Spende

Beiträge zum Thema Spende

Vereine + Ehrenamt
Die Sparkasse Arnsberg-Sundern unterstützt die Arbeit der First Responder Hellfeld jetzt mit einer Spende von 2.000 Euro.

Sparkasse Arnsberg-Sundern unterstützt First Responder Hellefeld

Die Sparkasse Arnsberg-Sundern unterstützt die Arbeit der First Responder Hellfeld jetzt mit einer Spende von 2.000 Euro. Durch die Spendenmittel sind annähernd sämtliche Ausgaben für das Jahr 2021 gesichert. „Wir werden ein Teil des Betrages dazu nutzen, um unsere medizinische Grundausstattung zu erweitern und zu ersetzen“, erklärte Manfred Schäfer. „Dazu gehört auch, das gerade in diesen Corona-Zeiten die Eigensicherung volle Priorität hat.“ Auch die Straßenabsicherung bei Verkehrsunfällen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 18.04.21
Vereine + Ehrenamt
Auch die Schützen leiden unter den Corona-bedingten Einschränkungen. Mit 21.000 Euro unterstützt die Sparkasse jetzt Schützenvereine in Arnsberg und Sundern.

Sparkasse unterstützt Schützen in Arnsberg und Sundern

Auch die Schützen leiden unter den Corona-bedingten Einschränkungen. Mit 21.000 Euro unterstützt die Sparkasse jetzt Schützenvereine in Arnsberg und Sundern.  Seit knapp einem Jahr werden das gesellschaftliche Leben und damit auch unsere Vorstellungen vom Miteinander, unsere Gewohnheiten und auch unsere Arbeitswelt durch die Corona-Pandemie stark beeinträchtigt. Die ganze Gesellschaft hat bislang nicht bekannte Herausforderungen zu stemmen. Nicht nur, dass in 2020 die Schützenfeste nicht...

  • Arnsberg
  • 31.01.21
Sport
Die Hilfe für krebskranke Kinder und Jugendliche stand im Mittelpunkt des Benefiz-Golfturniers zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe am 23. August im Golfclub Haus Amecke. 48 Golfer*innen folgten der Einladung des Golfclubs und unterstützten die gemeinnützige Organisation mit 4.785 Euro.

Golfclub Haus Amecke erspielte 4.785 Euro für die Deutsche KinderKrebshilfe

Die Hilfe für krebskranke Kinder und Jugendliche stand im Mittelpunkt des Benefiz-Golfturniers zugunsten der Deutschen KinderKrebshilfe im Golfclub Haus Amecke. 48 Golfer*innen folgten der Einladung des Golfclubs und unterstützten die gemeinnützige Organisation mit 4.785 Euro. Neben dem sozialen Engagement kam auch der sportliche Einsatz nicht zu kurz: Juliane van Vügt und Frederick Jost erzielten den Bruttosieg. Die ersten Plätze in den Nettoklassen sicherten Harald Schmidt, Karin Reis und...

  • Sundern (Sauerland)
  • 27.08.20
Vereine + Ehrenamt
Der Yachtclub Sorpesee übergab jetzt eine Spende in Höhe von 1.250 Euro an die DLRG (v.l.: André Rüssmann (2. Vorsitzender YCS), Stefan Thüsing (DLRG), Alexandra Weitkamp (YCS), Marc Bierhoff (DLRG), Hartwig Niestermann (stellvertr. Vorstand YCS) und Reinhard Schulte (DLRG)  bei der Scheckübergabe auf der frisch getauften Sprinta 70 „Mala“.

Yachtclub Sorpesee spendet für DLRG Boot

Der Yachtclub Sorpesee übergab jetzt eine Spende in Höhe von 1.250 Euro an die DLRG. Der Betrag war bei einer Aktion am Tauftag des Yachtclubs zusammen gekommen. Im Yachtclub Sorpesee wurden am vergangenen Samstag elf Boote getauft. Unter Einhaltung der Corona-Regeln fungierten die Nachwuchsseglerinnen Lia Weitkamp und Anastasia Wortmann als Taufpatinnen und hatten für jedes Boot gute Wünsche mitgebracht. Bei Einbruch der Dunkelheit boten nicht nur die frisch getauften, sondern insgesamt 28...

  • Sundern (Sauerland)
  • 18.08.20
Vereine + Ehrenamt
Die IG Osterfeuer aus Langscheid unterstützt die DLRG Ortsgruppe Langscheid mit einer Spende in Höhe von 500 Euro. Das Boot der Wasserretter „Freiheit Langscheid 1“ war Ende Mai gesunken. Mit Hilfe von Spenden soll nun ein neues Boot finanziert werden.

