SkF Recklinghausen

Beiträge zum Thema SkF Recklinghausen

Vereine + Ehrenamt
Jedes Schulkind braucht einen vollständig gefüllten Tornister, finden (v.l.) Jennifer Niehöfer (Koordinatorin des Offenen Ganztags), Maria Bongers (Sozialarbeiterin in der Unterkunft Herner Straße) und Daniel Ruppert (Koordinator der existenzsichernden Hilfen). Gemeinsam werben die SkF-Mitarbeitenden um Unterstützung für die Initiative „Volle Tonne“.

Helfen Sie mit!
SkF-Initiative „Volle Tonne“ unterstützt Schulkinder aus Familien mit geringem Einkommen

Seit Monaten steigen die Preise für Lebensmittel. Auch das Heizen ist teurer geworden. Für Familien mit wenig Einkommen sind das Probleme genug. Doch sie müssen auch zusehen, dass ihre Kinder das nötige Schulmaterial haben. Beim Lernen soll der Nachwuchs nicht hinterherhinken müssen, darf nicht stigmatisiert werden, weil Füller, Stifte und Geodreieck fehlen. Aber wie kann das gelingen? „Volle Tonne“ heißt die Initiative des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V., die bei...

  • Recklinghausen
  • 23.05.22
Vereine + Ehrenamt
Die ersten haltbaren Lebensmittel, die dank Dr. Frank Tykwer (r.) und der Geldspende seiner Datenschutz-Fachfirma angeschafft werden konnten, sind in der Tafel angekommen. Tafel-Koordinator Daniel Ruppert, SkF-Vorsitzende Jutta Beeking und Gabriele Bongers aus dem Vorstand (v.l.) danken für die Unterstützung.

„Recklinghäuser Tafel“ arbeitet am Limit
Datenschutz-Spezialist springt mit Großspende ein

Für Dr. Frank Tykwer war es ohnehin klar: Auch in diesem Jahr wollte er wieder mit seiner Firma, der „DSB für Notare und Ärzte GmbH“, die Arbeit der „Recklinghäuser Tafel“ unterstützen - wie schon in den Jahren zuvor. Dann hörte er von der akuten Notlage in der Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. Dass dort die Nachfrage nach Lebensmitteln in kurzer Zeit sprunghaft angestiegen ist, das Spendenaufkommen sinkt, sich also eine Deckungslücke auftut. Dr. Frank...

  • Recklinghausen
  • 25.04.22
Vereine + Ehrenamt

Spendenaufruf
Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine benötigen Ihre Hilfe

Hunderttausende Menschen aus der Ukraine sind schon auf der Flucht. Viele weitere werden folgen. Auch der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. bereitet sich mit Hochdruck darauf vor. Um Menschen in den Unterkünften helfen zu können, werden Geld- und Sachspenden benötigt. Der Einmarsch Russlands in die Ukraine hat bereits Hunderttausende Menschen in die Flucht gezwungen. Viele in Deutschland zeigen ihre Solidarität. Sie wollen helfen – auch in Recklinghausen, wie zahlreiche...

  • Recklinghausen
  • 03.03.22
Ratgeber
Die Testsprechstunde findet in der Medizinischen Hilfe Am Neumarkt statt.

Kostenlos und anonym
Ärztin testet auf HIV und andere übertragbare Infektionen

Im Stadtteilbüro Süd, Am Neumarkt 33, des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen findet am Donnerstag, 3. März, von 14.30 bis 16 Uhr wieder eine kostenlose HIV/STI-Testsprechstunde mit einer Fachärztin statt. Das Angebot in den Räumen des SkF am Süder Neumarkt führt Astrid Platzmann-Scholten durch. Die Fachärztin für Frauenheilkunde leitet die Beratungsstelle „Sexuelle Gesundheit – AIDS/STI“ im Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Recklinghausen. Die Beratung und Testung ist...

  • Recklinghausen
  • 28.02.22
Vereine + Ehrenamt
Waltraud Misch (l.) und Ursula Wittenberg helfen ehrenamtlich im SkF-Kindersecondhand-Laden an der Breiten Straße in der Altstadt von Recklinghausen. SkF Recklinghausen

Macht mit!
Im „Kinder-Paradies“ fehlen die Ehrenamtlichen

Die Auswahl im „Kinder-Paradies“ ist groß, die Regale gefüllt, die Kundschaft kommt reichlich. Dem Kinder-Secondhand-Laden an der Breiten Straße 24 fehlt trotzdem etwas. Um wieder an allen Wochentagen öffnen zu können, sucht der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V., Betreiber des Geschäfts, Ehrenamtliche, die sich vier Stunden in der Woche engagieren wollen. Das „Kinder-Paradies“ in der Innenstadt hatte vor Corona-Beginn fünf Tage geöffnet. Nach der Pandemie-Pause kehrten...

