Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Kultur
Kunstsammler Frank Brabant neben einem Werk von Ludwig Kirchner: „Für das Geld, das mich dieses Bild gekostet hat, wollte ich eigentlich ein Auto kaufen.“ Foto: Anja Jungvogel
7 Bilder

Frank Brabant präsentiert in Opherdicke
Wie man Wirt wird und dann Kunstsammler

„Face to face" lautet der Titel der Ausstellung, die bis zum 28. August Werke von rund 90 Künstlern, wie Andy Warhol, Max Beckmann oder Alexej von Jawlensky, im Museum Opherdicke präsentiert. Der Stadtspiegel nutzte die Gelegenheit für ein Interview mit dem namenhaften Sammler Frank Brabant (84). Werke aus seinem Besitz wurden in vielen Museen ausgestellt, u. a. in Montreal oder Paris und schon mehrfach im Kreis Unna. Vom Discothekenbesitzer zum renommierten Kunstsammler, eine ungewöhnliche...

  • Holzwickede
  • 27.03.22
  • 1
Ratgeber
Uta Wippermann-Wegener, Bürgermeister Dirk Wigant, Petra Niesbach (Leiterin Gruppe Umwelt bei der Verbraucherzentrale und Susanne Voos (Regionalleiterin). Foto: Stadt Unna

Ausstellung zu nachhaltigem Konsum in Unna
Einfach machen!

Die Ausstellung "Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum“ zeigt  noch bis zum 22. April in der Bürgerhalle des Rathauses in sechs Stationen, wie nachhaltige – also umweltfreundliche und sozialverträgliche – Konsum-Entscheidungen aussehen können. „Natürlich können wir mit dem Einkaufskorb allein nicht die Welt retten“, sagt Uta Wippermann-Wegener, Umweltberaterin in Unna. „Aber wir Verbraucher und Verbraucherinnen entscheiden jeden Tag mit, ob es auf der Welt ein wenig umweltfreundlicher...

  • Unna
  • 18.03.22
Natur + Garten
Fotograf Volkmar Specht stellte seine Werke schon in fast 30 Bibliotheken aus und plant nicht, so bald damit aufzuhören. Er bereitet Bibliothekbesuchern immer wieder eine Freude.

Fotoausstellung „Landschaften“ im zib
Bildliche Reise durch Deutschland

Die Fotoausstellung „Landschaften“ des Fotografen Volkmar Specht ist bis Freitag,18. März, in der Bibliothek im zib zu besichtigen. Volkmar Specht hat schon zahlreiche Bibliotheken in Nordrhein-Westfalen besucht – die Bibliothek im zib in Unna ist nun bereits die 29. Bibliothek, in der er ausstellt. Autodidaktisch sowie durch einige Volkshochschulkurse erlernte er das Fotografieren und fand Begeisterung darin durch Deutschland zu reisen und unter anderem Landschaften zu verschiedenen...

  • Unna
  • 15.02.22
Kultur
Ausstellung im Haus Opherdicke "Hermann Stenner und seine Lehrer" ist nur noch diesen Monat zu sehen.

Museum Haus Opherdicke
"Hermann Stenner und seine Lehrer" - limitierte Ausstellung

Endspurt im Museum Haus Opherdicke: Die aktuelle Ausstellung "Hermann Stenner und seine Lehrer" ist nur noch bis zum Sonntag, 27. Februar, zu sehen. Bis dahin gibt es aber noch einige Male die Gelegenheit, eine Führung durch die Ausstellung von Kunstexperten zu bekommen. Die erste Führung steht am Donnerstag, 10. Februar, ab 14.30 Uhr auf dem Plan. Es geht dabei um religiöse Thematiken bei Hermann Stenner und Adolf Hölzel. Diese Führung wird an den Donnerstagen, 17. und 24. Februar, von Petra...

  • Unna
  • 02.02.22
Kultur
Die Ausstellung "Der Esel. Viel mehr als Unnas Stadtsymbol" im Hellweg-Museum. Foto: unna.de

Ausstellung im Hellweg-Museum noch bis 5. Mai
Der Esel in Unna

Unna. Bis Donnerstag, 5. Mai, ist die kostenfreie Ausstellung "Der Esel. Viel mehr als Unnas Stadtsymbol" im Hellweg-Museum, Burgstraße 8, noch zu sehen. Die Eselsskulptur von Joseph Baron auf dem Unnaer Marktplatz ist nicht nur Einheimischen ein Begriff. Sie vertritt Unna auf Ansichtskarten, Souvenirs und Werbemitteln auch in der Außendarstellung. Der Esel erscheint ab dem 19. Jahrhundert in verschiedenen Ausführungen und Zusammenhängen als Stadtsymbol von Unna. Aus einem Necknamen für die...

