Kita

Beiträge zum Thema Kita

Ratgeber
4.755 Kinder in 267 Gruppen und Klassen im Kreis Mettmann wollen um den Sieg beim Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“ kämpfen.

Kürbiskerne im Kreis Mettmann verschickt
Über 4.000 Kinder machen mit beim Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“

4.755 Kinder in 267 Gruppen und Klassen im Kreis Mettmann wollen um den Sieg beim Wettbewerb „Vom Kompost zum Kürbis“ kämpfen. Nach den Osterferien wurde an alle Einrichtungen die Kürbiskerne versandt. Zum Wettbewerb haben sich 93 Einrichtungen angemeldet, darunter 79 Kitas, elf Grundschulen und drei Offene Ganztagsschulen, Umwelt- und Garten-AGs. Jetzt kann es losgehen und die Kürbiskerne können in Blumenerde vorgezogen werden. Den benötigten Kompost (jede Einrichtung erhält fünf Säcke) gibt...

  • Velbert
  • 03.05.22
Ratgeber
In einer AWO-Kindertagesstätte in Monheim hilft ein Vierbeiner mit bei der pädagogischen Arbeit (von oben links nach unten rechts): Kita-Leiterin Anna Lambertz mit ihren Schützlingen Milan, Julius, Ida, Mia, Jonas und Vigo sowie „Kollege“ Mogli.
2 Bilder

„Eins, zwei, drei – Mooooogliiii!“
Das Team der Kita Robert-Koch-Straße hat einen vierbeinigen "Kollegen"

In der AWO-Kindertagesstätte Robert-Koch-Straße gibt es seit zwei Jahren einen ganz besonderen Mitarbeiter: Labrador-Mischling Mogli unterstützt die pädagogische Arbeit des Teams an der Seite von Kita-Leiterin Anna Lambertz. von Beatrix Gerling Mit ruhigen Schritten und erwartungsfrohen Augen kommen die sechs Kinder, die heute mitmachen dürfen, in die Turnhalle. 45 Minuten verbringen sie nun mit Kita-Leiterin Anna und deren Hund Mogli. Die beiden haben eine spezielle Ausbildung in...

  • Monheim am Rhein
  • 02.04.22
  • 1
Sport
Die verantwortlichen Akteure auf einen Blick.
5 Bilder

Velberter SG jetzt anerkannter kinderfreundlicher Verein
Neuer zertifizierter Bewegungskindergarten

Lange erwartete Zertifizierung Endlich war es soweit, auch der Teilbereich der Kolping- Kindertagesstätte Bartelskamp wurde als Bewegungskindergarten zertifiziert. Zunächst hatte nur die Kita Bartelskamp das Zertifikat zum Bewegungskindergarten erhalten. Als 2016 die Kita Hardenberger Hof hinzukam, war es keine Frage mehr sich ebenfalls sich auf den Weg zum Bewegungskindergarten zu machen. Frau Silva-Brands, Leitung der Kita Bartelskamp: „Für den Träger und für unser Team war es wichtig,...

  • Velbert
  • 18.11.21
Ratgeber
Zu einem Open-Air Gottesdienst am Sonntag, 29. August, lädt die Ev.-ref. Kirchengemeinde um 10.15 Uhr auf den Hof des Gemeindehauses (Siebeneicker Straße 5) ein. Es ist der Begrüßungsgottesdienst für die neuen Kita-Kinder.

Nevigeser Kirchengemeinde begrüßt die neuen Kinder der Kita „Das Kinderreich“ beim Gottesdienst am Sonntag, 29. August
Open-Air Familiengottesdienst in Neviges

Zu einem Open-Air Gottesdienst am Sonntag, 29. August, lädt die Ev.-ref. Kirchengemeinde um 10.15 Uhr auf den Hof des Gemeindehauses (Siebeneicker Straße 5) ein. Es ist der Begrüßungsgottesdienst für die neuen Kita-Kinder. "Vor den Sommerferien gab es einen Open-Air Gottesdienst zur Verabschiedung der Kinder, die in die Schule kamen, und nun freuen wir uns über die neuen Kleinen, die für die nächsten Jahre in die Kindertagesstätte „Das Kinderreich“ gehen.", heißt  es in der Ankündigung....