Spende für neues Rettungsboot der DLRG Langscheid

Die IG Osterfeuer aus Langscheid unterstützt die DLRG Ortsgruppe Langscheid mit einer Spende. Das Boot der Wasserretter „Freiheit Langscheid 1“ war Ende Mai gesunken. Mit Hilfe von Spenden soll nun ein neues Boot finanziert werden. Die Interessensgemeinschaft „Osterfeuer“ aus Langscheid organisiert das jährliche Osterfeuer in Langscheid. Hierzu werden bereits ab Beginn des Jahres im gesamten Dorf die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt. Der Sammelservice erfolgt gegen eine kleine Spende...

  • Sundern (Sauerland)
  • 07.08.20
Vereine + Ehrenamt
Jeweils 2.800 Euro konnten jetzt von Rendant Axel Grote und weiteren Vertretern des geschäftsführenden Vorstands der Sunderner Hubertusschützen an Vorstandsmitglieder des Musikvereins Sundern und des Tambourkorps Sundern übergeben werden.

Sundern: Dicke Spende für Musikverein und Tambourkorps

Die beiden Schecks konnten sich sehen lassen: Jeweils 2.800 Euro konnten jetzt von Rendant Axel Grote und weiteren Vertretern des geschäftsführenden Vorstands der Sunderner Hubertusschützen an Vorstandsmitglieder des Musikvereins Sundern und des Tambourkorps Sundern übergeben werden. Zur Übergabe der beiden symbolischen Schecks traf man sich in der Sunderner Fußgängerzone bei Wirt "Toto" an der "Alten Bauernstube", und das hatte auch seinen Grund: der Wirt der auch bei den Sunderner...

  • Sundern (Sauerland)
  • 28.07.20
Vereine + Ehrenamt
Während eines Stammtisch-Videochats im März kam bei Markus Hermes und seinen Freunden vom Stammtisch PB 02 in Sundern spontan die Idee auf, einen virtuellen Stammtisch zu Gunsten der „Alten Bauernstube“ in Sundern einzurichten. Stolze 5.075 Euro kamen zusammen, die kürzlich an Wirt Thorsten Brückmann übergeben wurden.

Stammtisch in Sundern unterstützt Gastronomie

Während eines Stammtisch-Videochats im März kam bei Markus Hermes und seinen Freunden vom Stammtisch PB 02 in Sundern spontan die Idee auf, einen virtuellen Stammtisch zu Gunsten der „Alten Bauernstube“ in Sundern einzurichten. Jeder Stammtisch sollte dabei an diesem Wochenende seinen Deckel spenden. Innerhalb von nur drei Tagen kamen durch diesen Aufruf 5.075 Euro zusammen. Angesichts dieses großen Erfolgs und der Unterstützung durch 186 Personen bzw. Stammtische an der Aktion waren der...

  • Sundern (Sauerland)
  • 11.07.20
Vereine + Ehrenamt
"Du für den Nächsten“: Unter diesem Motto startet am 13. Juni 2020 die diesjährige Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas, um die caritative Arbeit in Arnsberg und Sundern zu unterstützen.

"Du für den Nächsten“: Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas startet

"Du für den Nächsten“: Unter diesem Motto startet am 13. Juni 2020 die diesjährige Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas, um die caritative Arbeit vor Ort zu unterstützen. Aufgrund der Coronakrise können die Sammlerinnen in diesem Jahr nicht von Tür zu Tür gehen. "Aber gerade in Zeiten von Corona sind Spendeneinnahmen überaus wichtig, um Menschen in Notsituationen zu unterstützen", erklärt die Caritas Arnsberg-Sundern in einer Pressemitteilung.  "Sie brauchen unsere Solidarität, sie...

  • Arnsberg
  • 13.06.20
Vereine + Ehrenamt
Brigitte Becker (rechts) vom Hospizdienst Sternenweg mit Klaus Plümper (Mitinitiator der Aktion).

Engagement in Sundern
Aktion "Deckel für soziale Projekte": 500 Euro für Hospizdienst "Sternenweg"

Das Aktionsbündnis „Deckel für soziale Projekte“ hatte, wie bereits seit einigen Jahren, in den vergangenen Monaten wieder eine Riesenmenge Kunststoffverschlüsse für den guten Zweck gesammelt und an einen Verwerter übergeben. Ziel ist es, wichtige einheimische und internationale Projekte zu unterstützen. Jetzt wurde der Erlös übergeben. In der zweiten Hälfte 2019 hatten die ehrenamtlichen Mitglieder des Bündnisses, Marion Gottschling, Heinz Lenze, Dirk Mordziol und Klaus Plümper die...

