Stadthalle Dinslaken

Beiträge zum Thema Stadthalle Dinslaken

Kultur
Die große Treppe zum Saal der KTH. Als Geländer dienen zusammengenagelte Dachlatten. "Eine sehr saubere Baustelle, dass muss ich schon sagen", betonte Baudezernent Dr. Thomas Palotz.
3 Bilder

Bauarbeiten der Kathrin-Türks-Halle liegen im Zeitplan - Ladenlokal angemietet - Sperrung Durchgang Ententeich
Mehr Platz für Vereine

In der vergangen Woche durften die Pressevertreter einen Blick in die Baustelle der Kathrin-Türks-Halle werfen. Ein Spaziergang der besonderen Art. Wir betreten die Halle über einen schmalen Durchgang. Als Tür dient eine OSB-Platte mit einem Vorhängeschloss. "Bei einigen Veranstaltungen war ich hier backstage; früher, so vor zehn oder zwölf Jahren", denke ich mir. "Wir gehen als Erstes in den Keller. Dorthin, wo einst die Kegelbahn war", sagt Bauleiter Uwe Drecker und nickt Walburga...

  • Dinslaken
  • 21.05.19
Politik

Einstimmiges "Ja" für die „Halle für Alle“

Fast zwei Jahre ist die Kathrin-Türks-Halle (KTH) nun schon geschlossen. Nachdem Bau-, Finanz- und Hauptausschuss der Sanierung bereits zugestimmt haben, wurde auch im Stadtrat abgestimmt. Zum 1. Januar 2016 ist Dinslakens zentraler Veranstaltungsort wegen erheblicher Brandschutzmängeln vom TÜV Nord geschlossen worden. Für das Gebäude, das 1973 erbaut wurde und längst schon nicht mehr zeitgemäß war, musste innerhalb kurzer Zeit Ausweichspielstätten gefunden werden. Die Schulaulen des OHG,...

  • Dinslaken
  • 25.10.17
Politik
"Die Halle für alle" in Bestform: Zum Jahresende wird die Kathrin-Türks-Stadthalle für mindestens drei bis vier Jahre wegen Sanierung geschlossen. Beim Chinesischen National Circus und seinen wunderbaren Artisten zeigte die in die Jahre gekommene Hallen-Lady auch bühnentechnisch mal wieder, was alles in Ihr steckt.  Foto: Tim Foltin.
5 Bilder

Kathrin-Türks-Stadthalle Dinslaken: Sanierungskosten verdreifacht?

Beim Stadthallen-Debakel sind jetzt endlich intelligente Lösungen überfällig! Was tun, wenn eine Stadt eher kein Geld hat, ihren zentralen, erfolgreichsten Veranstaltungsort aus eigener Kraft zu sanieren? Wenn mit Augen zu, Aufschieben und „Business as usual“ einfach versucht wird, weiter zu machen. Bis der TÜV uns scheidet: Bis der TÜV NORD nun zum 31.12. „überraschend“ Stadthalle samt zuvor die Tiefgarage aus Brandschutz-Gründen stilllegt. Jetzt hieß es plötzlich Alternativen finden,...

  • Dinslaken
  • 18.11.15
Kultur
4 Bilder

Shanghai Nights unplugged

Dinslaken. Auf der Extraschicht 2015 in Dinslaken Lohberg begeisterten die Artisten rund um Produzent Raoul Schoregge bereits tausende von Besuchern mit einem ´Best of´ aus den vergangenen Shows. Nun kommt der Chinesischer Nationalcircus mit „Shanghai Nights unplugged!“ zurück nach Dinslaken. AmSonntag, 15. November, 18 Uhr, treten die Artisten in der Kathrin Türks Halle auf. Zum 25 jährigen Jubiläum des Chinesischen Nationacicus wartete nun genau dieses Ausnahmeensemble mit einem neuen...

  • Dinslaken
  • 06.10.15
Politik
Rund 900.000 € fließen in den neuen Ententeich im Rahmen der Stadtparkneugestaltung, die mit 1,8 Millionen € Gesamtkosten Teil des Innenstadtumbaus ist.   (Finanzierung: 30% städtische Eigenmittel plus 70 % Bundes- und Landes-Fördermittel).  Foto: jape
2 Bilder

"Atemlos" in der Stadtverwaltung

Rathaus sieht Vorteile in der erneuten Verschiebung der Stadthallen-Sanierung: In dieser Stadt wird neuerlich vieles verschoben, ob Bahnhofslift oder die Sanierung der - für viele aus dem Umland dadurch abends ohnehin kaum per Zug erreichbaren - Kathrin-Türks-Halle: Die Verwaltung nennt es für sich selbst eine „Atempause“. Dass die überfälligen Reparaturen dort nun, na was? – verschoben werden. Für die neue städtische DIN-Event GmbH, fest auf die Reparatur 2016 eingestellt, heißt das, wie...

