nrw

Beiträge zum Thema nrw

Ratgeber
Ab Donnerstag drohen erneut Unwetter über Nordrhein-Westfalen.

Ab heute Nachmittag
Wieder Unwetter-Warnung für NRW

Wieder ziehen Gewitter, Starkregen, Sturm und Hagel ab heute Nachmittag in Nordhein-Westfalen auf. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Unwetter-Warnung herausgegeben.  Die Wahrscheinlichkeit zu Gewittern steigt im Tagesverlauf, wobei am Nachmittag Unwetter mit Starkregen bis zu 25 Liter pro Quadratmetern zu erwarten sind. Stellenweise ist auch heftiger Starkregen mit bis zu 40 Litern Regen auf den Quadratmeter möglich, punktuell auch darüber, heißt es vom DWD. Einher gehen schwere...

  • Velbert
  • 19.05.22
Politik
CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst hat die Grünen für Mittwoch um 14 Uhr zu ersten Gesprächen nach der Wahl eingeladen. Foto: CDU NRW
2 Bilder

Mittwoch um 14 Uhr erstes Treffen von Schwarz-Grün
Wahlsieger bewerten Lage in NRW

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Seit Montag prüfen die Parteien, wer mit wem in NRW regieren könnte. Erste konkrete Gespräche der Wahlsieger gibt es am Mittwoch ab 14 Uhr. Auf Einladung von CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst trifft sich eine schwarz-grüne Delegation in Düsseldorf. Dabei geht es nach Angaben der CDU noch nicht um konkrete Verhandlungen. Auf dem Programm steht die "Bewertung der aktuellen politischen Lage in NRW". Das ist ein erster Schritt, dem zügig weitere...

  • Essen-Süd
  • 18.05.22
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Wie sieht der Tag eines Wahlhelfers aus? Tristan Devigne  berichtet über seine Erfahrungen bei der Landtagswahl NRW.

Erfahrungsbericht eines Wahlhelfers
Niedrige Wahlbeteiligung und große Langeweile

„Ist man einmal Wahlhelfer, ist man immer Wahlhelfer.“ Ich meldete mich vor zwei Jahren freiwillig als Wahlhelfer an, weil ich etwas Gutes für meine Heimatstadt Oberhausen tun wollte. Und wenn ich ehrlich bin: „Einfacher kann man Geld nicht verdienen.“ Und als Student habe ich davon nie zu viel. Die Kommunalwahl 2020 war also mein Debüt. Was ich damals nicht wusste: Wer einmal das Amt des Wahlhelfers bekleidet hat, kann dies bei künftigen Wahlen laut Bundeswahlgesetz nur noch mit einem...

  • Oberhausen
  • 17.05.22
  • 1
  • 1
Ratgeber
Gewitter drohen am heutigen Montag über NRW zu ziehen.

Starkregen und Unwetter
Gewitter ziehen über NRW

Der Deutsche Wetterdienst warnt für den Nachmittag (16. Mai) vor Gewittern, Starkregen, Sturmböen und Hagel über Nordrhein-Westfalen.  Die Gewitter ziehen von Südwest in Richtung Nordost über NRW. Dabei kann es zu Starkregen mit 15 bis 25 Litern pro Quadratmeter, örtlich auch Unwettern durch heftige Starkregen mit 30 bis 40 Litern pro Quadratmeter kommen. Punktuell sei auch extrem heftiger Starkregen mit Mengen bis zu 60 Litern pr Quadratmeter realistisch. Hinzu kommen vereinzelt Sturmböen...

  • Velbert
  • 16.05.22
  • 9
  • 1
Politik
Foto: Staatskanzlei NRW/R. Sondermann

+++ Liveblog Landtagswahl NRW +++
Schwarz-Gelb abgewählt, SPD verliert weiter, Grüne legen deutlich zu, FDP im Landtag

+++ Erste Prognose von Infratest dimap 18.02 Uhr: Grüne können Stimmenanteil nahezu verdreifachen (2017: 6,4 Prozent) +++ CDU stärkste Kraft vor SPD +++ FDP muss zittern +++ CDU 35 Prozent; SPD: 27,5 Prozent; Grüne 18,5 Prozent; FDP 5 Prozent; AfD 6 Prozent; Linke 2,1 Prozent; +++ Historisch schlechtestes Ergebnis für SPD: minus 3,7 Prozent +++ Die Grünen-Spitze feiert; Stimmung bei SPD sehr verhalten +++ CDU verbessert ihr Ergebnis von 2017 um zwei Prozent +++ Wahlbeteiligung auf 56 Prozent...