  • Sundern (Sauerland)
  • 17.05.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kfd-Frauen im Bezirk Sundern nähen Alltagsmasken und unterstützen das Müttergenesungswerk mit einer Spende von vier Euro pro Maske.

Schutz in bunter Vielfalt
Kfd-Frauen nähen Alltagsmasken

Die Kfd-Frauen im Bezirk Sundern nähen Alltagsmasken und unterstützen das Müttergenesungswerk mit einer Spende von vier Euro pro Maske. Damit werden Mutter-Kind-Kuren finanziert. "Mütter sind zur Zeit die Heldinnen der Nation und sollen demnächst die Möglichkeit haben, in einer Kur ihre Akkus wieder aufzutanken", finden die Frauen. In den letzten Wochen haben viele kfd Frauen ehrenamtlich schon hunderte Alltagsmasken für soziale Einrichtungen, Familienmitglieder, Freunde und Bekannte genäht....

  • Sundern (Sauerland)
  • 04.05.20
Vereine + Ehrenamt
"Bring Corona nicht zur Oma": Unter diesem Motto wurden jetzt gut 40 Liter Händedesinfektionsmittel in Sundern gespendet (von links: Brigitte Heinemann (Sozialstation Sundern), Christian Willeke (gesundleben-Apotheke Sundern), Dr. Gisbert Breuckmann (Vorsitzender Ärztekammer VB Arnsberg), Elmar Müller (Firma Keinhorst) und Matthias Kienhues (MobiDoc Sundern).

"Bring Corona nicht zur Oma": Desinfektionsmittel für Pflegedienste in Sundern

"Bring Corona nicht zur Oma": Unter diesem Motto haben die Firma Keinhorst aus Sundern-Hellefeld und die gesundleben-Apotheke Christian Willeke jetzt gut 40 Liter Händedesinfektionsmittel für die ambulanten Pflegedienste von MobiDoc Sundern und der Sozialstation der Caritas in Sundern gespendet. Die Firma Keinhorst konnte eine große Mengen Ethanol zur Verfügung stellen, aus der die gesundleben Apotheke nach den Standards der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gut 40 Liter...

  • Sundern (Sauerland)
  • 27.03.20
Vereine + Ehrenamt
55 Bilder

875 Jahre Bruchhausen
Historischer Umzug und Feier in der Schützenhalle

1144 wurde ein Codescalcus de Bruchhusen im Güterverzeichnis von Boyneburg erwähnt. Dieses Datum ist die erste urkundliche Erwähnung des Namens Bruchhausen. Um dies 875 Jahre später gebührend zu feiern, hatte der Vereinsring in die Schützenhalle eingeladen. Hier präsentierten sich die Vereine des Ortes und auch SPD und CDU hatten Stände aufgebaut. Auf einem kleinen Tennisfeld konnte sich der Nachwuchs austoben, an Schautafeln wurde die Geschichte vom Entstehen und Wachsen der Ortschaft wieder...

  • Arnsberg
  • 07.10.19
Vereine + Ehrenamt
Botschafter Frank Schüppler (m.) übergab die symbolische Spendenurkunde an den Landfrauenverein und Einrichtungsleiterin Sybille Fender-Tschenisch (2.v.l.).

Freizeit in der Natur
Der Landfrauenortsverein Westenfeld wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Beim Landfrauenortsverein Westenfeld und dessen Projekt „Die Gleichberg-Naturdetektive“ können Kinder ihre Umwelt als Naturdetektive erkunden. Sie bekommen die Möglichkeit, an vielfältigen Aktivitäten im Freien sowie an Wanderungen teilzunehmen. Mit Hilfe des Projektes wird das Umwelt- und Verantwortungsbewusstsein der Heranwachsenden gefördert und ihr Nachhaltigkeitsgedanke gestärkt. Für sein bemerkenswertes Engagement erhielt der Verein eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town &...

  • Sundern (Sauerland)
  • 25.09.19
Ratgeber
Der symbolische Scheck wurde an Martha Lehmann von der Schüler- und Elternschaft übergeben.

Reste von Abifeier der Sekundarschule in Arnsberg
Spende für Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe

Arnsberg. Ende Juni wurde der Gründungsjahrgang der Sekundarschule am Eichholz entlassen. Neben dem offiziellen Teil der Entlassfeier – ökumenischer Gottesdienst, Zeugnisübergabe und Sektempfang im Schulfoyer – hatte sich die Schülerschaft eine große Abschlussfeier gewünscht. Zusammen mit der Elternschaft organisierte der Abschlussjahrgang eine tolle Party in der Schützenhalle in Bruchhausen. Bis in den frühen Morgen wurde dort erzählt, getanzt und gefeiert. Neben den vielen schönen...

