Stadtentwicklung

Beiträge zum Thema Stadtentwicklung

Politik

Mehr Sicherheit mit Fahrradstraßen!
Wesel braucht ein Konzept für Fahrradstraßen

Am 09.04.2020 wenden sich U. Gorris und P.-G. Fritz Sachkundiger Bürger mit nachfolgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Planung und Umsetzung eines gesamtstädtischen Netzes von Fahrradstraßen und Fahrradrouten Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt folgenden Antrag an den Rat der Stadt Wesel, mit Vorberatungen im Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr und im Ausschuss für Stadtentwicklung, Umweltschutz und Nachhaltigkeit: Der Rat der Stadt Wesel...

  • Wesel
  • 09.04.20
  • 1
Politik
Ein Skatepark, wie er auch in Wesel entstehen könnte.

SPD-Fraktion greift Vorhaben in Haushaltsantrag auf
Juso-Vorhaben: Planung eines Skateparks kann bald beginnen

Die Jusos Wesel begrüßen, dass die SPD-Fraktion einen Antrag stellt, um die Planung eines Skateparks auf einem Grundstück am Rande des Lippestadions im anstehenden Haushaltsjahr zu ermöglichen. Mit dem Antrag beginne die Umsetzung eines lange bestehenden Anliegens der Jusos. „Wir haben uns lange für die Anlage eingesetzt und sind zufrieden, dass nach vielen Gesprächen nun konkret an einem Standort geplant werden kann“, erklärt Juso-Vorsitzender Tim Brömmling. Nun sei es wichtig, die Planungen...

  • Wesel
  • 15.11.19
  • 4
  • 3
Politik
Quelle: pixabay.com

Förderprogramm für Lastenfahrräder

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, folgenden Antrag zur Beschlussfassung im Stadtentwicklungsausschuss und im Rat vorzulegen: Die Stadtverwaltung wird beauftragt, ein Förderprogramm für Lastenfahrräder zu erstellen. Dafür werden im Haushalt 2020 vorerst 20.000,00 € bereitgestellt. Gefördert werden privat genutzte Lastenfahrräder mit Muskelkraft oder mit unterstützendem E-Motor mit bis zu 30 % der Anschaffungskosten, maximal 1.000,00 €. Zusätzlich...

  • Wesel
  • 12.09.19
  • 1
  • 1
Kultur
„Wunder aus Trümmern – Wesel: Die wirtschaftliche Entwicklung einer zerstörten Stadt Wesel“ heißt die Ausstellung, am Donnerstag, 12. September, im Centrum Wesel, bei der Interessierte erfahren können, wie diese entstand, warum welche Auswahl getroffen wurde und was die Besonderheiten der Weseler Stadtentwicklung in den 1950er und 1960er Jahren waren.
3 Bilder

Offene und kostenlose Führung durch die Ausstellung
„Wunder aus Trümmern – Wesel: Die wirtschaftliche Entwicklung einer zerstörten Stadt Wesel“

„Wunder aus Trümmern – Wesel: Die wirtschaftliche Entwicklung einer zerstörten Stadt Wesel“ heißt die Ausstellung, am Donnerstag, 12. September, bei der Interessierte erfahren können, wie diese entstand, warum welche Auswahl getroffen wurde und was die Besonderheiten der Weseler Stadtentwicklung in den 1950er und 1960er Jahren waren. "Lernen Sie die persönlichen Lieblingsobjekte des Stadtarchivars kennen, sprechen Sie über ihre eigenen und tauchen Sie mit uns gemeinsam in die Geschichte...

  • Wesel
  • 12.09.19
Politik
Quelle: pixabay

Antrag von Bündnis 90/Die Grünen auf Installation von Fotovoltaikanlagen auf allen städtischen Gebäuden

Herr Ulrich Gorris wendet sich heute mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt folgenden Beschluss: Die Verwaltung wird beauftragt, Fotovoltaikanlagen auf allen städtischen Gebäuden zu installieren, sofern die technischen Voraussetzungen gegeben sind und ein wirtschaftlicher Betrieb erwartet werden kann. Begründung: Diese Forderung wurde im Rahmen einer Podiumsdiskussion des Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen am...

  • Wesel
  • 15.05.19
Vereine + Ehrenamt
Diese Herren von der WDG wünschen sich eine bessere Nachbarschaft … und zwar für alle Bürgerinnen und Bürger: (v.l.n.r.) Paul-Georg Fritz (Stellvertretender Vorsitzender), Max Trapp (Schriftführer) und Klaus Schütz (Vorsitzender).