  • Essen-Süd
  • 15.05.22
  • 7
  • 2
Politik
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty war bereits NRW-Justizminister, jetzt möchte er Hendrik Wüst als Ministerpräsident ablösen. Bei den Grünen, bevorzugter Koalitionspartner, löste er in den letzten Tagen mit Einwänden zum Kohleausstieg Stirnrunzeln aus. Foto: SPD NRW

Spitzenkandidaten im Interview: Thomas Kutschaty
"In der Ampel lässt sich Verantwortung übernehmen"

Thomas Kutschaty möchte Ministerpräsident werden. Dabei gibt es ein Problem: Laut jüngsten Wahlumfragen ist der SPD-Spitzenkandidat 20 Prozent der Wahlberechtigten nicht bekannt. Gut für Kutschaty: Erstens hat er sich in dieser Hinsicht seit Januar um 27 Prozent verbessert. Zweitens geht es Ministerprädient Hendrik Wüst genauso. Und drittens: Setzt der Jurist und einstige NRW-Justizminister auf Rückenwind aus Berlin. Im LK-Interview zeigt er sich flexibel in Fragen der Energiewende und...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
  • 1
Politik
Wer regiert im neuen Landtag? Eine Woche vor der Wahl sind noch viele Fragen offen. Foto: Landtag NRW

Wahlumfragen: CDU und SPD fast gleichauf
Die Partnersuche hat begonnen

Jüngsten Umfragen zufolge liegen gut eine Woche vor der Landtagswahl CDU und SPD fast gleichauf. Die Umfragen zeigen auch: Am Ende könnte es eng werden. Beide werden sehr wahrscheinlich (wie in den letzten 27 Jahren) mindestens einen Partner brauchen. Stellt sich die Frage: Wer kann es mit wem? Zunächst die Ergebnisse der beiden "Sonntagsfragen" ("Wenn an diesem Sonntag gewählt würde...") dieser Woche. Infratest Dimap hat im Auftrag der ARD am Donnerstag dieses Stimmungsbild ermittelt: CDU 30...

  • Düsseldorf
  • 06.05.22
  • 1
  • 1
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am Mittwoch die neuen Regeln für Isolation und Quarantäne von Covid-Infizierten vorgestellt. Foto: Land NRW

Corona: Neue Regeln für Isolation und Quarantäne
Freitesten ab Tag fünf

Nach einer Corona-Infektion kann man sich in NRW ab dem fünften Tag freitesten. Das sieht eine neue Regel vor, die am Donnerstag, 5. Mai, in Kraft tritt. Das neue Regelwerk für Quarantäne und Isolation stellte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch vor. Mit der neuen Verordnung folgt NRW Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI). Dabei  werden die Isolierungszeiten für infizierte Personen verkürzt: War bisher die Freitestung erst am siebten Tag möglich, kann die...

  • Essen-Süd
  • 04.05.22
  • 4
  • 2
Politik
Seit Donnerstag ist der Wahl-O-Mat online abrufbar. Damit kann man ermitteln, welche Partei die eigene politische Position am besten vertritt. Graphik: bpb

Wen wählen? Entscheidungshilfe vor der Wahl
Wahl-O-Mat ist online

29 Parteien stehen am 15. Mai in NRW zur Wahl. Welche sollte man warum wählen? Wer sich jetzt noch nicht sicher ist, kann seit Donnerstagvormittag den Wahl-O-Mat befragen. Das von der Bundeszentrale für politische Bildung erstellte Frage-und-Antwort-Tool zeigt, welche Partei die eigenen politischen Positionen am besten vertritt. 28 Parteien in NRW haben die 38 Wahl-O-Mat-Thesen beantwortet. Die decken alle politisch relevanten Bereiche ab. Umweltpolitische Positionen werden zum Beispiel mit...

