstündigen Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Pandemie.  Alle Unternehmen, die bereits im November schließen mussten, darunter Gastronomiebetriebe, Kosmetik- und Tattoostudios, Fitnessstudios, Freizeiteinrichtungen, Kulturbetriebe und mehr, bleiben bis Anfang Januar geschlossen. "Öffnungsschritte sind in der derzeitigen Lage nicht denkbar", so...

  • Velbert
  • 25.11.20
  • 10
  • 2
LK-Gemeinschaft
Für mehr Sicherheit an Velberts Schulen.

"Sicher nach Hause"
Erstklässler werden mit Warnwesten ausgestattet

Velbert. Dieses Jahr ist alles anders, so auch die Übergabe der Warnwesten, die die Baugenossenschaft Niederberg eG gerne wieder für Erstklässler zur Verfügung stellte. In diesem Jahr wurden die in Brotdosen verpackten Warnwesten von der Grundschule Kuhstraße abgeholt und dann verteilt. Der Baugenossenschaft wurde dann das Foto zugesandt. So ist der Abstand zu den Kindern gewährleistet worden. Wie wichtig diese Warnwesten sind, wird man in der bald folgenden dunklen Jahreszeit im Straßenverkehr...

  • Velbert
  • 05.11.20
Wirtschaft
Wenn die Erst- bis Viertklässler sowie die Lehrer der Städtischen Grundschule Birth nach den Sommerferien wieder zur Schule zurück kommen, steht ein Gebäude mehr an der von-Humboldt-Straße 52. In sogenannter Modulbauweise wird es derzeit errichtet, wie Katharina Schmidt und Marc Meyer vom Immobilienservice (Fachbereich 7 - Planen und Bauen) nun erläuterten.
5 Bilder

Immobilienservice der Stadt Velbert setzt viele Maßnahmen um
Ein neues Gebäude für die Grundschule Birth

Während Schüler und Lehrer ihre großen Sommerferien genießen, wird in den Velberter Gebäuden modernisiert, saniert, erweitert und ausgebessert. Der Immobilienservice der Stadt/ Fachbereich 7 nutzt wie in jedem Jahr die Sommerpause, um umfangreiche Arbeiten durchzuführen. Dazu zählen Maßnahmen in Schulen, Kitas und Turnhallen. So unter anderem auch an der Grundschule Birth, von-Humboldt-Straße 52. Dort wird aktuell ein Anbau errichtet, der zum bevorstehenden Schuljahr bezugsfertig sein soll....

  • Velbert
  • 09.07.20
Politik
Shamail Arshad, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion in Velbert, sowie Rainer Hübinger, Partei- und Fraktionsvorsitzender und Bürgermeisterkandidat, haben ihre Bedenken geäußert, was die schrittweise Öffnung der Schulen betrifft.

SPD-Fraktion in Velbert kritisiert zeitlichen Druck bei der Schulöffnung
Nur die Schultüren aufzuschließen, reicht nicht!

Shamail Arshad, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion in Velbert, sowie Rainer Hübinger, Partei- und Fraktionsvorsitzender und Bürgermeisterkandidat, haben ihre Bedenken geäußert, was die schrittweise Öffnung der Schulen betrifft. Die Landesregierung hat vor einigen Tagen bekannt gegeben, dass bereits am Donnerstag (23. April) die weiterführenden Schulen für die Abschlussklassen geöffnet werden sollen. Die Vorsitzenden der SPD-Ratsfraktion kritisieren diese kurze Vorlaufzeit, die...

  • Velbert
  • 21.04.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Sport
2 Bilder

Neuntes Tanzfest der Heiligenhauser Schulen

Zum neunten Mal fand in Heiligenhaus ein Tanzfest statt, an dem alle Schulformen und Altersklassen teilnehmen konnten. In diesem Jahr waren Jungen und Mädchen aller Grundschulen sowie der Realschule und des Immanuel-Kant-Gymnasiums dabei - teilweise mit mehreren Klassen oder Tanzgruppen. Insgesamt betraten 250 tanz- und bewegungsfreudige Kinder und Jugendliche aus Heiligenhaus die Bühne und führten vor, was sie einstudiert haben. Von einfachen Kindertänzen, über Folkloretänze, Tänze aus anderen...

  • Heiligenhaus
  • 16.05.18
Vereine + Ehrenamt

Spenden stärken Velberter Vereine

Die Vertreter von 34 gemeinnützigen Vereinen nahmen in der Hauptfiliale der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert (HRV) Spenden aus dem Zweckertrag des PS-Sparens entgegen. Nach dem gemeinsamen Fototermin überreichte Sparkassenvorstand Jörg Buschmann (rechts) insgesamt 110.460 Euro aus dem „Spendentopf“. Im März hatte es bereits einen ersten Termin gegeben, bei dem 103.000 Euro an 40 Vereine übergeben wurden. Die Repräsentanten stellten ihre Institution kurz vor und verrieten, für welche Vorhaben...

  • Velbert
  • 22.05.17
LK-Gemeinschaft

Maskottchen-Wettbewerb!

„Hat die Tafel eigentlich ein Maskottchen?“, diese Frage des neunjährigen Schülers der Max & Moritz Grundschule aus Velbert brachte eine Idee ins Rollen. Tanja Högström (zuständig für die Koordination aller sechs Tafelstandorte) war gemeinsam mit Elke Steer (Standortleitung Tafel Langenberg) für eine Unterrichtsstunde über Armut und Tafel in der vierten Klasse der Max & Moritz Grundschule Nierenhof. Seit zehn Jahren bietet die Tafel interessierten Schulen die Möglichkeit der Information im...