  • Dinslaken
  • 03.03.15
Kultur
14 Bilder

Dinslakener Stimme, die Siebte, geht am 05.04.2014 in der Dinslakener Katrin-Türks-Halle an den Start.

Nach mehreren Castings stehen die Bewerber rund um den diesjährigen Titel "Dinslakener Stimme fest: ●Jürgen Daniels (Duisburg) ●Isabell Figur (Dinslaken) ●Alina Gerten (Voerde) ●Duygu Gönel (Duisburg) ●Jule Gosch (Hünxe) ●Volker Langanke (Voerde) ●Sarah Lengfeld (Oberhausen) ●Markus Lüning (Duisburg) ●Jana Nuyken (Hünxe) ●Sandy Skotniczny (Voerde) ●Maren Stollfuß (Voerde) ●Stefanie Többen (Duisburg) ●Robin Uhlig (Dinslaken) Eingerahmt wird der Wettbewerb von einem...

  • Dinslaken
  • 03.03.14
  •  1
Kultur
Gefühlvolle Balladen und fetzige Popnummern in einer Show der Musical-Highlights.
2 Bilder

Musical Highlights: Ohrwürmer von Starlight Express bis Dirty Dancing

Im noch jungen, neuen Jahr heißt es wieder in neun Städten „Willkommen, bienvenue, welcome“ bei „Musical Highlights“. Im Mittelpunkt stehen die schönsten und bekanntesten Musical-Songs. Die Show präsentiert mit einem neuen Programm die Welt des Musicals in ihren vielen Facetten. Dabei konzentriert sich „Musical Highlights“ auf die schönsten und bekanntesten Musical-Songs und erfreut das Publikum mit Ohrwürmern. Die perfekt abgestimmte Licht- und Tontechnik trägt zusätzlich dazu bei, dass die...

  • Schwerte
  • 02.01.14
Kultur
Jörg Springer und (urlaubsbedingt) nur ein Teil seines Kathrin-Türks-Stadthallen-Teams:  Mit Aushilfen im Service und der Security bei Veranstanstaltungen arbeiten bis zu 100 Menschen für die Stadthalle. Foto: Heinz Kunkel
7 Bilder

Dinslaken: "Fünf Minuten vor Neutor"

Ist die Stadtverwaltung Dinslaken dabei, Wichtiges zu versäumen? Hier der Versuch eines „Weckrufs“ der NA-Redaktion, sozusagen „fünf Minuten vor Neutor“. Ein nur knappes Zeitfenster bietet jetzt Dinslaken die für lange Zeit einmalige Chance mit intelligenten Lösungen „mehrere Fliegen mit wenigen Klappen“ zu schlagen. Ein „Aufräumen“ und Kreativität sind nötig, um endlich das zwar vielfältige, aber unkoordinierte und sich (oft ungewollt) gegenseitig ausbremsende Dinslakener Kultur- und...

  • Dinslaken
  • 20.08.13
Politik

Einladung - Betuwe Gipfel - Bürgerversammlung

Einladung zur Bürgerversammlung in der Kathrin-Türks-Halle ( Stadthalle in Dinslaken) Althoffstr. 2, 46535 Dinslaken. WICHTIG!!! Am 31. Juli findet ab 18 Uhr ein "Betuwe Gipfel" zu den Themen Bahnverkehr und Lärmschutz statt. Alle Bürger sind eingeladen, ihre Fragen, Kritiken und Anregungen anzubringen! NRW-Verkehrsminister Michael Groschek und NRW Beauftragter der Deutschen Bahn Reiner Latsch werden über die aktuellen Planungen informieren. An der Diskussion beteiligt sein...

  • Dinslaken
  • 23.07.13
Kultur
Peter Reiss
2 Bilder

Die Theaterszene am rechten Niederrhein - das Steckenpferd von Peter Reiss

Er hat Kunst und Kultur immer im Fokus, achtet aber auch aufmerksam darauf, was in seiner direkten Umgebung passiert: Peter Reiss ist in Wesel bekannt wie ein bunter Hund - und bekannt für Beiträge mit Niveau! Reiss reist gern und viel, zerpflückt schonmal kritischen Auges Weseler Vorgänge wie die Frostschäden an der neuen Fußgängerzone - und er zieht immer wieder eines seiner besonderen Trumpfkärtchen aus dem Ärmel: Fotos von Theaterstars, die während der vergangenen Jahrzehnte das örtliche...

