Stüdemann

Beiträge zum Thema Stüdemann

Politik
"Wir haben unter Beweis gestellt, dass wir ordentlich mit Flüchtlingen umgehen “, sagte Stadtdirektor Jörg Stüdemann heute in einer Pressekonferenz.
2 Bilder

Dortmund will Situation für Flüchtlinge verbessern

„Das ist ein kaum hinnehmbarer Zustand, vor allem nicht für traumatisierte Kinder“, meint Jörg Stüdemann, „sie weinen, sobald jemand hereinkommt, da sie schreckliches erlebt haben“, berichtet der Stadtdirektor von seinem Besuch am Abend zuvor bei den Flüchtlingen, die in der Brügmannhalle untergekommen sind. 125 von ihnen, die teilweise seit zwei Monaten in den Turnhallen der Berufskolleg leben, hatten einen offenen Brief an die Stadt geschrieben. Sie wünschen sich Verbesserungen bei ihrer...

  • Dortmund-City
  • 23.01.15
  •  1
  •  1
Politik
Über die Zukunft des Westbades diskutierten (v.l.) der Chef der Sport- und Freizeitbetriebe Bernd Kruse , Sportdezernentin Birgit Zoerner und Stadtdirektor Jörg Stüdemann mit den Betroffenen.
21 Bilder

Hallenbad Dorstfeld: Jetzt wird neu gerechnet

Zurück auf die Startblöcke: In Sachen Hallenbad Dorstfeld hat Stadtdirektor Jörg Stüdemann einen Neustart der Diskussion zugesagt. Vor einer Entscheidung sollen drei Varianten durchgerechnet werden: Sanierung, Neubau in Wischlingen oder Neubau am Kortental. 14 000 Unterschriften für den Erhalt des Westbades und das Protestschwimmen haben offensichtlich Wirkung gezeigt bei der Verwaltungsspitze. Bei einer Diskussionsveranstaltung, zu der die Stadteltern eingeladen hatten, waren Stüdemann,...

  • Dortmund-West
  • 21.11.14
Politik
"Von den Zahlen nichts wissen zu wollen, dient selten der Sache der Ärmsten", zitiert der finanzpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE & Piraten, Carsten Klink, den letzten Satz des laut der Nobelpreisträger Paul Krugman & Joseph Stiglitz wichtigsten ökonomischen Werkes des Jahrzehnts:  "Das Kapital im 21. Jahrhundert" von Thomas Piketty.
2 Bilder

Kürzungsorgie des Kämmerers sozial unausgewogen: "Von den Zahlen nichts wissen zu wollen, dient selten der Sache der Ärmsten"

Die Fraktion DIE LINKE & Piraten kritisiert die Sparliste des Kämmerers Jörg Stüdemann (SPD) als sozial unausgewogen und einseitig. So würde die Erhöhung der Grundsteuer alle Menschen in Dortmund über Mieterhöhungen gleichermaßen treffen, aber nicht entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit. „Wir laufen ohnehin bereits auf eine Wohnungsnot für einkommensschwache Familien mit Kindern zu. Diese Entwicklung würde durch den Vorschlag des Kämmerers noch verstärkt“, so Utz Kowalewski, der...

  • Dortmund-City
  • 13.10.14
  •  1
Politik
Im November wird der Dortmunder Rat die Sparvorschläge der Verwaltung diskutieren, im februar soll der Haushalt für 2015 verabschiedet werden.

Die Stadt muss sparen: Auch Grundsteuer steht auf der Liste

Mit einer langen Liste der Grausamkeiten werden sich die Politiker in den nächsten Wochen befassen, denn die Stadt muss weitere Einsparungen umsetzen, um den Haushalt für 2015 genehmigungsfähig zu bekommen. Kämmerer Jörg Stüdemann beziffert die Höhe der Differenz auf rund 60 Mio. Euro. Einen Teil, so schlägt er aus Sicht der Verwaltung in einer Rotstift-Liste vor, könne mit einer Erhöhung der Grundsteuer ausgeglichen werden. „Aber auch das Westbad zählt mit zu den Einsparungen, eine...

  • Dortmund-City
  • 10.10.14
  •  1
Politik
2 Bilder

Westbad auf der Streichliste - Stüdemann: "Alternative in Wischlingen"

Um den Haushalt in den Griff zu bekommen, setzt die Stadt den Rotstift an. Zu den geplanten Sparmaßnahmen von rund 50 Millionen Euro gehört auch die Schließung des Westbades - das bestätigte Kämmerer Jörg Stüdemann auf Anfrage. „Das Bad im Kortental steht auf der Sparliste, weil eine Sanierung zu teuer ist“, stellte Stüdemann klar. Allein die Instandsetzung des Daches würde über drei Millionen Euro verschlingen. Während sich bei Vereinen und örtlichen Politikern bereits heftiger...

