Sontowski

Beiträge zum Thema Sontowski

Politik

Minoritenplatz: Aus die Maus für Sontowski

Diese Entwicklung hat sich seit Monaten abgezeichnet. Auch die Klever CDU lehnt das geplante Einkaufszentrum der Firma Sontowski ab. Das gab Parteichef Jörg Cosar am Donnerstag auf der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes bekannt. Schon zuvor hatten sich SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und die Offenen Klever das Projekt abgelehnt. An der Bebauung des Minoritenplatzes wollen die Christdemokraten dennoch festhalten.

  • Kleve
  • 13.12.13
  • 1
Politik

Minoritenplatz: Sieger des Fotowettbewerbs geehrt

Die Initiative „Denkpause“ hatte zu einem kreativen Fotowettbewerb „Rette den Minoritenplatz!“ aufgerufen – jetzt erhielten die Sieger die Preise. In den Sommerferien hatte die Initiative „Denkpause für die Unterstadt“ zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Jetzt erhielten die drei Sieger im Rahmen einer kleinen Feier im Turm-Café ihre – von Sponsoren gestifteten – Geldpreise: Christoph Frauenlob bekam für seine Collage, die den Platz mit einem begrünten Ufersteg zeigt, den ersten Preis. Auf...

  • Kleve
  • 05.11.13
  • 1
Politik

"Sontowski-Gebäude ist eine Bausünde"

Bei einem Besuch im Geschäft GastHaus informierten sich Kleves FDP-Ortsvorsitzender Daniel Rütter und der FDP- Kreisvorsitzende Prof. Dr. Ralf Klapdor über die Sorgen des Klever Einzelhandels angesichts des geplanten Sontowski-Projekts auf dem Minoritenplatz. GastHaus-Inhaberin Barbara Pauls ist Mitbegründerin der „Denkpause“-Initiative, die sich vehement gegen die Verwirklichung des Projekts ausspricht und ein Bürgerbegehren anstrebt, falls der Rat dem Investor aus Erlangen tatsächlich grünes...

  • Kleve
  • 08.06.13
Politik

"Bürgerpartei könnte Mehrheitsverhältnisse in Kleve ändern"

Die Minoritenplatzbebauung aus Bürgersicht: "Ohne den geringsten Vorbehalt und ohne jeden Abstrich kann man die Ausführungen von Frau Dr. Schmidt zur Baupolitik des Klever Stadtrates unterschreiben. Bedauerlich ist, dass die nächste Wahl der Stadträte in NRW erst am 25. Mai 2014 stattfindet. Bis dahin wird der jetzige Rat (wie auch die Vorgänger) Beschlüsse gegen berechtigte Belange der Klever Bürger gefällt und in seinem Größenwahn dafür gesorgt haben, dass weitere primitive und...

  • Kleve
  • 31.05.13
Politik
Wolfgang Gebing (li) und Udo Janssen bekräftigten am Freitag das „Ja“ der CDU-Fraktion zur Bebauung des Minoritenplatzes.
3 Bilder

CDU sagt "Ja"

Für die Klever CDU scheint klar zu sein, was für andere diskussionswürdig ist: Die Firma Sontowski um Projektentwickler Thomas Riek wird in der nächsten Ratssitzung mit 22. Mai von den Mitgliedern der CDU Ratsfraktion mit einem „Ja“ aus den Reihen der CDU-Fraktion rechnen dürfen. Ein Ja, das es der Projektentwicklungsfirma ermöglichen wird, die Planungen für die Bebauung des Minoritenplatzes mit einem Geschäftskomplex weiterzuentwickeln. Davon ging am Freitag CDU-Fraktionschef Udo Janssen...

  • Kleve
  • 27.04.13
Politik

Ich bleib dann mal hier

Ob sich die Sontowski-Gruppe mit diesem Termin neue Freunde macht? Für die geplante Bebauung des Minoritenplatzes gibt es jetzt eine abgespeckte Version, die den Klever Journalisten am nächsten Montag in Düsseldorf (!!!) vorgestellt werden soll. Ich werde mir die Dienstreise sparen. Der Investor, der jetzt nur noch von einem „Geschäftshaus“ am Minoritenplatz spricht, sollte gefälligst den interessierten Bürgern und Geschäftsleuten hier in Kleve öffentlich Rede und Antwort stehen. Ich...

