Spielort

Beiträge zum Thema Spielort

Kultur
Auch die Zeche Zollern ist am 29. Juni als Spielort mit dabei.

Neue Orte locken zur Nacht der Industriekultur
Extraschicht am 29. Juni erleben

Das Brauereimuseum plant Aktionen und auch das Fußballmuseum in Dortmund. Das Dortmunder U wird mit Kunst und Kreativität viele Besucher anziehen und das Hoeschmuseum die Vergangenheit wieder aufleben lassen. In der Nacht der Industriekultur öffnet am 29. Juni auch in der Nordstadt das Künstlerhaus und das alte Straßenbahndepot an der Immermannstraße. Von vielen gern besucht bei der ExtraSchicht wird die Zeche Zollern und neu dabei ist als achter Dortmunder Spielort diesmal das...

  • Dortmund-City
  • 24.04.19
  •  1
Kultur
Zum 18.Geburtstag der Museumsnacht gib es wieder viele Highlight an den Kulturorten der Stadt.

Museumsnacht im Zeichen der Geburtstage

Die 18. Museumsnacht am Samstag, 22. September, steht im Zeichen der Geburtstage. Neben der Volljährigkeit der Museumsnacht werden die Jubiläen vieler Kulturinstitutionen gefeiert und machen die Innenstadt zehn Stunden lang zur größten Geburtstagsparty des Jahres.Im Jahr 2001 startete die Museumsnacht mit 200 Veranstaltungen an 28 Orten. Mit ihrem familienfreundlichen Konzept war sie bundesweit die erste Museumsnacht dieser Art. Und das jährliche Kultur-Event wurde immer größer: Mit vielen...

  • Dortmund-City
  • 03.09.18
Kultur
Die Organisatoren der Extraschicht 2018 - egal ob überregional oder ganz lokal - freuen sich ebenso auf eine aufregende Nacht wie die Künstler.
3 Bilder

Gegensätze ziehen sich an: Dinslaken legt am 30. Juni, 18 bis 2 Uhr, die Extraschicht 2018 auf Zeche Lohberg ein

Gegensätze ziehen sich an. Das gilt auch für das Programm, das während der Extraschicht 2018 in Dinslaken gezeigt wird. Auf der einen Seite: ein zuckersüßer Zirkus, viel rosa, alles sehr lieblich. Willkommen im "Dreams of Circus" in der Zechenwerkstatt in Lohberg. Auf der anderen Seite: jede Menge Action, mit Benzingeruch getränkte Luft, laute Motorengeräusche. Vorhang auf für "Dreams of Speed" in der Kohlenmischhalle. Zum vierten Mal stellt das Team von DIN-Event das Programm für die lange...

  • Dinslaken
  • 26.06.18
  •  1
Überregionales
An der Oskarstraße/Ecke Kampstraße soll ein Spielort für Kinder im Vorschulalter entstehen. Foto: Stadt

Spielort für die Kleinen

Im kommenden Jahr soll an der Oskarstraße/Ecke Kampstraße ein Spielort für kleine Kinder entstehen. Es ist eines der Projekte, das dank Fördermitteln in Höhe von 907.000 Euro im Rahmen der „Sozialen Stadt Habinghorst“ umgesetzt wird. Insgesamt stehen für den Spielort 31.500 Euro zur Verfügung. „Im Frühjahr nächsten Jahres soll mit dem Bau des kleinen Spielbereichs begonnen werden“, erklärte Bernhard Lammers vom Bereich Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung während der Sitzung des...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.12.15
  •  1
Kultur
Auch das Hoesch-Museum steht mit verschiedenen Mitmach-Angeboten auf der Liste der Spielstätten bei der Extraschicht.
2 Bilder

Extraschicht lockt auf die Zeche und ins U

Seit 15 Jahren inszeniert die ExtraSchicht Relikte der Industrie und eröffnet immer neue Spielorten. Am Samstag, 20. Juni, lockt die Nacht der Industriekultur wieder Tausende Unternehmungslustige. In den letzten 15 Jahren genossen über zwei Mio. Nachtschwärmer mehr als 2500 Events, die 15000 Künstler in 30 Städten an 123 Spielorten auf die Beine stellten, während 1600 Busse und Bahnen 450 000 km zurücklegten. Auch nach 15 Jahren Entdeckungsreisen durch die Metropole Ruhr entdeckt die...

  • Dortmund-City
  • 20.05.15
  •  1
Überregionales
Symbolischer erster Spatenstich am "Spielort":  Bürgermeister Johannes Beisenherz (v.l.), Peter Millner (Bauausschuss-Vorsitzender), Thomas Stachowski (ehrenamtlicher Mitarbeiter Café Q), Erdogan Eryilmaz (Stadtteilbeirat) und Architekt Rolf Teschner.

Skateranlage in Habinghorst

Die Bagger rollen an, erste Rohdungsarbeiten laufen, die Zulieferfirmen stehen in den Startlöchern. „Endlich geht es los“, stellte Bürgermeister Johannes Beisenherz am Montag (5. November) beim ersten, symbolischen Spatenstich auf dem Gelände zwischen Hannemannstraße, Lange Straße und Wartburgstraße fest. Dort sollen eine Skateranlage sowie ein Treffpunkt für Jugendliche mit Unterstand und Sitzmöglichkeiten entstehen. Das Projekt „Soziale Stadt Habinghorst“ schreitet weiter voran. Mit dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.11.12
Kultur
126 Bilder

Extraschicht auf der Zeche Ewald in Herten

Die Extraschicht schickte nicht nur Ruhrgebietler quer durch Reviers, sondern sorgte bei tollem Sommerwetter für lauter spannende Einblicke in den "Pott". Neben Oberhausen und Gelsenkirchen war Herten wieder ein Spielort, der die spektakulären Momente auf seiner Seite hatte. Interessante Ausstellungen und vieles mehr gab es am Samstag auf der Zeche Ewald in Herten. Eine sehr gelungene Veranstaltung! Hier sind einige Impressionen.

  • Herten
  • 01.07.12
LK-Gemeinschaft
Spaß, Artistik, Musik - die Protagonisten von Urbanatix versprühen auf der Bühne jede Menge Energie. Foto: Molatta
2 Bilder

Pure Energie - Urbanatix - die Show füllt Jahrhunderthalle mit wildem Leben

In der Gaskraftzentrale eines ehemaligen Stahlwerks, wo einst der Puls der Industriekultur schlug, hat das Ruhrgebiet ein Energiezentrum der besonderen Art hervorgebracht: die Bochumer Jahrhunderthalle – eines der außergewöhnlichsten Festspielhäuser Europas. Ein Spielort wie für Urbanatix geschaffen, um ihn mit jungem, frischem und wildem urbanen Leben zu füllen. Über 20.000 Zuschauer ließen sich im Mai und Dezember 2010 durch den energiegeladenen Crossover verschiedener...

  • Bochum
  • 01.06.12
Kultur

Premiere an der RUB: Neuer Spielort der Extraschicht

Eine Premiere findet am 30. Juni an der RUB statt: Sie ist zum ersten Mal Spielort der ExtraSchicht. Das Motto des Abends lautet „Ein Ort des Geistes – mitten im Revier“. Tickets gibt es ab Montag, 21.Mai. Künstlerischer Empfang schon in der Campuslinie Schon in der U35 und auf den Bahnhöfen werden die Passagiere am Abend des 30. Juni künstlerisch unterhalten, unter anderem von (ehemaligen) Studierenden der RUB wie Juckel Henke, der aus seinem Buch „Frauen, die nach Schinken stinken“...

  • Bochum
  • 20.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.