  • Unna
  • 02.01.22
Kultur
Am Samstag sind alle bastelfreudigen Kinder (jedes Alter willkommen) eingeladen, bei der offenen Bastelrunde im Spiegelsaal des kreiseigenen Gutes mitzumachen.

Weihnachts-Aktionen im Museum
Advent auf Haus Opherdicke

Die Adventszeit hat begonnen. Und damit auch die Zeit der Lebkuchenhäuser, Weihnachtsbäume und Lichterketten. Auf die Vorweihnachtszeit bereitet sich auch das Museum Haus Opherdicke vor – der Weihnachtsbaum steht schon und die nächste Aktion steht am 4. Dezember auf dem Programm. Dann sind alle bastelfreudigen Kinder (jedes Alter willkommen) eingeladen, bei der offenen Bastelrunde von 14 bis 16 Uhr im Spiegelsaal des kreiseigenen Gutes mitzumachen. Das Angebot ist kostenlos. Kinder können auch...

  • Holzwickede
  • 02.12.21
Kultur
(v.l.) Stephan Werning (Polizei Unna), Torsten Juds (Leitender Polizeidirektor Unna), Stefanie Alkier-Karweick (Pfarrerin und Seelsorge), Landrat Mario Löhr, Johanna Wagner (Philosophin und wiss. Mitarbeiterin im ZeBuS), Detlev Schrör (ZeBuS) und Ralf Böhm (Fortbildungsstelle Polizei).

Werteorientierung der Polizei
Wanderausstellung im Kreishaus-Foyer

Landrat und Behördenleiter der Kreispolizeibehörde Unna, Mario Löhr, hat eine Ausstellung zum Zentrum für ethische Bildung und Seelsorge in der Polizei NRW (ZeBuS) eröffnet. Aufgebaut ist sie im Kreishaus-Foyer für acht Wochen und lädt alle Interessierten ein, sich über die Arbeit der deutschlandweit einzigartigen Einrichtung zu informieren. Das ZeBuS ist eine Kooperation der Polizei NRW und der beiden christlichen Kirchen. Kernaufgaben sind die Ethik und die Auseinandersetzung mit den...

  • Unna
  • 02.10.21
Kultur
KunstOrt 14: Kunstverein Unna.

KunstOrtUnna geht weiter

Nach dem gutbesuchten KunstOrtUnna-Wochenende ist noch nicht Schluss mit den Kunstausstellungen. Aufgrund des neuen Konzepts in diesem Jahr kann über das Wochenende hinaus noch Kunst angeschaut werden. Daher können jetzt noch acht KunstOrte im öffentlichen Raum zu jeder Uhrzeit entdeckt und 13 KunstOrte direkt vor Ort den ganzen September über besucht werden. Hier finden Sie eine Übersicht um welche Orte und Ausstellungen es sich hierbei handelt. Kunst im öffentlichen Raum (jederzeit bis Ende...

  • Unna
  • 16.09.21
Kultur
Dieses kooperative Projekt entstand gemeinsam mit den Unnaer Künstlerinnen und Künstlern 2016 und wurde in enger Zusammenarbeit entwickelt, um die künstlerischen Arbeiten und Ausstellungstätigkeiten in der Stadt Unna vorzustellen.
2 Bilder

Ausstellung „23 KunstOrte“ in der Ev. Stadtkirche

In der Ev. Stadtkirche Unna werden bereits jetzt die Kunstwerke der 23 teilnehmenden KunstOrte im Rahmen des KunstOrtUnna-Projekts 2021: RESET ausgestellt. Die Besucherinnen und Besucher können sich über die Vielfalt der Unnaer Kunstszene informieren und sich einen Überblick für ihren individuellen Kunstrundgang zu den KunstOrten verschaffen. Wer noch weitere Auskünfte zu den Künstlerinnen und Künstlern, Künstlerhäusern, Museen und Vereinen erhalten möchte, kann im Rahmen der Öffnungszeiten der...

  • Unna
  • 31.08.21
Kultur
Im Künstlerinnengespräch verrät Johanna Steindorf welche Entstehungsgeschichte hinter dem Audio-Walk steckt und welche Intention sie bei dem Projekt verfolgt hat.