Impulse, Initiativen und Inspiration für gelebte Nachbarschaft
Gemeinschaftsgefühl hört nicht bei der nächsten Türklingel auf

Die einzigen, die keine Nachbarn haben … sind Mondmenschen. Und die gibt es nachweisbar nicht. Folglich ist Nachbarschaft ein Thema, das jeden angeht — und eine »gute« Nachbarschaft etwas, das sich jeder (Achtung, Wortwitz!) von Haus aus wünscht. Nun also lädt die WDG, die Weseler Demografie Gesellschaft, am 20. März zu einem Netzwerktreffen für gute Nachbarn und solche, die es werden wollen, ein. Kurz zur WDG selbst: Der Verein hat sich zum Vorsatz genommen, sich mit den vielfältigen...

  • Wesel
  • 09.03.19
  • 3
  • 2
Politik
3 Bilder

Jusos Wesel mischen sich ein: Mit neuem Vorstand für eine starke City

Auf ihrer Mitgliederversammlung haben die Jusos Wesel am Samstag einen neuen Vorstand gewählt und mit Bürgermeisterin Ulrike Westkamp darüber gesprochen, wie die Gestaltung einer attraktiven Innenstadt gelingt. Der einstimmig wiedergewählte Vorsitzende Tim Brömmling sagt: „Es ist uns wichtig, die junge Generation in Zukunftsfragen für Wesel einzubinden. Nur wenn wir unsere Altersklasse für die Angebote in der City gewinnen, kann die Innenstadt sich langfristig positiv entwickeln.“ Westkamp hob...

  • Wesel
  • 26.02.19
  • 1
Wirtschaft
Michael Carl (3.v.l), Reinhard Hoffacker (4.v.l.) und Thomas Brocker (5.v.l.) bei der Perspektivensammlung
3 Bilder

Frisch aus der Denkfabrik eingetroffen
Mangels Glaskugeln: Rent a Zukunftsforscher!

WeselPartner, dieser engagierte Interessenverband der regionalen Wirtschaftsförderung, hat sich eine Art Pressesprecher für Zukunftserwartungen eingeladen. Und weil die Außenperspektive, die bei Beratung und Selbstreflexion so dringend nötig ist, sich proportional zur Anreiseentfernung verhält, hat man sich diesen Zukunftsforscher aus Leipzig einbestellt. Michael Carl von der Denkfabrik 2b AHEAD kam, sah, und prognostizierte. Achtung Spoiler: Technik wird immer wichtiger! Mittwoch Abend...

  • Wesel
  • 14.02.19
  • 2
Politik
Quelle: Pixabay.com

Gemeinsamer Antrag von Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke u. RM Manfred Schramm
Nachhaltigkeit beim Kiesabbau

Die Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke sowie RM Manfred Schramm wenden sich mit folgendem gemeinsamen Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: a) Änderung des Landesentwicklungsplans – LEP – b) Offenlage des Regionalplans Ruhr – RPR – und Handlungskonzept des RVR c) Auftrag an die Stadtverwaltung Wir bitten Sie, nachfolgenden gemeinsamen Antrag der Fraktionen auf die Tagesordnung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit zu setzen: Nachhaltigkeit...

  • Wesel
  • 13.02.19
Wirtschaft

Ihre Meinung zum Einkaufen in Wesel ist gefragt!
Stadt Wesel befragt Bürgerinnen und Bürger zur örtlichen Einkaufssituation

Im Auftrag der Stadt Wesel befragt die Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH (GMA) aus Köln Weseler Bürger sowie Einzelhändler zum Thema Einkaufen in Wesel. Dazu werden in den kommenden Wochen Haushalte, die zufällig ausgewählt werden, angerufen. Die GMA wird außerdem Einzelhändler persönlichen befragen. Zudem erhebt die Gesellschaft Daten zur aktuellen Einkaufssituation in der Stadt Wesel. Bürgerinnen und Bürger, die nicht angerufen worden sind, können ab dem 11. Januar 2019 ihre...

  • Wesel
  • 04.01.19
  • 2
Politik
Quelle: pixabay.com

Fachvortrag des Landesvorsitzenden des Nabu NRW zum EU-Vogelschutzgebiet

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, Herrn Josef Tumbrink, den Landesvorsitzenden des Naturschutzbundes NRW in den Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit einzuladen. Wir bitten um eine naturfachliche Bewertung des EU-Vogelschutzgebietes „Unterer Niederrhein“ vor dem Hintergrund der Auskiesungsanträge in Bislich Vahnum und Histenbruch. Begründung: Im Ausschuss für Stadtentwicklung wurden die Auskiesungspläne vorrangig auf Grundlage der von den Antragstellern...

