Quarantäne

Beiträge zum Thema Quarantäne

Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am Mittwoch die neuen Regeln für Isolation und Quarantäne von Covid-Infizierten vorgestellt. Foto: Land NRW

Corona: Neue Regeln für Isolation und Quarantäne
Freitesten ab Tag fünf

Nach einer Corona-Infektion kann man sich in NRW ab dem fünften Tag freitesten. Das sieht eine neue Regel vor, die am Donnerstag, 5. Mai, in Kraft tritt. Das neue Regelwerk für Quarantäne und Isolation stellte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch vor. Mit der neuen Verordnung folgt NRW Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI). Dabei  werden die Isolierungszeiten für infizierte Personen verkürzt: War bisher die Freitestung erst am siebten Tag möglich, kann die...

  • Essen-Süd
  • 04.05.22
  • 4
  • 2
Politik
Die neue Corona-Schutzverordnung in Nordrhein-Westfalen sieht einige Ausnahmen für Geboosterte vor.

Corona-Schutzverordnung
Das gilt ab heute in NRW

Die neue Corona-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen tritt heute (13. Januar) in Kraft. Alles, was jetzt wichtig ist, im Überblick.  2G+ in RestaurantsAuch in Cafés und Restaurants gilt ab heute 2G+. Das heißt: Wer in der Gastronomie Platz nehmen möchte, um etwas zu verzehren, benötigt neben zwei Impfungen oder einer Genesenen-Bescheinigung auch einen negativen Schnelltest. Für die Abholung von Speisen gilt dies nicht.  Ausnahmen gelten für Menschen mit Auffrischungsimpfung oder mit...

  • Velbert
  • 13.01.22
  • 6
  • 2
Ratgeber
Die Quarantänebedingungen entsprechend dem Bund-Länderbeschluss und gelten ab sofort auch im Kreis Mettmann. Hier eine Übersichtsgrafik.

Bund-Länder-Beschluss: Quarantäne endet früher
Neue Quarantäne-Regeln gelten ab sofort auch im Kreis Mettmann

Die neuen Quarantäneregeln laut Bund-Länder-Beschluss gelten ab sofort auch im Kreis Mettmann. Wer als Geboosterter, frisch doppelt Geimpfter, geimpfter Genesener und frisch Genesener (Erkrankung/Impfung liegt weniger als drei Monate zurück) Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatte, muss demnach nicht mehr in Quarantäne. Für alle anderen gilt: Die Isolation oder Quarantäne endet nach zehn Tagen (ohne Test). Wer die Quarantäne oder Isolation frühzeitig beenden will, kann das bereits nach sieben...

  • Velbert
  • 13.01.22
Politik
Die Quarantäne-Regeln wurden gelockert - bei steigenden Fallzahlen wegen der Omikron-Variante. Der richtige Schritt?
Aktion

Umfrage der Woche
Quarantäne-Regeln gelockert: richtige Maßnahme?

Täglich steigende Fallzahlen, heute beträgt die bundesweite Inzidenz 387,9. Und was macht die Bundesregierung? Sie lockert die Quarantäne-Regeln.  So müssen Menschen, die geboostert sind, frisch doppelt geimpft sind, geimpft und genesen oder frisch genesen sind, künftig nicht mehr in Quarantäne, wenn sie Kontakt zu einem Erkrankten hatten. Begründet wird diese Lockerung mit der nötigen Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur. Aber ist das wirklich sinnvoll?  Natürlich muss dafür Sorge...

  • Velbert
  • 11.01.22
  • 1
  • 1
Ratgeber
Angesichts der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen konzentriert sich das Kreisgesundheitsamt Mettmann ab sofort bei der Kontaktaufnahme und der Kontaktermittlung im Wesentlichen auf die Infizierten, auf verletzlichere Kontaktpersonen sowie auf Ausbruchsgeschehen in Einrichtungen.