  • Recklinghausen
  • 25.01.22
Vereine + Ehrenamt
An der Eingangstür der „Recklinghäuser Tafel“ gibt ab nächsten Donnerstag (20. Januar) die 3G-Regel.

Zum Schutz vor Omikron
An der „Tafel“ gilt ab nächster Woche die 3G-Regel

Um die Ehrenamtlichen und die Kundschaft in der „Recklinghäuser Tafel“ noch besser vor der ansteckenderen Omikron-Variante des Corona-Virus zu schützen, gilt in der Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. ab Donnerstag, 20. Januar, die 3G-Regel. Dies wird aber nicht dazu führen, dass jemand nicht versorgt wird. Die Übergabe der Lebensmittel erfolgt dann jedoch vor der Tür. Über 1.200 Menschen kaufen in der „Recklinghäuser Tafel“ an der Herner Straße 47 ein....

  • Recklinghausen
  • 13.01.22
Vereine + Ehrenamt
Präsidentin Claudia Gripekoven (2.v.l.) und Brigitte Siefert (r.) vom Inner Wheel Club Recklinghausen-Marl brachten die Geschenke vorbei. Marlene Freundlieb (l.) und Leonie Wagner geben sie nun weiter an die Kinder und Jugendlichen aus den RiVer-Gruppen von SkF und Caritas.

Bunte Päckchen
Inner-Wheel-Damen bescheren „RiVer“-Kinder

Für die 20 Kinder aus den „RiVer“-Gruppen des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen und der Caritas RE sind die ersten Weihnachtsgeschenke eingetroffen. Präsidentin Claudia Gripekoven und Brigitte Siefert vom Inner Wheel Club Recklinghausen-Marl übergaben insgesamt 30 bunte Pakete an die Sozialarbeiterinnen Marlene Freundlieb (SkF) und Leonie Wagner (Caritas). Die Inner-Wheel-Damen hatten ehrenamtlich in der „Hütte der guten Taten“ auf dem Recklinghäuser Weihnachtsmarkt auf...

  • Recklinghausen
  • 09.12.21
Ratgeber

Fortbildung für Ehrenamtliche
Amtsgericht entscheidet über Zwangsmaßnahmen

Der Betreuungsverein des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. bietet für Dienstag, 16. November, eine kostenlose Fortbildung an. Es geht um „Zwangsbehandlung und freiheitsentziehende Maßnahmen“. Der Referent an diesem Tag entscheidet über solche einschneidenden Maßnahmen: Dr. Achim Maibaum, Richter am hiesigen Amtsgericht, genauer gesagt am Betreuungsgericht Recklinghausen. Beginn der Veranstaltung im Roncallihaus, dem Gemeindehaus von St. Elisabeth, Brucknerstraße 8,...

  • Recklinghausen
  • 04.11.21
Vereine + Ehrenamt
SkF-Vorsitzende Jutta Beeking (l.) und ihre Stellvertreterin Dr. Barbara Haase präsentieren die Solidaritäts-Schokolade.

Ab Freitag wieder zu haben
Schokolade für den guten Zweck: Eine Tafel für die Tafel

Es ist die wohl süßeste Versuchung, die „Recklinghäuser Tafel“ in der Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. zu unterstützen: Die Tafel-Schokolade ist wieder da. Wer eine dieser Vollmilch-Schokoladen kauft, der spendet für die gute Sache. Vom Reinerlös werden wichtige haltbare Lebensmittel zugekauft. Zum Auftakt der Solidaritätsaktion „Eine Tafel für die Tafel“ am Freitag, 29. Oktober 2021, bieten Ehren- und Hauptamtliche des SkF persönlich die Schokolade...

  • Recklinghausen
  • 27.10.21
  • 1
Ratgeber
Sozialpädagogin Martina Kraus, Sozialarbeiterin Birgit Hoffmann und Frauke Surmann (v.r.) beantworten die Fragen zum Gruppenangebot für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien.

