Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Politik
3 Bilder

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
Locher Wiesen in Langenfeld-Reusrath - Vielfalt statt Monotonie

Aufmerksame Spaziergänger haben vielleicht schon das Erklärschild der Offenland Stiftung Leverkusen an den Locher Wiesen in Reusrath gesehen. Es ist sehr begrüßenswert, dass die Offenland Stiftung die Pflege der noch übrig gebliebenen Teile der Feuchtwiese und des gesetzlich, geschützten Biotop übernimmt. Allerdings liest sich der Jahresbericht der Offenland Stiftung sehr ernüchternd: "...Durch umliegende Baumaßnahmen ist die Wiese als Feuchtwiese wahrscheinlich nicht zu erhalten..."...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.04.21
Politik

Kreis Mettmann | Junge Union
Voller Erfolg: Digitales Ideen-Forum - Junge Union hat viele Ideen für den Kreis

Am vergangenen Sonntag trafen sich die Mitglieder der Jungen Union (JU) des Kreis Mettmann digital zu einer Klausurtagung mit dem Titel „Ideen-Forum für einen JUngen Kreis Mettmann“. 22 junge Kreis Bürger haben 5 Stunden lang Ideen in den Bereichen „ÖPNV und Mobilität“, „Wirtschaft“ und „Umwelt und Nachhaltigkeit“ gesammelt. Begleitet wurde die Veranstaltung durch Impulsvorträge von dem CDU Kreisvorsitzenden Staatssekretär Dr. Jan Heinisch und dem Chef der Kreistagsfraktion Waldemar Madeia,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.03.21
Politik

Bundestagswahl
Freidemokraten werben für plakatfreies Langenfeld

Die Bundestagswahl 2021 rückt immer näher und damit auch die heiße Phase des Wahlkampfes. Dann werden wieder hunderte Plakate die Straßen pflastern. Allein die B/G/L hat im Kommunalwahlkampf 2020 über 1.000 (Plastik-)Plakate aufgehängt und 120.000 Flyer verteilt (Quelle: Facebook-Post der B/G/L v. 12. September 2020). Gesichter, Slogans und Logos sollen die Bürger informieren und überzeugen. Viele Bürger sind hingegen nur eines - genervt. Inwieweit Plakate tatsächlich zur Meinungsbildung...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.03.21
Kultur

B/G/L Fraktion I Haus Graven
B/G/L Fraktion hakt nach, warum verzögert sich der Umbau von Haus Graven ?

Der „Umbau der Wasserburg verzögert sich“, lautete ein Artikel in der Rheinischen Post vom 09.Februar 2021. Dort heißt es: „Während Lothar Marienhagen, Vorsitzender des Fördervereins Wasserburg, das Kulturprogramm für die Burg komplett festgezurrt hat und jederzeit starten könnte, muss die Stadt passen. Das neue Bildungszentrum für Klima- und Umweltschutz, das im Frühjahr als zweiter Bewohner der Wasserburg Haus Graven seine Türen öffnen sollte, muss den Termin auf Herbst verschieben.“ Um ein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.03.21
Politik

Für Langenfeld im Kreistag
Kreistagskandidaten der Bürgergemeinschaft Langenfeld

Kreistagskandidaten der BürgergemeinschaftLangenfeld Bei den Kreistagswahlen am 19. Juni 2020 stellte die Unabhängige Wählergemeinschaft des Kreises Mettmann (UWG-ME) in allen Wahlkreisen Kandidaten auf. In den 4 Wahlkreisen der Stadt Langenfeld kandidierten folgende Kandidaten der Bürgergemeinschaft Langenfeld: Andreas Menzel (Wahlkreis 11) ,Gerold Wenzens (Wahlkreis 12) ,Felix Freitag (Wahlkreis 13 ), Detlef Jakobs (Wahlkreis 14) . Alle vier Kandidaten der Bürgergemeinschaft Langenfeld wurden...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.06.20
Vereine + Ehrenamt

