ungewisse Zukunft

Beiträge zum Thema ungewisse Zukunft

Sport
Foto (E. Cosenza): Die Hot Rolling Bears mit unklaren Aussichten für die neue Saison. Fehlende Gelder machen Planungen äußerst kniffelig.
  2 Bilder

Rollstuhlbasketball
2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga: Hot Rolling Bears Essen bangen vor ungewisser Zukunft

2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga: Hot Rolling Bears Essen bangen vor ungewisser Zukunft In den letzten Wochen ist es ruhig geworden um die Essener Rollstuhlbasketballer. Corona hat auch den Hot Rolling Bears einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Spagat zwischen der Zusammenstellung eines schlagkräftigen Kaders für die neue Saison in der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga Nord (RBBL2N) und fehlenden Geldern gestaltet sich immer schwieriger. Nachdem die Bears Anfang März...

  • Essen-Nord
  • 21.04.20
Politik

OPEL Bochum geschlossen: Auch Betriebe in HATTINGEN sind betroffen !

Nun ist es soweit Opel in Bochum Langendreer und Laer hat seine Laufbänder stillgelegt. Ein langes Leiden um das Weitergehen hat sein Ende gefunden, still und ohne spektakulären Arbeitskampf. Hieß es doch zunächst 2016 ist Schluss, beschlossen die Eigentümer, dass es nun schon 2014 passieren soll. Eine letzte Betriebsversammlung, Spind ausräumen, privates Eigentum einpacken, Werkseigentum abgeben, ein letztes Mal von den Kollegen verabschieden - das wars: ein neuer Lebensabschnitt beginnt....

  • Hattingen
  • 13.12.14
  •  2
Überregionales

Ungewisse Zukunft für Burger King in Velbert

"Wir ziehen den Stecker und kündigen dem größten Franchise-Nehmer Deutschlands." So formuliert die Firma Burger King den gestrigen Paukenschlag auf ihrer Homepage. 89 Filialen sind von der Kündigung betroffen, darunter auch die Velberter Filiale an der Heiligenhauser Straße. "Damit ist die Yi-Ko Holding ab sofort nicht länger befugt, die Restaurants als Burger- King-Restaurants zu betreiben, Burger-King-Logos und -Marken zu verwenden und Burger-King-Produkte zu verkaufen", heißt es weiter...

  • Velbert
  • 19.11.14
Kultur
  8 Bilder

Ebb un Flood

Aus meiner Serie: Begegnungen mit Menschen Auf einem Gruppenkontaktertreffen der Henkelpensionäre in Düsseldorf im April 2013 ist mir der Fotograf Olaf Döring bei seiner Arbeit aufgefallen. Als Bürgerreporter habe ich seine Arbeit beobachtet. Nur von Profis kann man wirklich lernen, mit der Kamera etwas professioneller umzugehen. Mehrmals bin ich in den verschiedenen Pausen mit Olaf Döring ins Gespräch gekommen. Dabei habe ich erfahren, dass er seine Selbstständigkeit bei...

  • Unna
  • 12.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.