Alles zum Thema Steuergeldverschwendung

Beiträge zum Thema Steuergeldverschwendung

Politik
Schwanenhaus 4__09.01.2019__Foto Walter Hermanns

Schwanenhaus – DRITTER Diebstahl von Kupferregenrohren binnen weniger Tage

Düsseldorf, 10. Januar 2019 Nach den ersten zwei Diebstählen hat die Stadt am Dienstag, dem 8. Januar 2019 die gestohlen Kupferregenrohre ersetzt. In der Nacht vom 8. zum 9. Januar 2019 fand nun der dritte Diebstahl von Kupferregenrohren am Schwanenhaus statt. Walter Hermanns, Hofgartenfotograf und Bürgermitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Wieviel Steuergelder soll hier noch gestohlen und verschwendet werden? Wann endlich wacht die Verwaltung auf? Wenn endlich wird das...

  • Düsseldorf
  • 10.01.19
Politik
3 Bilder

Sanierung der Rathaustürme in Marl ist ein Fass ohne Boden?

Jeder Baufachmann weiss,  das die Tragfähigkeit der Rathaus-Türme  nachgelassen hat.  Eine energetische  Sanierung nach   dem aktuellen Stand der Technik ist aus Gewichtsgründen nicht möglich. Die Türme werden immer höhre Nebenkosten haben als  ein Neubau. Die Verglasung der Fenster zum Beispiel nach neusten Energiesparmassnahmen   ist aus Gewichsgründen nicht möglich. Fachleute sprechen  von Sanierungskosten  von fast 7000 Euro pro qm für die beiden Rathaustürme. Die Stadt geht bei ihrer...

  • Marl
  • 25.12.18
Politik

Liegen die Gesamtkosten für die Sanierung des Marler Rathauses schon bei über 90 Mio Euro?

Die Kosten für die Sanierung des Rathauses steigen immer weiter. Die Gesamtkosten für die Sanierung liegen mit den durch die Sanierung bedingten Zusatzkosten jetzt schon bei über 90 Mio Euro. Die für die Sanierung  verantwortlichen Politiker bezeichnen das als alternativlos. Man kann ja die Kostensteigerung nachvollziehen. Der Rat der Stadt Marl hat am 22.10.2015, die Sanierung des Rathauses beschlossen. Als Kostengröße wurden 39 Mio. Euro genannt, das sollte kostengünstiger sein wie ein...

  • Marl
  • 21.11.18
Politik
Steuergeldverschwendung stoppen

3. öffentliche Aktionsversammlung der Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“

Um über aktuelle Entwicklungen zu diskutieren, den aktuellen Stand des Bürgerbegehrens mit der Stadt Marl vorzustellen, bisherige Aktionsplanungen zu vertiefen und weitere Maßnahmen zu erörtern laden die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“ alle Bürger/innen, die das Bürgerbegehren unterstützen wollen, zur nächsten Aktionsversammlung ein. Diese Versammlung findet statt am Dienstag, den 20. November 2018, um 19:30 Uhr in der Gaststätte Kluge, Lipper Weg 89, 45770...

  • Marl
  • 17.11.18
Politik
Animation__baeder-duesseldorf.de_baeder-und-saunen_hallenbaeder_gartenhallenbad-oberkassel

Kostenexplosion beim Schwimmbad in Heerdt – und wie immer kann niemand gar nichts dafür?

Düsseldorf, 14. November 2018 Die Stadtverwaltung teilt mit, dass die neuen Schwimmbäder in Heerdt und Benrath noch teurer werden, als geplant. Während die Kosten in Benrath von 23 Millionen Euro um „nur“ rund 22% auf 28 Millionen Euro steigen sollen, steigen die Kosten in Heerdt von den vor wenigen Monaten geplanten 14 Millionen Euro um 86% auf rund 26 Millionen Euro. Diese exorbitanten Kostensteigerungen in Heerdt werden mit dem aktuellen Bauboom, teurerer Technik, dem Parkdeck mit...

  • Düsseldorf
  • 14.11.18
Politik
Quelle: fensterbau-ratgeber.de

Anhaltende Steuergeldverschwendung in Düsseldorf ist unerträglich

Düsseldorf, 7. November 2018 Im aktuellen Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler wird auch Düsseldorf wieder einmal unrühmlich, nämlich mit der Wehrhahnlinie und dem Schauspielhaus, erwähnt. Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER mahnt schon seit 2004 im Stadtrat an, dass Politik und Verwaltung sehr achtsam mit dem Steuergeld umgehen sollen, welches von den Düsseldorfern hart erabeitet wird. Politik und Verwaltung sollen das Geld sorgsam verwalten und sich wie eine schwäbische Hausfrau...

  • Düsseldorf
  • 07.11.18
Politik

DIE INITIATOREN DES BÜRGERBEGEHRENS „RATHAUSSANIERUNG IN MARL STOPPEN!“ LADEN EIN

Sie schreiben in einer Pressemitteilung: Derzeit treffen wir alle erforderlichen Vorbereitung, um nach einer Zulassung unseres Bürgerbegehrens durch die Stadt Marl unmittelbar mit der Unterschriftensammlung beginnen und sie so schnell wie möglich erfolgreich abschließen zu können. Daher laden wir, die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Rathaussanierung stoppen!“, alle Marler Bürger/innen, die ein solches Bürgerbegehren unterstützen möchten, recht herzlich zu einer Aktionsversammlung...