  • Wesel
  • 20.12.18
Politik
Quelle: pixabay.com

Fachgespräch mit Vertretern der Weseler Fa. Altana

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, Vertreter der in Wesel ansässigen Spezialchemiefirma Altana zu einem Fachgespräch über Möglichkeiten zur Reduktion von Mikroplastik in der Umwelt in den Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit einzuladen. Ziel sollen koordinierte Problemlösungsstrategien zwischen Politik und Wirtschaft sein. Aus Sicht der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellen sich folgende Fragen: Welche Stoffe in welchen Größenordnungen und...

  • Wesel
  • 20.12.18
Politik

Auflegen eines Förderprogramms für private Energiesparmaßnahmen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt folgenden Antrag mit der Bitte, diesen in der Veränderungsliste bzw. für die Haupt- und Finanzausschusssitzung am 04.12.2018 und die Ratssitzung am 11.12.2018 zu berücksichtigen. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, den Beschlussvorschlag im TOP 6 für den Ausschuss für Stadtentwicklung am 28.11.2018 im zweiten Absatz wie folgt zu ändern: Der Rat der Stadt Wesel beauftragt die Verwaltung, ein stadteigenes Förderprogramm zur Förderung von...

  • Wesel
  • 27.11.18
Politik
Quelle: pixabay.com

Einberufung der Arbeitsgruppe ÖPNV in Wesel

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt folgenden Antrag an den Ausschuss für Stadtentwicklung: Der Ausschuss für Stadtentwicklung beauftragt die Verwaltung, im 1. Quartal 2019 die Arbeitsgruppe ÖPNV wieder einzuberufen. Dazu werden die ortskundigen Mitglieder des Fahrgastverbandes PRO BAHN NRW e.V. eingeladen. Die Arbeitsgruppe soll die im Laufe des Jahres 2018 vorgestellten Ideen von PRO BAHN mit dem Ziel einer Verbesserung des ÖPNV Angebotes in Wesel diskutieren, kurzfristige...

  • Wesel
  • 30.10.18
  • 1
Politik
Maksim Bondarenko
2 Bilder

Jusos entwickeln Konzept für Sportfläche

Die Jusos Wesel begrüßen den im Rahmen der Ruhr Games 2019 ausgelobten Wettbewerb zur Gestaltung einer multifunktionalen und generationenübergreifenden Sportfläche am Auesee ausdrücklich und wollen im Rahmen des Wettbewerbs ein von Ihnen unterstütztes Team ins Rennen schicken. „Als Jugendverband mit vielen jugendlichen Mitgliedern wollen wir natürlich unsere Ideen einbringen und zugleich mit den anderen Teams ins Gespräch kommen“, so der stellvertretende Vorsitzende Maksim Bondarenko (16), der...

  • Wesel
  • 29.09.18
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Es sind genug Wörter für Alle da, darum gehe ich zwar nicht sorglos, aber auch nicht sparsam mit ihnen um

Rede zur Lage der Portion

Zum Vereinsfest am Samstag durfte ich in der Einkaufspassage eine kleine Rede halten, die ich hiermit zur Verwahrung auf die Server des Weselers ablege — als Cloud für den kleinen Mann. Da saß ich nun: am Vereinszelt vom Scala Kulturspielhaus, auf einem »loungy« Retrosessel, mit dem größten Scheinwerfer unseres Sonnensystems auf mein Angesicht gerichtet, blinzelnd, mit feuchten Handrücken, auf denen die Gewitterwürmchen schon Ländergrenzen ziehen wollten. Mann, war das heiß! Hier also das...

  • Wesel
  • 28.05.18
  • 1
  • 6
Politik
Einige der Mitwirkenden beim Tag der Städtebauförderung mit Bürgermeisterin Ulrike Westkamp.

Städtebauförderung Wesel - Tag der Städtebauförderung und Stadtteilfest am 05. Mai

Bereits zum vierten Mal findet am 05. Mai bundesweit der Tag der Städtebauförderung statt, welcher dazu dient Bürgerinnen und Bürger sowie die Fachöffentlichkeit über aktuelle Strategien und Maßnahmen der Städtebauförderung zu informieren. Nachdem sich die Stadt Wesel in den letzten drei Jahren mit Stadtführungen / Stadtrundfahrten beteiligt hat und das Fassadenprogramm sowie die Maßnahmen im Zitadellenviertel vorgestellt hat, wird es in diesem Jahr ein Stadtteilfest im "Böhlschulenviertel"...

