Storch

Beiträge zum Thema Storch

Natur + Garten
Im Garten von Bildhauerin Nicole Peters ist alles in Blüte und Bewegung.
  3 Bilder

Willkommen im gARTen-Paradies
Nicole Peters lädt in ihr buntes Reich

Asperden. Eine Hummel verschwindet in den großen Blütenkelchen der Hosta „Big Daddy“. Vögel zwitschern, piepsen, trillern aus allen Richtungen des Gartens. Das Wasser plätschert angenehm ruhig über die große Brunnenplastik. Ein zartes Lüftchen streichelt kühlend über die Haut. Im Schatten auf der Bank unter der großen Hainbuche zu sitzen und mit einem Kaffee die Ruhe des Gartens aufzunehmen ist an einem warmen Sommertag ein ganz besonderer Genuss. Platsch - Die Kröte verschwindet im...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.06.20
Natur + Garten

Lachender Storch
Fridolin ist fröhlich

Fridolin ist fröhlich Ne` Storchenmutter, namens Lise, sucht hier, am frühem morgen schon, an Vater Rheins gelegener Wiese, nach Futter, für den kleinen Sohn. Der Eine ist ihr nur geblieben, der lieber Junge Fridolin, die zwei Geschwister sind verschieden, sie raffte wohl ein Virus hin. Hier gibt es Frösche, Würmer, Schnecken, auch ab und zu ein Krebsgetier, dies wird dem Kleinen prima schmecken, und stets bedankt er sich dafür. Er tanzt umher in seinem Neste, dass einst...

  • Wesel
  • 13.06.20
LK-Gemeinschaft
Mein Portrait-Foto für den LK
  2 Bilder

Storch
Mein Portrait . . .

Ich war heute einmal wieder auf dem Weg zur Storchenbeobachtung nach Olfen. (Alte Aue). Plötzlich entdeckte ich ihn auf der Fahrt ganz nah auf einem Feld. Anhalten, Kamera auspacken etc.                                                                                                                      Er lies sich nicht stören und konzentrierte sich im zügigen Lauf auf das frisch gemähte Feld. Da gab es ausnahmsweise schon Probleme mit der 500er Festbrennweite. Bilder: Kein...

  • Lünen
  • 25.05.20
  •  17
  •  10
Natur + Garten
In den vergangenen Tagen machten aufmerksame Spaziergänger und viele Storchenfreunde erste Beobachtungen, dass das Storchenpaar im Dorstener Naturschutzgebiet Hervester Bruch Jungtiere füttert.
  3 Bilder

Zur Freude der Zaungäste
Familie Storch im Hervester Bruch hat Nachwuchs

In den vergangenen Tagen machten aufmerksame Spaziergänger und viele Storchenfreunde erste Beobachtungen, dass das Storchenpaar im Dorstener Naturschutzgebiet Hervester Bruch Jungtiere füttert. Die Alt-Vögel wechseln sich auf dem Nest am Brauckweg regelmäßig ab und bringen reichlich Nahrung zur Fütterung. Zwar kann man noch nicht erkennen wie viele Jungtiere da im Nest sind, aber viele Zaungäste bleiben an den beliebten Beobachtungsstellen stehen und nutzen die Zeit für ihre etrachtungen,...

  • Dorsten
  • 23.04.20
  •  1
Politik

Politiker wollte Storchenfreunde kennenlernen
Jan Baumann zu Besuch in Hommersum

HOMMERSUM. Seit zehn Jahren hofft man in Hommersum auf ein Storchenpaar. Auf einem Telefonmast gleich hinter der Kirche haben Storchenfreunde eine Plattform gebastelt, die dem Storchenpaar gefallen soll. Bisher haben aber lediglich Gänse gefallen an dem Nest gefunden. Da die obere Plattform in die Jahre gekommen war, wurde sie diesen Winter renoviert. Um den Gänsen die Brutstätte zu vergraulen wurde eine kleine Hupe unter das Nest installiert, die im Bedarfsfall die ungebetenen Gäste...

  • Goch
  • 27.02.20
Natur + Garten
  5 Bilder

Blind Date :-)

10.06.2019 Ein lauer Spätfrühlingsabend in Marienbaum. Auf einer frisch gemähten Wiese landete nach einem eleganten Anflug eine Weißstörchin. "Nanu, noch nicht da?", wunderte sie sich und fragte eine jagende Schwalbe, ob sie vielleicht einen Storch getroffen hätte. Aber da war schon am Himmel ein weiteres Objekt sichtbar. Mit imposantem Flugmanöver ließ sich nahe der Störchin ein Fischreiher nieder. Er: "Hallo! Wir hatten uns via Twitter verabredet?" Sie: "Daß Du ein Reiher bist,...