  • Velbert
  • 02.11.16
Überregionales
Gesundheits- und Ernährungsberaterin Claudia Linker und „Kater Cook“ sind wieder für den Ernährungsführerschein im Einsatz. Foto: PR

Ernährungsführerschein

Die Küche kommt ins Klassenzimmer! Für viele Drittklässler der 86 Klassen aus 42 Schulen kreisweit geht es bald wieder los mit „Kater Cook“ und dem aid-Ernährungsführerschein. Seit acht Jahren unterstützt das Kreisgesundheitsamt Mettmann Grundschulen und Förderzentren dabei, das sechs Doppelstunden umfassende Programm rund um Lebensmittel und Selberkochen umzusetzen. In den Klassen wird geschnibbelt, gerührt und abgeschmeckt. Dabei geht es vor allem ums Zubereiten von kleinen Mahlzeiten. Ob...

  • Velbert
  • 05.10.16
Politik

Kommunen erhalten zwei Milliarden für Schulen

Ein Milliarden-Investitionsprogramm für die Kommunen soll die Schulen in Nordrhein-Westfalen auf Vordermann bringen. Das von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) vorgestellte Programm „Gute Schule 2020“, sieht für die kommenden vier Jahre jeweils 500 Millionen Euro vor, die von der NRW.Bank zinsfrei zur Verfügung gestellt werden. Die Tilgungszahlungen für die insgesamt zwei Milliarden Euro wird das Land übernehmen. Die konkreten Konditionen für die Teilnahme an dem Programm werden in der...

  • Velbert
  • 08.07.16
Überregionales

GRUNDSCHULE BIRTH UND AM BAUM „STADTMEISTER”

Auch in diesem Jahr waren 11 weibliche und 14 männliche Fußballmannschaften zu Stadtmeisterschaft der Velberter Grundschulen angetreten. Bei den Mädchen konnte sich die Grundschule Am Baum im Endspiel gegen die Gerhart-Hauptmann-Schule mit 2 : 1 durchsetzen. Um Platz drei und vier kämpften die Bergische Straße und die Schule Max und Moritz. Mit 1 : 0 siegte die Grundschule Max und Moritz. Im folgenden die Abschlusstabelle der Mädchen: 1. und Stadtmeister GS Am Baum, 2. Gerhart Hauptmann, 3. GS...

  • Velbert
  • 26.06.16
Überregionales

Die SpardaSpendenWahl 2016 – Mitmachen lohnt sich

Das Voting startet: Für Velberter Schulen abstimmen und bewegen! Velbert. Jede Stimme zählt – das gilt ab sofort einen Monat lang beim großen Online-Wettbewerb der Sparda-Bank West. Denn unter www.spardaspendenwahl.de beginnt jetzt die Abstimmung, zu dem alle Internetnutzer eingeladen sind. Unter dem Motto „Auf die Plätze, fertig, los: Zeigt was Euch bewegt!“ stehen verschiedene Schulprojekte zur Auswahl, bei denen es um sportliche Aktionen außerhalb des Unterrichts geht. Im Februar hatte das...

  • Velbert
  • 21.04.16
Politik
2 Bilder

Welch ein Blödsinn!

Hallo liebe Freunde! Es sieht so aus, als würde nun das eintreten, vor dem ich immer gewarnt habe. Das die Hardenberg Schule und die Martin Luther King Schule zusammen gelegt werden ist ja nun beschlossene Sache. Nur die Folgen, vor denen ich gewarnt habe, scheinen nun Wirklichkeit zu werden. Man will, so der Wunsch der Stadt, die Lehrer und Schüler zwischen den Schulen „hin und her karren“! So wie schon z.Zt. der Hauptschule Am Baum und Pestalozzi Schule, sollen ein „Pendelverkehr“ eingeführt...

  • Velbert
  • 07.04.16
  • 2
Sport

Auf die Plätze, fertig, los: Zeigt, was Euch bewegt!

Aufruf zur vierten SpardaSpendenWahl 2016. Ob Olympische Spiele oder Europameisterschaft: 2016 wird ein Sportjahr. Grund genug, auch bei der diesjährigen SpardaSpendenWahl an dieses Thema anzuknüpfen. „Auf die Plätze, fertig, los: Zeigt, was Euch bewegt!“ lautet der Aufruf diesmal. Alle Schulen aus dem Geschäftsgebiet der Sparda-Bank West sind bis zum 25. April 2016 eingeladen, sich mit sportlichen Aktionen zu bewerben. Einzige Bedingung ist, dass diese außerhalb des normalen Unterrichts...

  • Velbert
  • 26.02.16
Ratgeber

Keine Angst vor Ekel-Kost

Erschreckend waren die Bilder, die kürzlich in einer TV-Reportage zu sehen waren! Es wurde darüber informiert, mit welcher Ekel-Kost Kindertagesstätten, Schulen und Seniorenheime beliefert werden. Dass das auch große Sorge bei Bürgern aus Heiligenhaus und Velbert auslöst, ist nur zu verständlich, zumal eine dieser Großküchen in Wuppertal sitzt. Wir haben kurzerhand nachgehakt und können zumindest für die städtischen Einrichtungen Entwarnung geben. Heiligenhaus war allerdings tatsächlich Kunde...

  • Velbert
  • 13.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.