Infonachmittag
Hilfe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien

Eine Trennung ist oft dramatisch. Gerade Kinder leiden dann sehr. Für sie hat der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. ein besonderes und kostenloses Gruppenangebot. Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren sollen bei den Treffen ihre negativen Erfahrungen verarbeiten und Ängste abbauen. Wie das funktioniert, erfahren Eltern und andere Interessierte am Donnerstag, 14. Oktober, von 14 bis 18 Uhr im „Begegnung im Bäumchen“, Kemnastraße 17. Die Familie als ein...

  • Recklinghausen
  • 11.10.21
Ratgeber
Das Team aus dem SkF-Betreuungsverein mit (v.l.) Leiterin Wiebke Janssen, Mandy Neumann und Svea Streich beantwortet am Samstag die Fragen der Besuchenden des Wochenmarktes.

Am Samstag am Rathaus
SkF-Betreuungsverein informiert auf dem Wochenmarkt

Obst und Fleisch direkt vom Bauern gibt es schon immer auf dem Wochenmarkt am Rathaus. Wer am Samstag, 9. Oktober, den beliebten Markt auf dem Helene-Kuhlmann-Park besucht, kann sich auch jede Menge Informationen zur rechtlichen Betreuung mitnehmen oder eine Vorlage für eine Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung. Der Betreuungsverein des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. ist anlässlich des Tages der seelischen Gesundheit vor Ort. Ab 10 Uhr informieren die...

  • Recklinghausen
  • 07.10.21
Kultur
Begegnung auf der Halde Hoheward: Tristan erklärt Amal das Sternenbild und sagt: „Die Sterne am Himmel überstrahlen alle Grenzen.“

Sterne überstrahlen alle Grenzen
OGS-Kinder begleiten Little Amal auf die Halde Hoheward

Kinder aus dem offenen Ganztag des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. haben heute (Montag, 4. Oktober) „Little Amal“, eine 3,50 Meter große Puppe, bei ihrer Wanderung über die Halde Hoheward begleitet. Sie sind Teil eines grenzübergreifenden Theaterprojekts gewesen. Wegen einer Sturmwarnung musste der eigentlich für Sonntag geplante Besuch von Amal auf der Halde um einen Tag verschoben werden. Amal ist ein Kind auf der Flucht, das seine Mutter sucht. Das Wesen aus...

  • Recklinghausen
  • 05.10.21
Vereine + Ehrenamt
Bitten um finanzielle Unterstützung des neuen SkF-Projekts „Volle Tonne“: SkF-Vorsitzende Jutta Beeking (l.) und Jennifer Niehöfer, Koordinatorin des Fachbereichs „Offener Ganztag“.

Unterstützung gesucht
„Volle Tonne“ für alle Grundschulkinder

Mit der Initiative „Volle Tonne“ bringt der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. ein neues Unterstützungsprojekt für Kinder im Grundschulalter an den Start. Es geht um Erst- bis Viertklässler an Grund- und Förderschulen, in deren Tornistern und Etuis Lücken klaffen, weil Stifte, Malkasten oder Zirkel fehlen. „Volle Tonne“ will Abhilfe schaffen, bevor Bildungsnachteile entstehen. Die betroffenen Kinder sollen schnell und von anderen unbemerkt das fehlende Schulmaterial...

  • Recklinghausen
  • 24.08.21
Vereine + Ehrenamt

SkF-Nähstube unterstützt Flutopfer
Picknick-Decken und Patchwork-Taschen gibt‘s gegen eine Spende

Es gibt viele gute Gründe, am Samstag, 14. August, zum Aktionstag der Händler und Gastronomen in die Recklinghäuser Innenstadt zu kommen. Einen Grund liefern die Ehrenamtlichen aus der Nähstube des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. Von 10 bis 17 Uhr stellen sie die Tische vor ihrem Laden an der Friedhofstraße 2/ Ecke An der Dellbrügge und bieten gegen eine Spende für die Flutopfer eine außergewöhnliche Auswahl an selbst gestrickten und -genähten Waren an:...