  • Marl
  • 30.10.18
Politik
3 Bilder

Neubau ist günstiger als die Sanierung des Marler Rathauses

  Die Kosten für die Sanierung des Rathauses steigen und steigen immer weiter. Die für die Sanierung  verantwortlichen Politiker bezeichnen das als alternativlos. Man kann ja die Kostensteigerung nachvollziehen. Der Rat der Stadt Marl hat am 22.10.2015, die Sanierung des Rathauses beschlossen. Als Kostengröße wurden 39 Mio. Euro genannt, das sollte kostengünstiger sein wie ein Neubau eines Verwaltungsturm hinter dem Rathaus. Heute wissen wir das die Kritiker die diese Zahl...

  • Marl
  • 18.09.18
  •  2
Politik
Aus "Bauen mach Freude", Heitkamp 1979, Repro:Volker Dau

Ist es "amtlich", dass das BVZ nach weniger als 40 Jahren Nutzung zerstört werden soll?

Ist es "amtlich", dass das BVZ nach weniger als 40 Jahren Nutzung zerstört werden soll? Hier einmal im Repro der Text mit den Bau-Daten und ein Foto aus "Bauen macht Freude" , Heitkamp 1979 Ich frage mich wer will das warum zerstören? Wer sind die Profiteure? Wer bekommt das Grundstück zu welchem Preis? Was sagen die im Rat vertretenen Parteien sdazu? Wie finden die Leser das? Millionenvernichtung warum?

  • Bochum
  • 07.09.18
  •  5
  •  2
Politik
15 Bilder

Notizen aus der Provinz: Heute: Skandal, 150.000€ für Pfuscharbeit an Radwegen,1.Teil, offener Brief an den amtierenden Bürgermeister

Vorab: Sollte ein Bürger auf diesen "sanierten Wegen zu Schaden gekommen sein, erstatten Sie Anzeige. Der Erfolg ist sicher. Bilder bitte in Großansicht betrachten Offener Brief an den amtierenden Bürgermeister.. Herr Bürgermeister Hupe, auf Ihr "freundliches" Antwortschreiben auf meine Dienstaufsichtsbeschwerde-Kehrung Abbiegespur Lünener/ Hochstraße und Leerung der Straßenläufe- möchte ich jetzt nicht ausführlich eingehen. Dazu mehr in einem weiteren Bericht. In dem Schreiben...

  • Kamen
  • 09.06.18
  •  1
Politik
3 Bilder

Werden die Gesamtkosten für die Sanierung des Marler Rathaus verschleiert?

Überall verkünden die Befürworter einer  teueren  Rathaussanierung das die Mehrkosten 15 Millionen Euro über der ursprünglichen Planung von 39 Millionen Euro liegen. Die Gesamtkosten erhöhen sich demnach von ursprünglich 39 Millionen Euro auf 54.7 Millionen Euro, so auf der web Seite der Stadt Marl.  Das hat der Generalplaner HPP International Planungsgesellschaft in  der Vorplanung  verkündet. Diese Rechnung ist nicht nachvollziehbar. Die Gesamtkosten sind wesentlich höher Die Kosten für das...

  • Marl
  • 11.11.17
  •  1
Politik

„Mark 51°7“ -- In einem Beitrag/Kommentar hatte ich auf die "Verschwendung" der 12.000€uro hingewiesen....

„Mark 51°7“ -- In einem früheren Beitrag/Kommentar hatte ich auf die "Verschwendung" der 12.000€uro hingewiesen.... und darauf das ich ein Statement beim Bund der Steuerzahler erbeten habe... Hier die heutige Antwort: Sehr geehrter Herr Dau, vielen Dank für Ihren Hinweis auf die Berichterstattung und die Kommentare auf lokalkompass.de zum neuen Namen des ehemaligen Opel-Werks in Bochum. Die vielen wohlgesetzten Worte, die um den Begriff „Mark 51°7“ bei der Vorstellung gemacht...

  • Bochum
  • 04.03.16
  •  2
  •  1
Politik

Das Konzerthaus floppt- Erneute Bauverzögerung stellt Zuschüsse von Land und EU in Frage!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung der LINKEN im Rat der Stadt Bochum: Der umstrittene Bau des Bochumer Musikzentrums bleibt ein kaum kalkulierbarer Risikofaktor für die Finanzen der Stadt. Bereits im vergangenen Herbst musste die Stadt Bochum eine Bauzeitverlängerung beantragen. Wie jetzt aber bekannt wurde, kann die Stadt auch den neuen genehmigten Fertigstellungstermin, den 31. Oktober 2015, höchstwahrscheinlich nicht einhalten. Die vom Land NRW und der EU zugesagten Fördergelder...

  • Bochum
  • 13.01.15
  •  6
  •  4