  • Arnsberg
  • 18.07.19
Kultur
Der Vorstand Neue Chor Neheim (v.l.) Jürgen Breitenbach, Friederike Woischnig, Kristina Wälter, Nicole Dittrich und Hartwig Diehl.
2 Bilder

Neuer Chor Neheim - "Paulus"-Proben starten
Spende an Aktion ShelterBox

Neheim. Der Neue Chor Neheim konnte in diesen Tagen den Erlös des vergangenen Adventskonzerts an die Aktion ShelterBox der Organisation Rotary International überweisen. 2.500 Euro wurden von den Besuchern, vom örtlichen Rotary Club, vom Aktiven Neheim und nicht zuletzt vom Chor selbst gespendet. ShelterBox ist auf solche Hilfe gerade in Zeiten politischer Unruhen und klimatischer Katastrophen angewiesen. Die Organisation schreibt: „Das sind ja ganz fantastische Neuigkeiten, vielen Dank für...

  • Arnsberg
  • 24.01.19
Vereine + Ehrenamt
Die Schützenbruderschaft St. Franziskus Allendorf übergab jetzt die symbolischen Schecks in Höhe von jeweils 800 Euro an die Musikvereine aus Allendorf und Beckum. Der Betrag war durch die traditionelle Hutsammlung am Schützenfest-Montag zusammengekommen.

Hutsammlung: St. Franziskus Schützenbruderschaft Allendorf übergibt 1.600 Euro an Musikvereine

In Allendorf findet jedes Jahr am Schützenfest-Montag die traditionelle Hutsammlung statt, der Erlös wird für einen guten Zweck gespendet. In diesem Jahr wird die Jugendarbeit der Musikvereine aus Allendorf und Beckum unterstützt. Bei der Hutsammlung kam die stattliche Summe von insgesamt 1.600 Euro zusammen. Jetzt fand die Spendenübergabe in der Allendorfer Schützenhalle statt. Hauptmann Holger Kellermann und der amtierende Schützenkönig Andreas Specht freuten sich sehr, den symbolischen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 21.11.18
Überregionales
Einen symbolischen Spenden-Scheck der acht Lions Clubs im HSK über 6.250 Euro überreichten stellvertretend die Präsidenten Raphael Sprink (Olsberg-Bestwig), Ulrich Pape (Winterberg) und Thomas Poggel (Meschede) sowie Zonen-Chairperson Karl-Josef Fischer bei der Aussendungsfeier der Notfallseelsorger.

Notfallseelsorge: Acht Lions Clubs aus dem HSK im Schulterschluss

Von einem auf dem anderen Moment ist plötzlich der Boden unter den Füßen weggerissen - zum Beispiel bei einem Unfall, dem Verlust eines lieben Menschen oder wenn eine Todesnachricht überbracht werden muss. Damit der Körper solche Situationen übersteht, gibt es Feuerwehr, Rettungsdienst und andere Einsatzkräfte. Die „Erste Hilfe für die Seele“ übernehmen die Notfallseelsorger. Die acht Lions Clubs im HSK unterstützen die Arbeit der heimischen Notfallseelsorger mit einer gemeinsamen Spende von...

  • Arnsberg-Neheim
  • 13.10.18
Überregionales
Übergabe des symbolischen Schecks duch den Präsidenten des Lionsclubs Arsnberg-Sundern, Detlef Lins und den Clubsekretär Bernd Otto Iben an die Vorstandsmitglieder Britta Schwingenheuer und Niclas Lamberty.

Loions-Club unterstützt Pfadfinder in Arnsberg

Die Pfadfinder vom Stamm Liebfrauen Arnsberg können zur Zeit ihr Zentrum, die sogenannte Bockstation, nicht für ihre Kinder- und Jugendarbeit nutzen: Erhebliche bauliche Mängel wie eine defekte Abwassergrube, fehlender Brandschutz und eine veraltete Elektrik führten zu einem Nutzungsverbot. Der Lions-Club Arnsberg-Sundern übergab jetzt eine Spende. Trotz großem ehrenamtlichem Engagement sind erhebliche finanzielle Mittel erforderlich, um die Nutzung des Gebäudes wieder möglich zu machen. Da der...

  • Arnsberg
  • 06.10.18
Vereine + Ehrenamt
700 Euro aus der Hutsammlung des diesjährigen Schützenfestmontags konnten die Amecker Schützen jetzt an die "Saubermänner" übergeben.