  • Kleve
  • 13.03.13
  • 1
Politik
Die Fraktionsvorsitzenden: Paul Zigan, Offene Klever, Daniel Rütter, FDP, Siegbert Garisch, Bündnis 90/Die Grünen, Alexander Frantz, SPD und Udo Janssen, CDU (vo.re)
6 Bilder

Kleve muckt auf

Montag Abend, Stadthalle Kleve: Am Mikrofon WDR-Mann Ludger Kazmierczak. Die Moderation des Abends lag in seinen Händen. Zur Bürgerinformationsveranstaltung hatten die fünf Klever Ratsfraktionen in die Stadthalle eingeladen. Hier sollten den Klever Bürgerinnen und Bürgern die vom Investor Sontowski überarbeiteten Pläne zur Minoritenplatzbebauung vorgestellt werden. Im Vorfeld war deutliche Kritik laut geworden: Klotzbebauung war dabei noch einer der freundlicheren Begriffe. Vereine...

  • Kleve
  • 26.09.12
  • 3
Politik
13 Bilder

Neue Zeitrechnung für den Einzelhandel

Das Monheimer Tor steht offen – und ebnet seit diesem Dienstag den Weg in eine neue Einzelhandelswelt. Bürgermeister Daniel Zimmermann und Dr. Matthias Hubert vom Investor Sontowski & Partner durchschnitten gestern am frühen Morgen das symbolische Band, das Monheim neue Sympathien als Einzelhandelsstandort bringen soll. „Erzählen sie es weiter“ lud Zimmermann alle ein, die schon um 8 Uhr gekommen waren, um erstmals durch die neuen Räume zu wandeln. Wie riesig das Monheimer Tor mit rund...

  • Monheim am Rhein
  • 15.11.11
Politik

Monheimer Tor eröffnet am 15. November - Bauarbeiten am Einkaufszentrum liegen voll im Zeitplan

Voll im Zeitplan liegen die Bauarbeiten für das Einkaufszentrum Monheimer Tor in der Stadtmitte. Das sagte Investor Dr. Matthias Hubert, geschäftsführender Gesellschafter der Sontowski & Partner Group (Erlangen), am Donnerstag, 14. Juli, vor Journalisten im Monheimer Rathaus. Für den 15. November sei die Eröffnung des Einkaufszentrums am Rathausplatz 20 geplant. Hubert kam nicht mit leeren Händen. Im Beisein von Bürgermeister Daniel Zimmermann überreichte er dem Gemeindereferenten der...

  • Monheim am Rhein
  • 15.07.11
Politik
2 Bilder

Der Stein ist ins Rollen gebracht – Spatenstich für das Monheimer Tor erfolgt – Auch Woolworth kommt!

„Ein Spatenstich, das ist Zeit zum Innehalten und zur Rückschau. Und es ist zugleich doch auch immer eine Zeit des Aufbruchs, ein Zeitpunkt, an dem ein Stein endgültig ins Rollen gebracht wird.“ Monheim am Rhein. (ts) Einen solchen Stein Rollen gebracht hat am gestrigen Dienstag mit Wort und Tat Dr. Matthias Hubert, Geschäftsführer der Sontowski & Partner Group (S&P). Gemeinsam mit seinen Geschäftspartnern und im Beisein des gesellschaftlichen Who-is-Who aus Monheim vollzog der fränkische...

  • Monheim am Rhein
  • 29.09.10
Politik
So soll‘s ausschauen, das neue Fachmarktcenter „Monheimer Tor“ aus Blickrichtung des Busbahnhofs. Grafik: S&P
2 Bilder

Die ersten Mieter für das Monheimer Tor stehen fest

Monheim am Rhein. In einer Pressekonferenz stellten die Investoren des neuen Fachmarkcenters „Monheimer Tor“ (Rathaus Center III) an diesem Mittwoch ihren weiteren Fahrplan für das Großprojekt in Monheims Innenstadt vor. Und in den kommt nun offenbar tatsächlich richtig Dampf rein. Demnach werden bereits Montag in neun Tagen, am 20. September, die Bagger rollen und alle restlichen Häuserruinen auf dem 10.000 Quadratmeter großen Areal abreißen. Nur eine Woche später, am 28. September, soll...

  • Monheim am Rhein
  • 09.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.