Viele Fälle bergen nur geringes Infektionsrisiko
Gesundheitsamt konzentriert Corona-Ermittlungskapazitäten im Kreis Mettmann

Angesichts der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen konzentriert sich das Kreisgesundheitsamt Mettmann ab sofort bei der Kontaktaufnahme und der Kontaktermittlung im Wesentlichen auf die Infizierten, auf verletzlichere Kontaktpersonen sowie auf Ausbruchsgeschehen in Einrichtungen. Tatsächlich hat die Entwicklung in den vergangenen Wochen gezeigt, dass viel Zeit in die Ermittlung von Kontaktfällen investiert wurde, die allermeisten der gemeldeten Kontaktpersonen jedoch geimpft und symptomlos...

  • Ratingen
  • 06.12.21
Ratgeber
Um die Corona-Fallbearbeitung und die Kontaktverfolgung zu beschleunigen, setzt das Kreisgesundheitsamt Mettmann ab sofort auf E-Mails als Kommunikationsstandard.

E-Mail-Kommunikation beschleunigt Fallbearbeitung und Kontaktverfolgung des Gesundheitsamtes im Kreis Mettmann
Gesundheitsamt Kreis Mettmann optimiert Abläufe

Um die Corona-Fallbearbeitung und die Kontaktverfolgung zu beschleunigen, setzt das Kreisgesundheitsamt Mettmann ab sofort auf E-Mails als Kommunikationsstandard. Wird dem Gesundheitsamt Kreis Mettmann vom Labor ein positives PCR-Testergebnis gemeldet, erhält der Betroffene unverzüglich per Mail ein Informationspaket. Liegt keine E-Mail-Adresse vor, wird diese telefonisch beim Betroffenen erfragt. Inhalt des Info-Paketes Das per Mail übersandte Informationspaket enthält Erläuterungen zur...

  • Velbert
  • 14.09.21
Ratgeber
Trotz positiven PCR-Tests durfte ein Kind aus Velbert zurück in die Kita.

Irritation über Entscheidung des Gesundheitsamtes Mettmann
Positiv ist nicht gleich positiv

Ein Kind darf trotz positiven Coronatests zurück in die Kita. Gibt's nicht? Gibt's doch! Das belegt ein Fall, der jüngst in Velbert aufgetreten ist.  Dorothee Sonnenschein ist Vorsitzende des Trägervereins der Velberter Kindertagesstätte Junior Welt und versteht die Welt nicht mehr. "Es kann doch nicht wahr sein, dass ein positiv getestetes Kind wieder von uns betreut werden soll?" Aber genau so lautet die Aussage des Gesundheitsamtes des Kreises Mettmann. Trotz positiven Tests Quarantäne...

  • Velbert
  • 07.06.21
  • 9
  • 1
LK-Gemeinschaft

Ergebnisse der Corona-Reihentestergebnisse in Velbert
Noch 27 Ergebnisse offen, alle anderen negativ

Weitere Ergebnisse aus den Reihentestungen in Velbert-Birth gingen am heutigen Dienstagabend beim Kreisgesundheitsamt ein: Demnach sind abgesehen von den bereits vorab bekannten 19 Personen die Ergebnisse aller weiteren Getesteten negativ. Anfang der Woche wurde in Velbert in mehreren Fällen die indische Variante B1.617.2 des Coronavirus' nachgewiesen. Laut der Kreisverwaltung heißt es, dass mehrere Familien davon betroffen seien, die untereinander viel Kontakt hatten. Im Umfeld der Familien...

  • Velbert
  • 18.05.21
Politik
Ein Kurztrip in die Niederlande hat eine mindestens fünftägige Quarantäne zur Folge.

Neue Regelung
Quarantäne nach Kurzurlaub in Holland

Wer einen Kurztrip über die bevorstehenden Feiertage nach Holland plant, muss danach für mindestens fünf Tage in Quarantäne. Darüber informierte NRWs Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch.  Nach einer neuen Regelung des Bundes können sich Reiserückkehrer aus Hochinzidenzgebieten nicht mehr "frei testen" wie bisher, sondern müssen verpflichtend fünf Tage in Quarantäne. Erst dann können sie einen Test machen und bei negativem Ergebnis ab Tag sechs wieder vor die Tür. Die...

  • Velbert
  • 12.05.21
  • 3
  • 3
Politik
Heute blieben die Klassenräume an der Grundschule Nordstadt in Velbert leer.