Die Kunst des Audio-Walks
Johanna Steindorf: "Natur ist unsichtbar"

Künste und die Faszination dafür, haben unzählige Facetten. Es sind oft die identischen Fragen, die Kunstschaffende mit ihrer Arbeit beim Betrachtenden aufwerfen: Welche Entstehungsgeschichte steckt hinter dem Werk? Was genau ist die Intention dabei gewesen? Oft müssen diese Fragen offen bleiben. Nicht aber, wenn es um den Audio-Walk "Natur ist unsichtbar" der zeitgenössischen Künstlerin Johanna Steindorf geht. Ein Künstlerinnengespräch gibt nun Antworten. Kreis Unna. Der eigens für die...

  • Holzwickede
  • 01.06.21
Kultur
Katharina Hamp: Schrein 2021.
3 Bilder

"Switch - es werde Licht
Ausstellung im Zentrum für Internationale Lichtkunst

2016 zeigte das Museum unter dem Ausstellungstitel "Switch" eine Auswahl von Werken, die im Atelier "Licht und Intermedia" an der Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKsaar) entstanden sind. Diese gelungene Kooperation wird nun fortgesetzt. Passend zum Internationalen Museumstag und dem Internationalen Tag des Lichts wird die Ausstellung SWITCH II am Sonntag, den 16. Mai 2021 digital eröffnet. Künstlerinnen und Künstler, die eine Verbindung zur Saarbrücker- Kunsthochschule haben,...

  • Unna
  • 11.05.21
Kultur
Abstraktion. Konkretion. (v.l.) Carlernst Kürten, Hommage an Ernst Barlach, Bronze, 39 x 12 x 12 cm, 1956. Carlernst Kürten, Ohne Titel, Eichenholz geschwärzt, 52,5 x 7 x 4 cm, 1970. Carlernst Kürten, Ohne Titel, Olivenholz, 32 x 9 x 6,5, 1989.

Unnaer Künstler Carlernst Kürten
Ausstellung zum 100. Geburtstag wird verschoben

Ursprünglich geplant war die Ausstellung „Carlernst Kürten zum 100. Geburtstag - figurativ - abstrakt - konkret“ am 9. Mai zu eröffnen. Pandemiebedingt muss der Start der Ausstellung im Haus der Carlernst Kürten-Stiftung an der Hammer Straße jetzt verschoben werden. „Wir hoffen die Ausstellung zeitnah, voraussichtlich zum 6. Juni öffnen zu können“ betont der künstlerische Leiter der Carlernst Kürten-Stiftung Burkhard Leismann. Carlernst Kürtens Geburtstag vor 100 Jahren nimmt die Carlernst...

  • Unna
  • 07.05.21
Kultur
Carlernst Kürten, Hommage an Ernst Barlach, Bronze, 1956; Ohne Titel, Eichenholz geschwärzt, 1970; Ohne Titel, Olivenholz, 1989.

Figuration. Abstraktion. Konkretion
Carlernst Kürten zum 100. Geburtstag

Das Jubiläumsjahr in der Carlernst Kürten-Stiftung – zum 100. Geburtstag des Unnaer Künstlers Unna. Carlernst Kürtens Geburtstag im April vor 100 Jahren nimmt die Carlernst Kürten-Stiftung zum Anlass, eine umfangreiche Ausstellung seiner Werke aus mehr als fünf Jahrzehnten zu präsentieren. Um Einblicke in alle Schaffensphasen zu geben, wird die Ausstellung während ihrer Dauer - von Anfang Mai bis Ende November - immer wieder verändert; Schwerpunkte werden neu gesetzt, gleichzeitig wird dem...

  • Unna
  • 18.03.21
Kultur
Nach der Corona-bedingten Schließung öffnete die Carlernst Kürten-Stiftung kürzlich wieder ihre Türen für Besucher. So besteht die Möglichkeit bis Sonntag, 28. März, dieses Jahres noch die Möglichkeit die Ausstellung ‚Ernst Hermanns‘ zu besuchen.

Noch bis Sonntag, 28. März, die Ausstellung ‚Ernst Hermanns‘ in Unna besuchen
Carlernst Kürten-Stiftung Unna öffnet wieder ihre Türen

Nach der Corona-bedingten Schließung öffnete die Carlernst Kürten-Stiftung kürzlich wieder ihre Türen für Besucher. So besteht die Möglichkeit bis Sonntag, 28. März, dieses Jahres noch die Möglichkeit die Ausstellung ‚Ernst Hermanns‘ zu besuchen. Im Rahmen der Ausstellungsreihe Hellweg Konkret II zeigt die Carlernst Kürten-Stiftung – ausgehend von der Frage nach den Wurzeln konkret-konstruktiver Skulptur in Nordrhein-Westfalen speziell in der Kulturregion Hellweg – dabei Plastiken und...

