Seniorenwohnheim

Beiträge zum Thema Seniorenwohnheim

Ratgeber
Aufgrund der aktuellen Influenza, Erkältungs- und Coronazeit ändert der Caritasverband Arnsberg-Sundern die Besuchsregeln der 6 Seniorenhäuser Sankt Anna, St. Joachim, St. Elisabet, Klostereichen, St. Franziskus und St. Josef und die Wohnhäuser Mariannhill, St. Christophorus sowie St. Marien.

Corona, Influenza + Erkältung
Neue Besuchsregeln in Senioren- und Wohnhäusern der Caritas in Arnsberg und Sundern

Aufgrund der aktuellen Influenza, Erkältungs- und Coronazeit ändert der Caritasverband Arnsberg-Sundern die Besuchsregeln der 6 SeniorenhäuserSankt Anna, St. Joachim, St. Elisabet, Klostereichen, St. Franziskus und St. Josef und die Wohnhäuser Mariannhill, St. Christophorus sowie St. Marien. Im Interesse der Bewohner und Mitarbeitenden bittet der Caritas-Verband: "Bitte sprechen Sie sich mit Ihren Verwandten bzw. Bekannten ab. Es können pro Tag maximal zwei Besucher gleichzeitig pro...

  • Arnsberg
  • 13.03.20
Blaulicht

Vermisste Seniorin ist aufgefunden worden
+++ UPDAte +++ 85-Jährige aus Rheinberg ist zurück im Pflegeheim

Die seit dem 23.11.2019 vermisst gemeldete 85-jährige Frau aus Rheinberg ist wieder da. Sie wurde am heutigen Morgen im Zuge weiterer Suchmaßnahmen durch ein Team der Rettungshundestaffel Wesel im Bereich Rheinberg aufgefunden und zur Beobachtung einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. - - - - - - - - - - Unten: ursprüngliche Pressemeldung .... - - - - - - - - -  Seit Samstag, 23.November,  gegen 13 Uhr, wird aus einem Alten-und Pflegeheim in Rheinberg eine 85-jährige Frau vermisst....

  • Rheinberg
  • 24.11.19
Überregionales
Die Grundsteinlegung fand mit Bürgermeister Fred Toplak statt.

Wohn- und Pflegezentrum "Am Backumer Tal" nimmt Gestalt an

Das Wohn- und Pflegezentrum „Am Backumer Tal" nimmt Gestalt an! Erste konkrete „Formen" sind beim Blick auf die Baustelle an der Feldstraße 30 in Herten bereits erkennbar. Auf der fertiggestellten Bodenplatte wachsen die Mauern nun stetig in die Höhe. Zum Jahresende wird hier die neue Heimat für 80 Bewohner entstanden sein. In komfortablen Einzelzimmern erhalten betagte und hilfsbedürftige Menschen eine würdevolle Pflege und eine kompetente Versorgung nach den Qualitätsrichtlinien der Pflege...

  • Herten
  • 21.02.18
Überregionales
4 Bilder

Zigarettenrauch löst Alarm in Neheimer Wohnheim aus

Neheim. Am Sonntag, den 20.März wurden um 10:00 Uhr die Hauptwachen Arnsberg und Neheim sowie der Löschzug Neheim zu einem Brandeinsatz in die Neheimer Annastraße gerufen. Die Brandmeldeanlage eines dortigen Wohnheimes hatte Alarm ausgelöst. Nach ihrem Eintreffen sorgten die Feuerwehreinheiten zunächst für eine umgehende Evakuierung des Gebäudes und betreuten die Bewohnerinnen und Bewohner. Zeitgleich wurde ein Einsatztrupp unter schwerem Atemschutz zur Erkundung in das Gebäude geschickt, um...

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.03.16
Überregionales
Und schon wieder konnte am „Seniorenpark Brauck“ Richtfest gefeiert werden: Die Anlage an der Brauckstraße wird jetzt nochmals deutlich erweitert.

Nochmalige Erweiterung des "Seniorenpark Brauck"

Und schon wieder schwebte ein Richtkranz über dem „Seniorenpark Brauck“: Die Anlage an der Brauckstraße im Stadtsüden erfährt jetzt eine neuerliche Erweiterung. Auf dem ehemaligen Caritasgelände steht seit wenigen Jahren ein Seniorenheim, das nun um ein Gebäude mit 40 vollstationären Pflegplätzen für an Demenz erkrankte Menschen erweitert wird. Hinzu kommt noch ein weiteres barrierfreies Wohngebäude mit 36 betreuten öffentlich geförderten Mietwohnungen. 36 barrierfreie Mietwohnungen Im...

