VHS Mülheim

Beiträge zum Thema VHS Mülheim

Politik

Schülern wurde es zur Pflicht gemacht, der Ratssitzung beizuwohnen
Nachtrag zum im Rat der Stadt Mülheim an der Ruhr am 5. Dezember 2019 aufgeführten Schmierentheaterstück

Herr Bösken, in der Eigenschaft als Elternpflegschaftsvorsitzender der Gesamtschule Saarn, wird im Zusammenhang mit der Ratssitzung vom 5. Dezember 2019 wie folgt zitiert: Wir sind beschuldigt worden, uns vor den Karren der VHS-Gegner spannen zu lassen. Dem ist nicht so. Das sind alles Schüler, die über GMV verfügen. Über gesunden Menschenverstand. Wir sind weder gegen die VHS noch gegen den Standort. Aber wir treten ein für eine sinnvolle und zielgerichtete Verteilung der Gelder. Wir waren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.12.19
  •  1
Politik

Von „GMV“, „zeitgemäßen“ Gebäuden und anderen Stilblüten
Die realsatirische Qualität des politischen Establishments Mülheims macht Satiriker arbeitslos

Ein Herr T. und eine Frau Sch., als vermutlich wichtige Stützen des politischen Establishments Mülheims, merkten zum Akt der rechtsstaatlichen Beugung durch die interfraktionelle Mehrheit im Stadtrat — bestehend aus SPDCDUGRÜNEFDPBAMH, wo sich nach einem unbestätigten Gerücht „GMV“ äußert konzentriert verstecken soll — auf überzeugend realsatirische Weise etwas an ... Zu diesem Akt rechtsstaatlicher Beugung der interfraktionellen Mehrheit Mülheims siehe hier. Lassen wir zuerst Herrn T....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.12.19
  •  2
Politik

Kein Märchen
Es war einmal, man glaubt es kaum...

Es war einmal, man glaubt es kaum: Und glaubt es mir, dies ist kein Traum: Ich ging zur Schule, handyfrei, die Bücher, jedoch die waren frei. Milch gab es, oder auch Kakao, und ohne Schimmel war der Bau. Den Klassenraum musst ich nicht streichen und auch Kopiergeld nicht einreichen. Und nach der Schule kurz daheim dann ging's zum Kurs ins Jugendheim. Peddigrohr flechten, und emaillieren, Theater spielen und musizieren. Das alles war im Angebot, und auch bezahlbar, ohne Not. Ins...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.12.19
  •  3
  •  5
Politik

Wertigkeit von Bürgerentscheid und Ratsbeschluß ist gleich
Die interfraktionelle Mehrheit im Rat der Stadt Mülheim behauptet, sie habe am 5. Dezember 2019 aus „Respekt“ vor dem Bürgerentscheid vom 6. Oktober Stimmenthaltung geübt

Am 5. Dezember 2019 stand im Rat der Stadt Mülheim eine Abstimmung zum „Planungsbeschluß“ der Verantwortlichen der Mülheimer Stadtverwaltung an. Dieser Beschluß basiert auf einem Gutachten, das in der ersten Hälfte 2019 „in enger Abstimmung“ mit den Stadtverantwortlichen erstellt worden ist, wie es in diesem Gutachten selbst heißt. Die Baukosten sollen 22,5 Mio Euro betragen, wozu auch 3,9 Mio Euro Kosten für die Planung gehören. Die Fertigstellung soll nicht vor 2025 erfolgen. Dieses „Konzept“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.12.19
  •  4
  •  1
Politik

VHS in der MüGa
VHS-Mafia

Heute war in der WAZ zu lesen "Wegen der VHS-Investition müssen viele notwendige Investitionen warten." In ihrem Beitrag zitierte Frau Heinrichkeit den berechtigten Ärger von Bürgern, die sich darüber beklagten, dass dringend notwendige Sanierungsmaßnahmen nicht zeitnahe durchgeführt würden. Das liegt aber ausschließlich daran, dass Herr Mendack und seine Gefolgschaft einfach nicht von dem Konzept einer Gesamtrestaurierung der VHS an der Bergstraße für über 20 Millionen Euro abrücken wollen!...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.12.19
  •  3
  •  1
Politik

Demokratische Schlüsselfrage
Herrn Mendack ist der "Schlüssel" abzunehmen

Dem Mülheimer Lokalteil der WAZ-Ausgabe vom 28. November 2019 ist zu entnehmen, daß ein Dezernent der Verwaltung der Stadt Mülheim an der Ruhr einem anderen Dezernenten dieser Verwaltung den Schlüssel abnehmen würde, falls der dem bei der Erstellung der HTV federführend gewesenen Architekten Zugang zu seinem geschaffenen Gebäude ermöglichen wollte. Das belegt mehreres. Einmal, daß da jemand sofort seines Amtes zu entheben ist. Zum anderen, daß der Verwaltungschef, das ist der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.11.19
  •  4
Kultur