  • Velbert-Neviges
  • 23.08.21
Ratgeber
Trotz positiven PCR-Tests durfte ein Kind aus Velbert zurück in die Kita.

Irritation über Entscheidung des Gesundheitsamtes Mettmann
Positiv ist nicht gleich positiv

Ein Kind darf trotz positiven Coronatests zurück in die Kita. Gibt's nicht? Gibt's doch! Das belegt ein Fall, der jüngst in Velbert aufgetreten ist.  Dorothee Sonnenschein ist Vorsitzende des Trägervereins der Velberter Kindertagesstätte Junior Welt und versteht die Welt nicht mehr. "Es kann doch nicht wahr sein, dass ein positiv getestetes Kind wieder von uns betreut werden soll?" Aber genau so lautet die Aussage des Gesundheitsamtes des Kreises Mettmann. Trotz positiven Tests Quarantäne...

  • Velbert
  • 07.06.21
  • 9
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Bürger können Box in Heiligenhaus füllen
Mit Pfand-Bons Gutes tun

Margit Bennemann, die Geschäftsführerin von Pro Mobil, freut sich über die Unterstützung durch den aktenta-Markt im neuen Forum Hitzbleck. Christian Ochwat aus der Filialleitung montierte neben den Pfandautomaten eine grüne Box der Sozialhelden, in die Kunden ihre Pfand-Bons stecken können, wenn sie den Verein für Menschen mit Behinderung unterstützen möchten. Für "Die kleinen Stadtmäuse" In Velbert konnten mit den Bons therapeutische Maßnahmen finanziert werden. In Heiligenhaus wird mit dieser...

  • Heiligenhaus
  • 14.05.21
Politik
Frühestens Ende Mai können Schulen im Kreis Mettmann in den Wechselunterricht starten. Das steht heute schon fest.

Schulen im Kreis Mettmann
Bis mindestens nach Pfingsten weiter Distanzunterricht

Schon heute steht fest: Frühestens nach Pfingsten starten die Schulen im Kreis Mettmann wieder in den Wechselunterricht. Auch Kitas bleiben bis mindestens 25. Mai im Notbetrieb.  Heute liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 224,5. Dies liegt laut Mitteilung des Kreises Mettmann an verzögerter Bearbeitung von Corona-Fällen, die nun erfasst sind und damit die Inzidenz in die Höhe treiben. Es könne davon ausgegangen werden, dass sich der Wert in den nächsten Tagen nach unten entwickeln werde, heißt es...

  • Velbert
  • 10.05.21
Politik
Leere an öffentlichen Orten, Abstandsregeln und Kontaktbeschränkungen sind die Folge der Bundes-Notbremse.

Corona
Bundes-Notbremse ist in Kraft

Die Bundes-Notbremse gilt seit Samstag. Wenn ein Kreis an drei aufeinander folgenden Tagen eine Inzidenz von 100 überschreitet, gelten dort ab dem übernächsten Tag ergänzende Schutzmaßnahmen, ab einer Inzidenz über 165 gelten besondere Maßnahmen in Schulen und Kitas. Mit Inkrafttreten der neuen Regelungen von Bund und Land werden die Allgemeinverfügungen des Kreises Recklinghausen zum Einkaufen mit Testoption und zu den Schulen aufgehoben. Die Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht bleibt...

  • Velbert
  • 22.04.21
  • 6
Politik
Ab 8. März werden weitere Berufsgruppen in NRW mit dem Astra-Zeneca-Impfstoff geimpft.

Astra Zeneca
Diese Berufsgruppen in NRW bekommen jetzt ein Impf-Angebot

Erzieher, Lehrer, Polizisten und Mitarbeiter in Arztpraxen bekommen in den nächsten Tagen von ihrem Kreis bzw. der Stadt ein Angebot, sich mit dem Astra-Zeneca-Impfstoff impfen zu lassen. Das teilte NRWs Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) soeben mit.  750.000 Impfdosen von Astra Zeneca stehen dem Land NRW momentan zur Verfügung, dürfen aber nach aktuellem Stand nicht an Menschen über 65 Jahren verimpft werden. Deshalb sollen ab 8. März folgende Menschen ein Impf-Angebot erhalten: *...