Menschen mit Behinderung
Umwelttag in Leichlingen

Das Ufer der Wupper nutzen die Menschen, die vom LVR-Verbund Heilpädagogischer Hilfen in Leichlingen beim Leben in der eigenen Wohnung ambulant unterstützt werden, gerne für Freizeit und Sport. Auf den Wiesen wird gepicknickt und der Uferweg ist eine super Strecke für die Nordic Walking Gruppe. Zum internationalen Umwelttag wurde jetzt in einer gemeinsamen Aktion der wilde Müll an der Wupper eingesammelt. Beim gemütlichen Abschluss tauschten die Teilnehmenden weitere Ideen zum Umweltschutz aus,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.06.20
Natur + Garten

Wenn jeder nur 5 Teile Müll aufsammelt wird die Welt ein Stück sauberer.

Zurzeit gehen ja sehr viele Menschen Spazieren. Wenn jeder nur 5 Teile Müll aufsammelt wird die Welt ein Stück sauberer. Mein Ergebniss von einer Stunde. Ich hatte die Aktion als Gruppe mit dem Betriebshof abgesprochen musste sie aber wieder Absagen. Normalerweise sollte man natürlich keinen Müll irgendwo abstellen. Auch nicht an den Glascontainern.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.03.20
  • 1
Natur + Garten
Die Feinstaubbelastung in China scheint seit Ausbruch des Coronavirus gesunken zu sein. Das ergaben Messungen.

Feinstaub weltweit eines der größten Gesundheitsrisiken / Folgen des Coronavirus:
Rückgang der Feinstaubwerte über China

Seit China seine Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus gestartet hat, beobachtet der CopernicusAtmosphärenüberwachungsdienst einen Rückgang der Feinstaubwerte. Das teilt der Europaticker mit.   Seit der Coronavirus COVID-19 im vergangenen Dezember in der Hubei Provinz in China ausgebrochen ist, unternehme die chinesische Regierung alles, um eine größere Verbreitung des Virus zu verhindern. Verkehr und Industrie liefen daher in den zurückliegenden Wochen stark eingeschränkt. Einen...

  • Hilden
  • 05.03.20
Natur + Garten
Ursula Heinen-Esser (4.v.l.), Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, spendete zusammen mit Bürgermeister Frank Schneider (2.v.r.) einen Malus-Baum "Luxemburger Renette". Ebenfalls zum Spaten griffen (v.l.): Die Landtagsabgeordnete Claudia Schlottmann, die Bundestagsabgeordnete Michaela Noll, Langenfelds Klimaschutzkoordinator Jens Hecker und  Baumchallenge-Impulsgeber Ralph Sondermann.

Baumchallenge kommt prima an
Langenfeld noch ein Stück grüner machen

Einen solchen Bahnhof dürfte die Ortschaft Wolfhagen im nordöstlichen Teil Langenfelds an der Stadtgrenze zu Düsseldorf wohl noch nicht erlebt haben. Die Spenderinnen und Spender der insgesamt 30 Bäume auf dem Pflanzfeld hatten alle Hände voll zu tun, um die Bäume in die vorher vom städtischen Betriebshof und dem Klimaschutzteam vorbereitete Fläche einzusetzen. Sie waren dem im Oktober gestarteten Aufruf gefolgt, den Langenfelder Pflanztag mit einer Baumspende mitzugestalten. Naturschutz und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.12.19
Natur + Garten
4 Bilder

..sie fliegen wieder :)
..die Wildbienen sind los ...