  • Essen-Süd
  • 21.04.22
  • 3
  • 1
Politik
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty legt in der jüngsten Wahlumfrage deutlich zu. Foto: NRWSPD
2 Bilder

Umfrage: Machtwechsel möglich
CDU verliert, SPD holt auf, Grüne legen zu

Wahlumfragen sind Stimmungsbilder. Das Ergebnis der jüngsten Forsa-Umfrage dürfte die Stimmung bei SPD und Grünen verbessert, bei der CDU dagegen gedämpft haben. Denn laut Forsa liegen SPD und CDU in der Wählergunst zurzeit gleichauf, die Grünen aber deutlich vor der FDP. Damit wäre ein Machtwechsel am 15. Mai möglich. Jeweils 30 Prozent für CDU und SPD sind gegenüber der letzten Forsa-Umfrage vor knapp vier Wochen für die Christdemokraten zwei Prozent weniger, für die Sozialdemokraten drei...

  • Essen-Süd
  • 14.04.22
  • 44
  • 1
Überregionales
Maske auf oder ab? Vor dieser Frage stehen die Bürger NRWs ab 3. April.
Aktion

Umfrage
Ab Sonntag Maske auf oder ab?

Knapp zwei Jahre war er unser Begleiter: der Mundschutz. Trotz täglicher Infektionszahlen jenseits der 250.000 fällt am kommenden Sonntag (3. April) in Nordrhein-Westfalen die Pflicht zum Tragen einer Maske.

  • Velbert
  • 31.03.22
  • 19
  • 2
Politik
In vielen Bereichen (Restaurants, Museen, Hotels) gilt ab Freitag in NRW wieder 3G.

Neue Corona-Verordnung
NRW lockert weiter

Ab Freitag, 4. März, treten in NRW weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Kraft. Davon profitieren vor allem Ungeimpfte. Auch Clubs und Diskotheken dürfen wieder öffnen.  Das Land Nordrhein-Westfalen setzt damit den zweiten Öffnungsschritt um. Gesundheitsminister Karl-Josef Lauterbach (CDU): „Mit den Öffnungen, die uns die weiterhin positive Entwicklung gerade in unseren Krankenhäusern erlaubt, gehen wir einen großen Schritt in Richtung Normalität." Im Einzelnen heißt das:  Gastronomie,...

  • Velbert
  • 02.03.22
  • 17
  • 3
Ratgeber
Aktuell gibt es eine Sturmwarnung für ganz NRW.

Sturm in Velbert und Heiligenhaus
Update: Sportplätze und Sporthallen bleiben gesperrt

Update: Sturmbedingte Sperrung der Sportplätze und -hallen verlängert Da laut aktueller Prognosen ab Freitagnachmittag mit Orkanböen zu rechnen ist, bleiben die Velberter Sportplätze und –hallen auch am Freitag, 18. Februar, geschlossen. Die Bürgerinnen und Bürger werden weiterhin gebeten, sich über die Entwicklung der Wetterlage zu informieren – beispielsweise über die Kanäle des Deutschen Wetterdienstes – und die Warn-App NINA zu installieren. Zurückliegender Bericht Der Deutsche Wetterdienst...

  • Velbert
  • 16.02.22
  • 5
  • 2
Politik
Am Donnerstag findet in ganz NRW kein Schulunterricht statt. Grund ist ein angekündigtes Unwetter.

Wegen Sturms
Schule fällt am Donnerstag in ganz NRW aus

Das Schulministerium in NRW hat für morgen (Donnerstag, 17. Februar) angeordnet, dass im ganzen Land der Unterricht ausfällt.  Laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes und des Landeslagezentrums von heute werden für den morgigen 17. Februar 2022 verbreitet Sturm und schwere Sturmböen für ganz Nordrhein-Westfalen erwartet, teilweise in Hochlagen Orkanböen. Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen...

  • Velbert
  • 16.02.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Bernkastel-Kues, eine wunderschöne Stadt an der Mittelmosel.

Frage der Woche
Welche deutsche Stadt ist eure Lieblingsstadt?

Diese eine deutsche Stadt, die immer einen Besuch Wert ist, in der man sich einfach wohlfühlt, wo es immer etwas Neues zu entdecken gibt und in der man die Menschen besonders gern mag. Welche deutsche Stadt kommt euch da direkt in den Sinn?  Nach einer Studie aus dem Jahr 2020 belegt Hamburg Platz eins der beliebtesten Städte Deutschlands. Die Menschen mögen hier vor allem die historische Architektur, die Speicherstadt und die Vielfalt an kulturellen Angeboten. Knapp dahinter findet sich die...

