Teilstück

Beiträge zum Thema Teilstück

Wirtschaft
Die Adolf Würth GmbH & Co. KG wird gemeinsam mit dem Investor Andreas Fendrich und dem Projektentwickler Ledderhof Immobilien GmbH auf der großen Fläche zwischen der Velberter Straße und der Pinnerstraße (ehemalige "Alte Schmiede") ein Teilstück bebauen. Nachdem in den vergangenen Jahren bereits andere angedachte Projekte für diese markante Stelle am Heiligenhauser Ortseingang gescheitert sind, wird es nun konkret. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2021 geplant.
2 Bilder

Konkrete Pläne für die unbebaute Fläche an der Velberter Straße 49
Würth baut Verkaufsniederlassung in Heiligenhaus

Für die unbebaute Fläche an der Velberter Straße 49 in Heiligenhaus wurde über ein Jahrzehnt ein passender Investoren gesucht. Mit Andreas Fendrich wurde er endlich gefunden. Gemeinsam mit Helmuth Heck von der Adolf Würth GmbH & Co. KG sowie Guillaume Ledderhof vom gleichnamigen Projektentwickler Ledderhof Immobilien GmbH stellte der Investor nun das konkrete Bauvorhaben für eine Teilfläche der ehemaligen "Alten Schmiede" vor.[/text_ohne] Bis zum Frühjahr 2021 soll hier eine...

  • Heiligenhaus
  • 24.07.20
Ratgeber
Die Drinhausstraße an der Ecke zur Neukirchener Straße ist ab Dienstag, 28. April, für voraussichtlich zwei Wochen gesperrt.

ENNI schließt neue Leitung ans Netz an
Baumaßnahme in Kapellen wandert

Im Rahmen ihrer Erneuerungsstrategie arbeitet die ENNI Energie & Umwelt (ENNI) derzeit an alten Leitungen in Moers-Kapellen. Hier hat das Unternehmen nun auch den Austausch der Wasser- und Gasleitungen unter der Neukirchener Straße – und zwar auf dem Teilstück von der Kreuzung mit der Bahnhofstraße bis zur Drinhausstraße – abgeschlossen. Nun geht die Baumaßnahme in die nächste Phase, in der die ENNI die neu verlegten Rohre an die bestehenden Netze anschließt und ein Schutzrohr zum...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.04.20
Reisen + Entdecken
Ein Teilstück des Jakobsweg führt von Herdecke durch Hagen nach Gevelsberg. Dabei bietet die 19,6 Kilometer lange Wegstrecke tolle Aussichten und Waldgebiete.
2 Bilder

PILGERN AUF DEM JAKOBSWEG
Pilgern in heimischen Gefilden: Jakobsweg Westfalen führt auch durch Herdecke, Hagen und Gevelsberg

"Santiago de Compostela" ist das Ziel vieler Pilger, die auf dem Jakobsweg unterwegs sind. Dass dieser auch durch heimische Gefilde führt wissen vielleicht nur wenige. Von Herdecke, Hagen oder Gevelsberg können Wanderer die Pilgerreise nach Spanien starten. Oder einfach nur das 19,6 Kilometer lange Teilstück von Herdecke nach Gevelsberg absolvieren. Wir haben uns auf dem heimischen Jakobsweg mal umgeschaut. Nach dem Start in Herdecke verlässt der Pilgerer die Stadt südwärts und überquert die...

  • Hagen
  • 13.07.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Radfahrer auf der Autobahn

Bevor das A 44-Teilstück zwischen der Ratinger Straße und Hetterscheidt im April für den Autoverkehr frei gegeben wird, gehörte die Autobahn den Radfahrern. Rund 100 Hartgesottene ließen sich von Dauerfrost, eisigem Wind und stellenweise sogar Glatteis nicht abschrecken und fuhren auf der nördlichen Richtungsfahrbahn einmal rauf und wieder runter. Hier haben die Radler gerade die Überführung der Heidestraße passiert.

  • Velbert
  • 19.03.18
Ratgeber
Norman Knie, Planer der Gas- und Wasserversorgung bei den Stadtwerken, und Rainer Gerlach, Sachgebietsleiter der ESW vor der Karte mit dem Teilstück der Sprockhöveler Straße, dass von den Arbeiten betroffen sein wird.
2 Bilder

Sprockhöveler Straße: Teilstück wird bis zum Jahresende komplett gesperrt

„Nichts geht mehr!“, heißt es ab dem 10. August zwischen der Crengeldanzstraße und der Straße „Im Mühlenwinkel“. Voraussichtlich bis zum Jahresende wird die Sprock­höveler Straße in diesem Bereich komplett gesperrt werden. Grund dafür sind zwei neue Kanäle, die von der Entwässerung Stadt Witten, ESW, verlegt werden. Hintergrund: Eine Menge Wasser aus dem Crengeldanzbach, dem Reinbach und dem Hevener Markbach fließt in die Wittener Schmutzwasserkanäle. Dadurch muss das eigentlich saubere...

  • Witten
  • 31.07.15
Politik
Peter Wenzel, Fraktionsvorsitzender der SPD-Marl
2 Bilder

A52: SPD Marl und Gladbeck ziehen an einem Strang

„Aus unserer Sicht macht nur ein stadtverträglicher Gesamtausbau Sinn. Das geplante Teilstück hat keinen eigenen Nutzen, verschärft nur noch die bisherige Stausituation.“ Mit diesen Worten beziehen Peter Wenzel, Fraktionsvorsitzender der SPD-Marl, und Bürgermeister Ulrich Roland gemeinsam Stellung gegen die bisherigen Planungen des Landes-Verkehrsministeriums zum Ausbau der A 52. Die Marler SPD und Bürgermeister Ulrich Roland hatten sich heute zu einem gemeinsamen Gespräch getroffen. „Der...

  • Gladbeck
  • 29.01.15
  • 1
  • 2
Ratgeber

Tiefbauamt gibt Teilstück der Kreyenfeldstraße frei

Ab Dienstag, 7. Mai, setzt das Tiefbauamt den Kanalbau in der Kreuzung Kreyenfeldstraße / Am Heerbusch fort. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr und führt ihn am Baufeld vorbei. Der Marktplatz ist uneingeschränkt erreichbar. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Juli. In dem Abschnitt Am Born bis Werner Hellweg sind die Kanal- und Straßenbauarbeiten hingegen nahezu abgeschlossen. Das Tiefbauamt gibt dieses Teilstück der Kreyenfeldstraße am Mittwoch (8. Mai) wieder für den Verkehr...

  • Bochum
  • 03.05.13
Politik
Bereits im Sommer machten die Bürgermeister der Städte Velbert und Heiligenhaus, Politiker und Unternehmer auf die Dringlichkeit der A44 aufmerksam.

Wirtschaft wartet auf A 44

„Heiligenhaus verfügt über eine gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur. Das größte Problem für die regionale Wirtschaft ist das noch fehlende Autobahnteilstück zwischen Ratingen Ost und Velbert, so dass der Verkehr insgesamt ‚nur‘ mit der Schulnote 3,2 bewertet wird“, fasst Dr. Oliver Neuhoff, Verkehrsexperte der IHK Düsseldorf, zusammen. 101 Unternehmen mit knapp 3.300 Mitgliedern hatten sich an der Befragung beteiligt. Die deutlichste Kritik habe es an der fehlenden A 44 im Stadtgebiet...

  • Heiligenhaus
  • 27.11.12
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.