  • Recklinghausen
  • 12.08.21
Ratgeber

Sprechstunden und kostenlose Vorträge
Betreuungsverein startet Programm fürs zweite Halbjahr

Auch im zweiten Halbjahr bietet der Betreuungsverein im Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. wieder einige kostenlose Veranstaltungen für ehrenamtliche rechtliche Betreuende an. Wie bereits in den ersten sechs Monaten richtet der SkF-Fachbereich Gesetzliche Betreuung eine Offene Sprechstunde für Menschen aus, die ehrenamtlich eine rechtliche Betreuung übernommen haben. In der Beratung an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat von 13 bis 15 Uhr werden alle Fragen zur...

  • Recklinghausen
  • 03.08.21
Vereine + Ehrenamt
Reinhard Jegodtka (r.) und Holger Knupp laden vor dem SkF-Tafelladen an der Herner Straße gespendete Lebensmittel aus einem Transporter.

Solidaritätsaktion am Samstag bei Rewe Kramer
Ehrenamtliche aus dem Tafelladen bitten um „Ein Teil mehr im Korb“

Die Ehrenamtlichen der „Recklinghäuser Tafel“ in der Trägerschaft des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. legen wieder eine Extraschicht ein. Am Samstag, 17. Juli, bitten die Engagierten bei Rewe Kramer am Oerweg 89 a um Unterstützung für Menschen in finanzieller Not. Um eine Packung Nudeln, eine Tüte Mehl oder eine Flasche Duschbad - mehr muss es gar nicht sein. Die Aktion „Ein Teil mehr im Korb“ bei Rewe Kramer läuft von 8.30 bis 17.30 Uhr. Im Eingangsbereich des...

  • Recklinghausen
  • 15.07.21
Ratgeber
Birgit Hoffmann kümmert sich beim SkF Recklinghausen um die jungen Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst.

Freiwillige gesucht:
Für ein Jahr in die Schule

Ist Lehrerin wirklich mein Traumberuf? Ist Erzieher für mich der richtige Job? Mit einem Freiwilligendienst beim Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. in einer Grundschule in Recklinghausen können junge Menschen das für sich herausfinden. Freiwillige vor: Der SkF sucht für das nach den Sommerferien beginnende neue Schuljahr noch junge Menschen für einen Freiwilligendienst. Zu den Freiwilligendiensten gehören das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der...

  • Recklinghausen
  • 13.07.21
Vereine + Ehrenamt
Heinz-Josef Benner (r.) beendete seine 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in der „Tafel“ und wird von (weiter v.r.) Dr. Barbara Haase und Jutta Beeking aus dem SkF-Vorstand, Tafel-Koordinator Daniel Ruppert und Ehrenamtlerin Cordula Wittenborg verabschiedet.

20 Jahre bei der Recklinghäuser "Tafel"
Heinz-Josef Benner beendet seine ehrenamtliche Tätigkeit

Heinz-Josef Benner, der 20 Jahre lang ehrenamtlich in der „Recklinghäuser Tafel“ tätig war, hat sich nun, mit 75 Jahren, aus dem Tafel-Team verabschiedet. Über zwei Jahrzehnte war Heinz-Josef Benner im Tafel-Geschäft, solange wie kein anderer in der Geschichte der 1999 gestarteten sozialen Einrichtung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. Die einen sagen, Benner sei der „Heinz Dampf in allen Tafel-Ecken“, für andere war er schlicht „die Schaltzentrale“. Ob nun im...

  • Recklinghausen
  • 20.06.21
Ratgeber
Martina Kraus, Birgit Hoffmann und Frauke Surmann (v.r.) leiten durch die Gruppenstunden und bringen die Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien auf andere Gedanken.

SkF startet neue Gruppe
Freie Plätze für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. lädt Familien für Donnerstag, 17. Juni, von 15 bis 18 Uhr, zu einem Info-Nachmittag ein. Im „Begegnung im Bäumchen“ an der Kemnastraße 17 können Eltern und Kinder das kostenlose Angebot für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien kennenlernen. Sozialpädagogin Martina Kraus schildert den Besucherinnen und Besuchern, was bei den wöchentlichen Gruppenstunden passiert und beantwortet weitere Fragen. Zum Info-Nachmittag eingeladen...