  • Essen
  • 14.01.22
  • 29
  • 6
Politik
Die neue Corona-Schutzverordnung in Nordrhein-Westfalen sieht einige Ausnahmen für Geboosterte vor.

Corona-Schutzverordnung
Das gilt ab heute in NRW

Die neue Corona-Schutzverordnung für Nordrhein-Westfalen tritt heute (13. Januar) in Kraft. Alles, was jetzt wichtig ist, im Überblick.  2G+ in RestaurantsAuch in Cafés und Restaurants gilt ab heute 2G+. Das heißt: Wer in der Gastronomie Platz nehmen möchte, um etwas zu verzehren, benötigt neben zwei Impfungen oder einer Genesenen-Bescheinigung auch einen negativen Schnelltest. Für die Abholung von Speisen gilt dies nicht.  Ausnahmen gelten für Menschen mit Auffrischungsimpfung oder mit...

  • Velbert
  • 13.01.22
  • 6
  • 2
Politik
Omikron sorgt für steigende Fallzahlen in NRW. Mit der neuen Corona-Schutzverordnung, die am 13. Januar in Kraft tritt, will die Politik darauf reagieren.

Neue Corona-Verordnung NRW
Testpflicht beim Sport entfällt für Geboosterte

Wieder neue Corona-Regeln in Nordrhein-Westfalen: Ab Donnerstag, 13. Januar, müssen dreifach Geimpfte im Fitnessstudio oder beim Sport keinen Test mehr vorweisen.  Das teilte NRWs Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) soeben mit. Grundsätzlich gilt in Nordrhein-Westfalen im gesamten Freizeitbereich weiter 2G. "Überall dort, wo man keine Maske tragen kann, gilt dann 2G+", sagte der Minister. Neben Schwimmbädern, Fitnessstudios und Sporthallen kommt die Gastronomie hinzu.  2G+ gilt nicht...

  • Velbert
  • 11.01.22
  • 12
  • 1
Überregionales
Omikron ist im Kreis Mettmann auf dem Vormarsch.

Omikron im Kreis Mettmann
Fallzahlen an einem Tag mehr als verdoppelt

56  Omikron-Fälle  gibt  es  Stand gestern (23. Dezember) im Kreis Mettmann. Bei der Sieben-Tage-Inzidenz belegte der Kreis Mettmann Platz drei in NRW (337,2).  In ganz Deutschland meldete das Robert-Koch-Institut  3198 bestätigte Omikron-Fälle. Die meisten neu festgestellten gab es mit 294 aktuell in Nordrhein-Westfalen, gefolgt von Bayern mit 82 Fällen.  Gewaltiger Omikron-Anstieg im Kreis MettmannIn den vergangenen 24 Stunden sind in NRW 58 neue Omikron-Erkrankte hinzugekommen - davon 30...

  • Velbert
  • 24.12.21
  • 4
  • 1
Politik
Für Schwimmbäder, Sport und Wellness gilt in NRW ab Dienstag 2G plus.

Ab 28. Dezember in NRW
2G+ für Schwimmbäder, Fitnessstudios und Wellness

Ab 28. Dezember gilt in bestimmten Bereichen in Nordrhein-Westfalen 2G+. Das legt die heute (23. Dezember) veröffentlichte Coronaschutzverordnung fest.  Wer ab kommenden Dienstag im Fitnessstudio trainieren oder ein Schwimmbad besuchen möchte, braucht nicht nur einen Geimpft- oder Genesen-Status, sondern zusätzlich einen negativen Schnelltest. Dieser darf maximal 24 Stunden alt sein. Gleiches gilt für Wellnessangebote, zum Beispiel Saunen, Thermen, Sonnenstudios und ähnliche Einrichtungen. Wie...

  • Velbert
  • 23.12.21
  • 4
  • 3
Politik
Auch die Karnevalsession 2021/2022 kann nicht "normal" stattfinden.

