Täter überrascht

Beiträge zum Thema Täter überrascht

Blaulicht
Auch am vergangenen Wochenende waren in Gladbeck wieder Einbrecher am Werk.

Täter in Rentfort von Hausbewohnerin überrascht
Einbrecher waren in Gladbeck wieder am Werk

Auch am vergangenen Wochenende waren in Gladbeck wieder Einbrecher am Werk. Nur vage Täterbeschreibung Nachdem sie zuvor eine Terrassentür aufgehebelt beziehungsweise eingeschlagen hatten, gelangten bislang unbekannte Täter gelangten am Samstag, 2. November, in die Räume eines freistehenden Einfamilienhauses an der Straße "Meinenkamp" in Rentfort.Nach Angaben der Polizei muss sich die Tat gegen 20 Uhr ereignet haben. Zumindest einer der Täter wurde aber von einer Hausbewohnerin überrascht,...

  • Gladbeck
  • 04.11.19
Blaulicht

Verletzte - Einbrecher entwischt - Unfallfluchten
Aus dem Gladbecker Polizeibericht

Mutter und Kind leicht verletztRentfort. Gegen 16.40 Uhr war am 30. April (Dienstag) eine 39-jährige Gladbeckerin mit ihrem sechsjährigen Sohn mit ihrem Fahrrad in Rentfort unterwegs. In Höhe der Berliner Straße wollte die Frau die Kirchhellener Straße überqueren, wurde dabei aber vom Pkw eines 58-jährigen Gladbecks erfasst. Bei dem Zusammenstoß zogen sich Mutter und Kind leichte Verletzungen zu. Eine medizinische Behandlung war aber nicht erforderlich. Der angerichtete Sachschaden wird von der...

  • Gladbeck
  • 02.05.19
Blaulicht

Reinigungskraft schreckt Täter auf
Heerdt: Versuchter Einbruch in Lagerhalle

Einem Zeugen und vermutlich auch den beiden Einbrechern rutschte am Sonntag, 24. März, 14.19 Uhr, sprichwörtlich das Herz in die Hose, als dieser unverhofft in einer Lagerhalle an der Burgunderstraße auf die Täter traf. Der Zeuge, Mitarbeiter einer Reinigungsfirma, schloss gerade das Gebäude auf, als er die beiden Einbrecher entdeckte. Die beiden Einbrecher flüchteten sofort und auch der Zeuge trat umgehend den Rückzug an und informierte die Polizei. Die Einsatzkräfte umstellten das Objekt...

  • Düsseldorf
  • 25.03.19
Überregionales

Bewohner überraschen Einbrecher: Schreck in der Abendstunde

Brauck. Schreck in der Abendstunde: Als die Bewohner eines Hauses am Buterweg in Brauck am Mittwoch, 24. Januar, gegen 18.20 Uhr heimkehrten, trafen sie in ihren vier Wänden auf einen Einbrecher. Der Unbekannte reagierte sofort und flüchtete durch den Garten des Hauses. Die kurze Zeit später am Tatort eintreffende Polizei stellte fest, dass der Täter ein Fenster aufgehebelt und mehrere Räume nach Beute durchsucht hatte. Eine Beschreibung des Flüchtigen liegt leider nicht vor.

  • Gladbeck
  • 25.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.