Grundschule Nordstadt
Aufregung nach 14 positiven Schnelltests an Schule in Velbert

Eine Woche nach Beginn des Wechselunterrichts in NRW fand heute an der Grundschule Nordstadt in Velbert kein Präsenzunterricht statt: Bei einer Reihentestung am Dienstag fielen 14 Schnelltests von Lehrern sowie weiterem Personal positiv aus. Schule, Schulaufsicht und Gesundheitsamt reagierten zeitnah auf das Ergebnis und schickten am Dienstag alle Kinder nach Hause. Am heutigen Mittwoch fand kein Präsenzunterricht statt. Eltern wurden aufgefordert, ihre Kinder nur in die Notbetreuung zu...

  • Velbert
  • 03.03.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Symbolbild: Alexas Fotos auf Pixabay
2 Bilder

Corona-Zahlen im Kreis Mettmann
Inzidenz-Wert steigt wieder

Basierend auf den labortechnisch bestätigten Fällen verzeichnet der Kreis Mettmann am Montag kreisweit 1029 Infizierte: davon in Monheim 89, in Langenfeld 68, in Hilden 109, in Erkrath 88, in Haan 42, in Heiligenhaus 107, in Mettmann 86, in Ratingen 115, in Velbert 264 und in Wülfrath 61. 4715 Personen gelten inzwischen als genesen. Corona-Tote zählt der Kreis Mettmann bislang 120 Menschen. Die aktuelle Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) steigt wieder...

  • Monheim am Rhein
  • 16.11.20
Ratgeber
Symbolbild: Pedro Wroclaw auf Pixabay

Update: Corona-Lage im Kreis Mettmann
Neue Quarantäne-Regeln

Aufgrund der aktuell bundesweit steigenden Fallzahlen in der Corona-Pandemie ist es für die örtlichen Gesundheitsämter zunehmend schwierig, zeitnah Quarantänen für positiv Getestete und deren enge Kontaktpersonen auszusprechen. Deshalb hat der Kreis Mettmann jetzt eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Diese tritt am Mittwoch, 11. November, in Kraft. Die Kernelemente der Verfügung sind: Wer aufgrund von Krankheitssymptomen auf das Coronavirus getestet wird, hat sich unverzüglich in häusliche...

  • Monheim am Rhein
  • 10.11.20
LK-Gemeinschaft

Zwei Infizierte in Heiligenhaus
Corona-Fälle in der Kindertagesstätte "Steppkeshaus"

In der städtischen Kindertagesstätte "Steppkeshaus" in Heiligenhaus wurden zwei Erkrankte positiv auf das Covid-19-Virus getestet. In enger Abstimmung mit der Stadt Heiligenhaus wurde auf Veranlassung des Kreisgesundheitsamtes die Quarantäne für 101 der insgesamt 117 dort betreuten Kinder angeordnet. Das für die Kindertagesstätte zuständige Jugendamt hat sodann unmittelbar in enger Kooperation mit dem Ordnungsamt alle betroffenen Eltern sowie die insgesamt 15 beschäftigten Mitarbeiter...

  • Heiligenhaus
  • 18.09.20
Politik
Die Zahl der Infizierten in NRW steigt deutlich an. Archivfoto: Molatta

Corona in NRW
Jeder Dritte infiziert sich im privaten Umfeld

Die Zahl der Infizierten in NRW steigt seit Wochen. Die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage ist auf 14,7 gestiegen. Vor diesem Hintergrund hat Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) Stellung bezogen zur Karnevalssession 2020/2021, zu Reiserückkehrern, Quarantäne für Schüler und Fußballspielen mit Zuschauern. Vorweg: "Wir sind zurzeit weit entfernt von Alarmstufe Rot", so Laumann. "Aber wir müssen die Lage im Blick behalten, denn dort, wo eine hohe...

  • Velbert
  • 19.08.20
  • 5
  • 3
Ratgeber

Corona-Fall in der Grundschule Kastanienallee
Quarantäne für Schüler und Lehrer angeordnet

Die Zahl der Corona-Infektionen steigt wieder an. Betroffen ist nun auch die Grundschule an der Kastanienallee in Velbert. Nachdem ein Schüler positiv auf Covid 19 getestet wurde, hat das Kreisgesundheitsamt Mettmann Quarantäne für eine Klasse, eine Betreuungsgruppe und einige Lehrkräfte angeordnet. Die kommissarische Schulleiterin Hanne Heuwinkel erklärt in einem Schreiben an die Eltern: "Die Quarantäne bezieht sich nur auf die Kinder, die möglicherweise Kontakt zu dem erkrankten Kind hatten....