VHS Mülheim
BI « Erhalt unserer VHS in der MüGa » _ aktuelle Pressemitteilung

November 2019 Aktuelle Pressemitteilung zur VHS in der MüGa Nach dem erfolgreichen Bürgerentscheid wird die Stadt offenbar aktiv, denn eine Beschlußvorlage der Verwaltung für den Finanzausschusses am 25.11. und den Rat am 5.12.2019 sieht vor: • die Komplettsanierung inklusive Brandschutz mit europaweiter Ausschreibung • Kosten von nunmehr 22,5 Mio. € (!), davon allein weitere 3,9 Mio. € für Planungskosten • Wieder-Inbetriebnahme 2025 • 700 m² für VHS-fremde Nutzung • ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.11.19
  •  7
  •  2
Politik

VHS Mülheim
Es soll mal wieder einen Workshop geben

VHS Sanierung: Architekten bieten Workshop zur Gestaltung an ( Dies ist der Titel eines Artikels in der WAZ: https://www.waz.de/staedte/muelheim/vhs-sanierung-architekten-bieten-workshop-zur-gestaltung-an-id227659661.html?fbclid=IwAR2fI4X43ViRWYL-t_tMgNeMYsBOvhcoxiWG1hzOqz9VnWGw4WDT0fgLozE) Dass die WAZ überhaupt einen solchen Titel schreibt, spricht Bände. Wo war denn in den vergangenen zwei Jahren die große DIN A4 Seite: Architekt Dietmar Teich bietet Gestaltung an - ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.11.19
  •  1
  •  2
Ratgeber
Dr. Michael Schalk ist der Oberarzt der Kardiologie im St. Marien-Hospital.
2 Bilder

Herzwoche 2019
Spitzenmediziner aus dem St. Marien-Hospital informieren

In Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung und der Mülheimer Volkshochschule findet am Mittwoch, 6. November ab 17 Uhr in der VHS eine Veranstaltung zum Thema „Plötzlicher Herztod“ im Rahmen der diesjährigen Herzwoche statt. Meist ist der plötzliche Herztod vermeidbar und selten ein schicksalhaftes Ereignis, vor dem es kein Entkommen gibt. In der Regel ist der plötzliche Herztod die Folge einer häufig bislang nicht erkannten Herzkrankheit. Wichtigste Ursache in der westlichen Welt ist die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.11.19
  •  1
Kultur

VHS Mülheim
Aus einem Dialog mit einem Herrn A., die HTV betreffend, der u.a. meinte, daß "Angst vor einer echten Sachdiskussion" bestehe ...

Ein Herr A. meinte in einem Dialog, daß es reiche, jenes zu behaupten, das auch von den Verantwortlichen in der Verwaltung der Stadt Mülheim an der Ruhr sowie von jenen in Variationen behauptet wird, die parteipolitisch (__also über die sichtbaren parteilichen Grenzen hinweg__), verbandsmäßig und medial mit diesen auf gewisse Weise vernetzt sind, daß nämlich die Befürworter der HTV "Angst vor einer echten Sachdiskussion" hätten. Nun, Herr A., bezogen auf Ihre Behauptung, daß bei den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.10.19
  •  4
Politik
Jürgen Abeln vor dem alten VHS-Gebäude.
3 Bilder

VHS-Debatte
Saarner setzt an der Bergstraße auf ein Bürgerzentrum

Vorschläge zur alternativen Nutzung des Volkshochschulgebäudes an der Bergstraße waberten in den vergangenen zwei Jahren seit der Schließung zur Genüge durch Mülheim. In der vergangenen Woche ging nun ein Mülheimer mit einer konkreten Idee an die Öffentlichkeit. Jürgen Abeln (44), Unternehmer und Familienvater aus Saarn, wünscht sich an der MüGa ein Bürgerzentrum. Er hat dafür bereits auch durchaus Zustimmung bekommen. "Ich habe mich immer gefragt, warum viele Leute möchten, dass die VHS in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.09.19
  •  4
Politik
Am 6. Oktober entscheiden die Mülheimer Bürger über die Zukunft des Grundstücks und des Gebäudes der Heinrich-Thöne-Volkshochschule in der Müga.
Foto: PR-Foto Köhring / JA
2 Bilder

Die Mülheimer Woche stellte viel diskutierte Fragen rund um den Bürgerentscheid zur VHS
Was wird nun mit der VHS in der Müga?

