Stadtarchiv

Beiträge zum Thema Stadtarchiv

Politik
Geballte Zeitgeschichte in gebundener Form: Auch die Jahrgänge des Stadtspiegel stapeln sich im Archiv, das Dr. Frank Ahland leitet.
14 Bilder

Stadtarchivar Dr. Frank Ahland kämpft gegen "Papierfresser"
Bewahrer der Stadtgeschichte

„Kennen Sie das Stadtarchiv Unna?“ - Die Antwort lautet wohl regelmäßig „Nein“. „Schade“, findet Dr. Frank Ahland (53). Der Historiker übernahm die Leitung von Thomas Warenga, der in den Ruhestand wechselte. Die wichtigste Dokumentationsstelle der Stadt möchte er weiter öffnen, für private Ahnenforscher ebenso wie für Schüler, Studenten und Ortshistoriker. Und kämpft dafür an mehreren Fronten. Eigentlich hatte Dr. Frank Ahland mit Unna wenig zu tun, war eher selten in der Hellwegstadt. Der...

  • Unna
  • 03.09.19
  •  1
  •  1
Kultur
So wie diese Poster werden ab kommendem Jahr die Kalenderblätter zur Unnaer Geschichte in den Fenstern des Stadtarchivs hängen. Thomas Wardenga zeigt, wo sich im unteren Drittel das Kalendarium befinden wird.

Wie die Zeit vergeht ... - Stadtarchiv ist auf der Suche nach besonderen Daten

Im Moment bekommt man sie überall nachgeworfen - beim Einkaufen, beim Friseur, in der Apotheke: Kalender. Doch einen ganz besonderen Kalender wird es ab dem kommenden Jahr im Stadtarchiv im ZIB zu sehen und auch zu kaufen geben. Stadtarchivar Thomas Wardenga hat ein ganz besonderes Projekt begonnen. „Im nächsten Jahr werde ich alle zwei Monate ein neues Kalenderblatt in unsere großen Archiv-Fenster hängen, so dass sie für alle Besucher des ZIB gut zu sehen sind“, erklärt Wardenga, „Auf den...

  • Unna
  • 21.12.12
Überregionales
2 Bilder

Lokalkompass Adventskalender - 128 Seiten Velberter Stadtgeschichte

Die 1970er-Jahre waren im Bergischen Land eine Zeit des Umbruchs. Die Gemeindereform erzwang den Zusammenschluss von Velbert, Langenberg und Neviges und die Emotionen kochten hoch. Christoph Schotten und Stefan Wunsch zeigen mit dem historischen Bildband „Velbert-Langenberg-Neviges in den 1970er-Jahren“ auf 128 klug komponierten Seiten, wie sich das Leben in den drei Städten veränderte. Mit 170 bislang größtenteils unveröffentlichten Bildern zeichnen die versierten Autoren ein aufregendes...

  • Velbert
  • 30.11.12
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Fünf Fotobände mit der Geschichte des Unnaer Pfadfinderstamms die Goten übergaben die Jungpfadfinder an Stadtarchivar Thomas Wardenga.

Pfadfinder im Stadtarchiv

Unna. Pfadfinder gehen gerne auf Schatzsuche. Normalerweise handelt es sich dabei um Geländespiele. Doch diesmal war alles anders. Anlass war das 60-jährige Bestehen des Pfadfinderstammes „Die Goten“ in Unna im Jahr 2010. Über 40 aktive und ehemalige Pfadfinder nahmen an der Suchaktion teil. Aus Kellern und Kammern, aus Kisten und Kästen haben sie wertvolle Schätze zusammengetragen. Gold und Diamanten waren nicht dabei. Wohl aber für Pfadfinder wertvolle Schriftstücke, alte Stammeszeitungen,...

  • Unna
  • 01.12.11
Überregionales
Große Freude im Willy-Timm-Raum des Unnaer Stadtarchivs: Suck Yang Timm (r.) übergab Unterlagen aus dem Privatarchiv ihres Mannes Willy Timm an Stadtarchivar Thomas Wardenga (2.v.r.), Bürgermeister Werner Kolter (l.) und SGV`er Klaus Thorwarth.

Schriftstücke aus dem Besitz Willy Timms nun im Stadtarchiv Unna

Unna. Eine Bereicherung gab es jetzt für das Stadtarchiv Unna: Suck Yang Timm, die Witwe des langjährigen Unnaer Stadtarchivars Willy Timm, übergab einige Unterlagen aus dem privatarchiv ihres Mannes, an das Archiv. Zur Übergabe der bedeutenden Unterlagen im Willy-Timm-Raum im Unnaer Zib kamen neben Stadtarchivar Thomas Wardenga auch Bürgermeister Werner Kolter und Klaus Thorwarth vom SGV-Heimatverein Unna. Bürgermeister Kolter bedankte sich bei Suck Yang Timm für die Bereitstellung der...

  • Unna
  • 05.09.11
  •  1
Kultur
Zur Übergabe der bedeutenden Unterlagen durch Suck Yang Timm (M.) im Willy-Timm-Raum  im Unnaer Zib kamen neben Stadtarchivar Thomas Wardenga (2.v.r.) auch Bürgermeister Werner Kolter (l.), Helmut Eichhorst (2.v.l.) und Klaus Thorwarth vom SGV-Heimatverein Unna (r.). Foto: Steierl

Stadtarchiv freut sich über Privatsammlung

Grund zur Freude gab es jetzt im Stadtarchiv Unna: Suck Yang Timm, die Witwe des langjährigen Unnaer Stadtarchivars Willy Timm, übergab Unterlagen aus dem Privatarchiv ihres Mannes an das Archiv. Nach Sichtung der in Karteikästen gesammelten Aufzeichnungen sollen diese auch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Lesen Sie mehr über die Übergabe der handschriftlichen Sammlung in der Stadtspiegel-Ausgabe vom 31. August.

  • Unna
  • 26.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.