  • Velbert
  • 01.03.21
  • 8
  • 4
LK-Gemeinschaft
Unter Beibehaltung der historischen Fassade wurde das alte Pastorat neu aufgebaut. Anna Magiera (links) und Margit Bennemann bedauern, dass angesichts der pandemischen Lage kein Interessent für einen gastronomischen Betrieb gefunden werden konnte.
3 Bilder

Pro Mobil hat neben barrierefreien Zimmern noch viel mehr zu bieten
Hotel in Heiligenhaus soll bald eröffnen

Das „Hotel Neues Pastorat“ auf dem Gelände des ehemaligen "Haus der Kirche" steht vor der Fertigstellung.  „Wir werden am 1. April einziehen“, kündigt Margit Bennemann, Geschäftsführerin von Pro Mobil, an. Der Neubau hat viel mehr zu bieten als nur einen Beherbergungsbetrieb: So werden zahlreiche Anlaufstellen mit sozialen Dienstleistungsangeboten dort ihren Standort haben, wie die Kooperationsberatung des Landschaftsverbandes für selbstbestimmtes Wohnen, die ambulanten Dienste und die...

  • Heiligenhaus
  • 26.01.21
  • 1
Politik
Eltern können in 2021 auch Kinderkrankentage in Anspruch nehmen, wenn sie ihr gesundes Kind zu Hause betreuen müssen. Foto: Pixabay

Entlastung für Eltern
Bundestag beschließt zusätzliches Kinderkrankengeld

Für dieses Jahr wird die Zahl der Kinderkrankentage für gesetzlich Versicherte verdoppelt. Das hat der Bundestag heute beschlossen. Der Anspruch gilt nicht nur bei Krankheit des Kindes, sondern auch, wenn Kitas und Schulen pandemiebedingt geschlossen sind oder die Betreuung eingeschränkt ist. Die Regelung soll rückwirkend zum 5. Januar in Kraft treten. Zuvor muss der Bundesrat noch darüber beraten, heißt es in einer Pressemitteilung der Bundesregierung.  Das Kinderkrankengeld soll es...

  • Velbert
  • 14.01.21
  • 1
Politik
Ab 11. Januar verboten: Zwei Pärchen dürfen sich nicht treffen. Die Regel besagt ein Hausstand plus eine weitere Person. Foto: Pixabay

NRW verschärft Lockdown-Regeln
Noch weniger Kontakte möglich - Entscheidung zu Schulen und Kitas vertagt

Nach den Bund-Länder-Beratungen hat NRWs Ministerpräsident Armin Laschet soeben die neuen Corona-Regeln für NRW bekannt gegeben. "Wir brauchen jetzt noch härtere Maßnahmen, um Kontakte zu beschränken." So dürfen sich ab 11. Januar 2021 nur noch ein Hausstand plus eine Person treffen - im öffentlichen und privaten Raum. Dies entspricht den Regeln, die schon im März und April in NRW galten.  Tagestourismus wird eingedämmt In Regionen, die eine Inzidenz über 200 haben, wird der Bewegungsraduis...

  • Velbert
  • 05.01.21
  • 2
Ratgeber
Umfrage in der Facebook-Gruppe: Bleiben Velberter Schüler zu Hause? So haben die Velberter Eltern in der Facebook-Gruppe zu der Frage abgestimmt, ob ihre Kinder zu Hause betreut werden. Grafik: dab

Facebook-Umfrage unter Velberter Eltern
Gut die Hälfte der Kinder bleibt zu Hause

"Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder zu Hause zu betreuen, so dies möglich ist", sagte Ministerpräsident Armin Laschet am Sonntag nach den Bund-Länder-Beratungen. Damit gemeint waren Eltern von Kita-Kindern sowie Schülern der ersten bis siebten Klassen. Durch das Reduzieren von Kontakten sollen die Corona-Zahlen eingedämmt werden. Aber wie sehen das die Velberter Eltern? Diese Frage hat die Redaktion in der Facebook-Gruppe Lokalkompass Niederberg gestellt - und folgende Ergebnisse erhalten: 217...