Endlich ist es soweit, es summt und brummt wieder. Die ersten Mauerbienen, Hummeln und andere Flieger sind schon unterwegs und freuen sich über Frühlingsblüher, die wir ihnen kredenzen. Iris, Trauben-Hyazinthen, Krokusse und Weiden usw. stehen zum Beispiel ganz oben auf dem Speiseplan. Mittlerweile wissen wir ja, wie wichtig unsere Bienen sind, egal welcher Art und sie zu beobachten ist doch einfach herrlich.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.03.19
  • 2
  • 1
Natur + Garten

"Müll to go"
Donnerstag morgen S Bahn Langenfeld

Donnerstag morgen - Langenfeld S Bahn. Das es immer noch Leute gibt, die sich JEDEN Morgen nen Coffee to go kaufen..glaub es kaum. Na hauptsache die Plastikgabeln und Strohalme werden verboten..das bringts !! Es gibt "Becher to go", immer wieder verwendbar...wär doch mal ne Maßnahme.. ;)

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.11.18
Natur + Garten
Frank Schneider und Lena kümmern sich bei den heißen Temperaturen schon mal ein wenig um die Bewässerung der neuen Hochbeete des "Gemeinschaftsgartens Langfort". Neben weiteren Kindern aus der KiTa Hummelnest begutachten auf dem Foto Manja Sunkel (4.v.r.), Leiterin des Karl-Schröder-Hauses der AWO, und Susanne Labudda, zuständig für die Begegnungsstätte Café am Wald, den Pflanzen-Reichtum.

Gemeinschaftsgarten in Langenfeld bringt Menschen zusammen

Mitarbeiter der AWO-Einrichtungen Café am Wald (Begegnungsstätte des AWO Ortsvereins Langenfeld), Karl-Schröder-Haus (Seniorenzentrum) sowie die Mädchen, Jungen und Erzieher der Kinder-Tagesstätte Hummelnest präsentieren stolz ihre neue Hochbeetanlage hinter der Begegnungstätte. Zur offiziellen Eröffnung schaute auch Bürgermeister Frank Schneider vorbei. Mit großzügiger Förderung durch den Gesellschaftsfonds der Stadt Langenfeld und durch tatkräftige Herstellung der Anlage durch die WFB -...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.07.18
  • 2
Überregionales

LVR-Umwelttag zum Thema Müllentsorgung

Neunkirchen-Seelscheid. Im Rahmen einer Umweltwoche haben sich mit Mensch geistiger Behinderung mit dem Thema der Müllentsorgung beschäftigt. Auf den Besuch in der Müllentsorgungsanlage in Troisdorf hatten sich die Menschen, die im LVR-Wohnhaus in Neunkirchen-Seelscheid in allen Lebenslagen unterstützen werden, gut vorbereitet. Eine Woche lang haben sie den wilden Müll in der Umgebung ihres Wohnhauses eingesammelt. Außerdem haben sie Pappe und Papier im Haushalt gesammelt. Dieser Müll wurde nun...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.07.18
Politik

Diesel-Fahrverbote: So habt ihr abgestimmt!

Diesel-Fahrverbote sind rechtens. Nachdem das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag zu diesem Urteil kam, haben wir eine Umfrage zu diesem Thema gestartet. Jetzt stehen die Ergebnisse fest. Die User im Lokalkompass haben keine eindeutige Meinung zu der Frage, ob Diesel-Fahrverbote nicht nur rechtens, sondern auch richtig sind. 47,62 Prozent der Umfrage-Teilnehmer antworteten mit "Ja". Sie finden also Fahrverbote als Mittel gegen schmutzige Luft in Städten richtig. Dem gegenüber stehen 52,38...

  • Velbert
  • 02.03.18
  • 8
  • 9
Politik

Bepflanzung am KAG – Junge Union lobt nachhaltige Politik

LANGENFELD. Bäume verschönern nicht nur das Ambiente, sondern sind Natur-Pur. Sie gehören zum ökologischen Kreislauf und bieten Platz für Tiere, aber auch erholsamen Schatten für den Menschen an heißen Sommertagen. So freuten sich die Schüler und Schülerinnen des Konrad-Adenauer-Gymnasiums über die sechs jungen Bäume, die Lehrer- und Schülerschaft mit einem Benefizkonzert im Winter finanzierten und nun auf dem Schulhof einpflanzen ließen. Dass einer der gespendeten Bäume bereits Vandalen zum...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.