  • Velbert
  • 17.08.20
  • 1
Ratgeber
Die Pandemie ist längst nicht überstanden! Die Zahl der Bürger, die sich mit dem Corona-Virus infiziert haben, ist in Heiligenhaus in den vergangenen Tagen rasant gestiegen. Mitte der Woche waren es 28 Bürger, bei denen Covid 19 nachgewiesen wurde.
2 Bilder

Appell des Bürgermeisters
Michael Beck zu den steigenden Infektionszahlen in Heiligenhaus

Die Infektionszahlen in Heiligenhaus sind gestiegen. Zwischenzeitlich waren 28 Bürger bekannt, die sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben. "Das verdeutlicht uns, dass die Pandemie noch lange nicht vorbei ist", so Michael Beck, Bürgermeister der Stadt. "Ich bitte daher alle Heiligenhauser, sich weiterhin diszipliniert und konsequent an die Schutzmaßnahmen zu halten." Grund sind die Reise-Rückkehrer Der enorme Anstieg sei überwiegend durch Reise-Rückkehrer zu erklären. "So gab es...

  • Heiligenhaus
  • 13.08.20
LK-Gemeinschaft

Corona-Fall im Familienzentrum Löwenzahn in Heiligenhaus

Eine Mitarbeiterin des städtischen Familienzentrums Löwenzahn im Heiligenhauser Stadtteil Unterilp wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Das teilt die Stadt Heiligenhaus mit. Die Gruppe, in der die Mitarbeiterin eingesetzt war, muss deshalb geschlossen werden. Betroffen sind 21 Kinder und deren Familien. Aufgrund des umfassenden Hygienekonzeptes, dass in der Einrichtung umgesetzt wird, können - nach Einschätzung des Kreisgesundheitsamtes - die anderen Gruppen mit insgesamt 76 Kindern...

  • Heiligenhaus
  • 03.07.20
Ratgeber
Die Nevigeserin befindet sich momentan in häuslicher Quarantäne. Symbolbild: Pixabay

Corona-Patientin aus Velbert
"Der Test dauerte keine fünf Minuten"

"Ich bin positiv auf Corona getestet worden." Die Nevigeserin befindet sich seit einer Woche mit ihren Kindern in häuslicher Quarantäne. Heute hatte sie den offiziellen Brief des Gesundheitsamtes in der Post, der ihr bescheinigt, dass sie mit Covid-19 infiziert ist. Wie sind Sie auf den Verdacht gekommen, dass Sie sich angesteckt haben könnten? "Das ergab sich durch eine Infektionskette, in die ich involviert war. Mein Lebensgefährte erhielt einen Anruf, dass in seinem Umfeld eine Person...

  • Velbert
  • 24.03.20
  • 5
  • 3
Politik
Landrat Thomas Hendele befindet sich zurzeit in häuslicher Quarantäne

Landrat des Kreises Mettmann in häuslicher Quarantäne
Thomas Hendele hatte Kontakt zu einer inzwischen positiv getesteten Person

Landrat Thomas Hendele befindet sich zurzeit in häuslicher Quarantäne, da er Kontakt zu einer Person hatte, die am Wochenende positiv auf Covid-19 getestet wurde. Hendele selbst hat keinerlei Symptome, wurde aber aufgrund des direkten Kontaktes inzwischen auch selbst getestet. Am Dienstagabend erhielt er die beruhigende Botschaft, dass das Testergebnis negativ ausgefallen ist. Landrat bleibt vorsorglich noch zu Hause "Für mich gilt nun selbstverständlich genau das Gleiche wie für viele andere....