  • Xanten
  • 10.06.19
  •  1
Natur + Garten
An der Rheinstraße in Friedrichsfeld hat Familie Georg Schneider in ihrem Garten zusammen mit tatkräftigen Helfern und Unterstützern einen neuen circa elf Meter hohen Mast mit Storchenhorst aufgestellt.
  5 Bilder

Schneider baut Storchennest
Neues zu Hause für Meister Adebar an der Rheinstraße in Voerde-Friedrichsfeld

An der Rheinstraße in Friedrichsfeld hat Familie Georg Schneider in ihrem Garten zusammen mit tatkräftigen Helfern und Unterstützern einen neuen circa elf Meter hohen Mast mit Storchenhorst aufgestellt. Hierbei gab es besondere Unterstützung durch den NABU Voerde (Frank Boßerhoff, Hermann Rissel, Hermann Berlin), der den mit einem Weidengeflecht versehenen Storchenhorst zur Verfügung stellte. Michael Hennecken kümmerte sich um das Fundament und half beim Aufbau. Hierzu stellte die Firma...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 23.05.19
Natur + Garten
Der Storch auf dem Dach an der Rumpstraße in Kurl.
  2 Bilder

Da brat mir einer 'nen Storch!
Wurde Meister Adebar in Kurl von der Attrappe auf dem Nachbardach angelockt?

Ein ausgewachsener Meister Adebar hat es sich am Sonntagabend an der Rumpstraße in Kurl bequem gemacht. Ob die Attrappe auf dem Nachbardach - vor einiger Zeit einem jungen Paar zur Hochzeit auf den Schornstein montiert und mittlerweile mit entsprechendem Nachwuchs-Erfolg verbunden - den Storch angelockt hatte? Über eine Stunde hinweg waren in der Nähe des Kurler Busches Original und Fälschung bei untergehender Sonne zu bewundern. In jedem Fall ein tolles Natur-Erlebnis am Rande der...

  • Dortmund-Ost
  • 20.05.19
Natur + Garten
  7 Bilder

Natur
Vorösterlich Nestarbeiten bei "Storch"

Zum Umfeld des "Café im Nordholz" (Minden) steht im Naturpfad ein hoher Mast mit einem bewohnten Stochennest. Immer ein sehenswerter Anblick - zumal, wenn es bewohnt ist. Herr/Frau Storch war offensichtlich gerade dabei, die Wohnung auf das anstehende Osterfest vorzubereiten.

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 16.04.19
Natur + Garten
  5 Bilder

FLUGSCHAU ÜBER AHSEN/DATTELN .....

Gestern zeigte unser Storch in Ahsen seine ganzen Flugkünste. Von der Thermik ließ er sich weit hinauf bringen, und gleitete dann wieder zum Nest zurück. Die Aufnahmen sind nicht optimal, da ich sie mit dem Smartphone gemacht habe. Hier noch eine Strophe von einem Storch-Gedicht : Hurra ! Hurra !  - ruft mit Hurra! Der liebe Storch ist wieder da ! Willkommen denn, Herr Adebart ! Das nenn' ich eine Extrafahrt .... hoch oben übers Ahsener Land. (Johann Meyer) (Von mir etwas...

  • Datteln
  • 08.04.19
  •  6
  •  1
Natur + Garten

Storch

ist angekommen schreitet übers Feld sucht nette zukünftige Eltern Babyboom

  • Hünxe
  • 17.03.19
Natur + Garten
  3 Bilder

Lila Kühe kenne ich, aber lila Störche? Kein Fake!

Jeder weiß, lila Kühe geben die Milch für leckere Schokolade! Aber lila Störche? Bringen die womöglich lila Kinder oder lila Ostereier oder...? Fragen über Fragen. Weiß einer die Antwort? Ich habe recherchiert und habe eine ANTWORT: Ich habe das Bild ebenfalls auf einer Naturseite hochgeladen. Da das Interesse nach einer Antwort so groß war,  habe ich die Rufnummer von den Menschen bei dem der Storch auf dem Dach lebt herausgefunden und angerufen. Der Storch hatte direkt in den ersten...

  • Essen-Süd
  • 24.09.18
  •  31
  •  29
Natur + Garten
Mähdrescher und Traktor ................
  10 Bilder

Storch behält die Übersicht!

Mähdrescher und Traktor rasen über den Acker, der Storch sucht nach Futter, teilweise in 20 Meter Entfernung. Der Mähdrescher fährt zum nächsten Acker und da erlebe ich folgendes ............