  • Wesel
  • 17.06.13
  •  4
Kultur
Benjamin Tomkins. Der Mann, der mit (sehr) großen Puppen spielt. Foto: Veranstalter

Mann mit Puppe: Comedy in Dinslaken

„Puppenflüsterer“ Benjamin Tomkins ist ein Mann mit vielen Charakterfacetten „Früher war ich schizophren, aber jetzt sind wir wieder ok!“ heißt das neue Soloprogram von Benjamin Tomkins. Der Mann, der mit (sehr) großen Puppen spielt, präsentiert sich und (seine) vielfältige Persönlichkeiten am 16. Mai um 20 Uhr in der Kathrin-Türks-Stadthalle. Dinslaken. Ein Bauchredner ohne Puppen? Benjamin Tomkins kann auch das. Absurd, mitreißend komisch, eigensinnig und manchmal sogar zum Anbeißen:...

  • Dinslaken
  • 07.05.13
Überregionales
Jörg Springer und Christine Gorzel. Foto: Heinz Kunkel.

Kathrin-Türks-Halle feiert 40. Geburtstag

CDU lobt das Engagement von Stadthallenpächter Springer und möchte erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen: So ein Lob tut gut, nach den turbulenten Monaten, in denen wild im Rat (und in der ganzen Stadt), um das Schicksal der Stadthalle gerungen wurde. Von Abriss, Neubau an anderer Stelle, Umbau zum Tagungszentrum ohne feste Gastronomie... wurde alles diskutiert und auch schon in Konzepte samt Finanzierungsanträgen gegossen. Dass zum 40. Geburtstag eine Grundüberholung für die...

  • Dinslaken
  • 01.03.13
LK-Gemeinschaft
So gut gelaunt werden die Gäste des DKV ihr diesjähriges Stadtprinzenpaar Jürgen IV. und Melanie III. auf der Bühne erleben. Adjutant Holger und Pagin Kiki und die Präsidenten Ludwig Wansing und Christoph Brill sowie die Mitglieder des DKV freuen sich auf ihr treues Narrenvolk.
3 Bilder

Am 26.1.2013 Super-Prunksitzung beim DKV Blau-Weiß

Blau-weißes Stadtprinzenpaar begrüßt die Narren dieser Stadt Das amtierende Stadtprinzenpaar der Stadt Dinslaken - Jürgen IV. und Melanie III. - mit der Prinzencrew und dem gesamten DKV wird die Gäste der Prunksitzung in der Kathrin-Türks-Halle am 26.1. begrüßen. Es ist wirklich eine extrem kurze Amtszeit, denn - so hat es der Kalender in diesem Jahr bestimmt - bereits am 11. Februar ist Rosenmontag, der Voerder Umzug findet schon am 10. Februar statt. Und da tummeln sich die...

  • Dinslaken
  • 04.01.13
Vereine + Ehrenamt
Michael und Irene Guttmann waren in der Session 2008/2009 das Stadtprinzenpaar von Dinslaken. Wer wird ihr Nachfolger? Gelüftet wird das Geheimnis heute Abend in der Stadthalle in Dinslaken .
5 Bilder

Wer wird das neue DKV-Stadtprinzenpaar von Dinslaken ?

3, 2, 1 - der große Countdown läuft: Endlich ist es soweit: Heute Abend, Freitag, 16. November 2012, kürt der DKV Blau-Weiß im Rahmen eines karnevalistischen Programms das neue Stadtprinzenpaar der Stadt Dinslaken in der Kathrin-Türks-Halle. Traditionell wird vorher kein Wort verraten, aber soviel kann gesagt werden: Das neue blau-weiße Prinzenpaar kommt aus den Reihen des DKV und ist seit Jahren aktiv. Verheiratet sind die Tollitäten, Kinder haben sie auch: ein Mädchen und einen Jungen....

  • Dinslaken
  • 16.11.12
Politik
Museums-Kirschbaum-Freundin Walli überlegt schon, wie sie das Prachtexemplar vor dem Fällen bewahren kann.  Fotos: Melanie Kuhn, jape.
2 Bilder

Walli Janowski über ihre Heimatstadt Dinslaken: Et reicht!

Kinder, watt is im Moment eigentlich mit unsere Stadt los? Datt is ja schlimmer, als datt Sommerloch! Überall wird gebuddelt, gebohrt und gebaggert (und datt mein ich jezz nich sexewell !!!). Ers sind se am Bürgerbüro am schleifen und am bohren, datte denks, die Russen kommen! Danach: Projekt Abrißpartie Hertie!!! Da sieht et dann noch schlimmer aus! Sacht ma, reicht et nich? Jezz sind se mitte Stadthalle am rumexperementiern!!! Datt soll en Kongreßzentrum werden? Für watt? Vor...