  • Wesel
  • 26.04.18
  • 1
  • 2
Politik
Patrick te Paß

SPD begrüßt die soziale Entwicklung des Stadtteils Flüren

Der vorliegende Kinder- und Familienbericht der Stadt Wesel zeigt eine erheblich verbesserte Soziale Lage für den Stadtteil Flüren auf. Dazu äußert sich der Ortsvereinsvorsitzende der SPD Bislich-Flüren, Patrick te Paß: „Der Bericht bescheinigt vor allem den städtischen Mitarbeitern im Fachbereich Soziales ein gutes Arbeitsergebnis. Dabei wurden die Weichen für eine zukunftsorientierte Entwicklung des Ortsteils Flüren gestellt. Nun ist die Politik gefordert, hier anzuknüpfen. Insbesondere...

  • Wesel
  • 28.02.18
Politik

Innovation City roll out Schepersfeld

Das CDU-Ratsmitglied Wolfgang Lingk wendet sich mit folgendem Antrag (11.01.2018) an die Bürgermeisterin: • Mit welchen Fördergeldern können die Eigentümer der Immobilien rechnen? • Wann und wie werden die Bürger im Schepersfeld am Projekt beteiligt? "In der Phase 1 soll ein Innovation City Quartierskonzept - energetisches Sanierungskonzept - im Schepersfeld erstellt werden. Die Konzepterstellung erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen dem Projektkonsortium (Innovation City...

  • Wesel
  • 22.01.18
Politik

Seltsame Vorgänge beim Verkauf des Kreiswehrersatzamtes

13.04.2016 Der Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss wird darüber informiert, dass die Stadt die Möglichkeit hat, das ehemalige Kreiswehrersatzamt zu erwerben. Es wurde beschlossen, 1.dem Rat zu empfehlen das Grundstück zu kaufen 2.acht Sozialwohnungen sollen in den zu bauenden Wohnungen eingerichtet werden. Das werde sich günstig auf den Kaufpreis auswirken. 22.06.2016 Auf einer gemeinsamen Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung mit den Wirtschaftsförderungs- und...

  • Wesel
  • 23.03.17
  • 3
  • 3
Politik
Karlheinz Hasibether

Dorfinnenentwicklungskonzept Ginderich

Es tut sich etwas in Ginderich. Das DIEK (Dorfinnenentwicklungskonzept) ist eine Chance für das Dorf, die man nutzen sollte und nicht schon von Anfang an schlecht reden. Es gibt viel zu tun, packen wir es an. Es gibt schon so viele Ideen. Und es ist ermutigend, dass so viele zu der Auftaktveranstaltung gekommen sind. Jetzt kommt es darauf an, dass auch viele mitmachen und nicht bloß darauf warten, dass die Stadt und das Planungsbüro es schon richten werden. Das Büro hat die Aufgabe, Ideen...

  • Wesel
  • 13.02.17
Politik

Klimafolgen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin Frau Westkamp: In den zurückliegenden Tagen wurden große Teile Deutschlands, unter anderem die Stadt Hamminkeln, von schweren Stürmen mit Starkregenfällen, Hochwasser und Blitzeinschlägen heimgesucht. Klimaforscher gehen davon aus, dass derartige extreme Wetterlagen in den kommenden Jahren stark zunehmen werden. Schwere Sach- und Personenschäden können dabei nicht ausgeschlossen werden. Die Fraktion...

  • Wesel
  • 07.06.16
Überregionales

Babyboom in Deutschland

Mancherorts wird immer noch dem Bevölkerungsschwund nachgetrauert, dabei steigen die Geburten zahlen seit 2012 allmählich wieder. Laut Statistischem Bundesamt ist im Jahre 2014 die Geburtenrate um rund fünf Prozent gestiegen. Außerdem gab es weniger Todesfälle. Soziologen und Demografen sind noch uneinig, ob das schon die Trendwende in der begonnenen Bevölkerungsentwicklung ist. Hinzu kommt der derzeitige Bevölkerungszustrom in Europa aus Krisengebieten. Es bleibt allerdings abzuwarten, wie...

  • Wesel
  • 22.08.15
  • 4
  • 1
Politik
Ingrid Bozsoki (Klimaschutzmanagerin)
6 Bilder

Ingrid Bozsoki - Wesels neue Klimaschutzmanagerin

Über Konstanz und Berlin führte der Weg der 30-jährigen Ingrid Bozsoki wieder in den Kreis Wesel. Die in Neukirchen-Vluyn aufgewachsene Fachfrau studierte in Konstanz „Politik- und Verwaltungswissenschaften“ und setzte ihr Studium an der FU Berlin in einem Masterstudiengang in „Öffentliches und betriebliches Umweltmanagement“ fort. Ihre Berufserfahrung sammelte sie in der Mitarbeit bei Beratungsprojekten im Auftrag der EU und des Bundesumweltministeriums. 2014 beschloss der Rat der Stadt...

  • Wesel
  • 02.07.15
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.