  • Kleve
  • 21.07.18
  •  4
  •  6
Natur + Garten
So schöne Vögel!
  8 Bilder

Das Trio vom Heidekrug

Während in der Disselmersch von den vier Jungstörchen mittlerweile schon alle geflogen sind, ist bei den Störchen von Restaurant Heidekrug noch Ruhe. Die drei Jungstörche sind erst später geschlupft. Ihre Schnäbel sind auch noch deutlich Schwarz-Rot und haben das Hellrot noch nicht erreicht. Der Älteste macht wie in jedem Storchennest als Erster die Schwing- und Flugübungen. Er springt dabei ab und ein paar Meter war er schon über dem Nest. Bald wird er ausfliegen. Im Moment gibt es in den...

  • Bergkamen
  • 10.07.18
  •  6
  •  10
Natur + Garten
Die vier Geschwister
  8 Bilder

Die Vier vom Tibaum

Vier gewinnt – so ist eindeutig das Motto dieses Jahr bei den Störchen an der Lippe. Wer vier Jungvögel groß zieht, hat dieses Jahr alles richtig gemacht. Die Storchenpaare in der Disselmersch, in Dinker und auch am Tibaum im Hammer Westen haben das geschafft. Bald werden sie die ersten Flugversuche starten. Wahrscheinlich zu erst in Dinker, dann in der Disselmersch und die vier Jungvögel vom Tibaum brauchen wohl noch am längsten. Sie sind etwas später geschlüpft. Einer der Vier macht aber...

  • Bönen
  • 02.07.18
  •  1
  •  6
Natur + Garten
Das Teil was der Kleine versucht zu schlucken, ist wirklich riesig!
  12 Bilder

Der "Schluckspecht"

Wir verwenden oft Namen oder Namensverbindungen von Tieren, um Menschen zu bezeichnen. Vielfraß, Schluckspecht, Schnapsdrossel oder dumme Gans. Wobei eine Gans sicher nicht so dumm ist. Sie ist sicher nicht so intelligent wie ein Papagei oder ein Rabe. Aber man kann Gänse gut als Wächter einsetzen, sie sind dabei besser als jeder Hund! Und ob jetzt ein Specht oder eine Drossel besonders viel „schluckt“, also trinkt oder isst, ist vielleicht einfach eine Beobachtung gewesen. Die kleinen...

  • Bergkamen
  • 02.06.18
  •  1
  •  9
Natur + Garten
Betteln können die Kleinen wie alle Küken
  6 Bilder

Nachwuchs am Tibaum

Auch am NSG Tibaum im Westen von Hamm gibt es jetzt Nachwuchs bei den Störchen. Auch das Storchenpaar dort hat vier Küken. Die Vier scheint die magische Zahl bei den Störchen an der Lippe zu sein. Auch in der Disselmersch und in Dinker gibt es vier Küken. In den Ahsewiesen gab auch es kürzlich noch vier Küken, jetzt aber wohl nur noch Drei. Vier Küken erfolgreich durchzubringen, ist auch eine schwierige Aufgabe. Aber erfreulich ist es erstmal, das es so viel Nachwuchs gibt. Es ist auch sehr...

  • Bönen
  • 01.06.18
  •  5
  •  8
Natur + Garten
Bilder: ( C ) Karl Heinz Lehnertz
  15 Bilder

Wattenscheid begrüßt die Neulinge.

Eine kleine Sensation ereignete sich im Wattenscheider Stadtgarten. Das Storch Pärchen hat Nachwuchs bekommen. Was im letzten Jahr nicht klappte, klappte dieses Jahr. Fast 38 Tage brütete die Storchdame ihre Eier, ohne das Nest zu verlassen. Herr Storch hegte und pflegte sie, wie es nur ging. Dann war es endlich soweit, und von 4 Eiern schlüpften 4. Ein kleines hat es leider nicht geschafft. Die anderen 3 sind seit ca. 14 Tagen Putzmunter, und werden von den Eltern behütet und beschützt. In der...

  • Bochum
  • 22.05.18
  •  4
  •  7
Natur + Garten

Der Storch

Der Storch kehrt wieder nach dem Fang zu seinem Ast am Baum Und ruht sich in der Sonne aus pflegt Flügel und den Flaum Im schmalen Flussbett fließt die Maas in Kolken quakt der Frosch Die Schwalben schon in großer Zahl durchfliegen tief den Raum  Gesehen in Arcen an der Maas -> Sammelmappe

  • Bedburg-Hau
  • 04.05.18
  •  1
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.