verkehrsberuhigter-bereich

Beiträge zum Thema verkehrsberuhigter-bereich

Ratgeber
Zusammen mit Mitarbeiterinnen des Hemeraner Ordnungs- und Planungsamtes sowie dem Polizei-Bezirksbeamten Heinrich Neuhaus malten die Schüler der Klasse 4b der Deilinghofer Grundschule mit Kreide ein überdimensionales Verkehrszeichen ("Verkehrsberuhigter Bereich") auf die Straße "In den Klippen". Foto: Schulte

Mobilität neu denken!
Europäische Mobilitätswoche 2019 auch in Hemer - Fußverkehr im Fokus

Vom 16. bis zum 22. September findet die Europäische Mobilitätswoche europaweit statt, in diesem Jahr auch in Hemer. Von Christoph Schulte "Verkehrsberuhigter Bereich" im Mittelpunkt Das Thema der Woche in Hemer: der Fußverkehr. Besonders im Fokus stand das Verkehrszeichen 325 (Verkehrsberuhigter Bereich, umgangssprachlich oft fälschlich Spielstraße genannt). Dieses Verkehrszeichen wurde mit einigen Kindern Hemeraner Schulen mit Kreide und Schablone in 2 x 3 m auf die Fahrbahn...

  • Hemer
  • 22.09.19
Überregionales
Die Pläne für eine Fußgängerzone sind vom Tisch - es soll aber ein „verkehrsberuhigter Geschäftsbereich“ entstehen. Foto: Michael de Clerque

Solinger Straße wird zum verkehrsberuhigten Geschäftsbereich

"Wir freuen uns, dass das Eingangstor zur Innenstadt endlich verschönert werden soll“, sagte Sven Lucht, Sprecher der IG Solinger Straße, dessen Kollegen mit ihm seit rund zehn Jahren auf die Verschönerung des Straßenabschnitts von der Friedhofstraße zur Sparkasse warten. Lucht saß im Publikum, als sich der Bauausschuss am Donnerstagabend mit eben jenem Thema befasste. Langenfeld. Die Verwaltung hatte, wie Franz Frank, Leiter des Referats Umwelt, Verkehr und Tiefbau, sagte, vor der Planung...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.09.16
Überregionales

Bitte denkt an die Kinder - In Spielstraßen wird oft zu schnell gefahren.

Manchmal frage ich mich, ob es einigen Autofahrern keine Sorgen bereitet, wenn sie ungeachtet der Tatsache, in einem verkehrsberuhigten Bereich in der Schrittgeschwindigkeit (4-7 km/h) gilt, zu schnell fahren. Der Gedanke: Ich muss jederzeit mit einem Ball und einem Kind das ihm hinter her rennt, rechnen, ist so manchem Autofahrer der eine Spielstraße befährt, nicht gegenwärtig. Wir wohnen auch in einer Spielstraße. Hier wird auch viel zu schnell gefahren. Lieferwagen, aber auch Anwohner der...

  • Essen-Süd
  • 23.01.11
  •  14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.