  • Velbert
  • 14.12.20
Vereine + Ehrenamt
Von links: Willi Knust (SKFM), Anne Rozsa-Kreideweiss (Kreideweiss), Aleksandra Muslu (Kita), Dr. Thorsten Enge (Schlüsselregion).

Klimaschutz in der Kita
Nevigeser Firma hilft bei Umstellung auf LED-Leuchten

Die Firma Kreideweiss aus Neviges unterstützt die Kolping-Kindertagesstätte Abenteuerland in Velbert bei der Umstellung auf klimafreundliche LED-Leuchten. Die Aktion bildet den Auftakt für lokale CO2-Ausgleichsprojekte von Firmen der Schlüsselregion. Anne Rozsa-Kreideweiss, Geschäftsführerin der Kreideweiss GmbH Kunststoffe aus Neviges hatte eine Idee: „Wir spenden schon lange in der Vorweihnachtszeit für soziale Projekte und haben uns gedacht, daraus könnte man doch in diesem Jahr eine Aktion...

  • Velbert
  • 12.12.20
Politik
Die Bereiche, in denen Maske getragen werden muss, wurden erweitert.

Neue Corona-Verordnung ab 1. Dezember
Nur zwei Haushalte dürfen sich noch treffen

Das Land NRW hat heute die ab 1. Dezember gültigen Corona-Maßnahmen konkretisiert. Meist decken sie sich mit denen der Bund-Länder-Beratungen, die in der vergangenen Woche beschlossen worden waren. Hier ein Überblick:  Soziale KontakteIn der Öffentlichkeit dürfen sich maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Kinder bis 14 Jahre werden nicht mitgezählt. WeihnachtenVom 23. Dezember bis 1. Januar dürfen maximal zehn Personen aus unterschiedlichen Haushalten zusammenkommen. Auch hier...

  • Velbert
  • 30.11.20
  • 9
  • 3
LK-Gemeinschaft

Zwei Infizierte in Heiligenhaus
Corona-Fälle in der Kindertagesstätte "Steppkeshaus"

In der städtischen Kindertagesstätte "Steppkeshaus" in Heiligenhaus wurden zwei Erkrankte positiv auf das Covid-19-Virus getestet. In enger Abstimmung mit der Stadt Heiligenhaus wurde auf Veranlassung des Kreisgesundheitsamtes die Quarantäne für 101 der insgesamt 117 dort betreuten Kinder angeordnet. Das für die Kindertagesstätte zuständige Jugendamt hat sodann unmittelbar in enger Kooperation mit dem Ordnungsamt alle betroffenen Eltern sowie die insgesamt 15 beschäftigten Mitarbeiter...

  • Heiligenhaus
  • 18.09.20
LK-Gemeinschaft

Corona-Fall im Familienzentrum Löwenzahn in Heiligenhaus

Eine Mitarbeiterin des städtischen Familienzentrums Löwenzahn im Heiligenhauser Stadtteil Unterilp wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Das teilt die Stadt Heiligenhaus mit. Die Gruppe, in der die Mitarbeiterin eingesetzt war, muss deshalb geschlossen werden. Betroffen sind 21 Kinder und deren Familien. Aufgrund des umfassenden Hygienekonzeptes, dass in der Einrichtung umgesetzt wird, können - nach Einschätzung des Kreisgesundheitsamtes - die anderen Gruppen mit insgesamt 76 Kindern...

  • Heiligenhaus
  • 03.07.20
LK-Gemeinschaft

Land NRW genehmigt Fördermittel
Zusätzliche Kitaplätze in Velbert

Mit einer Investitionsförderung in Höhe von 1.485.000 Euro wird die Kindertagesstätte (Kita) an der Lindenstraße durch den Landschaftsverband Rheinland bis zum Ende des Jahres 2021 gefördert. Der Zuwendungsbescheid ist für zusätzliche Kita-Plätze vorgesehen und umfasst Aus- sowie Umbaumaßnahmen. Dazu gehören ein neuer großzügiger Eingangsbereich, ein Kindercafé und ein Mehrzweckraum im Erdgeschoss. Auf zwei weiteren Etagen befinden sich fünf Gruppenräume mit dazugehörigen Neben- und Ruheräumen....