  • Velbert
  • 18.03.20
  • 1
Ratgeber

Corona-Virus
Erste Erkrankung in Velbert

Das Corona-Virus hat Velbert erreicht. Wie der Kreis Mettmann am Samstagabend mitteilt, ist eine Erkrankung bestätigt. Fünf weitere Velberter sowie drei Heiligenhauser stehen unter Corona-Verdacht, das Ergebnis des Tests steht noch aus. Insgesamt gibt es im Kreis Mettmann aktuell 31 bestätigte Fälle (11 in Erkrath, 6 in Langenfeld, 4 in Haan, 3 in Ratingen und je 2 in Mettmann und Monheim sowie je 1 in Hilden, Velbert und Wülfrath). Die Zahl der Verdachtsfälle hat sich auf nunmehr 68 erhöht (13...

  • Velbert
  • 14.03.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Frau aus Ratingen ist nicht am Coronavirus erkrankt.

Kein Coronavirus in Ratingen
Verdachtsfall hat sich nicht bestätigt

Der erste am Mittwoch gemeldete Corona- Verdachtsfall einer Frau aus Ratingen hat sich nicht bestätigt. Es sind somit keine weiteren Erkrankten zu vermelden und es bleibt lediglich bei den zwei Infizierten in Erkrath. Darüber hinaus gibt es zehn begründete Verdachtsfälle (einen in Velbert, drei in Ratingen und sechs in Erkrath, die sich überwiegend aus den Kontakten zu den Erkrankten ergeben). Die Betroffenen wurden zuhause unter Quarantäne gestellt. Weiteren Maßnahmen sind zunächst nicht...

  • Ratingen
  • 06.03.20
Ratgeber
In Ratingen gibt es einen zweiten Corona-Verdachtsfall. Eine Schülerin der Helen-Keller-Schule ist möglicherweise betroffen.

Corona-Verdacht
Ratinger Schülerin unter Quarantäne - Helen-Keller-Schule geschlossen

In Ratingen besteht bei einer Schülerin der Helen-Keller-Schule der Verdacht auf das Coronavirus. Damit gibt es in der Stadt jetzt zwei Verdachtsfälle. Bei Beiden steht das Ergebnis allerdings noch aus. Da das Virus mittlerweile den Kreis Mettmann erreicht hat, wurde auch ein eigenes Diagnosezentrum auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhaus Mettmann (EKM) installiert. Auf Empfehlung des Gesundheitsamtes hat der Kreis die Förderschule am heutigen Freitag vorsorglich für einen Tag...

  • Ratingen
  • 06.03.20
Ratgeber
Das Corona-Virus breitet sich im Kreis Mettmann aus. Foto: pixabay / Grafik: Sikora

Mehr Verdachts- und Krankheitsfälle im Kreis Mettmann
Velberter Familie wegen Corona-Verdachts in Quarantäne

Erster Corona-Verdachtsfall in Velbert: Ein Mann, der Kontakt zu einem Erkrankten in Heinsberg hatte, befindet sich in Quarantäne.  Auch die Familie des Velberters, seine Frau und zwei Kinder, wird zu Hause abgesondert. Ob eine oder mehrere Personen tatsächlich an Corona erkrankt sind, steht noch nicht fest.  Derweil gibt es in Erkrath einen zweiten bestätigten Erkrankungsfall. Eine Frau (ohne Familie) ist in häuslicher Quarantäne und steht unter Beobachtung.  Helen-Keller-Schule in Ratingen...

  • Velbert
  • 06.03.20
  • 5
  • 1
Ratgeber
Corona-Verdacht im Kreis Mettmann. Drei Familien stehen unter Quarantäne.

Familien aus Erkrath und Langenfeld in Quarantäne
Corona-Verdachtsfälle im Kreis Mettmann

Der Kreis Mettmann hat drei erste Corona-Verdachtsfälle. Das meldete der Kreis vor wenigen Minuten in einer Pressemitteilung. Demnach handelt es sich bei den Verdachtsfällen um zwei Frauen aus Erkrath und eine Frau aus Langenfeld. Im ersten Fall handelt es sich um eine junge Frau aus Erkrath, die klinische Symptome aufweist und über eine Veranstaltung in Düsseldorf Kontakt zu einer im Kreis Heinsberg bereits positiv getesteten Person hatte. Zurzeit steht die Frau mit ihrem Ehemann und ihren...

  • Ratingen
  • 03.03.20
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.