Waldrodung

Beiträge zum Thema Waldrodung

Natur + Garten
"Der 6. Februar 2020 war ein rabenschwarzer Tag für den Klimaschutz in Hamminkeln: Im Morgengrauen rückten Bagger an und rodeten den „Urwald“ an der Halderner Straße in Mehrhoog, obwohl das Gutachten, das den Neubau einer Schule an dieser Stelle empfiehlt, fragwürdig ist!", so Ursula und Ferdi Theilmeier aus Mehrhoog.
4 Bilder

"Klimanotstand - kein Problem in Hamminkeln!"
Waldrodung in Mehrhoog

"Schon vor drei Jahren haben wir begonnen, gegen den Abriss der Grundschule und die damit verbundene Rodung eines Waldstückes in Mehrhoog zu kämpfen. Derzeit sammelten wir 750 Unterschriften. Alles vergeblich! Jetzt hat das Waldsterben an der Haldernerstraße in Mehrhoog stattgefunden. ", schreiben Ursula und Ferdi Theilmeier aus Mehrhoog an die Redaktion "Der Weseler". Rabenschwarzer Tag "Der 6. Februar 2020 war ein rabenschwarzer Tag für den Klimaschutz in Hamminkeln: Im Morgengrauen rückten...

  • Hamminkeln
  • 10.02.20
  • 2
Politik
2 Bilder

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
Unerlaubte Waldrodung durch Straßen.NRW

Die Ortsgruppe Langenfeld des BUND (Bund Umwelt Naturschutz Deutschland) hat die Geschehnisse rund um die nicht genehmigte Waldrodung von Straßen.NRW im Langenfelder Stadtteil Wiescheid-Feldhausen, direkt an der A3 gelegen, zusammengefaßt. Die Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) bedankt sich für die engagierte Arbeit des 1. Vorsitzenden, Herrn Karl-Wilhelm Bergfeld. Ohne seine schnelle Reaktion Richtung Stadtverwaltung und Kreis Mettmann wären wohl die Arbeiten vor Ort nicht so zeitnah...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.01.19
  • 1
Politik
 Waldrodung an der A3: Die B/G/L hat Straßen-NRW am vergangenen Freitag schriftlich zu einer Stellungnahme aufgefordert.

B/G/L fordert Konsequenzen
Stellungnahme zur Waldrodung an der Autobahn A3 durch Straßen NRW

Hohe Wogen schlägt die Rodung eines Waldstückes an der Autobahn A3 auf der Höhe Wiescheid im Bereich Winkelsweg und der Straße Im Winkel. Der Landesbetrieb „Straßen NRW“ hat dort eine großflächige Baustelleneinrichtung vorgenommen - offensichtlich ohne die Stadt Langenfeld vorher zu informieren. "So ein Alleingang kann nicht sein" "Die B/G/L hatte bereits am Donnerstag die Stadtverwaltung auf die Waldrodung hingewiesen. Es kann nicht sein, dass Straßen NRW erneut im Alleingang so einschneidende...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.01.19
  • 3
Politik
2 Bilder

Waldrodung am Wambachsee

Heute wurde der letzte Baum für ein Baugrundstück eines ehemaligen schönen Buchenwaldes am Wambachsee gefällt, einige Buchen waren über 100 Jahre alt. Diese Buchen mussten einem dort geplanten Wohnhaus weichen. Das benachbarte Grundstück ist auch schon von der Stadt Duisburg verkauft worden. Schade um unsere schöne Naturlandschaft im Duisburger Süden. Eine Bürgerinitiative hatte für den Erhalt des Waldes 15.000 Unterschriften gesammelt Zum Vergleich 2 Fotos von heute und eines vom 02.07.2014....

  • Duisburg
  • 16.12.14
  • 4
Kultur
In Schwafheim wird der Wald gerodet, danach an anderer Stelle wieder aufgeforstet.

4.200 Quadratmeter Wald werden gerodet - für neue Wohnfläche

Eine neue Wohnbaufläche steht bald in Moers-Schwafheim im Bereich Länglings-weg/Lehmbruckstraße (Bebauungsplan Nr. 120) zur Verfügung. Das Bieterverfahren läuft bereits, und es gibt auch schon einige Interessenten. Um das Grundstück bebauen zu können, muss der knapp 4.200 Quadratmeter große Wald verlagert werden. Die bestehende Fläche wird seit letzter Woche im Auftrag des Landesbetriebes Wald und Holz gerodet. Es handelt sich in erster Linie um alte Pappeln. Der Wald soll südlich davon neu...

  • Moers
  • 05.01.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.