  • Velbert
  • 23.06.20
Natur + Garten
Die Kita Steppkeshaus in Heiligenhaus, in der auf Umweltbildung großen Wert gelegt wird, hat nun eine Nektar-Tankstelle.
2 Bilder

Top der Woche!

Die Kita Steppkeshaus in Heiligenhaus, in der auf Umweltbildung großen Wert gelegt wird, hat nun eine Nektar-Tankstelle. Top! Gefördert wurde diese Anschaffung zur Erhaltung der Artenvielfalt durch die Town & Country Stiftung. „Das Beobachten der Bienen, Schmetterlinge und Hummeln und das Lernen der Zusammenhänge fördert das ökologische Denken der Kinder“, sind sich Kita-Leiterin Sabine Eidner sowie Stiftungsbotschafter André Tessadri einig.

  • Heiligenhaus
  • 13.06.20
  • 1
Politik
Die Stadt Velbert will auch im Juni keine Kita- und OGS-Gebühren erheben. Foto: Pixabay

Keine Kita- und OGS-Gebühren
Stadt Velbert will auch im Juni verzichten

Eltern in Velbert müssen auch im Juni keine Elternbeiträge für Kita-Plätze und den Offenen Ganztag bezahlen. Zumindest, wenn der Rat den Plänen in seiner nächsten Sitzung zustimmt.  Wegen der Coronavirus-Pandemie und der weiterhin angebotenen Notbetreuung in den Kindertagesstätten (Kitas) und der eingeschränkten Offenen Ganztagsschulen (OGS), plant die Stadt Velbert, auch im Juni auf die Elternbeiträge zu verzichten. Dem muss der Rat in seiner Sitzung am 26. Mai allerdings noch zustimmen....

  • Velbert
  • 15.05.20
Politik
Ab 14. Mai haben mehr Kinder in NRW wieder die Möglichkeit, betreut zu werden.

Corona-Lockerungen in NRW
Vorschulkinder dürfen ab 28. Mai in die Kita

Nordrhein-Westfalen setzt Lockerungen im Bereich Kinderbetreuung durch. So dürfen ab 14. Mai wieder alle zweijährigen Kinder von Tagesmüttern und -vätern betreut werden. Zwei Wochen später dürfen alle Vorschulkinder wieder in die Kita. NRWs Familienminister Dr. Joachim Stamp (FDP) stellte am Freitag die nächsten Schritte vor. So dürfen ab kommenden Donnerstag, 14. Mai, folgende Kindergruppen (zusätzlich zu denen, die bereits in der Notbetreuung sind) zurück in die Betreuung: Vorschulkinder, die...

  • Velbert
  • 08.05.20
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Politik
Der Abriss der geschlossenen Grundschule Am Baum an der Fontanestraße hat begonnen.

Arbeiten an der Fontanestraße dauern voraussichtlich bis Ende April
Abbruch der Velberter Grundschule schafft Platz für neue Kita

Der Abriss der seit 2019 geschlossenen Grundschule Am Baum, Fontanestraße 9, hat begonnen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende April und werden von der Firma Wahl GmbH aus Remagen für rund 225.000 Euro ausgeführt. Lärmbelästigungen sind möglich Die Arbeiten finden wochentags etwa zwischen 7.30 und 19 Uhr statt. Durch den Einsatz von Wasser bei den Abbrucharbeiten wird die Staubentwicklung reduziert. Jedoch kann es für Anwohner teilweise zu Lärmbelästigungen kommen. Hierfür bittet die...

  • Velbert
  • 07.04.20
Politik
Eltern werden in Velbert finanziell entlastet. Foto: Archiv/Magalski

Eltern werden entlastet
Ab Mitte März weder Kita- noch OGS-Gebühren in Velbert

Gute Nachrichten für Eltern in Velbert: Die Stadt Velbert setzt ab dem 16. März 2020 sowohl die Kita- als auch die Gebühren für den Offenen Ganztag aus.  Am 1. April werden keine Beiträge eingezogen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die bereits eingezogenen, anteiligen Elternbeiträge für den März werden erstattet oder verrechnet. Dies gilt auch für die Verpflegungsentgelte für die Kinder in den städtischen Kindertageseinrichtungen. Im Offenen Ganztag ist für die Verpflegungsgebühren der...

  • Velbert
  • 20.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.