Corona in NRW
Saalkarneval fällt aus - Züge noch unklar

"Karneval als Massenveranstaltung scheint auch in der Session 21/22 unverantwortbar", sagt NRWs Ministerpräsident Hendrik Wüst. Im Gespräch mit verantwortlichen Karnevalisten wurde eine freiwillige Absage vereinbart.   "Sicherheit und Gesundheit haben oberste Priorität", meint nicht nur Wüst. So hat man vereinbart: "Die großen, geselligen Veranstaltungen in den zu engen Sälen" werden abgesagt, so Christoph Kuckelkorn, Präsident des Kölner Festkomitees. Ihm ist besonders wichtig, dass Vereine,...

  • Velbert
  • 14.12.21
  • 3
  • 1
Politik
Ab morgen gilt im Einzelhandel in NRW 2G.

Corona in NRW
Schon Samstag kein Shopping mehr für Ungeimpfte

Bereits ab morgen (Samstag, 4. Dezember) treten in Nordrhein-Westfalen die schärferen Corona-Maßnahmen in Kraft.  Die Landesregierung hat aufs Gas gedrückt. Und so tritt die neue Coronaschutzverordnung am Tag des Derbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München in Kraft. Ministerpräsident Hendrik Wüst hatte vor einigen Tagen angekündigt, dass er Stadionszenen wie am vergangenen Wochenende in Köln nicht mehr sehen wolle. Das hat geklappt. 15.000 Fans dürfen morgen in den...

  • Velbert
  • 03.12.21
  • 26
  • 3
Politik
Bars in Nordrhein-Westfalen werden bald wieder schließen müssen, genauso Diskotheken und Clubs.

Corona
NRW kündigt vor Bund-Länder-Treffen schärfere Maßnahmen an

Die Landesregierung in NRW plant neue, schärfere Maßnahmen im Kampf gegen Corona. Das kündigte Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) heute an.  Nach der Bund-Länder-Runde, in der morgen (2.12.21) weitere Verschärfungen beschlossen werden sollen, will Nordrhein-Westfalen auf jeden Fall die folgenden Maßnahmen auf den Weg bringen: Schließung von Bars, Clubs und DiskothekenDeutliche Reduzierung von Besuchern auf Großveranstaltungen wie FußballspielenWiedereinführung der Maskenpflicht in Schulen...

  • Velbert
  • 01.12.21
  • 4
  • 1
Politik
Wenn Eltern ihre Kinder zum Arzt begleiten, sollten sie der 2G+-Regel unterliegen. Also geimpft oder genesen plus getestet sein. Diese Regelung wurde nun zurückgenommen.

Nach Aufregung unter Ärzten
Eltern und Begleitpersonen dürfen nun doch ohne Test in Praxen

Ärzte in Nordrhein-Westfalen können aufatmen: Nachdem es gestern große Aufregung wegen des §28b des neuen Infektionsschutzgesetzes gab, rudert das Gesundheitsministerium nun zurück.  Kaum war das neue Infektionsschutzgesetz in Kraft, schon gab es Ärger - diesmal unter Ärzten. Der Grund: Das Gesetz sieht eine tägliche Testpflicht für geimpftes und genesenes Praxispersonal vor. Zudem müssen auch immunisierte Eltern oder Begleiter von zum Beispiel hilfsbedürftigen Patienten einen Negativtest...

  • Velbert
  • 25.11.21
  • 16
  • 2
Politik
Der Besuch von Weihnachtsmärkten in NRW ist ab 24. November 2021 nur noch für Geimpfte und Genesene möglich.

Corona
Ab morgen 2G in Nordrhein-Westfalen

Jetzt wird es ernst für Ungeimpfte in NRW: Ab morgen (24. November) dürfen sie arbeiten und einkaufen, sind aber ansonsten weitgehend vom öffentlichen Leben ausgeschlossen. Das sieht die neue Coronaschutzverordnung vor, die bis 21. Dezember 21 gilt.  Besuche in Restaurants, Plantschen im Schwimmbad, Fußball im Verein, Bummeln über den Weihnachtsmarkt, Besuche in Kinos und Zoos - all das ist ab Mittwoch in Nordrhein-Westfalen nur noch Geimpften und Genesenen vorbehalten. Denn dann gilt...

  • Velbert
  • 23.11.21
  • 17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.