  • Unna
  • 11.03.21
Kultur
Einlass nur mit Termin: Die neue Ausstellung im Museum Haus Opherdicke öffnet nun auch analog und kann vor Ort besucht werden.

Werke von Herbert Rolf Schlegel - Kunstausstellung im Museum Haus Opherdicke mit Termin besuchen
Wiedereröffnung auf Haus Opherdicke in Unna

Es ist ein erster Schritt in Richtung Normalität im Museum Haus Opherdicke: Die Türen des kreiseigenen Ausstellungshauses dürfen wieder öffnen – zumindest für Besucher mit Termin. Eindrücke der neuen Ausstellung "Die Versöhnung von Mensch und Natur" mit Werken von Herbert Rolf Schlegel konnten Interessierte bisher ausschließlich online gewinnen. Mit den nun erneut möglichen Ausstellungsbesuchen vor Ort, kehrt wieder Leben ins Museum. Einlass mit Regeln Gestattet ist der Corona-konforme Einlass...

  • Unna
  • 09.03.21
Kultur
Herbert Rolf Schlegel, Jugendgruppe am Ammersee (Jeunesse doré), 1953.

Neue Ausstellung im Museum Haus Opherdicke
Herbert Rolf Schlegel und ein Audio-Walk von Johanna Steindorf

Kreis Unna. Der Lockdown geht weiter, so aber auch die Kunst im und am Museum Haus Opherdicke: Während die neue Ausstellung "Die Versöhnung von Mensch und Natur" mit Werken von Herbert Rolf Schlegel aus der Sammlung Murken vorerst in rein digitaler Form am Sonntag, 28. Februar eröffnet, bietet der Audio-Walk "Natur ist unsichtbar" von Johanna Steindorf ein individuelles Kunsterlebnis, das Interessierte vor Ort begeistern möchte. Die sonst so feierliche Ausstellungseröffnung gibt es diesmal in...

  • Unna
  • 26.02.21
Kultur

Neue Fotografieausstellung im zib
Kontrast aus Licht und Dunkel

Unna. Die Volkshochschule Unna-Fröndenberg-Holzwickede will nicht auf eine ihrer jährlichen Ausstellungen verzichten und geht nun neue Wege. Ab sofort sind Fotos zweier VHS-Fotografiekurse im zib ausgestellt. Unter Corona-Bedingungen wird dies möglich, indem die Fotos an der Glasfront des zib an der Passage zur Lindenbrauerei angebracht sind, sodass Besucher sie von außen betrachten können und an der frischen Luft ein entsprechender Abstand eingehalten werden kann. Inspiriert durch die...

  • Unna
  • 21.01.21
Kultur
Kuratorin Sally Müller und Kurator Arne Reimann haben zudem Inhalte der Ausstellung für das Internet aufbereitet.

Schumanns Sammlung auf Haus Opherdicke zu sehen
Literaturtaler 2020 an Thomas B. Schumann

Künstlerinnen und Künstler, die während des 2. Weltkriegs vor den Nazis ins Exil flüchteten. Darum dreht sich nicht nur die aktuelle Ausstellung NACH NORDEN im Museum Haus Opherdicke.  Kreis Unna. Es ist ein Thema, dem sich Kunstsammler und Verleger Thomas B. Schumann vor 25 Jahren unter dem Namen "Memoria" angenommen hat. Neben Malereien, gehören auch literarische Texte zu seiner Sammlung, für die Schumann nun den Literaturtaler 2020 verliehen bekommt. Der Literaturtaler 2020 wird im Rahmen...

  • Unna
  • 26.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
Ist auch bei der Ausstellung im Café zu sehen: Lutz Mattes - Fotograf Roland Lutz
2 Bilder

Foto-Club Unna eröffnet Ausstellung im Café "Alte Post"
"Heimat hat viele Gesichter"

Manches Antlitz aus Königsborn dürfte den Besuchern der Ausstellung „Heimat hat viele Gesichter“, die ab Donnerstag, 30.9. im Café „Zur Alten Post“ am Markt Königsborn zu sehen ist, bestens bekannt sein. Der Fotoclub Unna und das "Quartiersmanagement Soziale Stadt Königsborn Süd-Ost“ stellen im Café von Remona Tingelhoff rund 15 großformatige Portätbilder aus. Der Mann der Apothekerin, Jason Kraus, Sohn des Tätowieres Olaf Kraus, Kleingärtner, die Chefin des Cafés, zwei Familien und weitere...