  • Recklinghausen
  • 14.06.21
Ratgeber

Kleidung, Spielzeug und viel mehr
„Kinder-Paradies“ hat wieder geöffnet

Nach Corona-Pause ist der Kinder-Secondhand-Laden „Kinder-Paradies“ des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. jetzt wieder geöffnet. Kundinnen und Kunden können  im ehrenamtlich betriebenen Geschäft an der Breiten Straße 24 in Recklinghausen immer montags, dienstags und freitags von 10 bis 18 Uhr im großen Angebot stöbern. Immer zwei Personen dürfen den Laden gleichzeitig betreten. Das Vorlegen eines negativen Testergebnisses ist nicht erforderlich. Vor und im Laden muss...

  • Recklinghausen
  • 08.06.21
Ratgeber
Fast sieben Millionen Menschen in Deutschland fehlt das Geld, um ihre Schulden zurückzahlen zu können.

Betroffene aus der SkF-beratung berichten
Der Mensch hinter den Schulden

„Der Mensch hinter den Schulden“ lautet der Titel der diesjährigen bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatung vom 7. bis 12. Juni. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. beteiligt sich daran: Fünf Menschen aus der Beratungspraxis schildern ihren Weg in die Schulden und wie sie mithilfe der SkF-Expertinnen wieder herausfanden. Vom 7. bis 12. Juni erzählt täglich eine Person ihre Geschichte. Anonym, aber konkret. Die Veröffentlichung erfolgt auf der Facebook-Seite und...

  • Recklinghausen
  • 07.06.21
Vereine + Ehrenamt
Sie brachten die Spielideen unter die Leute (v.l.): Vorsitzende Jutta Beeking, stellvertretende Vorsitzende Dr. Barbara Haase und die SkF-Mitarbeiterinnen Tanja Westhoff, Marlene Freundlieb, Birgit Hoffmann und Anne Breddemann.

Ideen zum Spielen, Basteln und Kochen
Mehr Zeit für die ganze Familie

Zum Internationalen Tag der Familie am 15. Mai verteilte der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. bei „Marktkauf Knödgen“, Castroper Straße 124, kostenlos Tüten an Familien. In den Tüten steckten tolle Tipps für eine gemeinsame Familien-Zeit: Spiel-, Bastel- und Koch-Ideen, die schnell und einfach umsetzbar sind. SkF verteilt Ideen zum gemeinsamen Spielen, Basteln und Kochen mit der FamilieTüten-Aktion bei „Knödgen“Recklinghäuser Druckerei „Schützdruck“ spendet...

  • Recklinghausen
  • 17.05.21
Vereine + Ehrenamt
Hans Peter Karner, Rolf Euler und Magomed Saier (v.l.) gehören zum Team der Fahrradwerkstatt.

SkF sucht Unterstützer
Für Kinder gibt es aktuell keine Fahrräder

Hillerheide. In der integrativen Fahrradwerkstatt des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. gibt es einen Engpass: Kurz vor dem Sommer fehlen die passenden Drahtesel für Kinder- und Jugendliche. Die ehrenamtlichen Aktiven in der Unterkunft Herner Straße hoffen daher auf Fahrrad-Spenden aus der Bevölkerung. Benötigt werden gut erhaltene Kinder- und Jugendräder mit 20- bis 24-Zoll-Bereifung. In der Werkstatt an der Unterkunft Herner Straße setzen Ehrenamtliche und...

  • Recklinghausen
  • 27.04.21
Vereine + Ehrenamt
Direkt nach der Spendenübergabe erhielt der aus Iran stammende Massoud Kashkalarian gleich das erste Tablet, übergeben von (v.l.) Sybille Averdung (Koordinatorin Migrationsdienst und Flüchtlingshilfe), Spender Rainer Hans, SkF-Vorsitzende Jutta Beeking und SkF-Geschäftsführer Ginacarlo Cillis.

Erfolgreicher Spendenaufruf des Sozialdienstes katholischer Frauen in Recklinghausen
Hochlarer Ehepaar spendet Tablet-Computer - Infotech unterstützt Start einer „SkF-Web-Class“

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. hatte dazu aufgerufen, gebrauchte Tablets zu spenden, um damit Schüler sowie Auszubildende aus Familien zu unterstützen, die nicht jedem Kind einen Computer zur Verfügung stellen können. Der Aufruf stieß auf unerwartete Resonanz. Der Hochlarer Rainer Hans meint: „Die Schüler brauchen aktuelle Geräte für den Erfolg.“ Und so stellt er gemeinsam mit seiner Frau, Petra Bischoff-Hans, 15.000 Euro für neue Computer zur Verfügung. Für die...

  • Recklinghausen
  • 13.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.