Die Mülheimer Bürger werden am 6. Oktober entscheiden: „Sollen VHS-Grundstück und -Gebäude in der MüGa im Eigentum und Besitz der Stadt Mülheim bleiben und der VHS-Betrieb dort wieder aufgenommen werden?“ Was wird nun mit der VHS in der Müga? Bleibt die Heinrich-Thöne-Volkshochschule am angemieteten Standort Aktienstraße oder zieht sie zurück an die Bergstraße? Die Bürgerinitiative betont, es gehe ihr zunächst um eine reine Beseitigung der Brandschutzmängel. Die sei im Gutachten mit Kosten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.09.19
  •  15
Politik

Aus aktuellem Anlass: Offener Brief an Herrn Oberbürgermeister Ulrich Scholten

Der nachstehende offene Brief von Joachim Endemann wurde bereits im April 2018 verfasst. Wie Sie sehen, hat er NICHTS an Aktualität verloren und keine der gestellten Fragen ist bisher beantwortet worden... Offener Brief an Herrn Oberbürgermeister Ulrich Scholten ________________________________________ Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Scholten! Wie der Print-Ausgabe der WAZ vom 6. April 2018 zu entnehmen ist, haben Sie sich den vom Leserbeirat der WAZ an Sie gerichteten, das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.09.19
  •  3
Politik

VHS
Bürgerentscheid am 6. Oktober 2019

Bitte Leute stimmt am 6. Oktober mit einem "JA" für den Erhalt der VHS am alten Standort in der MüGa ab, denn dort gehört sie hin. Der Standort ist ideal, weil gut erreichbar und mit genügend Parkplätzen ausgestattet und die Architektur des Gebäudes passt nicht nur optimal in die Umgebung, sondern bietet im Innenraum alles, was in eine Schule für alle gehört - viel Platz, eine große Aula mit integriertem Bistro und draußen ein grünes Umfeld. Hier macht lernen Spaß. Andere Schulen sollten sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.09.19
  •  1
  •  3
Politik
Erich Bocklenberg steht Tag für Tag auf dem Kurt-Schumacher-Platz, um für ein "Ja" beim Bürgerentscheid zu werben.
3 Bilder

VHS-Debatte
Initiative will auch bei einem "Nein" nicht aufgeben

Die Zeit rennt. Keine zwei Wochen sind es mehr bis zum Bürgerentscheid in Mülheim. Bevor am 6. Oktober über die Zukunft der Volkshochschule abgestimmt wird, erklären zwei der Initiatoren noch einmal, warum sie sich so vehement für den Verbleib an der Bergstraße einsetzen. Auch bei einem „Nein“ wollen sie weiter kämpfen. Schon seit fünf Jahren setzen sich Inge Ketzer und Erich Bocklenberg mit anderen für den Standort ein, als die VHS erstmals im Zuge der damaligen Sparkassen-Akademie in Frage...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.09.19
  •  2
  •  5
Politik

VHS in der MüGa
Schlimmer geht's immer!

Herrn Mendack scheint der Popo ganz schön auf Grundeis zu gehen! Immer dreister werden seine Aktionen, um die Mülheimer Bürgerschaft vom Wahrheitsgehalt seiner Lügenmärchen zu überzeugen, damit diese mehrheitlich mit NEIN beim Bürgerentscheid am 6. Oktober stimmt. Offensichtlich hat er die Befürchtung, dass eine (wohl als persönlich empfundene) Niederlage das vorzeitigen Ende seiner "Karriere" bedeuten könnte. Dabei bräuchte er sich doch gar keine Sorgen machen. Sein Amtsvorgänger hat's doch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.09.19
  •  1
  •  6
Politik

VHS in der MüGa
Biogarten der VHS in Gefahr?

Am vergangenen Sonntag haben meine Frau und ich bei herrlichem Sonnenschein über Mittag einen Spaziergang durch die MüGa gemacht. Dabei haben wir den herrlichen Biogarten auf der Rückseite des VHS-Gebäudes entdeckt. Da wir begeisterte Gartenfans sind, kam es schnell zu Fachsimpeleien mit anwesenden Gartenfreunden! Leider wurde in den Gesprächen der Verdacht geäußert, dass im Falle einer dauerhaften Schließung des VHS-Gebäudes auch der etwa 2500 qm große Garten langfristig der Finanzplanung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.09.19
  •  4
Politik

VHS in der MüGa
Unfair!

Nun hat der Sportbund sich also auch in die Reihe derer eingegliedert, die vorbehaltslos dem vom Kämmerer, Herrn Mendack, inszenierten Kesseltreiben gegen den Erhalt der VHS in der MüGa Vorschub leisten. Herr Cleven rät damit seinen Mitgliedern einer Person zu glauben, deren einziger Verdienst es ist, in ihrer bisherigen Amtszeit keine wirksamen Maßnahmen zur Senkung der Verschuldung ergriffen zu haben und nahezu allen Mülheimer Bürgerinnen und Bürgern durch stetige Erhöhung der Grundsteuer das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.09.19
  •  1
Politik

VHS in der MüGa
Panikmache geht weiter!