  • Unna
  • 28.09.20
Reisen + Entdecken
Hatten den 37. Westfälischen Hansetag vorbereitet (v.l.): Torsten Grabinski von der Sparkasse Hattingen), Volksbank-Marketingleiter Thomas Alexander, Lars Friedrich vom Heimatverein und Georg Hartmann von Hattingen Marketing.

Hattingen hat Hanse
Radtour nach Unna, Gäste aus Medebach und Ausstellung im Bügeleisenhaus

Corona bedingt wurde der für dieses Wochenende geplante 37. Westfälische Hansetag abgesagt. Dennoch hat Hattingen Hanse. So startet der ADFC am Samstag, 15. August, um 10 Uhr am Rathaus eine Radtour zur Hanse-Provinzstadt Unna. Stadtarchivar Thomas Weiß wird auf der rund 70 Kilometer langen Tour einiges über die Hanse erzählen. Um 15.30 Uhr werden Bürgermeister Dirk Glaser und Marketingchef Georg Hartmann als Hansebeauftragter 13 Radler aus Medebach unter der offiziellen Hanseflagge am Alten...

  • Hattingen
  • 13.08.20
Kultur
5 Bilder

Königsborner Künstler stellen im Cafe “Zur Alten Post” aus
“Von jedem Etwas”

So ganz auf Urlaubsgefühle verzichten müssen Gäste im Café "Zur Alten Post" nicht. Südländisches Flair bringen Malereien und Fotografien heimischer Künstler in den Treffpunkt am Königsborner Markt. Eine Sammelausstellung stellt aktuelle Werke von sieben Kreativen aus Unna vor, die im Laufe der 22 Jahre des beliebten TReffpunkt bereits ausgestellt haben. Kuchen, Kunst, Antikes sind das Fundament des Cafés von Remona Tingelhoff. Die ehemalige Sozialpädagogin hat selbst Collagen entworfen und auf...

  • Unna
  • 15.07.20
  • 1
Kultur

Zentrum für Internationale Lichtkunst öffnet wieder seine Türen
Besuch der Ausstellung Neon Delight ab dem 6. Juni möglich

Das Zentrum für Internationale Lichtkunst kann erstmalig wieder am Samstag, 6. Juni und Sonntag, 7. Juni besucht werden. Möglich ist das jeweils um 14 Uhr und um 16 Uhr. Direktor John Jaspers ist die Öffnung des Hauses in kleinen Schritten wichtig: „Der Maßstab unseres Konzeptes zur Wiedereröffnung ist vor allem die Fürsorgepflicht gegenüber unseren Museumsbesuchern und Mitarbeitern. Wir legen daher Wert auf kleine, individuell begleitete Besuche und werden unser Angebot an Zeitfenstern ganz...

  • Unna
  • 30.05.20
Wirtschaft
Neben dem Museum ist auch das Bistro von Haus Opherdicke wieder geöffnet.

Kunst und Kulinarisches auf Haus Opherdicke
Bistro wieder geöffnet

Die Lockerungen der coronabedingten Schutzmaßnahmen sorgen auch für Aufwind in der heimischen Gastronomie. Der Kreis hat bereits reagiert und neben dem Museum Haus Opherdicke auch das Bistro im Untergeschoss des Haupthauses wieder geöffnet. Zuvor waren die notwendigen organisatorischen Regelungen getroffen worden, damit Gäste und Personal beim Genuss von Kaffee, Kuchen und mehr auf der sicheren Seite sind. Die Öffnungszeiten des Bistros sind dienstags bis sonntags von 11 bis 17.30 Uhr. Die...

  • Unna
  • 18.05.20
Kultur
Auf dem Spitzboden lagerte eine Skulptur, die offenbar auch bei ihrem Schöpfer Carlernst Kürten völlig in Vergessenheit geraten war.
3 Bilder

Wieder geöffnet: „Martin Willing. Form und Bewegung“
Skulpturenfund in der Carlernst Kürten-Stiftung

Das Team der Carlernst Kürten-Stiftung freut sich, ihren Besucherinnen und Besuchern neben den faszinierenden beweglichen Metallskulpturen von Martin Willing auch ein bislang unbekanntes Werk Kürtens zu zeigen. Die Carlernst Kürten-Stiftung in der Alte Heide-Schule in Königsborn ist zu den üblichen Zeiten – Mittwoch und Sonntag, 15 bis 18 Uhr – wieder geöffnet. Die aktuelle Ausstellung „Form und Bewegung“ mit sich bewegenden Metallskulpturen und Zeichnungen von Martin Willing wird bis...

  • Unna
  • 12.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.