  • Gladbeck
  • 06.06.13
Überregionales
Mit einem Großaufgebot (45 Einsatzkräfte mit 15 Fahrzeugen) rückte die Feuerwehr zum Brand im "Vinzenzheim" an der Buerschen Straße in Gladbeck-Ost an. Foto: Rath
3 Bilder

Brand im Vinzenzheim: 40 Senioren vorübergehend evakuiert

Gladbeck-Ost. Ein Feuer in einem Kellerraum des "Vinzenzheimes" an der Buerschen Straße rief am Dienstag, 5. März, die Gladbecker Feuerwehr auf den Plan. Um 10.57 Uhr erfolgte durch die Kreisleitstelle Recklinghausen die Alarmierung der Gladbecker Feuerwehr, nachdem zuvor die Brandmeldeanlage in der Wohn- und Pflegeeinrichtung für Senioren ausgelöst wurde. Beim Eintreffen am Einsatzort drang auf der Rückseite (Richtung August-Wessendorf-Weg) des Gebäudes aus dem Kellerbereich dichter...

  • Gladbeck
  • 12.03.13
Überregionales
Alexandra Bläsing (links) und Angela Gryczan laden die Allgemeinheit zu gleich dei Veranstaltungen im November ins Johanniterheimein. Foto: Bangert

Musik, Malerei und Schönes für den Advent - Johanniterheim bietet volles Programm im November

Unter dem Motto „Mitarbeiter für Mitmenschen“ hatte das Johanniterheim an der Cranachstraße Unterstützung durch das RWE erhalten. „Mehrere junge Mitarbeiter vom RWE waren einen Tag lang bei uns“, erinnert sich Einrichtungsleiterin Alexandra Bläsing. „Nachdem wir ihnen das Haus gezeigt hatten, haben sie mit unseren Bewohnern gemeinsam gesungen und zu Mittag gegessen“, fährt Angela Gryczan fort. „Anschließend ging es zur heimatkundlichen Sammlung nach Heiligenhaus, wo uns Museumschef Reinhard...

  • Velbert
  • 11.11.12
Überregionales
Der Gitarrenchor in Aktion.

Gitarrenchor begeisterte Senioren

Das Frühlingsfest war in diesem Jahr ganz besonders schön für die Bewohner des Coldinne-Stifts in Alstedde. Zu Kaffee und Kuchen spielte der Gitarrenchor der ev. Kirchengemeinde Preußen helle, freundliche und frühlingshafte Lieder für die Senioren und so kam schnell eine wunderbare frühlingshafte Stimmung im Coldinne-Stift auf. Der Gitarrenchor würde sich über neue Spieler sehr freuen. Interessierte können sich bei Elisabeth Rodewald unter Tel. 02306 / 61588 oder bei Doris Potjans unter Tel....

  • Lünen
  • 23.04.12
Überregionales

Sie malen nur für sich: Steeler Senioren sind zu Künstlern gereift!

Um das kulturelle Angebot für die Bewohner der Kaiser-Otto-Residenz, Scheidtmanntor 11, auszubauen, wurde im Vorjahr ein Kunstkurs, der von der Kunstpädagogin Anna Löcker geleitet wird, ins Leben gerufen. Spontan fanden sich sieben Bewohner ein, um einmal pro Woche den Pinsel zu schwingen. Und das, obwohl sie nie vorher gemalt hatten. „Unser Motto ist: Keiner ist zu alt, um etwas Neues zu erlernen“, berichtet Anna Löcker im Gespräch mit dem KURIER. Zwar haben die Senioren ohne Kenntnisse...

  • Essen-Steele
  • 13.01.12
Ratgeber

Erstes Kompetenzzentrum für Gehörlose in Essen

Wenn gehörlose Menschen alt werden, fangen die Probleme oft an. Denn: Meist sind es die Ehe- oder Lebenspartner, die den Alltag organisieren. Sterben der Partner oder enge Angehörige, drohen viele Senioren zu verwahrlosen. Mit dem Modellprojekt „GIA“ (Gehörlose im Alter) wurde das erste deutsche „Kompetenzzentrum für gehörlose Menschen im Alter“ in Steele geschaffen, ein zweites entsteht in Dresden. In der Evangelischen Senioreneinrichtung „Martineum“, Schäpenkamp 2, ist man bereits seit...

  • Essen-Steele
  • 13.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.