Gestern nachmittags auf dem Kurt-Schumacher-Platz in der City wurde eine ältere Dame auf den Bürgerentscheid angesprochen. "Ich werde mit JA stimmen, weil ich verhindern möchte, dass mit dem schönen VHS-Gebäude ähnliches passiert wie mit der ehemaligen Jugendherberge. Ich lasse mich doch nicht an der Nase herumführen!" Kein Kommentar! Auf der Titelseite der aktuellen Mülheimer Woche empfiehlt eine Anzeige der Mülheimer CDU aber genau das Gegenteil, indem behauptet wird, eine Sanierung der VHS...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.09.19
  •  2
  •  6
Politik

VHS in der MüGa
Mülheimer Presse wacht auf!

Endlich scheint der Mülheimer Presse bewusst geworden zu sein, dass sie nicht das Sprachrohr der Stadtverwaltung ist! Traurig ist allerdings, dass sie erst von kompetenter Seite an ihren Auftrag, den Leser sachlich und unparteiisch zu informieren, erinnert werden muss. Ich war doch ziemlich überrascht, dass in den letzten Tagen auffällig vielfältige Lesermeinungen zum Thema VHS veröffentlicht wurden. Vor allen Dingen hat es mir gut getan zu lesen, dass viele Mülheimer erkannt haben, auf welche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.09.19
  •  1
  •  3
Politik
Das Friedrich-Wennmann-Bad gehört aus Sicht des Mülheimer Sportbundes zu den Projekten, die zurückstecken müssten.
2 Bilder

Bürgerentscheid zum Erhalt der VHS in der MüGa
Sport positioniert sich im Mülheimer VHS-Streit

Zwei Wochen vor dem Bürgerentscheid hat sich der Mülheimer Sportbund in der Debatte um die Volkshochschule klar positioniert. Bei einer Sanierung des Gebäudes in der Müga sehen die Verantwortlichen jede Menge andere Bau- und Sanierungsmaßnahmen gefährdet. "Wir wollen niemanden angreifen und sind auch nicht gegen eine VHS-Sanierung schlechthin", betont Wilfried Cleven, der erste Vorsitzende des Mülheimer Sportbundes (MSB). Als Dachverband von 150 Vereinen mit 40.000 Mitgliedern (davon 18.000...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.09.19
  •  3
Politik

Ich bin in dieser Stadt geboren..

Aus aktuellem Anlass hier noch einmal... Ich bin in dieser Stadt geboren ich hab hier jetzt nichts mehr verloren. Stets gab's zur Wahl von mir ein Kreuz die Herren Politiker, die freut's. Millionen haben sie verbrannt verantwortlich sich nie bekannt. Sie kungeln, mauscheln und verschieben die Wahrheit tun sie gar nicht lieben. Die VHS, die wollen sie haben, dafür sie in der Decke graben. Wollen uns erzählen ganz akut die VHS ist nicht mehr gut. Gutachten gibt es schon seit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.09.19
  •  1
  •  4
Kultur
Im Atelier von Manfred Dahmen in der Villa Schmitz-Scholl
5 Bilder

Mitmachen an den Tagen der offenen Ateliers in der Stadt Mülheim an der Ruhr am ersten Novemberwochenende 2019
Mülheimer Künstlern über die Schulter schauen - OFFENE ATELIERS 2019 IN DER KUNSTSTADT MÜLHEIM 2. bis 3.11.2019 14-18 Uhr

Mülheimer Künstlerbund ruft zur großen Beteiligung auf Hier ist das Programm zum Download:Der Mülheimer Künstlerbund mit Sitz in der RUHR GALLERY MÜLHEIM, Ruhrstraße 3 ruft wie in den Vorjahren alle Kunstschaffenden der Kunststadt Mülheim an der Ruhr dazu auf, sich bei den OFFENEN ATELIERS zu beteiligen.  Termin ist das erste Novemberwochenende 2019. Auch in diesem Jahr soll wieder das Kunst-Shuttle vom „Amt für weiterbildende Fantasie“ eingerichtet werden, um die Ateliers zu vernetzen. In...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.09.19
  •  1
  •  2
Politik

Hallo GEW: Solidarität ist keine Einbahnstraße!

Eure in der MW verbreitete Stellungnahme des Leitungsteams der GEW Mülheim lässt so ziemlich alles vermissen, was beachtenswerte Gewerkschaftpositionen bislang auszeichnete. Auf der einen Seite werden Sichtweisen von Kämmerer und Sozialdezernent Eins zu Eins übernommen, so als ob deren Momentaufnahme einer desolaten Finanzlage aus heiterem Himmel über uns kommt. Dem ist aber nicht so, denn Schulen, Schwimmbäder und unzähligen anderen kommunalen Einrichtungen einschließlich Denkmäler wurden,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.09.19
  •  3
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.