  • Dinslaken
  • 18.09.12
Überregionales
Kathrin-Türks-Halle. Foto: Heinz Kunkel

Kathrin-Türks-Stadthallen-Umbau zum Tagungszentrum: Leserbrief von Karsten Sählbrandt

Ort für Bürger oder exterritoriale Erfolgsphantasie? Da haben wir gedacht, dass wir in Dinslaken mit unserer sympathischen Randlage zwischen der immer mehr Selbstbewusstsein entwickelnden Ruhrstadt und dem bodenständigen Niederrhein geografisch weit genug entfernt und auf der sicheren Seite sind, und dann das: Aus der Hauptstadt weht ein Hauch der dort üblichen Großmannssucht herüber - in diesem Falle in Form eines Gutachtens der Berliner Dependance der österreichischen(!) Beratungsfirma...

  • Dinslaken
  • 18.09.12
Kultur

Ort für Bürger oder exterritoriale Erfolgsphantasie?

Da haben wir gedacht, dass wir in Dinslaken mit unserer sympathischen Randlage zwischen der immer mehr Selbstbewusstsein entwickelnden Ruhrstadt und dem bodenständigen Niederrhein geografisch weit genug entfernt und auf der sicheren Seite sind, und dann das: aus der Hauptstadt weht ein Hauch der dort üblichen Großmannssucht herüber - in diesem Falle in Form eines Gutachtens der Berliner Dependance der österreichischen(!) Beratungsfirma ICG Culturplan. Die stellte, vertreten durch ihren Berater...

  • Dinslaken
  • 17.09.12
Überregionales
Emil Moise .. Foto: Veranstalter
4 Bilder

Darf ich bitten? Tanzveranstaltung in Dinslaken

Dinslaken.Voerde. Hünxe. Die Schuhe an und losgetanzt heißt es, wenn die Tanzschule Rautenberg am 22. September zu ihrer ersten Tanzgala in die Katrin-Türks-Halle einlädt. Das Programm verspricht Hochkarätiges. Die Tanzschule Rautenberg lädt am 22. September zur Gala in die Stadthalle. Mit dabei sind unter anderem Motsi Mabuse, zweifache Deutsche Meisterin im Latein-Tanz, und Isabel Edvardsson, Deutsche Meisterin in Standard Kür. Beide sind wohl besser bekannt als Jurorin bzw. Tänzerin in...

  • Dinslaken
  • 04.09.12
Überregionales
Josh Springer und Jens Kim mit  einem Maskottchen, das in der Kathrin-Türks-Halle am städtischen Ententeich eigentlich immer passt:„Ente gut - alles gut!“.

Fantastival 2012: Jungs wie war der Sommer?

Frisch zurück vom Campen an der Kieler Förde treffen wir einen gutgelaunten und sonngebräunten Josh Springer zum NA-Sommer-Talk in seiner Beachbar am Ententeich. Über 10.500 Besucher kamen allein in diesem Jahr ins Burgtheater und ließen ihren schönen Abend stimmungsvoll in den zahlreichen Biergärten oder Kneipen ausklingen. Freilicht und Stadthalle als Motor der Altstadt Als Josh Springer 1994 die Herausforderung annahm, Stadthalle und Burgtheater zu pachten, hatten beide...

  • Dinslaken
  • 07.08.12
Kultur
Scala
4 Bilder

Scala und Kolacny Brothers

Zarte Engelsstimmen rocken die Welt Mit „Engelsstimmen“ klassische Rocksongs neu interpretieren, das ist die Spezialität des belgischen Mädchenchores Scala. Beim !DAY OF SONG auf Schalke eroberten die Scala-Mädchen die Herzen im Sturm. Ihr Trailer („The Creep“/ Radiohead) für den gerade oscar-prämierten Film „The Social Network“ brach auf YOU-Tube alle Rekorde. Initiator Andreas Heinrich begegnete dem belgischen Mädchenchor Scala live auf Schalke beim „Day of Song“. Seine Jungs...

  • Dinslaken
  • 02.03.11
Überregionales
Josh Springer und Wolf Biermann. Foto: Heinz Kunkel.

Kathrin-Türks-Halle Backstage: Wolf Biermann in Dinslaken

Wolf Biermann, Sänger und linker Humanist durfte 1976 nach seinem legendären Konzert in Köln nicht mehr in die DDR zurück reisen. So sehr fürchtete sich das Honecker-Regime vor seinen Liedern. Der legendäre Friedens- und Freiheitskämpfer blieb sich auch im Westen im Kampf gegen Gewalt und Unterdrückung in allen Lebensbereichen treu und ist nach wie vor auf der Seite der gesellschaftlich Schwachen menschlich wie künstlerisch engagiert. Auf seinen zahlreichen Konzertreisen kam er 2002 auch mal an...

  • Dinslaken
  • 26.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.