  • Dortmund-West
  • 10.10.14
Politik
Die kaputtgesparte US-Stadt Detroit: Die Presse meldete kürzlich, dass ein Eigentümer sein Haus gegen ein neues iPhone 6 Plus tauschen wollte.
2 Bilder

Dortmund bald Detroit: Stüdemanns Sparliste und die kaputtgesparte Stadt - Geld ist genug da, es ist nur falsch verteilt - Reichensteuer statt Grundsteuererhöhung

Während die gewählten Ratsmitglieder erst heute im Laufe des Tages von Dortmunds Stadtkämmerer Stüdemann (SPD) die Horrorsparliste erhalten sollen, berichtet die Lokalpresse schon munter seit zwei Tagen aus dem Machwerk. Offensichtlich eine Strategie der Kämmerei den Druck zu erhöhen, um später, wenn doch nicht alles gestrichen wird, sagen zu können, es war ja nur halb so schlimm. Während CDU und die marktradikale Splitterpartei FDP in alter Manier frohlocken und nun auch die AfD ihrem...

  • Dortmund-City
  • 10.10.14
  •  1
  •  2
Politik
Der Eingang. Kaum zu glauben, dass die jahrzehntelang genutzten Pavillons noch funktionsfähig sind.
5 Bilder

"So nicht, Herr Stüdemann": Heftige Diskussion um Neubau des Schulbiologischen Zentrums in Dortmund

Eigentlich ist es ja immer schön, wenn die Stadt Dortmund Geld in die Hand nimmt, um öffentliche Gebäude zu sanieren oder gar neu zu bauen - besonders schön, wenn es sich um eine Einrichtung handelt, die vor allem Kindern eine Menge zu bieten hat. Doch die Meldung, man wolle das Schulbiologische Zentrum im Rombergpark neu bauen, stößt auf mancherlei Kritik. Mit den Worten „Der Verwaltungsvorstand beschloss heute (26. November) den Neubau des Schulbiologischen Zentrums im Botanischen Garten...

  • Dortmund-City
  • 10.12.13
Politik
Kämmerer Jörg Stüdemann: Mehr Geld für die Stadtbezirke.

Kämmerer in Spendierlaune: Mehr Geld für die Stadtbezirke

Ein kleines politisches Wunder oder ein Beitrag zum Kommunal-Wahlkampf im kommenden Jahr? Der Kämmerer jedenfalls will das Füllhorn über die Stadtbezirke ausschütten. Im Jahr 2014 sollen die Bezirke nicht nur wieder ihr Original-Budget zurückerhalten. Es gibt sogar noch kräftig etwas obendrauf - nämlich den Betrag, um den die Bezirks-Etats in diesem Jahr gekürzt wurden. Dies hat Kämmerer Jörg Stüdemann den Bezirksbürgermeistern mitgeteilt. Für den Bezirk Huckarde sieht die Rechnung so...

  • Dortmund-West
  • 28.06.13
Politik
Kämmerer Stüdemann: Moderner Raubritter?

Politik macht Druck: „Hände weg vom Geld der Bezirksvertretungen!“

Der Kämmerer will sparen - und das vor allem auf Kosten der Bezirksvertretungen. Dagegen regt sich Widerstand. „Hände weg vom Geld der Bezirksvertretung!“, fordern Grüne und CDU in der Bezirksvertretung Innentadt-West. Der Vorschlag von Kämmerer Stüdemann, den Haushalt der Bezirksvertretungen um die Hälfte kürzen zu wollen, stößt bei den Bezirksfraktionen von CDU und Grünen in der Bezirksvertretung Innenstadt-West auf Unverständnis. „Die Bezirksvertretungen beschließen wichtige Ausgaben für...

  • Dortmund-West
  • 17.12.12
Kultur
Im letzten Jahr wurde die 10. Dortmunder Theaternacht am Phoenix-See spektakulär beendet.

Aus für Dortmunder Theaternacht sorgt für Ärger

Sie waren spektakulärer Auftakt zur neuen Saison und die Menschen mochten sie, die bisher zehn Dortmunder Theaternächte. Eine elfte war geplant, soll es aber nun doch nicht geben. „ Wir haben nach langen, reiflichen Überlegungen beschlossen, die elfte Dortmunder Theaternacht abzusagen“ sagt Sprecher und Fletch Bizzel-Chef Horst Hanke-Lindemann. Dass die Theaternacht nicht stattfinde, liege nicht an den Theatern, betont Hanke-Lindemann: „Fast alle wollten wieder dabei sein und auch das...

  • Dortmund-West
  • 03.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.