700 Euro für Amecker „Saubermänner“

Eine Delegation der Schützenbruderschaft Amecke, angeführt von Hauptmann Hubertus Gründler, traf sich jetzt zur symbolischen Scheckübergabe am Rasthaus der Amecker „Saubermänner“. Stolze 700 Euro aus der Hutsammlung des diesjährigen Schützenfestmontags konnten an die fleißige Rentnergruppe übergeben werden. Mit dieser Spende unterstützen die Schützen die wertvollen Aktivitäten der "Saubermänner" in der Orts- und Umweltpflege.

  • Sundern (Sauerland)
  • 02.10.18
Überregionales
Der symbolische Scheck über 5.300 Euro wurde jetzt übergeben.

Spenden an das Arnsberger Klinikum

Arnsberg. Beim 17. Benefizkonzert der Arbeitsgemeinschaft Arnsberger Instrumentalgruppen im Sauerlandtheater wurde dank des Einsatzes vieler Musiker und ehrenamtlicher Helfer wieder eine beachtliche Spendensumme erzielt. Eingespielt wurden 2.279 Euro, die durch die Volksbank Sauerland auf 5.300 Euro aufgestockt wurden. Mit dem Geld soll die demenzsensible Versorgung am Klinikum Arnsberg Standort Marienhospital unterstützt werden. Werner Kemper, Sprecher der Geschäftsführung Klinikum Arnsberg,...

  • Arnsberg
  • 19.12.16
  • 1
Überregionales
. Unser Bild zeigt (v.l.): Maria Bertelsmann, Dörte Koryciak, Dr. Wilhelm Geldmacher, Beate Loerwald, Sandra Latzer und Josie Voss. Foto: privat

4.000 Euro aus Taleraktion

Arnsberg. Dörte Koryciak übergab als neue Leiterin der Pinguin Apotheke kürzlich 4.000 Euro an das Hospiz Raphael und an den ambulanten Hospizdienst Sternenweg in Arnsberg. Die Summe kam durch die zahlreichen Spenden der Kunden der Apotheke zustande, die auf den Prämientaler verzichteten und damit das Hospiz mit einem Euro je Taler unterstützten. Zum wiederholten Mal fördert die Pinguin Apotheke so die wichtige Arbeit der Stiftung. Der würdevolle und fürsorgliche Umgang mit Menschen in der...

  • Arnsberg
  • 25.11.16
Überregionales
Eugen Kraas und Franz Herrmann übergaben den Scheck an Gisela Cloer und Anni Künkenrenken. Foto: Uwe Künkenrenken

BVB Fanclub spendet für die Tafel

BVB Fanclub Oeventrop-Freienohl übergibt 1.000-Euro-Scheck an die Arnsberger Tafel. Mit einem 1.000-Euro-Scheck überraschten Eugen Kraas, Schatzmeister des BVB Fanclubs Oeventrop- Freienohl und Fahnenschwenker, Franz Herrmann, die erste Vorsitzende Gisela Cloer und die zweite Vorsitzende Anni Künkenrenken von der Arnsberger Tafel. Die Spende ist aus dem Erlös der Tombola bei der letzten Jahreshauptversammlung. Gisela Cloer bedankte sich im Namen der Arnsberger Tafel bei allen Mitgliedern für...

  • Arnsberg
  • 23.08.16
Überregionales

Knobelturnier für Hospiz

Als Wuckys Musikkneipe, Hüsten, kürzlich Sommerfest feierte, fand auch ein Preisknobelturnier statt. Der Erlös wurde komplett an das Balthasar Kinder- und Jugend- Hospiz in Olpe gespendet. Die Volksbank-Sauerland rundete die Summe auf 250 Euro auf.

  • Arnsberg
  • 22.08.16
  • 1
Ratgeber
Flüchtlingshilfe kann auch einfach sehr einfach sein: von Mensch zu Mensch.
2 Bilder

"Thema des Monats" Flüchtlingshilfe: eine Lokalkompass-Leseauswahl

Ob Flucht oder Migration, Asylbewerber oder Refugees - diese Begriffe sind derzeit in der öffentlichen Diskussion sehr präsent. Auch auf lokalkompass.de spüren wir das Interesse. Deshalb lautete unser "Thema des Monats" im Dezember: Flüchtlingshilfe. Zunächst eine Klarstellung: "Thema des Monats" bedeutet nicht, dass wir im Januar hierüber nicht mehr sprechen werden. Terror, Krieg und Migration sind keine "Trends", die zum nächsten Monat wieder "out" sind. Im Gegenteil: diese Themen werden uns...

  • Düsseldorf
  • 30.12.15
  • 40
  • 24
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.